TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.04.2007, 16:37   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 23.12.2003
Beiträge: 31

einheitlix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Temps auslesen auf K8N Neo2 Platinum

Hallo Leute,

erstmal, ich hab nicht soviel Erfahrungen mit Temps auslesen, aber ich habe mal versucht, das hinzufrickeln. Unter Windows habe ich mir Motherboard Monitor installiert. Ich benutze die Version 5.3.7.0. Mein Mainboard ist ein MSI K8N Neo2 Platinum und darauf sitzt ein Athlon64 3000+.

Soweit ich das verstehe, hat die CPU selbst eine Diode auf dem Die, die MBM5 allerdings wohl nicht auslesen kann; unter Linux mit lm-sensors (mit dem k8temp Modul) kann ich da 44°C auslesen.

Dann hat das Mainboard verschiedene Sensoren. Anscheinend 3 an der Zahl, und zwar alle von Winbond. Unter Linux (mit dem w83627hf Modul) kann ich dort 3 Temps lesen. Jetzt gerade, im normalen Betrieb (ohne wirklich aufwendige Programme, die laufen könnten):
temp1: +3°C
temp2: +39°C
temp3: +42,5°C
Ich weiß aber nicht genau, was diese Werte darstellen sollen. Das Programm 'sensors' unter Linux benennt temp1 "M/B" und temp2 "CPU". temp3 ist unbenannt. Mal davon ausgehend, dass temp2 wirklich die CPU ist, was ist dann temp1? Und temp3?

Unter Windows, mit MBM5, bekomme ich etwas komischere Resultate. Ich hab bei der Installation als Mainboard "Microstar [MSI] -> K8N Neo Platinum -> all revisions" ausgesucht. Nun habe ich bei MBM im "Temperatures" Menü folgende 9 Sensoren, die ich auslesen und anzeigen lassen kann:
Winbond 1: -7°C
Winbond 1 2N3904: 127°C
Winbond 1 Diode: 127°C
Winbond 2: 109°C
Winbond 2 2N3904: 11°C
Winbond 2 Diode: 35°C
Winbond 3: 42°C
Winbond 3 2N3904: -61°C
Winbond 3 Diode: -61°C

Defaultmäßig stellt sich MBM so ein: er zeigt mir im Systray 2 Temps an, die CPU und die Case. Für die Case nimmt er dabei die Werte vom Sensor "Winbond 1", also gerade z.B. so -7°C. Für die CPU nimmt er "Winbond 2 Diode", z.B. so 35°C. Wenn ich mit der Maus darübergehe, wird mir in so einer kleinen Infobox angezeigt "Case -7°C, CPU 35°C, Sensor 3 0°C". Das dritte ist verständlich, im Temperatures Menü ist der Sensor 3 ist auf "None" gestellt.

Ich bin irgendwie ziemlich verwirrt... diese ganzen Werte sind doch Nonsens, oder? Vielleicht stimmt die CPU Temp mit 35°C (zumindest ist es vielleicht das, was die Diode sagt). Aber die Case bei -7°C? Das bezweifle ich... wisst ihr, was da was ist, und wie ich das vernünftig einstellen kann? Für Hilfe wäre ich hier sehr dankbar...

Malte
einheitlix ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2007, 18:37   #2 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 23.12.2003
Beiträge: 31

einheitlix befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Temps auslesen auf K8N Neo2 Platinum

Hi,

also, ich denke jetzt, es ist nur ein Winbond Chip auf dem Mainboard verbaut, mit 3 Temperaturfühlern. Dieser Winbond Chip ist ein W83627HF oder W83627THF, wo da der Unterschied ist weiß ich noch nicht genau.

Jeder der 3 Temperaturfüher liefert irgendwelche Werte. Damit diese richtig ausgewertet werden können, müssen Userspace Programme wohl wissen, mit welcher Art von Sensoren sie zu tun haben. Das ist es, was ich in MBM5 einstellen kann:
"Winbond 1" ist der erste Sensor als Thermistor mit einer Materialkonstante Beta von 3435 (Erklärungen siehe z.B. http://wuntronic.de/sensors/therm_cald.htm)
"Winbond 1 2N3904" ist wohl der erste Sensor als 3904 transistor
"Winbond 1 Diode" ist - nun, der erste Sensor, als Diode
Und genauso für die anderen Sensoren...

Hier gibt es ganz gute Erklärungen zu Sensoren:
http://www.lm-sensors.org/browser/lm...rature-sensors

Man muss also für jeden Temperaturfühler wissen, was er ist; damit die Userspace Programme die angelieferten Daten richtig interpretieren können.

Ausgehend von den von mir weiter oben geposteten Daten von MBM5 sehe die folgende Interpretation als sinnvoll an:
Der 2. Sensor ist eine Diode, die die CPU Temperatur misst.
Der 3. Sensor wird wohl ein Themistor sein, der irgendwo anders sitzt.
Da keine der Werte des 1. Sensors wirklich sinnvoll erscheinen, ist er möglicherweise nirgendwo angeschlossen.

Ich habe unter Windows das MSI CoreCenter installiert, das extra für MSI Board designt ist und dort Temperaturen (und andere Dinge, wie Spannungen und Umdrehungszahlen von Lüftern) ausliest und diese anzeigt. Da das Programm genau wie das Board von MSI ist, wird es wohl wissen was es tut, und ich denke die angezeigten Daten sind vertrauenswürdig.
Das MSI CoreCenter zeigt mir nun auch nur 2 Temperaturen an, zum einen die "CPU Temp" (die angezeigte Temperatur deckt sich mit der des 2. Sensors als Diode in MBM5), und zum anderen die "Sys Temp" (die angezeigte Temperatur deckt sich mit der des 3. Sensors als Thermistor in MBM5). Dies sind auch die Werte, die mir unter Linux von lm-sensors als temp2 und temp3 angezeigt werden.

Um genauer zu wissen, wo die einzelnen Sensoren sitzen, müsste ich den PC wohl aufschrauben und mir das Mainboard selbst angucken. Im Handbuch stehen solche spezifischen Sachen nämlich gar nicht drin

Habt ihr eine Idee, was mit "Sys Temp" gemeint sein könnte? Die angezeigte Temperatur liegt immer einige wenige Grad über der gemessenen CPU Temp...
Und könnte der 1. Sensor vielleicht doch irgendwo angeschlossen sein? Als thermistor liefert er immerhin unter Linux so 7°C... was könnte in dem Rechner bei 7°C liegen? Das Case? Aber das wäre ja unter Zimmertemperatur... any ideas? Für Hilfe bin ich immer noch dankbar. Ich vermute hier auch nur rum. Mit Brainstorming dürfte sich das Rätsel bestimmt lösen lassen
einheitlix ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
auslesen, k8n, neo2, platinum, temps


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Temps bei everest auslesen? theon Windows & Programme 6 11.12.2009 09:09
MSI K8N Neo2 Platinum Tommi79 Kompatibilitätsfragen 0 08.03.2005 21:03
Temps bei ner Ti4200 auslesen?! RobertScholz NVIDIA GeForce Grafikkarten 6 06.01.2005 03:18
HDD Temps im RAID Array auslesen? EoN Festplatten und Datenspeicher 12 27.04.2004 12:37


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:10 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved