TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2006, 02:34   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 18.02.2006
Beiträge: 386

dante_hd wird schon bald berühmt werden

Standard Sharkoon Luminous Mediaboard

Sharkoon Luminous Mediaboard

Produktbeschreibung
Beim Sharkoon Luminous Mediaboard handelt es sich um 120 Tasten-Keyboard inkl. 15 Sondertasten zur Steuerung des PCs mit zuschaltbarer blauer Hintergrundbeleuchtung. Angeschlossen wird es über PS/2 oder USB, die Maße sind ca. 28/20 x 460 x 178 mm (HxBxT). Die Tasten sind relativ flach, vergleichbar mit denen eines Notebooks.

Lieferumfang
Das Keyboard wird in einer Plastik/Papp-Verpackung geliefert, deren Funktionalität als eher gering einzustufen ist, da war das Design wohl wichtiger. An einer Stelle über der Tastatur wurde eine kreisrunde Aussparung mit dem Hinweis "Precision Keys, try it here" gelassen, ob ein Ladenbesitzer diesen Hinweis so toll findet, mag einmal dahin gestellt sein.

Im Kasten befindet sich das Keyboard an sich mit einem USB-Anschlusskabel (ca. 155mm lang) sowie einem PS/2-Adapter und eine Treiber-Floppy-Diskette (!). Wie Sharkoon auf die Idee gekommen ist, die Treiber per Diskette mitzuliefern - keine Ahnung. Was die Treiber an sich bringen? Ebenfalls keine Ahnung - es wird lediglich im Gerätemanager das Mediaboard als Tastatur angezeigt, alle Funktionen liefen auch ohne Installation der Treiber.

Eigenschaften
Das Board an sich macht zunächst einen edlen Eindruck. Es ist komplett schwarz Hochglanzlakiert, allerdings erkennt man an zwei Stellen minimale Luft- bzw. Lacktröpfchen. Die blaue Hintergrundbeleuchtung wirkt schick und nicht aufdringlich und schimmert gut durch die weißen Tasten.


Das Keyboard an sich ist relativ flach gehalten, mit Hilfe von zwei Klappen lässt es sich allerdings in einen etwas größeren Winkel zur Tischplatte verstellen, wie dies bei fast allen Tastaturen der Fall ist.

Verwendung des Produkts
Da ich derzeit an einem Protokoll sitze, ist mir vor allem der Anschlag wichtig - diesen habe ich zunächst als nicht so präzise empfunden, da die Tasten dazu neigen, leicht ein wenig zu klemmen je nachdem in welchem Winkel man sie trifft - dies betriff vor allem die Taste für den Buchstaben "E", was in der deutschen und englischen Sprache durchaus nervig sein kann. Mittlerweile ist aber offenbar mein Anschlag präziser geworden, das "E" kommt ohne Probleme - oder hat sich die Tastatur an mich gewöhnt? Insgesamt ist der Anschlag allerdings ein wenig schwergängiger als bei anderen Tastaturen. Es dürfte dies das erste mal sein, dass ich hoffe, dass meine Tastatur vielleicht noch ein wenig ausleiert.

Die 15 Zusatztasten ermöglichen einen Direktzugriff auf Browser, Email-Programm, Calculator etc. sowie wichtige Browser- und Mediaplayerfunktionen (vor, zurück, lauter, leiser) - die Taste ganz rechts in der oberen Reihe ermöglicht, den Rechner in den Standby-Zustand zu versetzen. Die Plazierung dieser Taste ist geschickt gewählt, da sie direkt über Pause liegt, kommt man da selten aus versehen drauf.

Fazit
Das Sharkoon Luminous Mediaboard ist sehr edel anzusehen und von der Funktionalität eigentlich perfekt. Lediglich ein leises Fiepen bei laufender Hintergrundbeleuchtung schmälert den Genuss ein wenig, ich persönlich habe mich allerdings schnell daran gewöhnt. Hört man Musik, ist dieses Geräusch allerdings kaum zu hören. Der etwas harte Anschlag ist ein kleines Manko, an welches man sich schnell gewöhnt - allerdings werde ich mir evtl. noch eine zusätzliche Handballenauflage anschaffen. Der Preis von knapp 24 Euro ist durchaus gerechtfertigt.

Hoffentlich hält diese Tastatur besser als die kurz zuvor gekaufte Revoltec...
Da sich auch Wochen später das klemmende "E" nicht gelöst hatte, ging auch diese Tastatur zurück an den Verkäufer...
Dieses Review ist auch noch hier zu finden: http://forum-barebonecenter.de/showthread.php?t=13536
dante_hd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.04.2006, 09:26   #2 (permalink)
Hardware Killer
 

Registriert seit: 15.07.2004
Beiträge: 839

lordares ist einfach richtig nettlordares ist einfach richtig nettlordares ist einfach richtig nettlordares ist einfach richtig nett

Standard AW: Sharkoon Luminous Mediaboard

Blendet das Licht im "notbeleuchtetem" Zimmer?
Kann man das ausschalten?
lordares ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.04.2006, 14:06   #3 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 18.02.2006
Beiträge: 386

dante_hd wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Sharkoon Luminous Mediaboard

Klar lässt sich das Licht ausschalten, deswegen steht oben auch "mit zuschaltbarer blauer Hintergrundbeleuchtung" Ein- und ausschalten läuft einfach per Tastendruck.
dante_hd ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
luminous, mediaboard, sharkoon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Beendet: Sharkoon NT Tester mit LCD (Neu/Ovp) Alessandro Biete 5 07.08.2008 15:29
Sharkoon RocketPod Chabrol Gehäuse, Lüfter & Netzteile 0 17.12.2007 22:53
Sharkoon Silencer Kit? Jason_Vorhees Kaufberatung 1 01.09.2006 12:01
Sharkoon: Luminous Mediaboard - leuchtende Tastatur TweakPC: News News 1 23.11.2005 11:10
Sharkoon Silvation Splatter Gehäuse, Lüfter & Netzteile 0 04.10.2005 01:49


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:28 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved