TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.11.2005, 16:40   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von holzhacp
 

Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 17

holzhacp befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Wechselrahmen wird als falsches Laufwerk erkannt

Hallo Leute,

Ich hab eine S-ATA Festplatte mit partionen zwei davon heißen C und O wo jeweils windows xp pro drauf ist jetzt hab ich aber noch ein wechselrahmen laufwerk (IDE) mit der Bezeichnung F - so wird es mir am arbeitsplatz angezeigt wenn ich einens der betriebssysteme au der SATA platte starte.
Ich möchte jetzt aber windows xp auch noch auf der Wechselrahmen-IDE-Platte installieren.
Wenn ich das Wechselrahmenlaufwerk jetzt reinschiebe und die windows xp cd im cd-laufwerk ist und ich von der cd boote dann sagt mir das setup an der stelle wo ich mir die partion für die windows-installation aussuchen kann, daß mein c laufwerk die wechselrahmenplatte wäre (die ja eigentlich F sein sollte) naja jedenfalls komm ich mit diesem "konflikt" nicht zurecht - bitte um hilfe

thx
holzhacp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2005, 06:59   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.476

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Wechselrahmen wird als falsches Laufwerk erkannt

Schon mal versucht mit Wechsellaufwerkt din einen Festen Laufwerksbuchstaben zu vergeben? Und möglichst aus Windows heraus eine Installation aus starten nicht von CD bootend. Dann geht das kopieren schneller..

Ansonsten kann es sein, dass aus logischer sicht die Wechselplatte tatsächlich C ist. Wenn sie Prim Master ist z.b. dann bekommt sie die Zuweisung C alles andere kannst du mit einem Tool wie Partition magic ändern (bei systemplatten würd ich das aber nicht machen.

Ansonsten isses doch eigentlich egal. Solang du sicher bist, dass C dann auch tatsächlich der Wechseldatenträger ist.

mal ne andere Frage XP Home (nicht geeignet für mehrere Installationen) oder XP Professionell?
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2005, 09:05   #3 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Wechselrahmen wird als falsches Laufwerk erkannt

Wie soll sich das ganze denn am Ende verhalten?

3 mal Windows Xp - soll von SATA HDD starten und dann ein Auswahl Menü bringen - wo Du entscheiden kannst, welches er booten soll? Diese Konstellation solltest Du ja jetzt schon mit 2 Betriebssystemen haben?

Momentan drängelt sich aber die IDE Platte vor - wenn Du von CDRom bootest! Das passiert dadurch - das jetzt der IDE Controller (an dem ja das CDRom hängt) vorrang erhält. Da die IDE Platte da auch dran hängt - bekommt sie auch vor der SATA Platte vorrang - und das schlammassel ist perfekt.

Das fiese an der Sache wird auch noch sein - dass wenn Du jetzt XP so auf der IDE Platte installierst - dann funktioniert Dein gewünschter Boot Zustand trotzdem nicht. Das liegt daran - dass wenn Du nicht mehr von CD bootest - plötzlich wieder die SATA Platte Vorrang hat - und die IDE Platte nicht im Bootmenü auftaucht.

Du kannst dann versuchen - die IDE XP Installation händisch im Boot Menü der SATA Platte einzutragen (ist nicht sonderlich schwer). Das könnte funktionieren - aber muss auch nicht - da die IDE Installation ja davon ausgeht - das sie eigentlich auf C installiert wurde. Aber nun ist ja die SATA HDD vorn - und somit kann es zu Problemen kommen. Ein Versuch wäre es aber wert.

Ansonsten fällt mir jetzt leider keine sinnvolle Konstellation ein - wie Du Deinem System klar machen kannst, dass es von CD Booten soll, dann die SATA Platte mountet, und dann erst die IDE Platte. Vielleicht hilft es ja wirklich das ganze mal unter WinXP direkt zu machen - und gar nicht von CD zu booten.

Halt uns mal auf dem laufenden.
Mfg Exit
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2005, 09:44   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von holzhacp
 

Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 17

holzhacp befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Wechselrahmen wird als falsches Laufwerk erkannt

Zitat:
Zitat von BomberD
Schon mal versucht mit Wechsellaufwerkt din einen Festen Laufwerksbuchstaben zu vergeben? Und möglichst aus Windows heraus eine Installation aus starten nicht von CD bootend. Dann geht das kopieren schneller..

ja mit Partition Magic hab ich die IDE schon F: genannt

Ansonsten kann es sein, dass aus logischer sicht die Wechselplatte tatsächlich C ist. Wenn sie Prim Master ist z.b. dann bekommt sie die Zuweisung C alles andere kannst du mit einem Tool wie Partition magic ändern (bei systemplatten würd ich das aber nicht machen.

stimmt die IDE ist prim Master

Ansonsten isses doch eigentlich egal. Solang du sicher bist, dass C dann auch tatsächlich der Wechseldatenträger ist.


das Problem ist nur beim installieren auf c ist dann, daß die sata wieder c ist und ein windows.0 ordner auf der sata angelegt (also windows 2 mal installiert wird)

mal ne andere Frage XP Home (nicht geeignet für mehrere Installationen) oder XP Professionell?
nein is eh xp pro
holzhacp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2005, 10:00   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 
Benutzerbild von holzhacp
 

Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 17

holzhacp befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Wechselrahmen wird als falsches Laufwerk erkannt

Zitat:
Zitat von Exit
Wie soll sich das ganze denn am Ende verhalten?

3 mal Windows Xp - soll von SATA HDD starten und dann ein Auswahl Menü bringen - wo Du entscheiden kannst, welches er booten soll? Diese Konstellation solltest Du ja jetzt schon mit 2 Betriebssystemen haben?

Momentan drängelt sich aber die IDE Platte vor - wenn Du von CDRom bootest! Das passiert dadurch - das jetzt der IDE Controller (an dem ja das CDRom hängt) vorrang erhält. Da die IDE Platte da auch dran hängt - bekommt sie auch vor der SATA Platte vorrang - und das schlammassel ist perfekt.

Das fiese an der Sache wird auch noch sein - dass wenn Du jetzt XP so auf der IDE Platte installierst - dann funktioniert Dein gewünschter Boot Zustand trotzdem nicht. Das liegt daran - dass wenn Du nicht mehr von CD bootest - plötzlich wieder die SATA Platte Vorrang hat - und die IDE Platte nicht im Bootmenü auftaucht.

Du kannst dann versuchen - die IDE XP Installation händisch im Boot Menü der SATA Platte einzutragen (ist nicht sonderlich schwer). Das könnte funktionieren - aber muss auch nicht - da die IDE Installation ja davon ausgeht - das sie eigentlich auf C installiert wurde. Aber nun ist ja die SATA HDD vorn - und somit kann es zu Problemen kommen. Ein Versuch wäre es aber wert.

Ansonsten fällt mir jetzt leider keine sinnvolle Konstellation ein - wie Du Deinem System klar machen kannst, dass es von CD Booten soll, dann die SATA Platte mountet, und dann erst die IDE Platte. Vielleicht hilft es ja wirklich das ganze mal unter WinXP direkt zu machen - und gar nicht von CD zu booten.

Halt uns mal auf dem laufenden.
Mfg Exit
richtig jetzt hab ich die auswahl zwischen 2 betriebssystemen, wie es nachher aussehen soll?-darüber hab ich mir eigentlich nicht viel gedanken gemacht ich will egentlich nur eine tatsächlich "räumlich getrennte" xp-installation zum "herumprobieren"

wie ich die Boot.ini ändern soll weiß ich aber nicht, ich poste am abend wenn ich zuhaus bin meine aktuelle boot.ini mal hier rein

und die installation von windows aus zu starten hab ich noch nicht probiert weil ich davon ausgegangen bin, daß man windows xp pro nur beim booten installieren kann

aber danke vorerst mal!
holzhacp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2005, 10:58   #6 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Wechselrahmen wird als falsches Laufwerk erkannt

Hier findest Du Informationen zur Boot.ini Datei und wie man diese ändert.

MSDN Boot Options in a Boot.ini File (Englisch)

Steht eigentlich alles drin beschrieben - und mit ein bisschen probieren solltest Du es hin bekommen.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erkannt, falsches, laufwerk, wechselrahmen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Laufwerk wird nicht erkannt unnamedkh CPUs und Mainboards allgemein 8 10.05.2007 14:11
Wechselrahmen wird nicht erkannt P4n!c Sonstige Hardware 4 25.11.2006 12:01
Zweites HD Laufwerk wird nicht erkannt The Mean Machine Festplatten und Datenspeicher 4 17.05.2006 19:56
Laufwerk wird nicht erkannt! pls help M0ngo13 CPUs und Mainboards allgemein 3 18.12.2005 13:11
DVD-Laufwerk wird manchmal nicht erkannt redfalcon Festplatten und Datenspeicher 6 01.01.2004 09:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved