TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.10.2009, 18:19   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Hallo,

seit geraumer Zeit stimmt irgendwas mit meiner Externen nicht. Das Modell nennt sich "OneTouch4" und ist von Seagate/Maxtor. Das Problem sieht wie folgt aus. Bzw. man kann das Problem nur hören. Nach unbestimmter Zeit ( dauert min ne Std. schätze ich ) gibt sie ein lautes, hohes "Summen" von sich. Hört sich ein bisschen wie ein Faxgerät an.

Weis jemand woran das liegen kann. Die is rand voll mit Daten, und ich möchte nicht das sie eines Tages den Geist auf gibt. Kann ich das vielleicht selbst reparieren? Es würde mir schon helfen zu wissen an was es liegen könnte.

liebe Grüße
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 18:25   #2 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Lade dir mal von Seagate die Seatools und überprüfe deine Festplatte. Für die OneTouch4 gibt es eine separate Anleitung auf der Seite.

Falls Fehler angezeigt werden, sicher lieber deine Daten nochmal zusätzlich.
Wenn ich mich richtig erinnere, wirft das Programm auch gleich einen entsprechenden Fehlercode aus, mit dem du eventuelle Garantieansprüche geltend machen könntest.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 18:36   #3 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Hm,...bin dabei. Aber ich dachte eigentlich das wäre ein mechanisches, hitzeverursachtes Problem. Na, mal schaun.

----------

Also, "Kurzer Festplatten-Selbsttest" und "Einfacher Kurztest" ohne Fehler bestanden.
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 22:06   #4 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Könnte es sein das diese Geräusche irgendwie von der Platte kommen.

Also ich könnte mir vorstellen das der Lüfter nicht mehr funktioniert ( wobei ich mir gar nicht sicher bin ob die einen hat ). Dadurch wird die Festplatte immer heißer, wodurch die Mechanik beeinflusst wird. Und dann läuft die Scheibe irgendwie schief. Ich habe das Gefühl das irgendwas schleift.

Außerdem wenn ich die Festplatte leicht schief halte, ist das Geräusch wieder kurz weg.
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 22:32   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.144

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Wenn da wirklich was schleifen würde wäre die Platte schon lange nicht mehrfunktionsfähig.
Sind vielleicht einfach Vibrationen die vom Gehäuse kommen.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 22:40   #6 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Anstatt die dafür vorgesehene Diagnosesoftware des Herstellers zu nutzen (ausführliche Tests), ziehst du es also vor, die Platte im laufenden Betrieb hin und her zu bewegen,
obwohl du nicht weißt, ob evtl. ein mechanischer Schaden vorliegt?
Na hoffentlich shreddert der Kopf nicht gerade deine Daten.

Kann man das Gehäuse ohne Beschädigungen öffnen oder ist das nicht dafür vorgesehen?
Noch Garantie vorhanden?

Übrigens unterscheiden die Leute von Seagate sicher nicht umsonst zwischen "externen" und "tragbaren" Festplatten.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.10.2009, 23:19   #7 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Zitat:
Also, "Kurzer Festplatten-Selbsttest" und "Einfacher Kurztest" ohne Fehler bestanden.
Damit wollte ich fragen, ob ich nicht die langzeit Test machen soll..

Und das man ne Festplatte nicht unbedingt während sie rotiert bewegen sollte, ist mir klar. Hab ich durch Zufall herausgefunden. Ob man das Gehäuse öffnen kann? Weis ich nicht genau, sieht aber nicht danach aus, und die OneTouch4 is ja auch nicht gerade sie teuerste.. sieht jetzt vom Gehäuse imo nach billiger Verarbeitung aus. Ich lass das lieber mal.

Garantie müsste sie eigentlich noch haben.

Zitat:
Übrigens unterscheiden die Leute von Seagate sicher nicht umsonst zwischen "externen" und "tragbaren" Festplatten.
Was hat das zu heißen? Willst du damit sagen das Externe eher kaputt gehn, weil die Leute schlecht mit umgehn?

Grüße *wink*
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2009, 02:20   #8 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Zitat:
Zitat von k4Ku Beitrag anzeigen
Damit wollte ich fragen, ob ich nicht die langzeit Test machen soll..
Ich würde dir nie vorschreiben, was du machen sollst.
Aber wenn du rausfinden willst, ob deine Platte einen Schaden hat, dann empfielt sich der ausführliche Test.
Zitat:
Zitat von k4Ku Beitrag anzeigen
Und das man ne Festplatte nicht unbedingt während sie rotiert bewegen sollte, ist mir klar.
Genau das meinte ich mit dem Unterschied zwischen extern (lässt man während des Betriebes besser stehen) und tragbar (gibt verschiedene Festplattentypen, die relativ unempfindlich auf Bewegungen reagieren).
Zitat:
Zitat von k4Ku Beitrag anzeigen
Ob man das Gehäuse öffnen kann? Weis ich nicht genau, sieht aber nicht danach aus, und die OneTouch4 is ja auch nicht gerade sie teuerste.. sieht jetzt vom Gehäuse imo nach billiger Verarbeitung aus. Ich lass das lieber mal.
Wenn das eine Einheit ist, dann lass sie zu- wenigstens so lange noch Garantie drauf ist.
Zitat:
Zitat von k4Ku Beitrag anzeigen
Garantie müsste sie eigentlich noch haben.
OK, dann nochmal die Kurzfassung:
Seatools > ausführlicher Test > wenn Fehler, dann Fehlercode aufschreiben > Garantie/RMA
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 16:06   #9 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Ma en Status-Update "Langer Festplatten-Selbsttest" ohne Fehler abgeschlossen.

"Einfacher Langzeittest" läuft gerade durch. Was meinst du, wenn nix bei raus kommt?

liebe Grüße
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 16:22   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von peak_of_tweak
 

Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 4.826

peak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Das werden wohl einfach Vibrationen sein, die sich bei gewissen Frequenzen einfach auf das Gehäuse übertragen und diese "komischen" Geräusche erzeugen.
Wenn sämtliche Tests keine Fehler ergeben, dann ist sie definitiv in Ordnung.

Event. kannst du auch mal einen HD Tune ErrorScan machen, wobei die Seatools schon ausreichen sollten.
peak_of_tweak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 16:52   #11 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Also dann wäre alles in Ordnung? Weil ich hab voll Schiss das die stirbt . Ich würd ausrausten..

Also keine Ahnung aber ich trotzdem das Gefühl das da was nicht stimmt, die is dann auch immer etwas zu warm wenn man sie anfasst.

*seuftz* Ich denke es muss eh ne neue her. Kennt jemand eine gute "Tragbare" mit nem TB?
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 16:56   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.501

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

naja....kann schon was mechanisches sein, Daten sind halt noch heile..ich würd mal die S.M.A.R.T.-Werte auslesen, geht mit HDTune.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 17:04   #13 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Wird gemacht.. ich test aber zuerst noch mal mit O&O Defrag,... mir fällt gerade ein, dass das mal Fehler zurück gegeben hat, glaube ich..
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 17:27   #14 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Wenn die tools alle nichts auslesen, wird die Platte wahrscheinlich schlampig verbaut sein.
Wie schon mehrere andere user vermutet haben, überträgt sich sicher die Schwingung der Platte aufs Gehäuse.
Ich würde da jetzt nicht in Panik verfallen, sondern abwägen, wie wichtig/einmalig/wertvoll die Daten sind.
Gegebenenfalls bietet sich eine mehrmalige Sicherung auf unterschiedlichen Datenträgern an.

Da du schon selber nach einer neuen Festplatte fragst:
Ich würde mir eine Platte nach Wahl (z.B. Samsung F2 oder F3 1TB) kaufen und die selber in ein externes Gehäuse verbauen.
So hast du den Vorteil, die Platte tauschen zu können und beim Gehäuse eine größere Auswahl. Für mich wäre dabei ein eSATA-Anschluss Pflicht.
RaidSonic IcyBox wird gern empfohlen, ich hab mich letztens für ein Revoltec entschieden.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 17:29   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.501

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Naja Uwe, bisher kamen nur Empfehlungen, den Speicher zu untersuchen, kann aber eben auch ein mechanisches Problem sein.

Daher mal SMART auslesen, das würde am ehesten was aufzeigen.
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 17:33   #16 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Richtig, das hatte ich mit "alle tools" gemeint.

Kommt beim Schreiben manchmal etwas "umständlicher" rüber.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 18:30   #17 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Seit ner Std oder so is der Balken voll, aber die ******e will einfach nicht fertig werden.. *grml*

Hatte das von dir übrigens richtig verstanden Man war das schwer so umständlich zu denken.
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 18:34   #18 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.144

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Einfach die SMART Daten auszulesen sollte keine zehntel Sekunde dauern.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 18:59   #19 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

"Einfacher Langzeittest" ohne Fehler bestanden. HDTune zeigt bei S.M.A.R.T nix an. Bei meiner internen schon.
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 19:01   #20 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.144

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Klar, das geht auch nicht über USB, dazu muss sie schon direkt angeschlossen sein oder über eSATA.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 19:06   #21 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 10.08.2006
Beiträge: 398

k4Ku wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Ah gut zu wissen,... ich lass aber die Finger vom Gehäuse.
k4Ku ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 22:40   #22 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Ich glaube das Geräusch zu kennen (sporadisches Auftreten - Dauer ca. 5 Sekunden), hatte ein Schulkollege mal, nach langer Recherche stießen wir darauf, dass es sich dabei um eine Rekalibration des Kopfes handeln soll. Ein Firmwareupdate behob das Problem (welches eigentlich keines war), ist aber schon etwas länger (5 Jahre ?) her.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2009, 23:29   #23 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Knuffi_DD
 

Registriert seit: 31.08.2005
Beiträge: 456

Knuffi_DD ist ein sehr geschätzer MenschKnuffi_DD ist ein sehr geschätzer MenschKnuffi_DD ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Problem mit externer Seagate/Maxtor Festplatte

Hast du mittlerweile herausgefunden ob die externe Platte einen Lüfter hat und der auch geht? Über USB kann man scheinbar leider keine S.M.A.R.T. Daten auslesen. Vielleicht findest du eine andere Möglichkeit die Betriebstemperatur mit einem Thermometer oder Thermosensor zu messen. Eine Kalibrierung, wie von chrisr15 beschrieben kann durchaus der Grund sein. Aber ein Heruntertouren auf Grund von Inaktivität der Platte ist es nicht, oder?
Knuffi_DD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
externer, festplatte, problem, seagate or maxtor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Seagate vs. Maxtor mondrian Laufwerke 6 08.03.2008 21:38
Seagate übernimmt Maxtor Joerg News 6 19.05.2006 23:01
Seagate übernimmt Maxtor TweakPC: News News 2 21.12.2005 16:04
Problem mit externer Festplatte Calnchen Festplatten und Datenspeicher 3 15.10.2005 20:49
Seagate doer Maxtor frosty Festplatten und Datenspeicher 3 05.07.2005 16:35


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:49 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved