TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Gehäuse und Case-Modding

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.01.2007, 10:57   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 8

frank1982 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Aerocool T40

Hi alle zusammen!
Könnt ihr mir bitte erklären wie das mit der auto mode funktion der Lüftersteuerung die in dem Aerocool T40 verbaut funktioniert. Ich habe eine Temperatur eingestellt und die Lüfterdrehzahl auf 0 (default) stehen und dann die mode taste so oft gedrückt bis die anzeige automatisch von einer temperatur zur nächsten wechselt. jetzt sollte das eigentlich laut Beschreibung automatisch regel, macht es aber nicht. Wenn ich z.B 35°C eingestellt habe ab welcher temp müßte sich dann die Lüfterdrehzahl erhöhen?
Ich benutze zwei der drei Lüfteranschlüße (habe nur zwei Lüfter).

Danke und Gruß Frank
frank1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2007, 13:27   #2 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 8

frank1982 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

hat da keiner erfahrungen?
frank1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.05.2007, 22:47   #3 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

Hallo Frank.Hab das selbe Gehäuse wie Du.Kann dir nur sagen das bei mir im Autobetrieb (A0),der Lüfter so an der unteren Grenze läuft-ca 640 Muß aber auch sagen das die Beschreibung zur Steuerung ,wohl eher dürftig ist-zumindest für Otto Normalo.Gruß Andre`
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 15:28   #4 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 8

frank1982 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

Hi
Aber automatisch regeln macht sie bei dir aber auch nicht wenn die Grenztemp erreicht ist oder?
frank1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 18:52   #5 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

Hallo,hab die ganze Geschichte gestern mal intensiv für Dich beobachtet. Also ich hab 3 Lüfter angeschlossen und mal alle auf Auto gestellt.Hab so Grenzwerte von 40°eingegeben.Am Anfang liefen sie so mit 640 u/min und ab ca 33° waren es dan um die 750u/min-müßte also funktionieren-Wärmer wird es bei mir momentan nicht im Gehäuse.Hab einen Sensor bei CPU ,einen im Gehäuse zentral ;einen bei der Hdd.
lg Andre`
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 19:32   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 8

frank1982 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

HI
stell dann doch mal bitte auf 30 °C dann müßten die ja eigentlich auf höchste drehzahl drehen.
Mfg Frank
frank1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 19:35   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 8

frank1982 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

Aber wie meinst du das mit alle auf auto gestellt ich stell doch eine Grenztemp ein und dann noch eine Lüftergeschwindigkeit (oder muß ich die auf 0 stehen lassen?) und dann drück ich doch so oft auf mode bis die Anzeige durchscaltet oder?
frank1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 21:03   #8 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

Hallo.Also ich hab die alle auf A0 stehen!Wenn du A1-6 eingibst wird dem Lüfter eine Drehzahl vorgegeben-so hab ich das jedenfalls gedeutet,wie gesagt die Beschreibung-naja
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 21:47   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 8

frank1982 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

A0 das versteh ich jetzt nicht du hast den Aerocool T40 Tower mit eingebauten DispLay (Lüftersteuerung). A0 habe ich nicht wenn ich lange auf Mode drücke kann ich bei dem angewählten kanal die drehzahl vorgeben da steht oder blikt dann ehr gesagt 5-0 oder 5-1 bis 5-6 kann ich das dann erhöhen aber A0 wie machst du das. irgendwas ist da komisch bei mir.
frank1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2007, 22:15   #10 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

Ja,also bei mir ist alles in Einstellung S0.Ich hab wie gesagt 3Lüfter,den originalen,den vorn und dem am Kanal montiert.Bei mir ist der am Kanal in der Lüftersteuerung als Channel 3 angeschlossen. Der läuft momentan mit 930u/min,die anderen beiden mit 690 u/min-Hab bei allen Alarm 40° und wie gesagt alle in Mode S0(A0 war vorhin falsch sorry)
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 09:41   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 8

frank1982 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich AW: Aerocool T40

Moin Moin
Hm komisch ich habe das auch so S-0 bei allen mal ne temp von 30 °C eingestellt auf auto mode gesteltt nen stress test gemacht und zack es piept temp überschritten regelt garnichts bei mir.
frank1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2007, 16:33   #12 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

Hallo Frank.Ja hab mir das beim Kauf auch anders vorgestellt mit der automatischen Drehzahlreglung.Die ersten beiden Lüfter laufen bei mir so ziemlich gleich am unteren Limit,so um die 640 u/Min .Nur der an Channel 3 angeschlossene läuft,schneller so um die 900 u/Min-obwohl alle auf S0 stehen.Vielleicht solltest du mal einen der beiden als 3.anschließen.Aber ob das so sein soll-ich hab mir jedenfalls mehr versprochen-ich war der Meinung wenn die Temp kritisch wird-sollte der Lüfter auch autom. auf Höchstdrehzahl gehen-macht doch son´st keinen Sinn!Hab gestern mal auf der page von Aerocool geschaut ,hat aber nichts gebracht.lg Andre`
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2007, 10:53   #13 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 17.01.2007
Beiträge: 8

frank1982 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Aerocool T40

HI
Ja ich habe mir da auch mehr von versprochen.
Bei mir ändern sich die Drehzahlen vielleicht um +-20
Habe da auch schonmal angefragt ob die das mal testen könnten an einen Ihrer Tower und vom SHOP bei dem ich den bestellt habe, habe ich dann eine neue Platine bekommen, aber alles gleich geblieben.
Naja dann halt manuel regeln ist ja auch schon was.
frank1982 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
aerocool, t40


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aerocool GateWatch Jens26 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 7 12.01.2006 14:05
Aerocool HT 101 (das zubehör!) adidas Suche 1 15.11.2005 05:51
[S] Aerocool HT-101(se) oder HT-102 PUNK´N´ROLL Suche 3 08.10.2005 20:33
Aerocool HT-101@ 60° C ? mb.dag Cooling - Kühler, Lüfter etc. 5 09.01.2005 21:48


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:47 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved