TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Gehäuse und Case-Modding

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.06.2007, 16:28   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 29.04.2007
Beiträge: 16

Chris_546 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard externes HDD Gehäuse erweitern

Hallo, ich möchte ein externes, altes, NoName 2,5'' USB HDD Gehäuse mit einem Ein-/Ausschalter erweitern, da es keinen Schalter hat, leuchtet die Power-LED ununterbrochen. Problem ist folgendes. Ich habe hier nur noch einen kleinen Kippschalter (EIN-AUS) liegen. Da ein USB-Anschluss aber mehrere Leitungen hat, wollte ich fragen, ob es ausreicht lediglich zwischen die Stromleitung den Schlater zwischen zu klemmen? Wird die HDD beim Einschalten dann normal erkannt oder funktioniert das Ein-/Ausschalten anders? MfG
Chris_546 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2007, 18:55   #2 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: externes HDD Gehäuse erweitern

Gegenfrage:
Warum ziehst du nicht einfach den usb stecker am ext. case?
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2007, 19:01   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 29.04.2007
Beiträge: 16

Chris_546 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: externes HDD Gehäuse erweitern

Weil das USB-Kabel recht fest in der USB-Buchse vom Gehäuse steckt und die Buchse nicht besonders gut verarbeitet ist (kann schnell kaputt gehen).

Und hinter den Rechner möchte ich auch nicht kriechen.
Ein neues Gehäuse möchte ich auch nicht kaufen.

Chris_546 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2007, 19:09   #4 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: externes HDD Gehäuse erweitern

Achso ja dann ist das natürlich doof.

Also es ist so:
du hast bei jeder art von usb stecker mindestens 4 Kabel im Kabelstrang
rot -> 5V
weiß& grün für die Daten
schwarz-> masse

Bei USB A hättest du auch noch ein 5tes "kabel" in der Ummantelung des KAbels (masse). Ist aber völlig irrelevant da du das schwarze Kabel eh besser zu fassen kriegst als die Ummantelung.

Dmusst aber unbeding drauf ahcten, dass du die Isolierungen nicht verletzt! Falls du dort Kurzschlüsse erzeugst kannst du die hdd abschreiben.

Gruß borsti
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2007, 19:17   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 29.04.2007
Beiträge: 16

Chris_546 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: externes HDD Gehäuse erweitern

Das ist mir schon klar. Habe USB B beim Gehäuse. Doch da mein Schlater nur zwei Pin's hat, kann ich den nur zwischen einen Kabel klemmen.

Reicht es die 5V zu unterbrechen damit das so funktioniert wie ich es vor habe?

Denn wenn ich einen Schalter hätte der alle Kabel auf einmal unterbricht, wüsste ich, dass es geht. Das wäre ja nichts anderes, als wenn man den "Stecker" zieht.


Testen würde ich das selbstverständlich erst ohne HDD und mit einem Spannungsprüfer.
Chris_546 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2007, 19:20   #6 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: externes HDD Gehäuse erweitern

Ja selbstverständlich reicht das mit der 5V Leitung. Was willst du auch sonst unterbrechen

Die Datenkabel können dir ja wurscht sein, die Ummantelung da bei USB B ungeerdet ebenfalls.
Bleiben also nur noch Masse und 5V Leitung. Die Masse lass mal dran, man weiß ja nie wofür es noch gut ist. Wenn die 5V Leitung ausgenocked wird, dann kann da auch kein Strom mehr fließen. Wie auch
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
djs (25.06.2007)
Alt 25.06.2007, 19:23   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 29.04.2007
Beiträge: 16

Chris_546 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: externes HDD Gehäuse erweitern

Ok, dann werd' ich mich mal an die Arbeit machen.
Chris_546 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
erweitern, externes, gehäuse, hdd


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
externes Gehäuse mit hdmi deathdragon Laufwerke 2 24.10.2012 09:41
Suche externes Gehäuse Joshua Gehäuse, Lüfter & Netzteile 4 03.07.2010 13:28
S: HDD mit ~ 160-300GB und externes HDD Gehäuse freezer Suche 11 16.01.2006 14:34
externes Gehäuse S-ATA Windoof Festplatten und Datenspeicher 4 01.04.2005 15:57
externes HDD Gehäuse für LAN Skywalker Festplatten und Datenspeicher 1 30.12.2004 16:45


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:02 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved