TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2006, 12:14   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 6

Herr Ruin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Hallo liebe User,

ich will mir einen neuen Gamer-PC zulegen, hab aber davon nicht wirklich eine Ahnung wie ich mein Geld am besten anlegen soll. (Wechsel von der Konsole zum PC)

Als Budget stehen mir 2.000€ zur Verfügung, zusätzlich dazu will ich ~ 300€ für einen TFT ausgeben. (+/- 200-300€ Gesamtspielraum)


Ich will mit dem PC zukunftssicher sein, da ich demnächst von daheim ausziehe und dementsprechend kein Geld fürs aufrüsten habe.

Wäre gut, wenn folgende Komponenten noch mit dabei wären:

LAN Karte
Netzwerkkarte (für DSL 16.000)
HUB oder Switch (kein Plan was besser ist. 3 PC´s sollen damit am Netz sein)
Card-Reader für DigiCam
Herr Ruin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 12:30   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Hi,

also einen TFT kann ich dir schonmal empfehlen http://www.tweakpc.de/forum/erfahrun...nq-fp93gx.html

Für die 2000 Euro lässt sich schon wirklich was brauchbares zusammenstellen.

Würdest du denn irgendwas vorziehen?
Intel oder AMD
Ati oder nVidia

brauchst du viel Speicherplatz?
darfs vielleicht ne Wasserkühlung sein?

Brauchst du auch Peripherie? (Tastatur, Maus, Drucker, Scanner...)
"‘Multiple exclamation marks‘", he went on, shaking his head, "‘are a sure sign of a diseased mind‘." Terry Pratchett

Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 12:50   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 6

Herr Ruin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Von dem TFT hab ich schon mehrfach gelesen, werd mir ihn wohl auch holen.

Ich würde eher Intel und ATI vorziehen, da ich beides bis jetzt ständig gehabt habe. Wenn aber AMD bzw nVidia zur Zeit die Nase vorne hat, werd ich mich nicht scheuen mal etwas neues auszurpobieren.

Die Festplatte sollte schon so um die 500 GB haben.
Die Kühlung ist mir auch egal, soll nur gut kühlen. Ich hab das Problem bei meinem aktuellen Rechner, dass er zuviel Wärme entwickelt und deshalb eine Seite vom PC offen sein muss damit er funktioniert. Wenn Wasserkühlung besser ist zieh ich sie dann vor.

An Peripherie brauch ich Tastatur & Maus sowie eine Webcam und ein Headset.
Herr Ruin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 12:59   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von bigfoot996
 

Registriert seit: 14.02.2005
Beiträge: 5.160

bigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekannt

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Ok, ich fang mal an

Das erste was ich sagen wollte ist, das ne LAN-Karte und ne Netzwerkkarte ein und das selbe sind *g*

ASUS P5W DH Deluxe, i975X 190€
Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 boxed 290€
G.Skill DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 260€ (vor 3 Tagen ist der Preis hier um 40€ gestiegen, daher würd ich nochmal ne Woche warten oder so, vllt. wirds dann wieder billiger)
GeCube Radeon X1950 XTX 370€
Enermax Liberty 500W ATX 2.2 80€
Gehäuse nach Wahl 50€
DVD-Brenner 50€
All-in-one Lüftersteuerung und cardreader 30€ oder so
Belinea 102035W, 20.1", 1680x1050 370€ (ein sagenhafter 20.1" WIDESCREEN TFT, einfach NUR genial das Teil)

= 1660 - sagen wir inkl. Versand usw. 1700€

Da würde doch noch ne nette WaKü reinpassen oder

AHHH die schwei*** von Aquatunign haben die Eheim Plexis rausgenommen!! Da hab ich doch gleich mal ne Anfrage gestellt wo die denn hin sind...geht ja nich einfach so

Naja, nimmst du halt solange das hier *klick*
Kost ca 135€ Betriebsfertig.

Dazu würd ich dann aber auch gleich noch diese GK hier nehmen *klick*

Wären wir dann gesammt bei 1885, ca 1900 inkl.

MfG
bigfoot996

EDIT: Ja, die HDDs haben wir wohl vergessen

Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II 2x wären dann geasmmt 125€
Und Maus+Tasta+webcam+headset vllt. nochmal 50€ wenn du nich grad so teure sachen nimmst

Womit wir dann auf 2075€ wären, wenn das zu viel ist nimmst du halt doch den 100€ billigeren TFT

Geändert von bigfoot996 (20.09.2006 um 13:02 Uhr)
bigfoot996 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 13:01   #5 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von MasterMito
 

Registriert seit: 28.03.2006
Beiträge: 234

MasterMito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Also für insgesamt 1700€ (abzüglich TFT) wäre das mein Wunschsystem:

Enermax Liberty 500 Watt (94€)
XFX 7950 GX2 XXX (599€)
Intel Core 2 Duo 6600 (319€)
MSI P965 Platinum (134€)
2x 1 GB OCZ DDR2-800 (302€)
Gehäuse (ca. 60€)
Maus Tastatur Kombi (100€)
evtl. noch ne Creative X-Fi (100€)

kommst genau auf 1700 €

Und hast ein System vom Feinsten
MasterMito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 13:07   #6 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von MasterMito
 

Registriert seit: 28.03.2006
Beiträge: 234

MasterMito befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Dammed!
hab die platten vergessen.
MasterMito ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 13:19   #7 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.717

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

also was die grafik angeht, ich würd keine andere Karte mehr nehmen also die XFX 7950GT passiv ) Die rockt absolut !
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"It is far easier to concentrate power than to concentrate knowledge." Thomas Sowell
Robert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 13:20   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von bigfoot996
 

Registriert seit: 14.02.2005
Beiträge: 5.160

bigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekannt

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Zitat:
Zitat von MasterMito
Also für insgesamt 1700€ (abzüglich TFT) wäre das mein Wunschsystem:

Enermax Liberty 500 Watt (94€)
XFX 7950 GX2 XXX (599€)
Intel Core 2 Duo 6600 (319€)
MSI P965 Platinum (134€)
2x 1 GB OCZ DDR2-800 (302€)
Gehäuse (ca. 60€)
Maus Tastatur Kombi (100€)
evtl. noch ne Creative X-Fi (100€)

kommst genau auf 1700 €

Und hast ein System vom Feinsten
Sry, aber das sys is ja nunmal nich so das Wahre...

1. Die Preise sind nich auf dem aktuellsten stand (bsp. das 500er Liberty kost nichma ganz 80€, E6600 kost knappe 290 ect.).
2. Warum ne 600€ GX2 nehmen nur weil sie n bisschen übertaktet is, wenns ne standart GX2 für 470 und ne X1950XTX für 370 gibt?
3. Ram VIEL zu teuer!
4. Maus Tasta kombi....naja wers nötig hat dafür 100e auszugeben
5. sind 100€ für ne X-fi eine nicht gerade sooo sinnvolle anschafung wenn man nicht grade irgendwas Hobbymässig oder sowas mit Soundtechnik macht. Normalerweise reicht der onboard sound DICKE und wenn nicht, tuts auch ne 50€ Soundkarte
6. lieber nen 975er MoBo nehmen (vom einem Teil vom Ersparnis der Soundkarte )

MfG
bigfoot996

Geändert von bigfoot996 (20.09.2006 um 13:22 Uhr)
bigfoot996 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 13:28   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Zitat:
Zitat von bigfoot996
ASUS P5W DH Deluxe, i975X 190€
Intel Core 2 Duo E6600 Sockel-775 boxed 290€
G.Skill DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12 260€ (vor 3 Tagen ist der Preis hier um 40€ gestiegen, daher würd ich nochmal ne Woche warten oder so, vllt. wirds dann wieder billiger)
GeCube Radeon X1950 XTX 370€
Enermax Liberty 500W ATX 2.2 80€
Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II 2x wären dann geasmmt 125€
Da würde ich mal soweit zustimmen - nur die CPU macht als "boxed"-Version keinen Sinn, da wir ja Wasserkühlen wollen

soweit 1350 Eur

Dazu ein schönes Waterchill komplettset für ca. 320 Eur
Dann vielleicht ein Cieftech Mesh Bigtower für ca 100 Eur
Für den Sound einen Soundblaster Audigy 4 für ca 50 Eur und ein Teufel Concept E für 100 Eur

Macht 1920 Eur

Die restlichen Komponenten sind dann geschmackssache.
Bei Eingabegeräten steh ich auf Logitech.
Von Headsets hab ich keine Ahnung - aber ein Blick in die TweakPC-Test-Abteilung wird helfen.
Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 14:02   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 6

Herr Ruin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

das ging ja richtig flott und sieht gut aus

kann man den PC auch selbst zusammenbauen als newbie mit 2 linken händen oder sollte man es dann den fachmann überlassen?


edit:

um wieviel wär die Zusammenstellung billiger, wenn ich auf die Wasserkühlung verzichte und die üblichen Lüfter einsetze?

Geändert von Herr Ruin (20.09.2006 um 14:13 Uhr)
Herr Ruin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 14:28   #11 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von Soni
 

Registriert seit: 17.10.2005
Beiträge: 942

Soni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

rund 50 €, wenn du Ahnung hast was was ist und wo vebaut wird ?, dann könntest du das selber leicht zusammenbauen.

@ Robert

jo die ist gut aber ich würde troztdem die 7950GX2 nehmen
Soni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 15:39   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 6

Herr Ruin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

die 50€ extra für die Wasserkühlung lohnen sich dann nehm ich mal an oder?

des zusammensetzen wird schon werden, irgendwie. zur not muss halt nen freund helfen
Herr Ruin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 16:45   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Zitat:
Zitat von Herr Ruin
kann man den PC auch selbst zusammenbauen als newbie mit 2 linken händen oder sollte man es dann den fachmann überlassen?
Naja - das ist schwer zu sagen.
Aber für totale Anfänger wär Hilfe nicht schlecht...


Zitat:
Zitat von Herr Ruin
um wieviel wär die Zusammenstellung billiger, wenn ich auf die Wasserkühlung verzichte und die üblichen Lüfter einsetze?
äh - wie kommt Soni auf 50 Euro?

Die Wasserkühlung, die ich da vorgeschlagen hab kostet 320 Euro!
Da ist dann die CPU, die Grafikkarte und der Mainboard.Chipsatz mit eingebunden.

Du kannst auch einfach gute Luftkühler für CPU und Grafik nehmen. Das würde ungefähr .. naja so 250 Euro einsparen...
Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 17:12   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 6

Herr Ruin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Welche Luftkühler wären denn zu empfehlen? 250€ sind doch schon einiges.

edit: außer ich darf im Hochsommer wieder ein Seitenteil vom Gehäuse abmoniteren da der PC sonst überhitzt - da ziehe ich dann schon die Wasserkühlung vor

Geändert von Herr Ruin (20.09.2006 um 17:15 Uhr)
Herr Ruin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 18:11   #15 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Nee - Luftkühler gehen auch! Ich wollte nur das Budget ausreizen.

Für die Grafikkarte gibts da z.B. DEN HIER (wobei man sich besser nochmal informieren sollte, ob der explizit auch für die Radeon 1950 passt - Laut Hersteller-Seite jedenfalls für 1900 Series)

Und für die CPU z.B. DIESEN (auch hier besser nochmal recherchieren, ob der aufs Board passt - sollte aber gehen)

Das sind dann 60 Euro im gegensatz zu 320

Und die Zalman-Kühler sind echt leise (hab selbst einen)

Nimm dann auf jeden Fall auch noch ein paar Gehäuselüfter (2-3)! Z.B. von Pabst.
Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 18:40   #16 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Hi,
was hälst du von dieser Möglichkeit :
Intel Core 2 Duo 309€
Asus P5W DH Deluxe 209€
GEIL DDR2 800 2GB CL4 332€
Sapphire X1900XT 512MB 299€
Sapphire X1900CF 369€
2x Seagte 250GB SATA 166€
Samsung Brenner SATA 42€
Enermax Libety 500W 94€

So das macht 1820€

Dann noch 50€ für ein Gehäuse, 80€ für Tastatur und Maus ( Und ein gamer braucht sehr wohl eine gute maus und tastatur)

Dann sind wir bei 1950€ und du bist sicher für die Zukunft gerüstet.

Gruß
Alex
Dein System unter dem Avatarbild? Einfach ins Kontrollzentrum gehen->Profil bearbeiten und unter "Mein System" alles eintragen
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 19:04   #17 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von bigfoot996
 

Registriert seit: 14.02.2005
Beiträge: 5.160

bigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekannt

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Zitat:
Zitat von Bad Blade
Hi,
was hälst du von dieser Möglichkeit :
Intel Core 2 Duo 309€
Asus P5W DH Deluxe 209€
GEIL DDR2 800 2GB CL4 332€
Sapphire X1900XT 512MB 299€
Sapphire X1900CF 369€
2x Seagte 250GB SATA 166€
Samsung Brenner SATA 42€
Enermax Libety 500W 94€

So das macht 1820€

Dann noch 50€ für ein Gehäuse, 80€ für Tastatur und Maus ( Und ein gamer braucht sehr wohl eine gute maus und tastatur)

Dann sind wir bei 1950€ und du bist sicher für die Zukunft gerüstet.

Gruß
Alex
Naja... Auch hier haben wir wieder lange nicht die billigsten Preise....und JA, es loht sich sehr wohl in nem extra Shop zu bestellen wenn man alleine bei der CPU 30€ spart!!! Am MoBo dann nochmal 30€ am NT dann nochmal knappe 30€ und 30€ bei den HDDs.....das sind alleine schonmal 120€ Ersparnis wenn man nich bei Alternate bestellt :P

Und wozu ein CF system aus X1900XX für 670€, was jetzt eh noch kein Mensch braucht? Lieber eine X1950XTX für nur 370€, selbst das is eigentlich schon "zu gut" für atm

Dann beim RAM kann man ganze 100€ psaren wozu nen "geil" RAM für 330€ wenns für 100€ weniger nen mindestens genau so guten (eher besseren) G.Skill RAM gibt?!

Auserdem sollen noch 300€ für nen TFT drin sein und in deinem System hast du noch keinen CPU Lüfter, keinen Gehäuselüfter ect. pp.

Von daher halte ich meins immernoch für die beste Lösung

Achso ja und die WaKü von Kommune würde ich nich nehmen (nich persönlich nehmen Kommune ) weil du dann 1. keine garantie mehr auf deinen, je nach dem, 370-470€ teure GraKa mehr hast und 2. das viel zu teuer ist!!! Das komplettsystem von mir kostet inkl. Watercooled GraKa (aber dann hast du noch Garantie drauf!!!) ca 220€! Das sind nochmal 100€ Ersparnis und die WaKü ist mindestens genau so gut

Auserdem, wofür ne Chipsetwakü? Das P5WDH is komplett passiv

MfG
bigfoot996
bigfoot996 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 19:53   #18 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Hi,
mag sein das alternate nicht die neusten und besten preise hat, dafür aber den besten service und die garanrtie abwicklung ist leichter wenn man nur bei einen shop bestellt. Aber das kann jeder für sich entscheiden. In meinem Vorschalg geht es auch gar nicht so um die besten preise.

Warum sollte man nicht ein CF System kaufen, wenn es vom preis her möglich ist? Natürlich reicht die leistung mit einer X1900XTX auch jetzt aus, aber was ist mit nächsten oder übernächsten Jahr? Nicht jeder investiert jedes Jahr geld in neue PC Teile und somit hat er am anfang gleich was richtiges gekauft, was auch 2-3 jahre genug Leistung hat.
Zitat:
Zitat von Herr Ruin
Ich will mit dem PC zukunftssicher sein, da ich demnächst von daheim ausziehe und dementsprechend kein Geld fürs aufrüsten habe.
Lüfter habe ich mit absicht nicht ausgesucht, da mir z.B es egal ist wie laut er ist und anderen ist es eben total wichtig. Und wenn er jetzt immer beim günstigen bestellt hat er das ageld dafür auch noch über.

Zitat:
Zitat von Herr Ruin
Als Budget stehen mir 2.000€ zur Verfügung, zusätzlich dazu will ich ~ 300€ für einen TFT ausgeben. (+/- 200-300€ Gesamtspielraum)
Mag sein, das ich das falsch verstehe, aber ich verstehe es so als ob er 2000€ für den PC und 300€ für den TFT ausgeben will

Gruß
Alex

Geändert von Bad Blade (20.09.2006 um 19:57 Uhr)
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 20:02   #19 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von bigfoot996
 

Registriert seit: 14.02.2005
Beiträge: 5.160

bigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekanntbigfoot996 ist jedem bekannt

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Ja ich weis das alternate n super shop is wenns um sowas geht, aber 120€ Ersparniss bei 4 Komponenten finde ich schon rentabel, du nicht

Und ja....ich weiß jetzt auch nich mehr so genau wie ads mit dem TFT is....eig steht ja da zusätzlich....aber ein Buget is ein Buget, dann hätte er ja 2300 und nicht 2000....naja, am besten nochmal nachfragen

Und zum GraKa-system:

Er kann sich jetzt 300€ sparen und sich dann in 3 jahren oder so, wenn die GK nicht mehr reicht, für 300€ ne neue GK holen, die dann sicherlich 3 mal besser ist als das ganze CF System

Und wenn er jetzt 300€ spart, kann er die in ein paar Jahre fürs eigentlich gedachte "Zeugs" ausgeben

Wenn dann würd ich eh kein X1900XX CF system, sondenrn gleich ein X1950XXer holen! Günstiger und besser!!!

MfG
bigfoot996
bigfoot996 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 20:23   #20 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von Soni
 

Registriert seit: 17.10.2005
Beiträge: 942

Soni befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

@Kommune

jo war Fehler von mir ! ich hab nur mit einer einfachen Wasserkühlung die so 100 € kostet gerechnet.
Soni ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.09.2006, 21:01   #21 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 6

Herr Ruin befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Zitat:
Zitat von Bad Blade
Mag sein, das ich das falsch verstehe, aber ich verstehe es so als ob er 2000€ für den PC und 300€ für den TFT ausgeben will
also maximal will ich 2300€ ausgeben - wenn das system dadurch deutlich besser wird.

Bin grad auf die Core 2 Duo Unlocked News gestoßen. Wäre es dann nicht besser ein P5B Deluxe Mainbord anstatt dem ASUS P5W DH Deluxe, i975X zu kaufen?
Herr Ruin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 08:31   #22 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Neuer Gamer-PC - welche Komponenten?

Hi,
@bogfoot
Du glaubst doch nicht wirklich dass eine X1950XTX drei Jahre ausreicht,oder? UNd nur weil er jetzt 300€ an der Graka spart,heißt es noch lange nicht, dass er diese dann in drei jahren immer noch hat^^.

Natürlich ist ein CF system aus einer X1950XTX und der CF version dazu besser, aber momentan sind die Teile so gut wie nirgends zu bekommen.

@Herr Ruin

Ich würde jedoch doch das P5W nehmen, denn der 975X Chipsatz ist momentan das beste was man bekommen kann. Und CF funktioniert mit dem besser als mit dem 965 Chip. Abgesehen davon kann man den CVre 2 Duo auch über den FSB gut takten und mal wirklich muss man den E6600 ocen? der hat wirklich genug power. Schließlich verlierst du so deine Garantie auch noch

Gruß
Alex
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gamerpc, komponenten


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
3 neue Komponenten...nur welche? Jaydon AMD: CPUs und Mainboards 29 20.04.2007 00:04
Neuer PC ; Aber welche Komponenten? nice1 CPUs und Mainboards allgemein 45 24.02.2007 19:42
Neuer Rechner, welche Komponenten ? jolopper Kaufberatung 28 18.08.2006 13:33
neue Komponenten, aber welche??? Klambsi AMD: CPUs und Mainboards 5 16.12.2002 09:54
Schnittplatz, welche Komponenten? Gast Sonstige Hardware 1 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:24 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved