TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.05.2013, 12:20   #1 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Justus Jonas
 

Registriert seit: 22.06.2005
Beiträge: 444

Justus Jonas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJustus Jonas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard PC und Monitor für 1500 Euro

Hallo,

Ich möchte einen PC zusammenstellen (diesmal leider nicht für mich), inklusive Monitor soll es nicht mehr als 1.500 Euro kosten.
Einsatzgebiet ist hauptsächlich Gaming, evtl. ab und zu etwas Photoshop und InDesign.

Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung bei Gamestar für ca. 1100 Euro
Die besten Gamer-PCs - Eigenbau, Selbstbau, Hilfe zur Komplett-PC-Wahl | GameStar.de
  • Die Soundkarte würde ich weglassen, das gesparte Geld lieber in ein anderes Gehäuse investieren.
  • Lohnt sich der Aufpreis von einem Core i5 3570K zum Core i7 3770K?

  • Und könnt ihr einen Monitor empfehlen? Auch wieder laut Gamestar soll der BenQ XL2420T ziemlich gut sein. Allerdings brauche ich diesen ganzen 3D-Schickschnack nicht, vielleicht ließe sich da noch etwas einsparen.

VG
JJ
Justus Jonas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.05.2013, 12:33   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC und Monitor für 1500 Euro

Vom Gründgerüst her sieht das System gar nicht mal verkehrt aus.

Ich würde wohl zu einem i5 3470 greifen, da das übertakten nicht notwendig ist. Will das der Käufer, so ergibt dann auch der CPU-Kühler Sinn. Ansonsten würde hier auch der bei den boxed Varianten mitgelieferte ausreichen.
Wenn übertaktet werden soll, würde ich zu einem TrueSpirit 140 greifen von Thermalright. Aber aufgepasst, das Teil ist ziemlich hoch!

Das Board kann man definitiv so belassen. Beim Speicher ist aktuell auch nicht mehr viel falsch zu machen. Das günstigste Kit mit 8 GB moderaten Timings und min. 1600 MHz beim favorisierten Händler ist genau das richtige. Evtl. hier auf hohe Kühler achten, sind unnötig und können teilweise mit dem CPU-Kühler kollidieren.

Die Soundkarte ist Geschmackssache, wenn nur ein günstiges Headset bzw. Anlage drann hängt, wird es ne extra Soundkarte wohl auch nicht raus reißen. Da kenn ich mich aber aus ermangelung einer Karte nicht aus.

Bei der SSD würde ich wohl nicht all zu hoch greifen und ein Modell mit 128 GB einbauen. Durch die HDD hat man ja noch genügend Platz. Wenn es erwünscht ist, die Spiele auf der SSD zu installieren, dann ist man wohl gezwungen zum 250 GB Modell zu greifen. Sinn sehe ich dahinter aber reichlich wenig.

Bei der Grafikkarte würde ich zu einem AMD Modell greifen, da gibts - je nach Modell - nen guten Packen Spiele dazu. Bei dem Budget wäre eine HD7950 sicherlich keine verkehrte Wahl.

Gehäuse ist ganz klar persönliche Geschmackssache, aber auf ein Exemplar mit USB3 Anschluss würde ich achten.
Netzteil ist vollkommen ausreichend und gut gewählt.

Bei dem Budget von bis zu 1500 € kann man auch mal einen Gedanken an einen großen Monitor verlieren. Ich denke hier im Detail an 27" mit einer Auflösung von 2560 x 1440. Da wäre dann aber eine HD7970 bzw. eine GTX680 noch eine Überlegung um das ordentlich befeuern zu können.

Genug von mir...
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Justus Jonas (02.05.2013)
Alt 02.05.2013, 14:03   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.651

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: PC und Monitor für 1500 Euro

Zitat:
Zitat von Justus Jonas Beitrag anzeigen
Hallo,

Ich möchte einen PC zusammenstellen (diesmal leider nicht für mich), inklusive Monitor soll es nicht mehr als 1.500 Euro kosten.
Einsatzgebiet ist hauptsächlich Gaming, evtl. ab und zu etwas Photoshop und InDesign.

Was haltet ihr von dieser Zusammenstellung bei Gamestar für ca. 1100 Euro
Die besten Gamer-PCs - Eigenbau, Selbstbau, Hilfe zur Komplett-PC-Wahl | GameStar.de
  • Die Soundkarte würde ich weglassen, das gesparte Geld lieber in ein anderes Gehäuse investieren.
  • Lohnt sich der Aufpreis von einem Core i5 3570K zum Core i7 3770K?

  • Und könnt ihr einen Monitor empfehlen? Auch wieder laut Gamestar soll der BenQ XL2420T ziemlich gut sein. Allerdings brauche ich diesen ganzen 3D-Schickschnack nicht, vielleicht ließe sich da noch etwas einsparen.

VG
JJ
Hi,

gutes Gerüst, aber mehr auch nicht.

Board und CPU OK, würd ich so lassen, den Rest würde ich aber mal überdenken.

1.) Grafikkarte würde ich eine HD7970 vorziehen
2.) SSD reichen 128GB (damit hast du die Grafikkarte wieder raus)
3.) Soundblaster weglassen
4.) CPU Kühler, würde ich beim Boxed belassen
5.) Monitor würde ich einen 27" mit 2560er Auflösung nehmen

Dann bist du bei 1500€ und hast ein geniales System mit dem du lange Spaß hast.
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Justus Jonas (02.05.2013)
Alt 02.05.2013, 15:46   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Justus Jonas
 

Registriert seit: 22.06.2005
Beiträge: 444

Justus Jonas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJustus Jonas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: PC und Monitor für 1500 Euro

Danke fürs Feedback, bisher sieht dann die Liste so aus:
  • CPU: Intel Core i5 3470K - 200 Euro
  • Kühler: Enermax T40-TB - 35 Euro
  • Mainboard: Asrock Z77 Pro3 - 80 Euro
  • RAM: 8,0 GByte - 60 Euro
  • Grafikkarte: XFX Radeon HD 7970 - 350 Euro
  • Netzteil: be quiet 450W - 70 Euro
  • Systemplatte: Samsung SSD 840 Series 120GB - 85 Euro
  • Datenplatte: Seagate Barracuda 1TB - 60 Euro
  • Laufwerk: LG GH24NS90 DVD Brenner - 25 Euro
  • Gehäuse: Mal sehen - bis 110 Euro
  • Tastatur: Sharkoon Skiller - 15 Euro
  • Maus: Logitech G500 Gaming Mouse - 40 Euro
  • Windows: Win 7 64 bit - 30 Euro

Sind dann ohne Monitor 1155 Euro.

Den CPU-Lüfter habe ich drin gelassen, der Rechner soll schon eher leiser sein, da er in einem Büro mit 3 Leuten stehen wird.

Was haltet ihr von der XFX Radeon HD 7970?

Fehlt noch ein Monitor. Ist eine Auflösung von 2560 x 1440 wirklich nötig? Reicht die Zusammenstellung überhaupt um Games in dieser Auflösung vernünftig darstellen zu können?
Justus Jonas ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2013, 13:15   #5 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Justus Jonas
 

Registriert seit: 22.06.2005
Beiträge: 444

Justus Jonas sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreJustus Jonas sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: PC und Monitor für 1500 Euro

Ich habe jetzt doch den Boxed Lüfter genommen und bin angenehm überrascht. Temperaturen und Lautstärke sind völlig in Ordnung.

Die XFX-Karte ist auch super, von der Leistung her sowieso, aber auch die beiden Lüfter sind quasi nicht zu hören.

Monitor ist der ASUS VG278HE geworden, schönes Teil.
Justus Jonas ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Legion of the Damned (11.05.2013), RoE187 (12.05.2013)
Alt 11.05.2013, 13:26   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.646

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC und Monitor für 1500 Euro

So siehts aus, möchte man nur nicht glauben.

Viel Spaß mit dem neuen PC und danke für die Rückmeldung!
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1500, euro, monitor


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
26" Monitor >>> 1500€ System Erik Pahl Monitore 17 06.08.2010 15:48
Pc für 1500 € mit Monitor und Vitsa was haltet ihr davon? luginius Komplett-PCs, Konfigurationen 5 28.06.2007 00:24
PC mit Monitor für ca. 900 Euro Bass Komplett-PCs, Konfigurationen 3 02.04.2007 21:52
Gamer-PC für um die 1500 Euro xentis Kaufberatung 12 09.04.2006 17:24
Idealer "Power-PC" bis etwa 1500 Euro Greg Kaufberatung 9 06.11.2005 10:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:56 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved