TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Games und Software > Linux bzw. Non-MS & Programme

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2007, 17:43   #1 (permalink)
Hardware Killer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 917

bieml befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich die Sache mit der Formatiererei........

hallo
hab mich hier schon durch so manchen fred bzw faq gekämpft, aber irgendwie werd ich nicht so wirklich schlau...

also hier mal mein Vorhaben:
habe im Moment drei Partitionen auf einer 120GB Platte:
C:WinXP NTFS
Daten etc... NTFS
und Fedora (dateisystem weis ich jetz nich..)
und dann is da noch ne Fabrikneue 250GB Platte, unformatiert.

das ganze wollte ich wie folgt aufteilen:
10GB WINXP
10GB Fedora und was dazugehört
20GB Programme
50GB Spiele
30GB Temporäres (hier soll emule und co reinschaufeln, damit mir die anderen partitionen nicht fragmentieren...)
dann wär die 120er Platte voll.
und die 250GB sollen dann für Videos, Bilder und Musik sein.

nun zu dem großen Problem:
am liebsten wäre es mir nun, wenn ich mit jedem BS auf alles zugreifen könnte... aber wie soll ich das jetz am besten formatieren?
nun, die NTFS unterstützung von Linux halte ich für unzurreichend, drum fällt das schonmal weg.
FAT32 wär evtl ne Lösung, jedoch is da doch diese 4GB Grenze oder?
und wär das mit 250GB nicht überfordert?
ansonsten habe ich mal was von Treibern gehört, mit denen windows das gehen auf linux Partitionen lernt, wie verlässlich is das?
und zu guter Letzt: welches Linux Dateisystem verwenden? denn hier gibts auch wieder verschiedene....

wie habt ihr das Problem gelöst?
hoffe hier kann mir jemand helfen, wäre euch riesig dankbar!
bieml ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 17:51   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.870

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: die Sache mit der Formatiererei........

Gegenfrage: Welchen Vorteil hättest Du, wenn Du mit allen OS´ auf alle Daten zugreifen könntest...? Weder Die XP-Partition, noch Programme noch Spiele sind i.d.R. plattformübergreifend "nützlich"

FAT32 KANN bis zu 8 TB (!), lediglich beim XP-Setup kannst Du "nur" eine 32GB anlegen (Quelle: http://support.microsoft.com/kb/314463/de )

Ich empfehle Dir, eine FAT32 Partition (z.B. 20GB) für plattformübergreifende Sachen (z.B. OpenOffice-Dokumente, Bilder, etc pp), XP/Progs/Spiele in NTFS und Fedora im entsprechenden Linux-Format anzulegen.

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 17:55   #3 (permalink)
Hardware Killer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 917

bieml befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: die Sache mit der Formatiererei........

mkay das is ein Argument.
und wie siehts mit der Geschwindigkeit aus?
also vorallem von Linux auf Fat32
bieml ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2007, 17:58   #4 (permalink)
Lecker Forenbrot
 
Benutzerbild von Pirke
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 14.992

Pirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz seinPirke kann auf vieles stolz sein

Standard AW: die Sache mit der Formatiererei........

Zitat:
Zitat von bieml
und zu guter Letzt: welches Linux Dateisystem verwenden? denn hier gibts auch wieder verschiedene....
Die Fedora Doc empfielt ext3, daher würde ich das auch nehmen.
ext2 würde ich mangels journaling fähigkeit nicht verwenden.

Ob ReiserFS unterstützt wird weis ich grad nicht.
"Was meinen Sie, was hier los wäre, wenn mehr Menschen begreifen würden, was hier los ist?" (Volker Pispers)
Mein System@Nethands -- Alice Deluxe: Erfahrungsbericht
Pirke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
formatiererei, sache


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] In eigener Sache: TweakPC Android App TweakPC Newsbot News 3 21.02.2015 14:53
[News] ASUS: Die Sache mit dem Spaltmaß TweakPC Newsbot News 8 03.03.2011 10:34
Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme Seebaer Grafikkarten und Displays allgemein 20 26.03.2009 12:29
[News] Die Sache mit der Akkulaufzeit TweakPC Newsbot News 0 13.09.2008 04:02
[C] So ne Sache mit nem void Pointer MasterMito Programmiersprachen 2 02.07.2008 15:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:53 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved