TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.03.2009, 06:52   #1 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Interessanter Artikel:

Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme | 3DCenter.org
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
5 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
djs (25.03.2009), Exit (24.03.2009), Killerpixel (24.03.2009), RoE187 (24.03.2009), Uwe64LE (24.03.2009)
Alt 24.03.2009, 08:26   #2 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von RoE187
 

Registriert seit: 07.04.2005
Beiträge: 870

RoE187 ist einfach richtig nettRoE187 ist einfach richtig nettRoE187 ist einfach richtig nettRoE187 ist einfach richtig nett

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Jetzt wird mir auch klar,warum ATI beim Furmark nicht freiwillig die volle Power freigibt....mal eben 30 wat mehr(bei der hd4870) als der TDP! Find ich schon etwas heftig!

mfg roe
RoE187 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 15:10   #3 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.674

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
Zitat von RoE187 Beitrag anzeigen
Jetzt wird mir auch klar,warum ATI beim Furmark nicht freiwillig die volle Power freigibt....mal eben 30 wat mehr(bei der hd4870) als der TDP! Find ich schon etwas heftig!

mfg roe
Dann müsstest du ja auch vom Stuhl fallen, wenn du feststellst, dass ein Q7 mit 3 Liter TD nicht mit seinen 10L Normverbrauch auskommt...

Ich erinnere mal wieder: Die TDP folgt keiner genormten Formel.
Es geht zu deutsch um die "entwurfsbedingte thermische Leistung".
Der Entwurf wiederum richtet sich natürlich nach dem Anwendungsbereich. Und hier wiederum bleibt Fakt, keine Anwendung außer einem synthetischen Benchmark der nur genau auf den Verbrauch abzielt die TDP deutlich übersteigt.
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
chrisr15 (24.03.2009)
Alt 24.03.2009, 19:35   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
Zitat von RoE187 Beitrag anzeigen
Jetzt wird mir auch klar,warum ATI beim Furmark nicht freiwillig die volle Power freigibt....mal eben 30 wat mehr(bei der hd4870) als der TDP! Find ich schon etwas heftig!

mfg roe
Also warum du gerade auf ATI schießt kann ich nicht verstehen, sehe dir die Werte der GTX295, GTX285, 9800GX2 und 9800 GTX an.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.03.2009, 20:30   #5 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Thermal Design Power ? Wikipedia

Vor allem der erste Abstatz unter "Anwendung"....
Und TDP != Leistungsaufnahme, aber da erzähle ich ja nichts neues

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 09:08   #6 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.667

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
Die TDP wurde eingeführt, um vorab die thermische Dimensionierung eines Systems planen zu können. Zur Ermittlung der TDP werden Lastfälle benutzt, die bei typischer Höchstbeanspruchung im realen Einsatz auftreten. Als Beispiel sei das Encodieren von Videos genannt. Da jedoch Elektronik nicht angeschafft wird, um synthetische Testprogramme laufen zu lassen, sondern um Arbeit zu verrichten, orientieren sich manche Hersteller auch an praxisrelevanten Belastungsszenarien.
Und genau das ist es, was mir an der Sache Sorgen macht.

Der Grund ist, dass sich die als "praxisrelevanten Belastungsszenarien" gerade im Umbruch befinden. Die Grafikkarten gehen momentan von der reinen Grafik Berechnung hin zur CPU Erweiterung - "GPU-Computing"

Und gerade im "GPU-Computing" Bereich werden ganz andere Belastungsszenarien erreicht. Der Furmark ist momentan die Spitze des Eisberges. Es ist durchaus denkbar, dass in näherer Zukunft diverse Programme gibt, die die Grafikkarten ähnlich auslasten können, wie aktuell der Furmark.

Und das ganze betrifft bei weitem nicht nur ATI - auch NVidia hat damit zu kämpfen, wie man an den Messwerten erkennt. Das ATI dem Furmark einen Riegel vorschiebt ist durchaus nachvollziehbar - man will die eigenen Grafikkarten ja nicht zerstören - aber das kann eben nur eine kurzfristige Lösung sein, denn irgendwann gibt es reale (sinnvolle) Applikationen, die man nicht nur mit halber Leistung nutzen möchte.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 11:11   #7 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.971

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Eher will man sich nicht entblösen, dass die Leistungsfähigkeit der GPU das tatsächliche Boardlayout oder gar die Kühllösung als unterdimensioniert dahin stellt.

An sich haben sich die Hersteller mit der Umstellung von Pixel und Vertexeinheiten auf frei programmierbare Unified Shader keine Gedanken gemacht. Während man bei der alten Architektur mit Auslastungen einzelner Bereiche zu kämpfen hatte, während andere brach lagen, kann man doch tatsächlich jetzt den DX10 Chip voll auslasten, was ja auch der Sinn der Entwicklung gewesen war.

In Zukunft wird also entweder per Autoprofile die Anwendung per Treiber gebremst, oder die Kunden zahlen etwas mehr und bekommen dafür Hardware, die auch tatsächlich mit Himmelfahrtsszenarien auskommen kann. Letzteres wird aber unwahrscheinlich, oder welcher Kunde zahlt schon einen Mehrwert, denn er nicht sieht oder gar versteht. 100€ mehr für bessere Kühllösung, 14 fach Layer und enger tolerierte SMD Bausteine?

Gruß
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 12:17   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
Zitat von djs Beitrag anzeigen
Eher will man sich nicht entblösen, dass die Leistungsfähigkeit der GPU das tatsächliche Boardlayout oder gar die Kühllösung als unterdimensioniert dahin stellt.
Dazu kommt auch noch, dass in den Fällen oft die Stromversorgung überbeansprucht wird. So ist der zusätzliche 6-pol PCIe Stromanschluss ja eigentlich nur bis max 75W ausgelegt und zugelassen, teilweise ziehen die Karten aber deutlich mehr Leistung aus den Anschlüssen.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 12:18   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
Eher will man sich nicht entblösen, dass die Leistungsfähigkeit der GPU das tatsächliche Boardlayout oder gar die Kühllösung als unterdimensioniert dahin stellt.
Nenne mir bitte eine Kühllösung welche unterdimensioniert ist! Laut ja, aber nicht unterdimensioniert.


Zitat:
teilweise ziehen die Karten aber deutlich mehr Leistung aus den Anschlüssen.
teilweise? Ich kann genau eine Karte finden, welche wirklich deutlich mehr zieht:

HD4850 . . 148,2W von 150W
HD4870 . . 187,2W von 225W
HD4870 X2 373,1W von 300W

9800GTX 186,4W von 225W
9800GX2 268,1W von 300W
GTX260 166,2W von 225W
GTX285 214,1W von 225W
GTX295 316,5W von 300W

PS: Ich vertraue den Zangenmessungen aber trotzdem nicht....

Geändert von chrisr15 (25.03.2009 um 12:33 Uhr)
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 12:52   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
teilweise? Ich kann genau eine Karte finden, welche wirklich deutlich mehr zieht
Dann schau nochmal etwas genauer nach
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 13:30   #11 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.971

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

@Dakarl
Ob über den PCIe Bus mehr als die erlaubten ~6A möglich sind, müsste man testen. Unter Umständen würde ein Mainboard mit aktivem Spannungs und Überlastsensorchip das System sicherheitshalber runterfahren. Der Rest der zusätzlich zugeführten Leistung ist ja netzteilabhängig. Ob die Hersteller der Netzteile solche Anforderungen für den Dauerbetrieb vorgesehen haben, ist auch fraglich. Immerhin sieht ja der 8 PIN PEG Stecker für bis zu 235Watt (bitte korrigieren, falls ich mich irre) vor. Dazu die 75 Watt aus dem PCIe Bus und eine ATI X2 und GTX295 müsste verboten werden.

@chrisr15
Der Extremfall würde bei entsprechender Software Laufzeiten von mehreren Wochen bei voller Auslastung im SLi oder CrossfireX Betrieb voraussetzen. Auch wenn einzelne Komponenten für 120C° ausgelegt sind, verkürzt sich die Lebensdauer bei hohen Temperaturen. So können auch hochwertige Elektrolytkondensatoren schon nach 5000 bis 10000 Stunden Betriebszeit oberhalb 80 bis 100 C° ausfallen.
Ob die Chipschmieden bei ihrem Referenzdesign die maximale Auslastung des Kerns bei derzeitigen Karten vorallem bei der Kühllösung auf dem Markt mit berücksichtigt haben, beibt wohl ein gut gehütetes Geheimnis.

Gruß
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 13:42   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Kauf dir nen Taschenrechner, es sind die einzigen beiden Karten!


Hier die Liste (ja 2x6 sind 8 ):

PCIe 75Watt
6-Pin 75Watt
8-Pin 150Watt

Quelle: http://www.10stripe.com/featured/qui...ess-2-0.php#bw
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
djs (25.03.2009)
Alt 25.03.2009, 13:47   #13 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.143

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
Kauf dir nen Taschenrechner, es gibt sonst keine Karte!
Du hast dir nur die Gesamtleistung angeschaut, es kommt aber auch darauf an, welche Spannungsquelle wie stark belastet wird.

Reale Leistungsaufnahme aktueller Grafikkarten - Artikel & Testberichte bei HardTecs4U
darauf hab ich mich bezogen. Und danach überschreiten beispielsweise auch die HD4850 oder die GTX285 die Grenzwerte deutlich.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Uwe64LE (26.03.2009)
Alt 25.03.2009, 15:05   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.499

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

djs, der 8-Pin sieht 235W vor, der Bus 75W, dazu kommt aber nochmal der 6-Pin auf den großen Karten...von daher reicht das alles dicke.
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
djs (25.03.2009)
Alt 25.03.2009, 18:27   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
der 8-Pin sieht 235W vor
Hättest du eine Quelle hiefür? Ich lese bis jetzt überall 150W?!

Entschuldige, diese genau Auflistung der HD4850 und GTX285 kannte ich nicht.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 18:46   #16 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

150W Stecker + 75W PCIe = 235W
Wobei das aber eh alles Augenwischerei ist, denn die +2 von den 6+2 sind beides Masse...

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2009, 22:47   #17 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.971

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Was letztlich höhere Ströme und Stabilität durch die zwei weiteren Masseleitungen bei einen 8 Pin Adapter ermöglicht.
Mir lag soweit die erlesene Spezifikation aktuell von 300 Watt Maximallast unter Verwendung aller nötigen Stromanschlüsse zugrunde. Was ja das Ergebnis bei 8 Pin=150 Watt plus 6 Pin=75 Watt und den PCIe Bus seitigen 75 Watt ergibt. So oder so, wir bewegen uns vom Thema weg.

Blubb und ausgelöste Verwirrung meinerseits mit dem 8 Pin und 225 Watt, sorry.

Danke Killerpixel, habe die zusätzliche 6 Pin zu den 8 Pin Anschlüssen komplett auf den Grafikkarten vergessen.

Gruß
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 10:57   #18 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
150W Stecker + 75W PCIe = 235W
Wenn das dein Volksschullehrer wüsste ....
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 11:44   #19 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Ach komm, die 10 W. Schließlich studiert er nicht Mathe.


Wenn man sich mal von der Debatte über den Begriff "TDP" los löst und mal einen Blick in den Preisvergleich wirft, stellt man fest, dass dort z.B.
Zitat:
Maximaler Verbrauch: 114W
bei ner HD 4850 steht.
Manchmal sogar noch gefolgt von der Aussage "AMD-Angabe" oder "NVIDIA-Angabe".

Während man sich bei TDP ja noch rausreden kann, ist die Variabilität der Aussage "Maximal" ja doch ziemlich gering.
Wenn ich dann in der HT4U-Tabelle die Angabe 148,2W lese, fühle ich mich ziemlich verar$cht.

Mir kann keiner erzählen, dass die beiden big player keine Stresstools und keine Messgeräte im Hause haben.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 12:19   #20 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Ich zweifle, dass der Wert, der maximale Wert von AMD ist.


Ein kleines Beispiele (HD4870):


lt. Geizhals "Maximaler Verbrauch: 157W"

Wenn man nun bei ATI/AMD nach der FireStream 9270 (leicht modifizierte HD4870) sucht:
"Power consumption - 160 watts typical, <220 watts peak"

3dcenter: max. 187,2W


EDIT:
oder die FireStream 9250 (HD4850):
Zitat:
One teraFLOP of raw performance
at under 150 watts
Quelle: http://ati.amd.com/technology/stream...4sm_061608.pdf
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 12:29   #21 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Die Sache mit der Grafikkarten-Leistungsaufnahme

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
Ich zweifle, dass der Wert, der maximale Wert von AMD ist.
Ich hab vorhin auf die Schnelle nichts gefunden, aber hier bei der HD 4670 steht explizit
Zitat:
Maximaler Verbrauch: 59W (AMD)
HT4U kommt immerhin selbst bei dieser sparsamen Karte auf 5 W mehr.

Ich hab ja nur geschrieben, dass ich das schlecht finde. Ob die Schuld an den falschen Zahlen nun an den Herstellerangaben oder am schlampigen Arbeiten des Preisvergleiches liegt, sei mal dahin gestellt.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
sache


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
GraKa mit geringer Leistungsaufnahme klofisch AMD/ATI Radeon Grafikkarten 4 21.09.2011 08:50
Reale Leistungsaufnahme aktueller Grafikkarten Seebaer Grafikkarten und Displays allgemein 20 06.02.2009 13:51
Leistungsaufnahme --- HltOnIdle Bronks CPUs und Mainboards allgemein 0 07.01.2006 14:41
Leistungsaufnahme : 47 Watt ? nonoe CPUs und Mainboards allgemein 1 27.05.2005 23:20


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:25 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved