TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzteile

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2011, 09:41   #1 (permalink)
Asus
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard Empfehlung Netzteil

Hallo, ich brauche ein neues Netzteil und wollte euch mal fragen welches Ich mir holen sollte. Am Netzteil spart man nicht, jedoch brauche ich sicherlich keine 850 Watt ...

Folgendes ist in meinem Rechner verbaut:
Q6600 @ 3Ghz
Eine GTX 260 von Palit
2 HDD´s (300GB + 80GB)
4x120mm Lüfter + 1x 140er Lüfter
Alpenföhn Brocken + 120er Lüfter
Audigy 2
Asus P5 Ne Sli

Derzeit habe ich ein "LC 500 W" NT
Ein Enermax Modu 82+ 425W habe ich noch rumliegen.

Bin Dankbar für eure Tipps
Werd mich demnächst auch mal hier anmelden, weil bis jetzt nur kompetente Antworten kamen bezüglich meiner Probleme ...
LG
  Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 10:03   #2 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Empfehlung Netzteil

Wieso verwendest du ein NoName Teil und hast ein gutes Modu 82+ "noch rumliegen"?
Warum glaubst du, dass du ein neues NT brauchst? Gibt es irgendwelche Probleme?

In der derzeitigen Konstellation reicht das Enermax völlig aus (wenn es noch i.O. ist).
Solltest du 2 GraKa´s oder einer stromhungrigere Karte betreiben wollen oder deine OC-Ambitionen noch weiter ausleben, würde ich eine Klasse höher einsteigen.

Das wäre mein Tipp unter 100€:
cougar cm 550w atx 2.3 ab 84,90 Euro | Preisvergleich - TweakPC.de

Und wenn du was ganz Feines mit neuester Technik haben willst:
seasonic x-series x-560 560w atx 2.3 (ss-560km) ab 115,66 Euro | Preisvergleich - TweakPC.de

Im Preisvergleich findest du auch Links zu Tests der entsprechenden Geräte.
Ich hab beide NT auch selbst in Betrieb und bin absolut zufrieden damit. (Seasonic allerdings als 660W)

Trotzdem nochmal der Hinweis: Dein vorhandenes Enermax reicht aus. Du musst im Moment nichts Neues kaufen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 10:15   #3 (permalink)
Asus
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Empfehlung Netzteil

Weil mein rechner abschmiert beim spielen. Prime alles i.o.
3D Mark genauso. Da dieses auch leicht pfeift, wirds garantiert das NT sein.
Vorgehabt habe ich auf jeden fall noch etwas mehr am CPU Takt zu drehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 10:36   #4 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Empfehlung Netzteil

Dann würde ich trotzdem erstmal das Enermax einbauen, um zu verifizieren, ob das Problem wirklich am NT liegt- bevor du dir ein neues kaufst und nachher geht trotzdem nichts.

Pfeifen kann auch eine GraKa und Abschmieren könnte auch auf ein Temperaturproblem hinweisen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 11:02   #5 (permalink)
Asus
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Empfehlung Netzteil

Also meine Temperaturen sind alle erste Klasse, lege auf gute Temps sowie gute LuKü sehr viel Wert. Das pfeifen kommt aus Richtung Netzteil habe meines lokalisieren können.
Ich werde das Enermax mal probieren und gebe dann bescheid.

Danke zunächst !!!

----------

Recht es denn dann immernoch das NT wenn ich am CPU Takt noch ein wenig drehe ?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 11:15   #6 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Empfehlung Netzteil

Eigentlich sollte es selbst dann reichen- jedenfalls solange man die Spannungen nicht erhöht.

Ich empfehle aber jedem, der sich mit OC und/oder 24/7 beschäftigt:
Kauf dir ein Messgerät. Sehr verbreitet und allseits akzeptiert ist z.B. das Voltcraft Energy Check 3000. Kann man ja außerdem überall im Haushalt einsetzen, ist also keine reine PC-Ausgabe.

VOLTCRAFT® Energiekosten-Messgerät Energy Check 3000, Speicherfunktion mit Langzeitüberwachung LCD 0,001 - 9999 kWh 237... im Conrad Online Shop

Falls dir das zu teuer ist, gibts auch Alternativen z.B. von BASETech.

Wenn man bedenkt, dass man sich dann z.B. ein 550W-NT statt eines 850W kauft (oder gar kein neues braucht), hat man das Geld evtl. schon wieder drin.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 15:40   #7 (permalink)
Asus
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Empfehlung Netzteil

Energiekostenmessgerät besitze ich nun, werde nun mal sehen was bei raus kommt.
Aber das ist ja keine Garantie dafür das ich alles richtig verkabelt habe in meinem Rechner.
Das könnte ja auch eine mögliche Ursache sein ...
  Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2011, 20:47   #8 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Empfehlung Netzteil

Ein Energiekostenmessgerät ist nun mal kein Prüfgerät. Ob deine Kabel richtig und fest sitzen, können wir dir aber auch nicht per Ferndiagnose sagen.
Das musst du schon selber überprüfen.
Ich sehe da allerdings keine großen Fehlerquellen außer Kabelbruch, rausgerutschte oder verschmorte Kontakte.
Bau doch einfach mal das Enermax ein. Jeder Stecker passt in die vorgesehene Buchse.
Dann wackelst du mal dran und überprüfst den festen Sitz und gut.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
empfehlung, netzteil


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DDR 2 Ram Empfehlung FrodoNihal RAM Arbeitsspeicher 3 16.01.2013 19:44
Stromspar-Netzteil + Bord (Dauerbetrieb) Empfehlung gesucht PC-Fan Gehäuse, Lüfter & Netzteile 4 10.02.2006 12:46
Empfehlung Webspace Shader Off Topic 11 05.11.2004 16:51
Board Empfehlung Gast AMD: CPUs und Mainboards 14 10.03.2004 22:10
Downloadmanager Empfehlung Stoilesammler Windows & Programme 20 13.02.2004 20:08


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:30 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved