TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzwerk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2007, 22:07   #1 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Hallo an alle Netzwerkasse.Brauche Eure Hilfe.Hab hiervon null Ahnung-aber jeder fängt klein an!Hab obiges Kabelmodem mit dem Router per Lan Kabel verbunden.Dann vom Router per Lan zum PC.(Später soll ein 2.PC per WLan dazukommen)Jetzt hab ich keine Internetverbindung mehr-Status der Verbindung-keine Konnektivität,oder eingeschränkte-geht jedenfalls nicht.Wie muß ich nach der Verkabelung weiter vorgehen? IP vom Router ist 192.168.1.1 ;was fang ich damit an-nicht lachen ,hab keinen Schimmer,wills aber lernen.Vielleicht könnt Ihr mir helfen?lg Andre`
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 22:10   #2 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Die IP gibst du einfach in die Browseradresszeile ein. Dann öffnet sich des Webinterface des Routers und du kannst deine Einstllungen machen; zB Zugangsdaten eingeben.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 22:15   #3 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Schön das du da bist!Mein Problem fängt damit an;Ich verbinde Modem mit Router und Router mit Pc alles per Lan -Kabel.Geb ich dann die IP in den Browser ein findet er die nicht
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 22:18   #4 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Welche IP hat denn dein Rechner? Wird die automatisch vergeben oder hast du eine feste IP eingestellt?
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 22:22   #5 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Wird glaub ich automatisch vergeben. Da steht von DHCP zugewiesen da-sorry bin ein Greenhorn-Momentan steht da IP 217.68.179.225
SUBM. 255.255.254.0 Standartgate. 217.68.178.1
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 22:32   #6 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Na wie lautet deine IP denn nun? (Rechtsklick Netzwerkumgebung -> Eigenschaften -> Rechtsklick Lan-Verbindung -> Status -> Netzwerkunterstützung) Da steht dann deine IP (sollte 192.168.1.xyz sein), deine Subnetzmaske (sollte 255.255.255.0 sein) und dein Satndardgateway (sollte 192.168.1.1 sein, halt die IP vom Router).

Wenn das da nicht steht, dann überprüf nochmal, ob die IP automatisch vergeben wird (Rechtsklick Netzwerkumgebung -> Eigenschaften -> Rechtsklick Lan-Verbindung -> Rechtsklick Eigenschaften -> Doppelklick Internetprotokoll (TCP/IP)).
Wenn die Adresse automatisch vergeben wird, müsste es eigentlich gehen.

btw: Dass die Verkabelung stimmt, da bist du dir sicher, oder?

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 22:47   #7 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Was kann man bei der Verkabelung falsch machen?Momentan hab ich den Router nicht angeschlossen,sonst hätte ich keine Vebindung ins Netz.Die IP wird automatisch vergeben.
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2007, 23:01   #8 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Zitat:
Zitat von andre-online
Was kann man bei der Verkabelung falsch machen?
Naja, dass du halt ausversehen, das Netzwerkkabel vom Rechenr in den WAN Port gesteckt hast und solch Späße

Welches Modell ist denn der TP-Link Router? (So kann ich da mal einen Blick ins Handbuch werfen)
Du musst unbedingt nachsehen, welche IP dein Rechner hat, wenn er am Router hängt. "Eingeschränkte oder keine Konnektivität" bedeutet meistens, dass die IP Adresse nicht richtig ist.

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2007, 12:12   #9 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Erstmal Danke für deine Geduld.Der router ist ein TP-Link;TL-WR642G,ich hoffe der funkt. mit Kabelinternet?!Wenn ich den Router anschliesse und dann auf Status der Verbindung zeigt es folgendes an: IP 169.254.192.178 Subm. 255.255.0.0 unten steht sendet Bytes empfängt 0bytes. Wenn ich bei der IP 192.168.1.1 und SUBM. 255.255.255.0 eingebe kann ich nur auf den Router zugreifen Über Explorer -komme dann in das setup von tp-link. da sind die Einstellung bei WAN und Lan ja automatisch drin. Ich hab da nichts verändert außer im setup wo ich angegeben hab das er im Modus 108M/bits dynam. arbeiten soll ,weiß nicht ob das richtig ist??
Dabei steht im Status bei TCP,IP autmatisch anfordern+DNS automatisch.lg Andre
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 11:31   #10 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 08.02.2007
Beiträge: 184

maxmanfred11 wird schon bald berühmt werdenmaxmanfred11 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Zitat:
Status der Verbindung zeigt es folgendes an: IP 169.254.192.178
Das bedeutet das dein Rechner kein Netzwerk findet (IP ist von Windows)

Zitat:
Wenn ich bei der IP 192.168.1.1 und SUBM. 255.255.255.0 eingebe kann ich nur auf den Router zugreifen Über Explorer
Klar, du bist ja immer noch im LAN. Um jetzt in ein anderes Netz zu kommen (hier:INet), mußt du nur noch bei Gateway und DNS Server die IP des Routers eingeben, da du hierfür die Routerfunktion brauchst.
maxmanfred11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2007, 16:11   #11 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Danke .Wenn ich bei Status auf Eigenschaften gehe bei DNS und Gateway die Routeradresse eingebe komm ich trotdem nicht ins Netz.IE springt dann immer in offline Betrieb und kann keine Verbindung aufbauen.Jetzt hab ich den Roter weggelassen und bin mit Lan direkt im Kabelmodem,da hab ich folgende Einstellung:
Adresstyp: von DHCP zugewiesen
IP 217.68.178.60
SUB 255.255.254.0
Gate 217.68.178.1
Die Einstellung für IP und DNS sind auf automatisch beziehen.
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2007, 11:22   #12 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 08.02.2007
Beiträge: 184

maxmanfred11 wird schon bald berühmt werdenmaxmanfred11 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Spekulationsmodusan!

Vermutlich hast du die Geräte wie folgt verbunden:
Kabelmodem WAN Anschluß Router Lan Anschluß Router Pc
Weiterhin vermute ich, das zwar immer von Kabelmodem gesprochen wird, das dies aber eher ein Router ist.

Spekulationsmodusaus!

Wenn dem so ist, mußt du den Router TP-Link zum Switch degradieren, das heißt die Verkabelung muß so aussehen:

Kabelmodem LAN AnschlußA Router Lan AnschlußB Router Pc
maxmanfred11 ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
andre-online (28.05.2007), dr_Cox (28.05.2007)
Alt 28.05.2007, 14:25   #13 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Ja ,hab das gerade mal so verkabelt.Da funktioniert mein normales Lan zum PC super.Jetzt meine Frage.Ich wollte ja den 2.PC über Wlan Betreiben -2 PC hat eingebaute PCI Wlan karte vom selben Hersteller-geht das überhaupt in der Konfig.von Dir??lg Andre
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2007, 23:53   #14 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Hallo andre-online,

tu uns allen doch bitte einen Gefallen und verwende Leerzeichen nach Satzzeichen. Außerdem schafft die Verwendung von Absätzen zusätzliche Übersicht.

Vielen Dank,

tele
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
dr_Cox (28.05.2007)
Alt 29.05.2007, 00:51   #15 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Zitat:
Zitat von tele Beitrag anzeigen
Hallo andre-online,

tu uns allen doch bitte einen Gefallen und verwende Leerzeichen nach Satzzeichen. Außerdem schafft die Verwendung von Absätzen zusätzliche Übersicht.

Vielen Dank,

tele
Werd`s versuchen , Chef ! lg Andre
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2007, 12:26   #16 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 08.02.2007
Beiträge: 184

maxmanfred11 wird schon bald berühmt werdenmaxmanfred11 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Zitat:
Zitat von andre-online Beitrag anzeigen
Ja ,hab das gerade mal so verkabelt.Da funktioniert mein normales Lan zum PC super.Jetzt meine Frage.Ich wollte ja den 2.PC über Wlan Betreiben -2 PC hat eingebaute PCI Wlan karte vom selben Hersteller-geht das überhaupt in der Konfig.von Dir??lg Andre
Ist ja Prima das es geklappt hat. Zu deiner Frage: Klar geht das, es spielt keine Rolle ob die Verbindung per Kabel oder WLan zu den Rechnern aufgebaut wird. Werde mal ein Tutorial über Netzwerke schreiben (wird aber noch dauern), damit das ganze etwas klarer wird.
maxmanfred11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.05.2007, 14:07   #17 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Ja ,ich hab es jetzt auch normal zum Laufen gebracht ! Pc 1 per Lan und PC 2
per WLan . Will jetzt noch den Wlan Router verschlüsseln . Momentan hab ich
WEP /128 Bit , will aber WPA 2 !

Da muß ich im Konfig. des Router`s eine -Radius Server IP
-Radius PORT
-Radius Passwort
eingeben.Was hat es damit auf sich? Radius Server = IP des Routers ?
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2007, 08:19   #18 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 08.02.2007
Beiträge: 184

maxmanfred11 wird schon bald berühmt werdenmaxmanfred11 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Du willst deine Clients sich identifizieren lassen? Da ich das noch nie gemacht habe, weiß ich nicht ob XP das beherrscht. Du kannst aber Win 2003 Server oder Linux (?) dafür benutzen, nur ob du soviel Sicherheit in einem privaten Netzwerk brauchst muß du selber wissen.

Hier hat jemand sehr gut beschrieben wie das funktioniert

http://www.tecchannel.de/netzwerk/si...9/index12.html
maxmanfred11 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.06.2007, 17:11   #19 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von andre-online
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 25

andre-online befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Kabelmodem THG520 und WLan Router TP-LINK

Nein ,Trotzdem Danke für den Beitrag. Habe jetzt WPA 2 verschlüsselt ,Firewall

an und den MAC-Filter auch . Ich denke das sollte reichen- für ein privates Netz

hoffe ich zumindest. lg Andre
andre-online ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
kabelmodem, router, thg520, tplink, wlan


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
WLan Router mit UMTS via USB Unterstützung Fakk-asrock Netzwerk 0 12.01.2012 11:33
TP-LINK TL-WR1043ND WLAN-Router 38,99 € inkl. Versand. Mother-Brain Schnäppchen 7 25.08.2011 21:09
V: Zyxel WLan Router/Modem P660HW bueffel77 Biete 0 07.09.2007 13:24
Problem mit Router und WLan Organspender Netzwerk 20 25.09.2006 14:00
Netgear DG834GB Modem+Router+WLan Dj Piet Biete 3 23.09.2005 21:54


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:16 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved