TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > News

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.03.2021, 08:30   #1 (permalink)
Selected Premium Quality
 
Benutzerbild von TweakPC Newsbot
 

Registriert seit: 06.10.2007
Beiträge: 33.242

TweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer MenschTweakPC Newsbot ist ein sehr geschätzer Mensch

Beitrag ASRock stellt AMD Radeon RX 6900 XT OFC vor

ASRock stellt AMD Radeon RX 6900 XT OFC vor
ASRock hat eine neue Grafikkarte der Radeon RX 6000 Serie präsentiert.

Jetzt ist eure Meinung zum Thema gefragt. Postet hier eure inhaltlichen Kommentare und Fragen zu den News.
31.03.2021 08:30 - ID 47473
TweakPC Newsbot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2021, 11:32   #2 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Balrog
 

Registriert seit: 04.11.2019
Beiträge: 222

Balrog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock stellt AMD Radeon RX 6900 XT OFC vor

Für mich sind die Karten von ASRock von dieser Serie total uninteressant, weil man keine Daten an Alphacool etc. weitergegeben hat. Das heißt, für custom Wakü fallen die Karten flach.
Bei der 5000 Serie sah das noch anders aus. Schade, das die Kommunikation seitens ASRock da nicht mehr funktioniert.
Aus InDiablo wird PlanetDiablo.
Balrog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2021, 14:42   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von birdy
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 636

birdy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock stellt AMD Radeon RX 6900 XT OFC vor

Zitat:
Zitat von Balrog Beitrag anzeigen
Für mich sind die Karten von ASRock von dieser Serie total uninteressant, weil man keine Daten an Alphacool etc. weitergegeben hat. Das heißt, für custom Wakü fallen die Karten flach.
Bei der 5000 Serie sah das noch anders aus. Schade, das die Kommunikation seitens ASRock da nicht mehr funktioniert.

Ich frage mich immer wieder warum einigen Leuten die Wa-Kühlung so wichtig ist? Gute Karten und auch CPU kühler sind leise und pflegeleicht und das nicht erst seit gestern. Wasserkühlung ist meiner Meinung nach überbewertet. Oder sind die aktuellen karten so laut?
birdy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2021, 19:05   #4 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Balrog
 

Registriert seit: 04.11.2019
Beiträge: 222

Balrog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock stellt AMD Radeon RX 6900 XT OFC vor

Ich denke das hat auch was damit zutun, wo du wohnst und wie viel Lärm du so im Alltag hast. Ich wohne hier in einer sehr ruhigen Straße und mit Garten und co höre ich lieber die Vögel, als die Lüfter der GPU.

Bei den aktuellen Sommern kann es zudem nicht schaden, wenn man ein paar Grad mit einer Wasserkühlung einsparen kann. Zudem putzt man bei ner Wakü ja nur einmal im Jahr die Radiatoren & Lüfter, macht einen Wasserwechsel. Die Wartung ist recht einfach, ich gebe zu ich bin faul.

Das heißt ~2 Stunden arbeit im Jahr und der PC ist wie neu.
Balrog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2021, 20:00   #5 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von birdy
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 636

birdy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock stellt AMD Radeon RX 6900 XT OFC vor

Zitat:
Zitat von Balrog Beitrag anzeigen
Ich denke das hat auch was damit zutun, wo du wohnst und wie viel Lärm du so im Alltag hast. Ich wohne hier in einer sehr ruhigen Straße und mit Garten und co höre ich lieber die Vögel, als die Lüfter der GPU.

Bei den aktuellen Sommern kann es zudem nicht schaden, wenn man ein paar Grad mit einer Wasserkühlung einsparen kann. Zudem putzt man bei ner Wakü ja nur einmal im Jahr die Radiatoren & Lüfter, macht einen Wasserwechsel. Die Wartung ist recht einfach, ich gebe zu ich bin faul.

Das heißt ~2 Stunden arbeit im Jahr und der PC ist wie neu.

Nun ich wohne auch auf dem Land und mag die Ruhe. Es ist ein Trugschluss zu denken das eine Wakü leiser ist. Wie kommt man denn dazu so zu denken? Es sind diese sehr schlechten Testberichte in denen auch RGB Beleuchtung mit einfließt. Jede Wasserkühling hat auch Lüfter (+Pumpe) und die sitzen zudem noch dort, wo sie sogar lauter wären/sind. In meinem Fractaldesign Define r6 C wäre das oben. Eine Wakü muss am Ende genauso "Rattern" um die Flüssigkeit zu kühlen, welche bei Luftkühlern sogar ein spezielles Kühlmedium ist, was bei verdunstung Kälte erzeugt. Ein wenig kenne ich mich auch mit Wärmetauschern (K-Werten) und Luftkühlern aus. Bin da nicht studiert, interessiert mich aber. Für mich ist das Marketing. Mit dem richtigen Gehäuse (Das Fractaldesign ist so eines) hast du einen gescheiten Luftstrom im Gehäuse. Ein Noctua NH-D15 kühlt perfekt. Man kann eine Wakü nicht mit einem billig CPU Kühler vergleichen. Stimmt das Gehäuse und der Luftstrom, stimmt auch die Kühlung. Leiser wäre es, wenn der Radiator ausserhalb des Raumes installiert wäre, aber so nicht.
Der Reinigungsaufwand ist bei Luftkühlern auch geringer(einfacher tragbarer Kompressor mit gescheiter Ausblase Pistole wie z.B. der Hatzet) und geht wesentlich schneller von statten. Vorausgesetzt das Gehäuse hat Staubfilter.
Wenn man eine Wakü mit der Begründung der Optik, leuchtende Schläuche RGB usw. nimmt, dann kann ich das verstehen.

Geändert von birdy (31.03.2021 um 20:42 Uhr)
birdy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.03.2021, 20:44   #6 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Balrog
 

Registriert seit: 04.11.2019
Beiträge: 222

Balrog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock stellt AMD Radeon RX 6900 XT OFC vor

Naja ich hatte ja mal meinen Schreibtisch hier präsentiert. Bei mir sind die Radiatoren ja außen am Schreibtisch befestigt. Der PC ist ja im Holzschreibtisch integriert. Von den Lüftern, 13 an der Zahl, die zwischen 450 und 750 rpm laufen und der Pumpe höre ich nichts. Die Tasten der Tastatur hier sind wesendlich lauter.

Auf bling bling kann ich verzichten. Dein Fehler ist, das du bei mir von einem Standard Gehäuse ausgehst, das ich aber nicht besitze.
Ich hatte auch schon einen Noctua NH-D14 im PC, der war toll, aber lange nicht so gut wie die Custom Wakü.

Für deine Vorstellung ein Foto. Wenn du magst, darfst du gerne mal hier vorbei kommen und dich selbst davon überzeugen wie laut so ein System ist.

P.s. Mach doch ein Thema im Forum auf, dann zeig ich dir meine Temperaturen mit Drehzahl der GPU und dann kannst du mal zeigen ob du die schlagen kannst.

Geändert von Balrog (31.03.2021 um 21:33 Uhr)
Balrog ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2021, 02:15   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von birdy
 

Registriert seit: 25.01.2005
Beiträge: 636

birdy befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock stellt AMD Radeon RX 6900 XT OFC vor

Zitat:
Zitat von Balrog Beitrag anzeigen
Naja ich hatte ja mal meinen Schreibtisch hier präsentiert. Bei mir sind die Radiatoren ja außen am Schreibtisch befestigt. Der PC ist ja im Holzschreibtisch integriert. Von den Lüftern, 13 an der Zahl, die zwischen 450 und 750 rpm laufen und der Pumpe höre ich nichts. Die Tasten der Tastatur hier sind wesendlich lauter.

Auf bling bling kann ich verzichten. Dein Fehler ist, das du bei mir von einem Standard Gehäuse ausgehst, das ich aber nicht besitze.
Ich hatte auch schon einen Noctua NH-D14 im PC, der war toll, aber lange nicht so gut wie die Custom Wakü.

Für deine Vorstellung ein Foto. Wenn du magst, darfst du gerne mal hier vorbei kommen und dich selbst davon überzeugen wie laut so ein System ist.

P.s. Mach doch ein Thema im Forum auf, dann zeig ich dir meine Temperaturen mit Drehzahl der GPU und dann kannst du mal zeigen ob du die schlagen kannst.

Ist ja kein Vorwurf. Wichtig ist das man zufrieden ist. Und mit der richtigen Karte und dem richtigen CPU Kühler im Gehäuse halte ich Wasserkühlungen nach wie vor für überflüssig. Natürlich kann man da anderer Meinung sein.Es gibt sicherlich Anwendungsfälle wo es "Sinn" macht. Aber es ist auf keinen Fall der "Heilige Gral".
birdy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2021, 11:20   #8 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von Balrog
 

Registriert seit: 04.11.2019
Beiträge: 222

Balrog befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock stellt AMD Radeon RX 6900 XT OFC vor

Ja kannst du ja auch sein, du schriebst ja Marketing, dann zeig doch einfach mal wie du mit der richtigen GPU, die gleich guten Temperaturen bei der Grafikkarte schaffst. Unter 50°C mit Volllast für 30 Minuten sollte dann doch kein Problem sein.

Thema hab ich ja schon erstellt, ich warte nur noch auf deine Screenshots.
Balrog ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] ASRock Radeon RX 6900 XT Phantom Gaming D: High-End-Grafikkarte benötigt drei Slots TweakPC Newsbot News 8 11.12.2020 23:04
[News] AMD Radeon RX 6900 XT: Release mit nur sehr geringer Auflage TweakPC Newsbot News 0 07.12.2020 16:23
[News] Radeon HD 6900 zum Start schlecht verfügbar? TweakPC Newsbot News 4 10.12.2010 14:00
[News] Radeon HD 6900 werden 30 bis 50 Prozent schneller TweakPC Newsbot News 0 17.11.2010 14:56
[News] Radeon HD 6900: Paper-Launch oder Terminverschiebung? TweakPC Newsbot News 8 08.11.2010 14:28


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved