TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Off Topic

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.01.2011, 21:46   #1 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.680

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard Paketdienstleister

Ich habe gerade in der Sendung "Monitor" über die Bezahlung der Hermes Auslieferer gehört

DasErste.de - Monitor - Den letzten beißen die Hunde: Der neue Trend der Lohndrücker

Demnach bekommen sie etwa 50-60 cent pro Paket, wovon auch noch die Unterhaltskosten des Autos abgehen.
Ich habe mir überlegt, einfach die Differenz zum Postpaket (immerhin 3€) an den Zusteller zu spenden, was haltet ihr davon?
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.01.2011, 22:36   #2 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Paketdienstleister

Einfach garnicht Hermes nehmen.

Meiner Erfahrung nach lässt der Umgang mit den Paketen bei den "Subunternehmern" sehr zu wünschen übrig.

Wie oft sieht man da auf einem Parkplatz Leute den Inhalt eines Sprinters in einen Kleinwagen stopfen ...
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 00:50   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.571

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Paketdienstleister

Naja manchmal hat man keine Wahl.. zumindest heute um 18:00 Uhr kam noch ein Paket con Amazon per Hermesbote.
Da ich in PB sehr nah einen Hermes Shop hab, verschicke ich auch gerne Shop-to-Shop, sehr günstig mit Trackingnummer und das Packet wird niemals von einem dubiosen "Subunternehmer" in die Finger gelegt.
Mother-Brain ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 01:02   #4 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.049

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Paketdienstleister

Wenn du jedem, der wenig Lohn/Gehalt bekommt, die Differenz zum Durchschnittslohn bezahlen wolltest, würdest du selbst verhungern.

Aufgaben auslagern, Tochtergesellschaft gründen, Änderungsverträge aufs Auge drücken.
So sieht nun mal die Realität aus. Da könntest du höchstens (auf lange Sicht) politisch was ändern. Mindestlohn oder ähnliche Ansätze. Mit Trinkgeld kommt man da nicht weit.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2011, 07:19   #5 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.680

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Paketdienstleister

Also ich finde, hermes ist der post weit überlegen.

Das beginnt bei der unkomplizierten onlineabwicklung:
bei hermes gibt man nen auftrag auf und deuckt ihn aus. Einfacher portorechner.
Bei der post muss man direkt online bezahlen und darf nur _ein_ mal drucken - pdf dateien wurden manchmal nur mit kryptischen zeichen ausgedruckt.

Als nächstes wird das paket einfach in nem hermesshop abgegeben und bezahlt. Bei der post ist dieses weit schwieriger, es gibt weniger shops, postkästen gehen nur bis 4.5 cm höhe und diese stations gehen für päckchen nicht auf. Außerdem ist es in der post immer sehr voll.

Die zustellung, da kann ich in den letzten 3 jahren keine beschädigungen der hermespakete feststellen, alles top. Bei der post gibt es erhebliche probleme:
etwa 5 sendungen sind nicht oder ausgeraubt angekommen. Einige sendungen kamen zurück, da sie entweder zu klein waren für die entsprechende versandart (mindestgröße wird aber nicht mit angegeben) oder angeblich nicht genügend porto hatten, das dann doch ausreichte.

Auch den service finde ich bei hermes besser.
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 09:42   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard AW: Paketdienstleister

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
Das beginnt bei der unkomplizierten onlineabwicklung:
bei hermes gibt man nen auftrag auf und deuckt ihn aus. Einfacher portorechner.
Bei der post muss man direkt online bezahlen und darf nur _ein_ mal drucken - pdf dateien wurden manchmal nur mit kryptischen zeichen ausgedruckt
Ich habe den Online-Paketschein von DHL in den letzten 5-6 Jahren sicherlich mehr als 100x genutzt. 2-3 mal gab es Probleme beim Ausdruck. Dann sagt man kurz bescheid und bekommt den schnell wieder freigeschaltet. Wer "clever" ist nutzt aber gleich Programme wie fineprint & Co, damit kann man die Dinger auch speichern und sooft ausdrucken wie man mag.

Vorteil DHL:
- schneller!
- die fertig frankierten Teile kann man direkt einem DHL Fahrer in die Hand drücken. Das geht bei Hermes nicht!

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
...Bei der post ist dieses weit schwieriger, es gibt weniger shops, postkästen gehen nur bis 4.5 cm höhe und diese stations gehen für päckchen nicht auf.
Die Dinger sind nicht umsonst Briefkästen. Da haben Pakete & Co. nix drin zu suchen.

Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
Außerdem ist es in der post immer sehr voll.
Wenn ich sehe wo in unserem Geschenkeladen die Hermes Pakete zwischengelagert werden bin ich froh meistens DHL zu nutzen.



Zitat:
Zitat von Fakk-asrock Beitrag anzeigen
Die zustellung, da kann ich in den letzten 3 jahren keine beschädigungen der hermespakete feststellen, alles top. Bei der post gibt es erhebliche probleme:
etwa 5 sendungen sind nicht oder ausgeraubt angekommen. Einige sendungen kamen zurück, da sie entweder zu klein waren für die entsprechende versandart (mindestgröße wird aber nicht mit angegeben) oder angeblich nicht genügend porto hatten, das dann doch ausreichte.
Dann scheine ich wohl die absolute Ausnahme bei DHL zu sein, weil es bei mir in den letzten 10 Jahren nicht ein einziges mal Probleme mit beschädigten, "ausgeraubten", Rücksendungen oder was auch immer gab. Wenn es Probleme gab dann waren die Dinger entweder saumäßig verpackt oder die Adressdaten falsch. Für beides kann DHL aber absolut nix.
Solchen - entschuldigung das ich das jetzt schreibe - Stuss erzählt mein Nachbar auch. Hat angeblich mal 3 Pakete mit Hermes geschickt von denen keins so angekommen sein soll wie verschickt. Entweder fehlten Sachen oder die kamen nicht an. Is schon merkwürdig, aber soll ja tatsächlich Leute geben die vom Pech verfolgt sind... is klar.


Der größte Witz ist aber die 3 Euro extra für den Fahrer. Immerhin bekommen die DHL, DPD, UPS, GLS und Co. Fahrer ja auch nicht einmal ansatzweise soviel Geld pro Praket.
Schlussendlich wird auch niemand gezwungen Hermes Fahrer zu werden!
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2011, 10:39   #7 (permalink)
The real MacGyver
 
Benutzerbild von Fakk-asrock
 

Registriert seit: 10.02.2005
Beiträge: 5.680

Fakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer AnblickFakk-asrock ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Paketdienstleister

Zitat:
Zitat von freezer Beitrag anzeigen
Die Dinger sind nicht umsonst Briefkästen. Da haben Pakete & Co. nix drin zu suchen.
Großbriefe für 220cent gehen bis 5cm höhe ...

Man ist schon ganzschön vom Pech verfolgt, wenn man eine Sendung leer losschickt .. und sie dann auch noch geöffnet/aufgerissen ankommt ...
Fakk-asrock ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
paketdienstleister


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:39 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved