TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.04.2007, 07:42   #1 (permalink)
Razor2k
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard OCing Board für 100€!

Hi Leutz,
heute möchte ich euch ein ganz besonderes Board vorstellen!

Und zwar dieses hier:
ASUS P5N-E SLI nForce 650i SLI
Ein super Overclocking Board für nur ca. 100€!!!

Stabiler FSB von bis zu 502MHZ!
Starten des Betriebssystems sogar mit einem FSB von 509MHZ möglich!

Anandtech Zitat:

"We were able to enter XP at 7x509 and the board would post at 7x519. However, at least with our sample, stability over 504FSB dropped off quickly and we feel like the board was designed with 500FSB."


Einziges Manko, der Vdrop bewegt sich zwischen 06 ~.09V!

Aber auch hierzu wurde schon eine Lösung gefunden!

ANLEITUNG FÜR EINEN VDROP MOD

1. Man nehme ein Asus p5n-E Sli
2. Man nehme einen Bleistift
3. Wie auf dem Bild zu sehen zwischen diesen beiden Widerständen mit dem Bleistift eine Verbindung einzeichnen, einfach ein paar mal drüber gehen.
4. Fertig

Die Performance des Boards in Games wie Battlefield 2, Quake4 oder Half Life 2 liegt über dem des hochgepriesenen Asus P5B Deluxe. Es setzt sich im durchschnitt um 1-2 FPS ab!

Hat schon jemand von euch das Board und kann seine Erfahrungen posten ?

Ich habe es wie gesagt selbst und kann sagen das ich meinen E6600 locker auf 3ghz bekommen habe! Denke bis 3,5Ghz könnte gehen! Haben die meisten dies haben stabil erreicht!!! Allerdings warte ich damit noch bis ich die Wakü verbaut habe! Denn die Northbridge wird sehr heiß und muß aktiv gekühlt werden, besser noch mit ner WaKü!


Haut in die Tasten Freunde ich bin auf eure Meinungen gespannt!!!


Gruß

Razor2k

Geändert von Razor2k (02.04.2007 um 15:19 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2007, 22:53   #2 (permalink)
Kl3riker
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: OCing Board für 100€!

Wie immer Asus^^ Einfach eine Topmarke. Aber wenn der FSB stabil bis 500MHz geht, dann kannste mmit einer Wakü ne Menge reißen
  Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2007, 23:25   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Overclocker
 

Registriert seit: 30.07.2006
Beiträge: 568

Overclocker wird schon bald berühmt werden

Standard AW: OCing Board für 100€!

Zitat:
Zitat von Kl3riker
Wie immer Asus^^ Einfach eine Topmarke.
Ja das stimmt, im Gegensatz zu Asrock
Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.04.2007, 23:34   #4 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: OCing Board für 100€!

oder elitegroup
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 05:49   #5 (permalink)
Kl3riker
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: OCing Board für 100€!

Zitat:
Zitat von Overclocker
Ja das stimmt, im Gegensatz zu Asrock
ASROCK ist doch die Tochterfirma von ASUS, wenn ich mich da net irre Oo!?
  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 09:50   #6 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: OCing Board für 100€!

Asrock ist aber ein Billigproduzent die ein paar asus technologien abstauben und das ganze absolut minderwerig verbauen.

also oO ist hier ja wohl mal total fehl am platz.

Sicherlich tut auch ein asrock seinen Dienst aber ohne jede EInstellungsmöglichkeit für den erffahrenen user und verschenken Leistung ohne ende.

Als Beipiel könnte ich mal anführen, das ich ein Asrock board habe das mit einem Nforce2ultra chipsatz eine geringeren Speicherdurchsatz hat als ein VIA KT 400

...so viel Leistung muss man erstma verschwinden lassen.
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 15:55   #7 (permalink)
Razor2k
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: OCing Board für 100€!

Japp Freunde ich bin auch gespannt was mit der WaKü auf der NB noch so geht!
Denke ende der Woche kann ich erste Tests machen! Die SB wird mit nem passiven Zalman gekühlt! Später wird dieser aber auch durch einen Wasserkühler ersetzt.
Habe auch vor die Spannungswandler mit Wasser zu kühlen weiss jedoch noch nicht ob das so hinhaut wie ich mir denke!

Zu Asrock... Gute Technologien vorhanden jedoch nicht wirklich nutzbar bzw. sinnvoll da der rest so minderwertig ist!

MfG

Razor2k
  Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 22:21   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 13.12.2006
Beiträge: 20

MariusR befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: OCing Board für 100€!

Welcher Speicher empfehlt ihr für das Board? Weil ich denke darüber nach, mir dieses Board und einen E6300 zu holen(bei Ebay zusammen um die 260€).
MariusR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2007, 23:03   #9 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Overclocker
 

Registriert seit: 30.07.2006
Beiträge: 568

Overclocker wird schon bald berühmt werden

Standard AW: OCing Board für 100€!

Wenn du nicht arg übertakten wills könntest du MDT 667Mhz Speicher nehmen.
Willst du überhaupt übertakten?

(Wenn es teurere OC DDR2 800 Riegel sein sollen wärst du bei OCZ oder Kingston an der richtigen Adresse)
Overclocker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.04.2007, 23:11   #10 (permalink)
Razor2k
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: OCing Board für 100€!

ich habe meine mdt 667 twinpacks auf 833 laufen
solltest aber besser große steine nehmen!

wer noch burner Ram braucht sollte diesen hier nehmen !!!

Bestückung mit Micron D9GMH Chips ist garantiert!!!


Der Anbieter bleibt natürlich euch überlassen ich wollte euch nur mal zeugen was ich meine!!

Geändert von Razor2k (06.04.2007 um 21:33 Uhr)
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 02:17   #11 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 4

nocron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: OCing Board für 100€!

Ich habe auch das P5N-E SLI, bekomme aber kein Bild kein garnix.
Habe noch 2x1GB Kingston HyperX und ne XpertVision 8800GTS nebst Core2Duo E6300.
Die GraKa hab ich in nem anderen System erfolgreich getestet.
Beim Einschalten laufen alle Lüfter los, es erscheint aber nix am Monitor (Kein Signal). Habe schon mehrfach alle Kabel, Jumper usw durchgeschaut, das Netzteil getauscht, ne PCI GraKa versucht usw. Ohne Erfolg! http://www.pcgames.de/community/smil...ced/sm_B-(.gif
Kein Beebcode, nicht mal die Num LED an der Tastatur reagiert.
Hat jemand noch ne Idee worans liegen könnte?
nocron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 07:55   #12 (permalink)
Razor2k
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: OCing Board für 100€!

hätte eigentlich auf das netzteil getippt aber das hast du ja wohl schon getestet!
wie stark ist dein netzteil (W) ? Hast mal die Batterie rausgenommen um den CMOS zu leeren ? oder hast du vielleicht den zweiten stecker aufm board vergessen. Der is zwischen cpu und slotblech.

Gruss
Razor
  Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 12:48   #13 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 4

nocron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: OCing Board für 100€!

Hi,
also das netzteil hat, laut aufschrift, 450W. Wenn ich den pc einschalte verbraucht er (gemessen) ca. 73W. Wenn das Netzteil zu schwach währe müsste der Messwert doch bei +450W liegen, oder?
BIOS Reset mit Batterie raus hab ich auch schon versucht.
Der zweite Stromstecker ist auch auf dem Mutterbrett.
Was mir aufgefallen ist ist dass links neben dem großen Stromstecker bei der Buchse am Mutterbrett noch 4 Kontackte frei sind, der Stecker vom Netzteil ist also quasi zu kurz, oder für was sind die zusätzlichen 4 Pins?
Für Hilfe jeglicher Art währe ich euch sehr dankbar!
nocron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 13:23   #14 (permalink)
Rechenknecht
 
Benutzerbild von ebola1800+
 

Registriert seit: 27.07.2006
Beiträge: 92

ebola1800+ befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: OCing Board für 100€!

genau an diese 4 zusatzlichen pins muss noch ein 4 pin stecker der an deinem netzteil dran seinen sollte.. ist meist gelbschwarz der stecker!

mfg ebola
ebola1800+ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 15:39   #15 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 4

nocron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: OCing Board für 100€!

Zitat:
Zitat von ebola1800+ Beitrag anzeigen
genau an diese 4 zusatzlichen pins muss noch ein 4 pin stecker der an deinem netzteil dran seinen sollte.. ist meist gelbschwarz der stecker!

mfg ebola
Der 4Pin Stecker (2xgeld und 2xschwarz) steckt extra, in der Nähe von der CPU.
Er passt auch garnicht auf die freie Seite neben dem Hauptstromstecker.
nocron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 15:50   #16 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 13.05.2007
Beiträge: 4

nocron befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: OCing Board für 100€!

Ich sehe gerade, mein Netzteil hat einen 20poligen ATX-Stecker. Die Buchse am Mutterbrett hat 24Pole, der Stecker passt aber trotzdem perfekt.
Werde mir also morgen gleich mal ein Netzteil mit nem 24poligen ATX-Stecker besorgen, oder meint ihr das müsste auch so funktionieren?
nocron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 15:54   #17 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.058

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: OCing Board für 100€!

Ihr redet über 2 verschiedene 4pol. Stecker, der eine ist einzeln und gehört in den Anschluß in der Nähe der CPU und der andere ist als Ergänzung für den 20pol ATX-Stecker gedacht- für Boards mit 24pol Anschluß.

Falls du keinen 24pol Stecker an deinem NT hast, such mal ob ein zweiter 4 pol ATX-Stecker vorhanden ist. Der hat meistens noch eine seitliche Nut, um an den 20pol angeklemmt zu werden. Wenn der nicht vorhanden ist, kannst du dir auch einen 20 auf 24-Pol-Adapter kaufen.

Das Thema haben wir hier schon öfter durchgekaut und über Sinn und Unsinn des Adapters debattiert. Wenn es aber ohne nicht funktioniert, ist es einen Versuch wert.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.05.2007, 15:55   #18 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: OCing Board für 100€!

Kann funktionieren, muss aber nicht. Bei mir funktionierts mit nur 20pol auf 24pol ATX Stecker, es gibt aber auch Leute, die da ein Problem haben und einen 24pol Adapter kaufen müssen.
-> Ausprobieren

LG
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2007, 12:25   #19 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 20.05.2007
Beiträge: 1

Netzwerkpsycho1 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: OCing Board für 100€!

Hallo Gemeinde!
Habe auch das Board und folgende Frage:
Beim Vdrop Mod per Bleistift überbrücke ich den Widerstand ja eigentlich per "Kriechstrom" oder nicht? Wenn ich das jetzt mit Silberleitlack (so wie damals bei den Athlonbrücken) mache, führe ich die "Schutz"funktion des Widerstandes ad absurdum weil ich den ja dann vollends umgehe oder nicht? Ich bin ehrlich gesagt kein Freund dieser Bleistift Mods weil diese ja nicht "ewig" halten. Daher würde ich lieber per Silberlack modden. Kann ich das?

MfG:NWP1
Netzwerkpsycho1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.05.2007, 17:23   #20 (permalink)
Razor2k
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: OCing Board für 100€!

hi sorry war paar tage net da^^

also wenn dein netzteil da keinen stecker hat, sprich es bleiben 4 pins frei beim breiten atx stecker brauchst du entweder nen neues netzteil oder einen adapter.

der Adapter wäre dann folgender

ATX 2.0 Adapter Kabel 20 Pin auf 24 Pin

kannst einfach mal bei google "atx adapter" eingeben

kostet zwischen 3 und 7€ + versand

Das 450W Netzteil sollte eigentlich reichen!

gruss
Razor

EDIT: doppelpost
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
100€, 1008364, board, ocing


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auktion[Ebay]: 300€ Gutschein aconon Webdesign Shopsoftware nur 200€ F!5H Biete 2 29.12.2008 19:41
Laing DDC Pro 12V 39€, NexXxos Xp AMD 19€, Eheim 600 Station 9€, GP1X-N 5€ Poweraderrainer Biete 5 25.10.2007 09:57
Intel Board (775) für max. 130€ Andydeluxe Mainboards 10 25.01.2007 06:55
[V/T]Thermaltake Tsunami m. Window SK: 75€ exkl.(V:5,90€) inkl. Jedi Knight 2/Voodoo1 sunshine Biete 0 29.07.2006 18:15
GeForce MX 420 OCing whitewolf NVIDIA GeForce Grafikkarten 10 28.06.2005 11:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:36 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved