TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > RAM Arbeitsspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.01.2004, 20:38   #1 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 209

Matthias Rau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard 256 oder 512 MB Ram (und welcher Chipsatz?)

Ich will mir nächste woche ein neues Mainboard und Ram kaufen.
Das mainboard soll mit nforce chipsatz sein.
Was ist nun besser:
2 mal 256 MB Ram oder 1 mal 512 MB ?
Gibt es ein Chipsatz der an den Nforce 2 ultra 400 ran kommt?
Matthias Rau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 20:50   #2 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

klar gibt es den : i875 nur kannste so schlecht amd prozessoren drauf klemmen

kommt auch drauf an in wiesweit der "ran" kommen soll, mit stabilität und treiber integration wird ja von vielen der kt600 hoch gewertet

2x256 lohnen sich auch nur wenn du ein board hast mit dualchannel
(auf die gefahr hin dass die ganzen "bringt eh nichts" leute sich hier melden)
würde ich das aber dennoch bevorzugen
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 20:54   #3 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 209

Matthias Rau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Dual-Channel haben doch alle neuen Boards, oder?
Aber der Geschwindigkeitsunterschied ist nur minimal?!
Matthias Rau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.01.2004, 21:16   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Live
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 6.256

Live sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreLive sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreLive sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Zitat:
Zitat von telepornos
(auf die gefahr hin dass die ganzen "bringt eh nichts" leute sich hier melden)
*meld*
Live ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2004, 21:49   #5 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Es wäre nett wenn es mal zu einem Streitgespräch kommt, damit ich mich endlich mal weiß, was ich mir holen soll!
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2004, 21:52   #6 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 209

Matthias Rau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von Anonymous
Es wäre nett wenn es mal zu einem Streitgespräch kommt, damit ich mich endlich mal weiß, was ich mir holen soll!
verdammte cookies!
So, was wäre nun empfehlenswerter? einmal 512 oder 2 mal 256.
Ich kaufe mir ein Mainboard von Gigabyte mit nForce2 Ultra 400 Chipsatz.
Unterstützt, wie fast jedes, Dualchannel.
Matthias Rau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2004, 21:54   #7 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

Zitat:
Zitat von telepornos
2x256 lohnen sich auch nur wenn du ein board hast mit dualchannel
(auf die gefahr hin dass die ganzen "bringt eh nichts" leute sich hier melden)
würde ich das aber dennoch bevorzugen
Wie telepornos schon richtig geschrieben hat, sollte man das DualChannel Feature schon nutzen, auch wenn es keine Wundern bewirkt.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2004, 22:02   #8 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 209

Matthias Rau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

kostet fast nix mehr sich 2mal 256 MB zu kaufen, da gehts ja !
Aber warum ist das denn schneller?
Früher war doch immer ein Klotz schneller, weil darauf besser zugegriffen werden kann.
Und wie ist dass dann mit der RAM-Fragmentierung?
Matthias Rau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2004, 22:20   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

Da kann ich den Artikel empfehlen: http://www.tweakpc.de/hardware/tests...e2/nforce2.htm
Dort werden die Unterschiede erklärt und sind auch Benchmarks zu finden.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 16:20   #10 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 209

Matthias Rau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

dadurch soll die doppelte Speicherbandbreite erreicht werden?!
Das ist doch bestimmt nur theoretisch so, in der Praxis wird es doch bestimmt viel schlechter aussehen!
Wenn ich da aber noch meinen uralt SD-Ram reinbaue (in Verbindung mit 2mal 256 DDR400) wird dann aber alles ausgebremst?!
Matthias Rau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 16:43   #11 (permalink)
hanuta
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

Deinen alten Ram kannst verschrotten...der past nicht in DDR-Ram Sockel rein...und beides zusammen gibts nicht das nicht geht
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 16:51   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

Zitat:
Zitat von Matthias Rau
dadurch soll die doppelte Speicherbandbreite erreicht werden?!
genau

Zitat:
Zitat von Matthias Rau
Das ist doch bestimmt nur theoretisch so, in der Praxis wird es doch bestimmt viel schlechter aussehen!
wie schon erwähnt wurde, macht sich das in der Praxis nicht groß bemerkbar. Aber warum sollte man ein solches Feature nicht nutzen, wenn es beim Speicher keinen großen Preisunterschied gibt?
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 20:25   #13 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 209

Matthias Rau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Warum ist das kaum in der Praxis bemerkbar, wenn es theoretisch die doppelte Speicherbandbreite nutzen kann?!
Und SD-RAM passt garnicht mehr drauf?! ich dachte immer das gegenteil
Matthias Rau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2004, 20:42   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

Wenn man eine nicht ausgelastete 3 spurige Straße hat, dann bringt auch eine 6 spurige Straße nix.
Der Flaschenhals Arbeitsspeicher wurde durch den Wechsel von SDR-SDRAM auf DDR-SDRAM (doppelte Speicherbandbreite) und die Erhöhung des Speichertakts, zu SDRAM Zeiten waren 100 und 133MHz Speichertakt normal, nun sind es 133MHz - 200MHz, entschärft.
zum Vergleich: 133MHz SDR-SDRAM hat eine Bandbreite von 1.06GB/s, bei DDR-SDRAM mit 133MHz sind es schon 2.1GB/s und bei 200MHz 3.2GB/s.

Ein aktueller Flaschenhals ist derzeit z.B.: die Anbindung der CPU an die Northbridge.


DDR-SDRAM hat 184pins und SDR-SDRAM 186pins und außerdem hat SDRAM eine Kerbe in der Kontaktleiste mehr, so dass die mechanisch schon nicht kompatibel sind.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2004, 14:43   #15 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 209

Matthias Rau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Und kannst du mir vielleicht noch sagen, warum bei den RAM´s mit niedrigen Speichertakt die Timigs (meist cl 2 oder cl 2.5) niedrieger sind als bei welchen die z.B. 400 MHz haben ( cl 2.5- cl 3)?
Matthias Rau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2004, 16:44   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

Weil je höher der Speichertakt umso kritischer die Latenz-Zeiten sind.... daher hat schneller Speicher zwangsläufig immer höhere Timings.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2004, 18:41   #17 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 08.12.2003
Beiträge: 209

Matthias Rau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Aber ich versteh die Zusammenhänge ganz:
wenn der Speichertakt höher ist wird, wird das Timing auch höher ?!
das müsste doch genau andersrum sein ---> höher ->niedriger
Matthias Rau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
256, 512, chipsatz, ram


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
W-LAN oder D-LAN und wenn, welcher Anbieter? TenTo Kaufberatung 3 08.12.2011 00:23
Gskill oder Kingston welcher Ram ??? DykeNE RAM Arbeitsspeicher 22 11.07.2009 12:07
Billiger DDR 2 Ram mit 667Mhz (oder?) nur welcher? CxXxr RAM 6 10.02.2007 13:23
welcher cpu Athlon XP oder p4 ? Gast AMD: CPUs und Mainboards 5 22.11.2002 13:25
Hilfe, welcher Chipsatz / welches Board dirk7 Intel: CPUs und Mainboards 3 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:53 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved