TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Sonstige Hardware

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2006, 19:06   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 14

deadkenny666 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AMD XP 1800+ mit 300W Netzteil

Hallo Leute,

mein Rechner läuft extrem instabil. Drin ist ein MSI KM-2M mit 512 MB RAM (Matrix), AMD XP 1800+, GeForce 4 Ti 4200, 40 GB Seagate HDD, LiteOn DVD-Brenner.
Meine Frage ist, ob hierbei ein 300W-Netzteil ausreicht?
Mal fährt der Rechner hoch, dann wieder nicht. Dann komme ich noch nichtmal ins BIOS. Nachdem ich alles (ausßer CPU und HDD) schon ausgetauscht habe, kam mir die Frage nach dem Netzteil. Meistens bootet er, wenn ich die GraKa aus dem AGP-Slot gezogen und wieder reingeschoben habe (dachte auch erst AGP-Slot defekt, aber bei anderem Board das gleiche Ergebnis).
Was meint Ihr dazu?


Gruß
Kenny
deadkenny666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2006, 19:42   #2 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 28.12.2005
Beiträge: 265

Born from Pain befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: AMD XP 1800+ mit 300W Netzteil

Hi

Also wenns kein billig Netzteil ist dann müßte es eigentlich langen. (wobei es auch gute billig Netzteile gibt)

Nimm mal die Graka raus, dann zieh alle Kabel ab. (aber vorher Netzstecker ziehen )

Dann steckst du die Graka wieder rein, und dann nach und nach die Kabel.
Und schau dabei ob auch alle Kabel richtig sitzen, oder ob sie vll. beschädigt sind.


Mfg

Born from Pain
Born from Pain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2006, 11:28   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 31.01.2005
Beiträge: 14

deadkenny666 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: AMD XP 1800+ mit 300W Netzteil

Hallo,

leider das gleiche Ergebnis. Nur GraKa angeschlossen und keine Änderung (selbst bei einem anderen Board). Jetzt habe ich aber gesehen, daß an dem Netzteil (Boardversorgung) 3 Kontakte korrodiert sind (Plastik ist schon schwarz :S). Kann das der Grund für sowas sein? Habe zZ leider kein ähnlich starkes Netzteil zum testen.

Gruß
Kenny
deadkenny666 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2006, 15:11   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von mondrian
 

Registriert seit: 11.11.2005
Beiträge: 1.638

mondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblickmondrian ist ein Lichtblick

Standard AW: AMD XP 1800+ mit 300W Netzteil

Wenn du im Bios die Spannungen angezeigt bekommst kannst du vielleicht Abweichungen erkennen.

300 Watt sollten m.E. vollkommen ausreichen, aber abgesehen von der Qualität des NTs ist auch noch
wichtig wie sich die Leistung verteilt. Wenn die CPU z.B. aus dem 5 Volt-Zweig versorgt wird, sind
vielleicht 30 Ampere vorteilhaft statt 20 oder 25A.
mondrian ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1800, 300w, amd, netzteil


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe[Preisupdate]: Netzteil: Sharkoon Silentstorm 430 Watt Netzteil Katarrh Biete 1 31.05.2009 14:10
Arctic T2 Netzteil - Neues System - Reicht das Netzteil ? Spawn28 Gehäuse, Lüfter & Netzteile 3 11.09.2006 09:59
Netzteil 300W olli89 Biete 0 31.08.2006 19:06
300W genug für 5 Platten und mehr? DummeJung Festplatten und Datenspeicher 12 21.10.2005 14:40
Netzteil 300W Gast Sonstige Hardware 1 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:37 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved