TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Sonstige Hardware

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.12.2007, 20:38   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.02.2006
Beiträge: 9

Muecke99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

Ich habe ein Problem nämlich das mein Rechner einfach zu keinen bestimmten Zeiten einfach AUS geht. Ich muß da zu sagen ich bin kein Übertackter und ein zu schwaches Netzteil habe ich auch nicht 550 Watt.

Ist schon echt komisch wenn der AUS geht ohne Vorwarnung geht einfach so AUS.
Hier könnt ihr meine Kiste sehen mit Daten.


sysProfile: ID: 4253 - Muecke99


Das Problem ist echt nervig besonders wenn man an was Arbeitet oder so, und für die Platte ist das bestimmt auf dauer auch nicht gerade gut.

Danke schon mal da rüber.
Muecke99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2007, 22:37   #2 (permalink)
Razor2k
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

Das kann vieles sein...

Ich hatte mal nen defekten Ram da ist mir das System auch immer direkt abgeschmiert und direkt neu gebootet.

Wie oft geht er denn aus ?

Gruß
Razor2k
  Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2007, 09:13   #3 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 550

Caramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

Was sagt denn die CPU-Temp?

Der Rechner meines Vaters ging mal sofort nach dem Start gleich wieder aus, da lag es daran, dass die eine Halteklammer vom CPU-Kühler gebrochen war und der nur noch loose dran hing.

Muss bei dir ja nicht so sein, aber vielleicht hast du ne Luftblase in der Wärmeleitpaste, oder so.
Bequemlichkeit tötet Kompetenz. (Arndt Ellmer 2020)
Caramon2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2007, 12:40   #4 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von tobsen
 

Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 233

tobsen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretobsen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

1. Alle Kabel stecken fest?
2. Lass den Rechner mal mit offenen Gehäuse laufen, und beobachte die Lüfter.
3. Temperaturen von CPU auslesen
4. Netzteil mal in einem anderen PC getestet?
tobsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2007, 15:05   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.02.2006
Beiträge: 9

Muecke99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

@Razor2k, den RAM habe ich getestet der ist 100%tig heile, und wie oft der aus geht hmm ist verschieden Rechner ist bei mir ja JEDEN Tag an. Und man kann sagen Pro Tag 1-2 mal geht er aus.

@Caramon2, Lüfter und Paste habe ich natürlich auch gleich geprüft auch da ist alles In Ordnung.

@tobsen,
1.) - Kabel stecken fest, und es ist auch kein knick oder sonnst was da mit
2.) - Hatte ich auch schon, und die Lüfter Arbeiten völlig Normal wie immer.
3.) - die Temp vom CPU ist so ne sache, bei dem Board sind die Sensoren kaputt, aber habe den Finger test gemacht + nen normales Termometer und ich liege so bei ca. 30 C°. Wenn ich die Temps aus lesen lasse zeigt er mir immer so 55 C° an und wenn ich meine Hand da mal hin halte ist es gerade mal lauwarm.
4.) - also das habe ich noch nicht getestet, eigendlich lief es immer stabiel und hat keine Mucken gemacht. Bei längerem Betrieb würde ich es ja verstehen, nur wenn ich den Rechner z.B erst 10 Min hoch gefahren habe und er dann aus geht. Denke ich nicht das es am Netzteil liegt, habe da auch schon geschaut aber es da einen Wackelkontackt gibt aber nichts.
Muecke99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2007, 16:43   #6 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von tobsen
 

Registriert seit: 09.07.2005
Beiträge: 233

tobsen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäretobsen sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

Hast du mal versucht das Problem bewusst zu reproduzieren, sprich den Rechner mal unter Volllast laufen lassen und schauen ob er dann ausgeht? Weil dann würd ich nach wie vor auf CPU (- lüfter) oder Netzteil Problem tippen.
tobsen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2007, 16:54   #7 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.02.2006
Beiträge: 9

Muecke99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

Hmm habe ich noch nicht gemacht, traue mich auch irgend wie nicht so ganz zu diesen Schritt
Muecke99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2007, 17:06   #8 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 550

Caramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

Zitat:
Zitat von Muecke99 Beitrag anzeigen
[B]3.) - die Temp vom CPU ist so ne sache, bei dem Board sind die Sensoren kaputt, aber habe den Finger test gemacht + nen normales Termometer und ich liege so bei ca. 30 C°. Wenn ich die Temps aus lesen lasse zeigt er mir immer so 55 C° an und wenn ich meine Hand da mal hin halte ist es gerade mal lauwarm.
Das würde dafür sprechen, dass der Wärmeabtransport schlecht ist, wodurch die CPU unter Last schnell überhitzt und dann Not-Aus.

Teste mal was passiert, wenn du Prime laufen lässt. Wenn es dann reproduzierbar auftritt, hast du den Fehler gefunden.

Btw: Die Tempsensoren haben mit dem Board nichts zu tun, die sitzen in der CPU. Also ich würde davon ausgehen, dass die richtig anzeigen. Besonders ist es ziemlich unwahrscheinlich, dass beide kaputt sind, aber trotzdem gleiche Werte anzeigen, also auf genau die identische Art defekt sind. (kannst du z.B. mit Everest getrennt auslesen)

Btw2: Mein X2 3800+ wird auf 2,5 GHz übertaktet unter Last gerade mal ~50°C war, idle sind es nur ~28°C. Und ich habe nur nen popeligen Arctic Cooling Freezer 64 Pro, der per Q-Fan geregelt, noch nicht mal mit voller Leistung läuft. Ach ja: Und mein Gehäuse ist gedämmt.
Caramon2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2007, 21:36   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.02.2006
Beiträge: 9

Muecke99 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

Ich habe mir mal PRIME runter geladen möchte das mal testen. Eine Frage hätte ich da aber noch kann irgend was Kaputt gehen am System wenn ich den Test mache weil ja der Rechner belastet wird ohne ende ???

Und muß ich irgend was besonderes Einstellen, ist nämlich in Englisch und will da keinen Fehler machen.


Gruß Muecke99
Muecke99 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2007, 21:49   #10 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.674

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Rechner geht einfach AUS, ohne Vorwarnung!

torture test in place ffts musst du nehmen.

Das macht aber nichts anderes als die cpu voll auszulasten, also nichts anderes was auch zB ein Game macht. Jedoch solltest du dabei die Temperatur überwachen, man muss es ja nicht auf eine Sicherheitsabschaltung anlegen
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
rechner, vorwarnung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rechner geht einfach aus CamperInDaBase Netzteile 11 05.01.2012 16:32
Rechner rebootet einfach Chimme Windows & Programme 5 01.12.2006 08:25
Rechner geht nach einiger Zeit einfach aus!? Roofus Sonstige Hardware 6 19.02.2006 13:57
AthlonXP 2800+ auf Asus / Rechner geht einfach aus Chris_0101 CPUs und Mainboards allgemein 7 08.05.2005 12:37
Rechner startet einfach neu! Kingzilla Overclocking - Übertakten 32 13.02.2004 21:09


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:46 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved