TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Sonstige Hardware

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.08.2010, 16:24   #1 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.067

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard RAID10 ausgefallene Platte wieder einbinden [gelöst]

Hallo,

ich habe eben mein System hochgefahren und dabei wurde mir gemeldet, dass eine Platte in meinem RAID10 Verbund nicht mehr läuft.

Kiste runtergefahren und gesehen, dass das SATA-Kabel abgerutscht ist.

Beim neu hochfahren wird die Platte jetzt erkannt allerdings ist das RAID immer noch im STATUS CRITICAL.

Anscheinend kann der Controller auf dem Gigabyte 890GPA-UD3H die Platte die jetzt WIEDER da ist, nicht mehr ins RAID einordnen.

Ich überlege jetzt gerade das ARRAY neu erstellen zu lassen. Allerdings frage ich mich, was mit den Daten passiert....

Hat jemand mit dem Controller von dem Board schon mal Erfahrungen gemacht?

Wie gesagt die Kiste läuft jetzt aber leider im Status CRITICAL.
Und das ist ja für n RAID nicht unbedingt das Optimum....




Danke schon mal für Tipps.

LÖSUNG:

----------

So und hier jetzt die Lösung nach meinem Telefonat mit dem Gigabyte Support:


Über das Bootmenü des Controllers lässt sich das RAID nur einrichten.
Verwalten muss man es dann über das ATI RAID-XPERT Tool, welches unter Windows mit zum Mainboard installiert wird.

Wer sich noch nie damit befasst hat und das Tool zum ersten Mal öffnet meldet sich mit "admin // admin" an.

Dann auf der linken Seite in der Navigation auf "Ansicht Logische Laufwerke" und dort den untergordneten Punkt anklicken. Dieser ist so benannt, wie ihr damals euer RAID bei der Erstellung getauft habt.

Dort werden euch jetzt die im RAID aktiven Platten angezeigt.
In meinem Fall 3 Stück.

Der Reiter "Wiederherstellung" zeigt euch die verfügbaren Platten zur Wiederherstellung des Arrays. Die Platte sollte "weiss" markiert sein und damit als verfügbar gekennzeichnet sein.

Hier jetzt die Platte zur Wiederherstellung verwenden. Dabei werden ALLE Daten auf DIESER EINEN Platte gelöscht und das Array wird wiederhergestellt.


So, bei mir läuft aktuell der Rebuild und das wird wohl noch ein paar Stunden dauern.
Bis dahin kann die Kiste erst mal falten...
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals

Geändert von io.sys (31.08.2010 um 16:24 Uhr) Grund: Mit Problemlösung und Beschreibung
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Profi Overclocker (31.08.2010), Spam-Cop (01.09.2010)
Alt 31.08.2010, 17:59   #2 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.643

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: RAID10 ausgefallene Platte wieder einbinden [gelöst]

Dies ist bei den Intel Chipsätzen ähnlich. Mit dem BIOS Programm, kann man nur neue Raids anlegen - wenn man sie warten / reparieren usw. will, muss man die Windows Software nehmen. Ich hatte das vor ner Weile auch schonmal gesucht, da ich es von meinem vorherigen Controller so gewöhnt war, dass dies auch im Bios geht.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.08.2010, 21:33   #3 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.067

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: RAID10 ausgefallene Platte wieder einbinden [gelöst]

Hmmm auf dem alten ASUS A7VN8X ging da bei den Controller-Einstellungen deutlich mehr.

Das hat mich eben ein wenig verwundert.

Aber wenn man sich die Antwort selbst geben kann, dann kann man sie auch im Forum posten und vielleicht kann man damit ja jemandem helfen.

Ich reite da jetzt ein wenig drauf rum, da ich bei meinen Problemen mit dem RAID-Controller die Lösungen in anderen Foren wirklich zu schätzen gelernt habe.
Für mich sind Foren immer noch eine der wichtigsten Informationsquellen wenn es um Probleme mit Programmen und Hardware geht
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Spam-Cop (01.09.2010)
Antwort

Stichworte
ausgefallene, einbinden, gelöst, platte, raid10


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Non ACPI compliant BIOS bei RAID10 Installation io.sys AMD: CPUs und Mainboards 7 07.07.2010 16:35
[News] CeBIT 2010: getDigital zeigt ausgefallene PC-Accessoires TweakPC Newsbot News 2 06.03.2010 23:04
Speedfan --> Problem gelöst molojose Cooling - Kühler, Lüfter etc. 4 01.02.2009 13:12
[gelöst]X-Com unter XP Neosoul Games Talk allgemein 0 16.09.2007 16:46
Bekomme SATA Platte nicht als Master neben PATA Platte erkannt Fishbed Festplatten und Datenspeicher 2 07.06.2006 11:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved