TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Streitgespräche

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.03.2007, 22:03   #1 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard Ist TV-P2P legal?

Ich habe mal eine Frage, weil ich mir nicht sicher bin ob TV-P2P legal ist, oder nicht.

Mitte der Woche bin ich über eine Website gestolpert, auf der ua. alle Bundesliga-Begegnungen verlinkt waren. Man kann sie sich also auch ohne Premiere bzw Arena-Abo live ansehen. Dazu benötigt man lediglich Software wie zB "Sopcast" und eben den Link der Seite.
Zu sehen bekommt man dann die Übertragungen der BL von ausländischen TV-Sendern zB aus Taiwan oder dem arabischen Raum (mit englischem Kommentar )

Natürlich ist die Qualität nicht so gut wie PAL (HD sowieso nicht ), reicht aber imo vollkommen aus, um das Spiel kostenlos zu geniessen.

Ist das legal? Im Prinzip macht man doch eigentlich nichts anderes, als einen ausländischen Fernsehkanal zu empfangen.
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2007, 23:11   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 25.11.2004
Beiträge: 788

mceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblickmceck ist ein Lichtblick

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Legal wird das Ganze sicherlich nicht sein.
Einerseits werden die Anbieter des P2P-Streams keine ausreichenden Rechte haben, das Programm im Internet zu veröffentlichen. Anbieter wird ja mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nicht der Sender selber sein, sondern jemand, der das Programm vom Fernsehen ins Netz streamt.
Außerdem handelt es sich ja um P2P-Programme, bei denen das heruntergeladene Programm automatisch wieder zur Verfügung gestellt wird. Damit wird man selber zum Anbieter von Daten, die man nicht ohne Zustimmung des Rechteinhabers veröffentlichen darf.
mceck ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2007, 23:43   #3 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Ja, vom Gesetz her leuchtet das ein.
Aber vom Prinzip her: Der Taiwanese bekommt die BL umsonst (Werbefinanziert) und ich soll ein Abo kaufen? Das ist doch ungerecht!
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 07:41   #4 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

imho ist das definitiv legal, da diese Sender selbst die Rechte an der Bundesliga (und anderen europäischen Ligen) halten und diese damit ausstrahlen dürfen... dass Du als Inet Nutzer Dir das ansiehst ist legal. Wunder mich eigentlich bisserl über diese Diskussion, da diese Sache ja inzwischen recht populär geworden ist und sogar Zeitschriften wie CHIP schon berichtet haben, dass damn so auf legalem Wege kostenlos zur BL kommen kann.

Google doch einfach mal kurz... da findeste sehr viel darüber.
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 11:27   #5 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Ja, da sind die Angaben sehr widersprüchlich... laut chinesischem Gesetz ist das Streamen von TV-Inhalten absolut legal. Der chinesisch/taiwanesische Sender hat die Austrahlungsrechte für die BL legal erworben. Trotzdem behauptet die DFL, es sei illegal - das würde ich wahrscheinlich auch verbreiten, wenn mir der Markt flöten geht. Aber warum das - aus Sicht der DFL - illegal sein sollte, konnte ich nicht herausfinden, die DFL hat das nicht begründet (vielleicht hab ich die Begründung auch einfach nicht gefunden.)

Fraglich ist, ob man mich in Deutschland für das Streamen (P2P-bedingt) eines chinesischen Senders rechtlich belangen kann, wenn das nach chinesischem Recht ein rechtkonformer Vorgang ist?
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 11:29   #6 (permalink)
TPC-InventarNr. 1337
 
Benutzerbild von io.sys
 

Registriert seit: 11.04.2002
Beiträge: 14.066

io.sys hat eine strahlende Zukunft
io.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunftio.sys hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Ich glaube, das der Empfang kaum belangt werden kann.
Dazu müsste Dir der Empfang erst mal nachgewiesen werden.

Das Verbreiten dagegen was anderes!
http://home.arcor.de/gill-dates/erika/post.jpg
peta: people eating tasty animals
io.sys ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 11:43   #7 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Zitat:
Zitat von dr_Cox
Fraglich ist, ob man mich in Deutschland für das Streamen (P2P-bedingt) eines chinesischen Senders rechtlich belangen kann, wenn das nach chinesischem Recht ein rechtkonformer Vorgang ist?
Da ist genau das selbe, wie eine große russische Seite, die MP3s vertreibt, handelt. Nach dem dortigen Recht isses legal - die Musikkonzerne denken das nicht. So richtig weiß das aber keiner genau.

Da die DFL wohl nicht so viel Macht hat, wie diese Konzerne, wird das wohl so weitergehen.

Wenn dieser chinesische TV-Sender die Rechte für die Abstrahlung im Internet hat (und dafür eine P2P-Plattform nutzt), ist es auch legal. Da ist es völlig Schnuppe, was die DFL darüber denkt.


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 11:53   #8 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Zitat:
Wenn dieser chinesische TV-Sender die Rechte für die Abstrahlung im Internet hat (und dafür eine P2P-Plattform nutzt), ist es auch legal. Da ist es völlig Schnuppe, was die DFL darüber denkt.
Der Sender hat afaik keine Austrahlungsrechte für das Internet, da China eine so differenzierte Lizenzvergabe wohl nicht hat. Der chinesische Bürger hat aber das Recht, TV-Inhalte ins Netz zu streamen. Die Chinesen Unterscheiden wohl bei der Verbreitungsplattform (Sat, Kabel, Internet) nicht.

Kann man den Sachverhalt dann als rechtliche Grauzone betrachten?

Vor der DFL hab ich auch keine Angst, eher vor der dubiosen GVU, die bei sowas schon die Messer wetzen dürfte...
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 12:17   #9 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Wenns dort nicht verboten ist, dann isses auch erlaubt.


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 13:38   #10 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

guggt doch mal nach den Berichten...

Kann mir ehrlich gesagt kaum vorstellen, wie Inet TV tatsächlich illegal sein kann... nicht, wenn man es nicht selbst ausstrahlt.
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 14:22   #11 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 149

MertAslan ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Leute Konsumieren ist in deutschland noch nie Verboten gewesen!
Mann kann einem nicht mal Verbieten drogen zu konsumieren! Mann kann nur dessen besitzt und Verbreitung verbieten! So wie deren herrstellung!
So, da die Chinesen aber nun eine Lizenz haben um die Bl spiele auszustrahlen, (innerhalb von China), und sie nach chinesichem recht agieren! Stellt sich nur die Frage ob hier auch nach Chinesichem Recht Gerichtet werden darf! Ich denke Dass in den AGB´s des DFL steht dass im Falle einer Gerichts verhandlung nach deutschem recht Verhandelt werden muss! Was mann nun in den USA anerkennen würde, in der Türkei, in Spanien oder auch in Italien und so weiter Fragt sich nur Ob diese vorgehensweise auch nach chinesichem Recht möglich ist! Kann ja sein dass die Chiensichen Richter nur dass chinesiche Recht anwenden dürfen! Dann hette der DFL einfach nur pech, obwohl dass ganze Verboten wehre, weils auch gleichzeitig erlaubt wehre! Und unser eine tut nicht verbotenens Weil dass P2P ansich nicht verboten ist! Und weil auch dass konsumieren nicht Verboten ist!
MertAslan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 14:30   #12 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

AGB der DFL?? Wie jetzt? Wenn dann steht sowas in nem Vertrag

Zitat:
Zitat von MertAslan
Dann hette der DFL einfach nur pech, obwohl dass ganze Verboten wehre, weils auch gleichzeitig erlaubt wehre!
Dieser Satz ist (abgesehen von der falschen Rechtschreibung) absoluter Blödsinn - auch der Rest deines Posting ergibt stellenweise nur wenig Sinn


Zitat:
Zitat von MertAslan
Und unser eine tut nicht verbotenens Weil dass P2P ansich nicht verboten ist! Und weil auch dass konsumieren nicht Verboten ist!
Bei P2P konsumierst du aber nicht nur (um mal bei deiner Wortwahl zu bleiben), sondern du bietest auch an - demzufolge ist die Frage nach der Rechtmäßigkeit ausdrücklich erlaubt.


BTW ist der Besitz von BTM nicht verboten - allerdings gibt es keinen legalen Weg, um in den Besitz zu kommen, also ist eine solche Regelung reichlich unsinnig.



UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 14:40   #13 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 149

MertAslan ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Sind wir jetzt in Der schule oder warum geilst du dich an meiner Gramatik auf?
Bei p2p mag man zwar auch anbieten aber anbieten ist auch nicht verboten, Solange man keine rechte Verletzt! Und es gibt ausreichend p2p software wo man nicht anbietet sondern nur konsumiert!

Verboten oder nicht Verboten dass ist hier die Frage und Die Antwort geben immer die Gesetze! Tja dann klag mal den chinesen Hier in deutschland an wenn er drüben in china ist! (Bringt nichts) Also klagst du in china! (ups da ist dass ganze ja nicht Verboten) Tja wer es mit rechtsspächeung zu tun hat muss abstrakt denken können! Wer dass kann denkt ganz anders über die sinnigkeit meines kommentars!

PS ich mach auch ganz viele rechtschreibvehler! vieleicht brauchst du ja abwechslung! dann kannst du dich ja jetzt ein weilchen daran aufgeielen!
MertAslan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 14:53   #14 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DonSchado
 

Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 3.205

DonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Vorsicht Trollalarm...

Zum Thema:
Ich persönlich denke das P2P nicht gleich legal ist, dieses "Internet-Streaming" (was es doch letztendlich ist), sollte aber ohne Bedenken zu genießen sein.
DonSchado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 14:58   #15 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.237

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Zitat:
Zitat von MertAslan
Sind wir jetzt in Der schule oder warum geilst du dich an meiner Gramatik auf?
Ich geile mich nicht auf - und schon gar nicht an deiner Grammatik. Ich bin nur der Ansicht, dass eine einigermaßen ordentliche Rechtschreibung (bzw. das Bemühen darum), auch dann, wenn man nicht in der Lage ist, alles 100%ig richtig zu machen, enorm die Lesbarkeit verbessert.

Da das häufig genug im Gegenteil zu sehen ist, bestätigt das nur die PISA-Studie.


Zitat:
Zitat von MertAslan
Bei p2p mag man zwar auch anbieten aber anbieten ist auch nicht verboten, Solange man keine rechte Verletzt! Und es gibt ausreichend p2p software wo man nicht anbietet sondern nur konsumiert!
Es ist eben die Frage, ob man Urheberrechte verletzt, um die es sich hier dreht.
Zur Software: Soweit mir bekannt ist, benötigt man für TV-P2P spezielle Software, wo sich man auch uploaden muss.

Btw. ist es einer Strafverfolgungsbehörde relativ egal, ob du irgendwelche modofizierte Software nutzt, die den Upload verhindert. Du benutzt das Prpgramm X in nem P2P-Netzwerk und hast Material heruntergeladen, für das du nicht die Rechte besitzt. Darüber hinaus ist es so, dass du wohl weißt, dass das verboten ist. Demzufolge bist du wegen sowas auch dran. Aber das nur nebenbei.


Zitat:
Zitat von MertAslan
Verboten oder nicht Verboten dass ist hier die Frage und Die Antwort geben immer die Gesetze! Tja dann klag mal den chinesen Hier in deutschland an wenn er drüben in china ist! (Bringt nichts) Also klagst du in china! (ups da ist dass ganze ja nicht Verboten)
Bei einer Klage ist es (soweit mir bekannt) immer so, dass die dort erfolgen muss, wo sich der Wohnsitz/Geschäftsadresse des Beklagten befindet.

Weißt du denn, ob das in China erlaubt ist? (Das es gemacht wird, heißt nicht, das es auch erlaubt ist.) Also ist die Diskussion in diesem Punkt unsinnig - weil es wohl außer der DFL und den chinesichen Vertragspartner keiner genau weiß.


Zitat:
Zitat von MertAslan
Tja wer es mit rechtsspächeung zu tun hat muss abstrakt denken können! Wer dass kann denkt ganz anders über die sinnigkeit meines kommentars!
Oh, Entschuldigung

Dein obiger, von mir zitierter, Satz ergibt keinen Sinn - da kann man noch so abstrakt denken wie man will.


Zitat:
Zitat von MertAslan
PS ich mach auch ganz viele rechtschreibvehler! vieleicht brauchst du ja abwechslung! dann kannst du dich ja jetzt ein weilchen daran aufgeielen!
Du wiederholst dich, lieber Troll - ich tu das gerne auch: Ich geile mich nicht an deinen Rechtschreibfehler auf, auch wenn dir das für dein Selbstwertgefühl sicher was geben würde.


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 15:06   #16 (permalink)
Coxito ergo sum
 
Benutzerbild von dr_Cox
 

Registriert seit: 23.02.2007
Beiträge: 8.119

dr_Cox kann auf vieles stolz sein
dr_Cox kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Netzwelt schreibt ua. dazu in den News:
Zitat:
http://m.de.2mdn.net/viewad/817-grey.gifDer wachsende Erfolg von P2P-Streamern in Deutschland hat vor allem einen Namen: Fußball-Bundesliga. Denn über die Streamer ist es möglich, den chinesischen Sender CCTV-5 frei zu empfangen. Dieser wiederum hat sich legal die Übertragungsrechte gesichert, auch das Streamen des Signals im Internet ist nach chinesischem Recht problemlos möglich. Somit können deutsche User aber die Fußball-Bundesliga kostenlos über das Internet gucken. Doch das ist laut DFL nicht rechtmäßig, wie Pressesprecher Christian Pfennig gegnüber netzwelt erklärte: "Das Anschauen von Bundesliga-Partien über ein gehacktes Signal aus China ist illegal und wird juristisch verfolgt."
Quelle:http://www.netzwelt.de/news/75014_2-...ware-fuer.html
dr_Cox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 15:09   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DonSchado
 

Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 3.205

DonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

...hm, aber ist das Signal den überhaupt "gehackt", wenn es doch frei zu empfangen ist!?
ich glaub ich versteh da was nicht richtig.
DonSchado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 16:29   #18 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 149

MertAslan ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

Also dass unwissenheit vor strafe nicht schützt weis ich natürlich auch!
Aber da es sich hier um eine Publication eines Fernsehsenders handelt, und ich einfach nur einen freien sender empfange, begehe ich von der handlung her keine straftat! Man sollte schlieslich bedenken dass alles was bestraft wird auch im sinne des Strafgesetzbuches definiert sein muss! Und da es nicht Verboten ist einen Sender zu empfangen, welcher frei zu empfangen ist, (also kein pay TV) tue ich auch nichts was strafrechtlich verboten wehre! Und ich tue auch nichts strafrechtlich verbotenes, wenn ich dazu beitrage diesen sender zu verbreiten, da es sich nicht um einen Piratensender handelt! Hat ja schlieslich lizensen! Und da der Sender für den inhallt der sendung Verantwortlich ist (in diesem fall nichts anklagbares, wie Pornografie! Oder Sonstiges Gesellschafftsschädliches gedankengut) kann ich auch nicht verurteilt werden!

Und Gerichtsstand ist immer Standort dess Schuldners! Es sei denn es ist Vertraglich anders Festgesetzt worden! (Ich erwehne hier wieder dass AGB) ´

Ach übrigens manche Menschen sind Legasteniker! Und die bräuchten dann unter umstenden ewig um einen Text Grammatisch und Rechtschreiberich Korrekt anzuvertigen! und die Zeit haben sie dann nicht!
http://www.tweakpc.de/forum/images/s...pager_icon.gif
http://www.tweakpc.de/forum/images/s...ser_online.gif http://www.tweakpc.de/forum/images/b...reputation.gif

Warn: (0%) http://www.tweakpc.de/forum/images/warning/empty.gifhttp://www.tweakpc.de/forum/images/warning/empty.gifhttp://www.tweakpc.de/forum/images/warning/empty.gifhttp://www.tweakpc.de/forum/images/warning/empty.gifhttp://www.tweakpc.de/forum/images/warning/empty.gif
http://www.tweakpc.de/forum/images/buttons_2/edit.gif

Geändert von MertAslan (12.03.2007 um 17:42 Uhr)
MertAslan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 16:46   #19 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von tomcatoggo
 

Registriert seit: 31.10.2005
Beiträge: 1.357

tomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Menschtomcatoggo ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

@dr_Cox: das hab ich auch gelesen... aber ich muss ehrlicherweise sagen, dass ich dem Knilch nicht unbedingt glaube... vor allem, da Chip und andere über die Legalität der Sache berichtet haben und mir nach wie vor kein triftiger Grund einfällt, warum es nicht erlaubt sein sollte, da der Inhalt (wie MertAslan auch schon gesagt hat) an sich nicht strafbar ist.

@MertAslan:
Die Leserlichkeit ist halt manchmal schon ein wenig eingeschränkt.. da muss ich UnoOC leider zustimmen...
tomcatoggo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2007, 17:39   #20 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 29.03.2006
Beiträge: 149

MertAslan ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt

Standard AW: Ist TV-P2P legal?

tut mir ja leid wegen der Leserlichkeit!
Aber ich habe in der hinsicht hallt richtig schwierigkeiten!
Meine Lehrer sagten schon immer:" Wenns nur um den inhallt ginge werst du klassen besster!"
MertAslan ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
legal, tvp2p


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Handyfind -->legal? Neosoul Internet & Webprogramme 3 22.01.2008 20:50
MP3flat.de legal? olli89 Off Topic 3 06.12.2006 16:24
MP3-Album legal und für lau! TweakPC: News News 0 16.04.2006 04:42
street legal ZuckeR Games Talk allgemein 4 29.12.2002 03:11


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:38 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved