TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > TFT, LCD Displays

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 24.06.2009, 18:47   #1 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 347

Assmo wird schon bald berühmt werden

Standard gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

ich bezeichne es mal so, Multi Monitor .

ich habe hier z.b. zwei 17 Zoll TFTs nebeneinander stehen, für zwei PCs ....

was ich suche und was optimal währe ein großer für zwei PCs gleichzeitig nutzbar .
Also z.b. ein 28/32 Zoller TFT an den ich aber zwei PCs gleichzeitig betreiben kann,
wo also auf der linken Seite z.b. PC 1 ist
und rechts PC 2 ,
der Monitor also aufteilbar ist für zwei PCs,
und wenn man TV kuckt z.b., nur mit einem PC,
auf die gesamte Größe umschalten könnte,
um ein großes Bild zu haben.

Gibt es so was ?

oder muss ich mir da auch wieber selber zusammen basteln
Assmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 19:18   #2 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.542

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

hab noch nicht von so etwas gehört (nur halt einen monitor abwechselnd an zwei PCs usen).

Theoretisch kannst du auch einen Monitor an zwei Geräten betreiben, wenn du eins am VGA und das andere am DVI Port anstöpselst und dann immer die Quelle am Monitor änderst. Aber da is immer noch nix mit Splitscreen.


mein letzter Gedanke (gerade durch den kopf geschossen) ein Fernseher mit Bild im Bild... am besten frei aufteilbar
"Hardware Killer" aus Überzeugung!
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 19:24   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.362

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Monitor mit Bild-im-Bild-Funktion bzw Picture-in-Picture, damit sollte sowas gehen....

€: Argh Jusque.....
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 19:31   #4 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 347

Assmo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

ja so was wie Bild und Bild nur das der Monitor gleichmäßig aufgeteilt wird ,
als zwei gleich große Desktops von PC1 und PC 2 geteilt auf einem goßem TFT Display .

gibt also nich ?

ich kenne einige und nicht wenige User die einen 2. PC haben und statt zwei Monitore auch lieber einen großen hätten für zwei PC insgesamt ,
viele haben ja einen PC zum arbeiten und dann noch einen Ersatz PC oder einen Gamer PC . ich habe drei PCs und recht Neue .

Das mit dem VGA und DVI Port ist mist,
wenn ich z.b. auf dem einem PC grade downlaods mache Treiber und bei dem 2. PC grade am einrichten des OS bin, brauche ich zwei Bilder getrennt .
mir scheint es so heute 2009, als sei heute 2009 die PC Entwicklung etwas eingeschlafen ? technisch ist so was zwar etwas aufwendig,
aber machbar .

Geändert von Assmo (24.06.2009 um 19:43 Uhr)
Assmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2009, 19:59   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von jusque
 

Registriert seit: 21.11.2005
Beiträge: 1.542

jusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nettjusque ist einfach richtig nett

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

das problem wird sein, dass bei den heutigen widerscreens keine sinnvolle aufteilung möglich ist, die nicht mit verlust an schwarzflächen einhergeht.
Denn teilt man das Bild vertikal, dann sind sie zu schmal, teilt man es horizontal ist es zu niedrig um effektiv arbeiten zu können. Wählt man jetzt so ein höhen/breiten Verhältniss, dass es sich gut aufteilen lässt, ist es wohl als einzelbildschirm unpraktisch.
Sprich es ist wohl schlauer sich 2 monitore zu holen und es sich so einzurichten, dass man jeden PC auf jedem Monitor darstellen lassen kann. Nur wird wahrscheinlich die Verzögerung beim umschalten einen in die nächste Krise treiben.

Für dein Wunsch wäre eine Softwarelösung, mit der man bequem mehrere PC von einem Haupt-PC steuern kann (eine verbesserte Remote Controll) praktisch, nur fürs OS aufsetzen müsste das ganze quasi schon ab dem BIOS-boot ansteuerbar sein.

Wäre doch ma ne herrausforderung an die Software-ingeniuere.
jusque ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
DaKarl (24.06.2009)
Alt 24.06.2009, 22:11   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Dj Piet
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 11.637

Dj Piet ist ein LichtblickDj Piet ist ein LichtblickDj Piet ist ein LichtblickDj Piet ist ein LichtblickDj Piet ist ein Lichtblick

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Ich guck morgen wenn ich Zeit finde mal es gab da mal nen VGA Splitter der zwei Signale auf einem Monitor ausgeben konnte, aber die Auflösung ist bzw. war recht begrenzt.
Dj Piet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 00:55   #7 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 347

Assmo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

das mit nem VGA Splitter kannste knicken weil..?
das kann man sich sparen , bringt nichts ,
so was macht nur mit einem Digital Signal Sinn ,
weil das normale VGA Signal nur ein Analoges ist und es starke Verluste gibt
in der Bild Qualität, da haste denn nachher eine verschwommene Schrift und so .

so bald man da am Kabel was verlängert oder zwischen schaltet, so was wie DVI oder andere Digital Anschluss,
damit währe was wohl besser ? Falls es so was überhaupt schon gibt ?

So ein Monitor, würde es hin geben währe doch geil ne? 28 oder 32 Zoll wo du zwei PC anschließen kannst beide auf dem Display sehen kannst und wenn man eine DVD übern PC kucken will , kann man das umschalten das die gesamte Fläche 28/32 Zoll für die DVD Video genutzt wird und ein schönes großes Bild zu haben

Geändert von Assmo (25.06.2009 um 01:06 Uhr)
Assmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 06:33   #8 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 22.11.2006
Beiträge: 544

Caramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreCaramon2 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Zitat:
Zitat von jusque Beitrag anzeigen
Für dein Wunsch wäre eine Softwarelösung, mit der man bequem mehrere PC von einem Haupt-PC steuern kann (eine verbesserte Remote Controll) praktisch
Das wäre auch meine Idee gewesen: Dem Haupt-PC am TFT anschließen und den anderen PC per VNC versteuern. (oder per Win-Remotedesktop: Das soll klasse funktionieren, wie mir letztens jemand gesagt hat, der VNC wegen Win7 nicht mehr nutzen kann) - Der Vorteil ist dann, man bräuchte auch nur eine Maus und Tastatur.

Grafikintensive Sachen kann man dann natürlich nur am Haup-PC machen.

Oder man schließt den anderen PC dann noch per VGA an, so dass man den Moni umschalten kann, wenn man doch mal was grafikintensives machen will. - Dann funktioniert das aber mit einer Maus/Tastatur nicht mehr.

Hmm, oder man hat Maus/Tastatur beides als USB an einen USB-Hub angeschlossen, den man dann einfach umstöpselt. - Allerdings weiß ich nicht, ob sowas schon im BIOS, oder bei der Win-Installation funktioniert, da die dabei afaik per Lagacy-Mode angesprochen werden und der wird wahrscheinlich beim POST initialisiert. - Also da müsste der Hub auf jeden Fall angeschlossen sein.

Btw: Wieso nimmst du dir als 2. PC nicht einfach eine VM? Damit könntest du alles machen und kämst überhaupt nicht mit Maus/Tastatur/Moni durcheinander.
Phenom II X6 1055T, GeForce GT 720, Asus M3N78-EM, 2x4 GB DDR2-800.
Caramon2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 07:37   #9 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 347

Assmo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

das geht nicht ein Keyb. mittels Umschalter oder so, weil ich pro PC das Keyb. brauche, um dem USB Swisch umzuschalten, am Swisch ist ein HUB an diesen , der Scanner, eine Ext. HDD und ein UMTs Stick ,
(das macht man mit der Taste 2 x Rollen drücken ), die Tatatur und Maus abfrage beim Booten kann zwar im Bios ausschalten das keine Fehler meluing kommt, nur bringt das in meinem fall nichts, wie gesagt ein schöner richtig großer Monitor währe Ideal , um beide PCs gleichzeitig auf diesen darstellen zu können .
Assmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 10:28   #10 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.127

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Zitat:
Das wäre auch meine Idee gewesen: Dem Haupt-PC am TFT anschließen und den anderen PC per VNC versteuern. (oder per Win-Remotedesktop: Das soll klasse funktionieren, wie mir letztens jemand gesagt hat, der VNC wegen Win7 nicht mehr nutzen kann) - Der Vorteil ist dann, man bräuchte auch nur eine Maus und Tastatur.
Das wäre doch wirklich eine akzeptable Alernative oder nicht?
Der Windows Remotedesktop is echt ne tolle Sache, benutz das oft. Wenn ich in der Uni bin und schnell irgendwas nachschaun muss was auf einem PC zu Hause liegt, einfach schnell per Wake-on-Lan meinen PC zu Hause starten und mit der Remotedesktopverbindung drauf zugreifen. Geht auch übers Internet recht flüssig. Man kann damit dann alles machen, außer Direct3D Anwendungen ausführen.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 11:26   #11 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.497

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Ohne dünnen Rahmen zwischen den Bildschirmen gibt es keine "Multi Monitor Displays".
2 Displays mit sehr dünnen Rahmen kaufen, dann über die VESA-Aufhängung die Displays mit einem Eigenbau-Gestell zusammenhängen (fertige sind extrem Teuer)
PC1 -> DVI (falls der Bildschirm 2 DVI-Eingänge hat) oder HDMI oder DP oder VGA -> Monitor1
PC2 -> das selbe zum Monitor2

PC1 -> DVI -> "Matrox DualHead2Go Digital Edition" -> 1x DVI zum Monitor1 und 1xDVI zum Monitor2


Den Spalt zwischen den Monitoren muss man halt im Hirn wegschalten.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 15:36   #12 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.253

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Also eigentlich müsste das alles gehen - ist nur die Frage ob das schon jemand hergestellt hat!

1. Gibt es Fernseher mit "Bild an Bild" - damit werden 2 Bilder direkt nebeneinander dargestellt (was Du ja scheinbar willst).

2. Gibt es Monitore mit integriertem USB Hub - welche Du so einstellen kannst, dass beim Umschalten des Einganges, auch der USB Hub umgeschaltet wird.

Bedeutet
- an DVI 1 hängt ein PC (und auch am USB Uplink 1)
- an DVI 2 hängt ein PC (und auch am USB Uplink 2)

Wenn Du am Monitor von DVI 1 auf DVI 2 umschaltet, wird auch der USB Uplink von 1 auf 2 umgeschaltet. Wenn Du also am USB Port Maus und Tastatur und was auch immer hast, werden auch diese umgeschaltet - das dauert zwar etwas - aber geht.

(Mein EIZO HD2441W-TS kann dies)
Bild in Bild kann er eingeschränkt auch - aber Bild an Bild geht nicht.

3. Die Konfiguration aus zweitens, kann man auch selbst nachbauen, wenn man das möchte. Dann nimmt man eben nen KVM Switch, welcher das bietet. Und die gibt es auch mit Schalter - oder nur per Tastatur-Key umschaltung - je nachdem was man braucht.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 18:05   #13 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 347

Assmo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

möglich ja nur eigentlich brauchten dann diese Geräte noch so eine
spezieller Art Technik, ich meine das so:

Dass das Bild umgerechnet wird,
also man stellt jeden PC erstmalig auf die max Größe des gorßen TFTs ein,
und bei der PC in PC Funktioniert, wird das Bild nur geteilt und verkleinert,
also dann von PC 1 und PC 2 zusammen geschoben , das auf der gesamten
Fläche dann zwei PC Desktops zu sehnen sind,
also z.b. 2 x 17 Zoll wo bei die Desktop Darstellung sich nicht verändert darf und Schrift genauso gestochen scharf ist, wie im Voll Bild Modus alles eben nur ungerechnet wird und verkleinert wird bei Bild in Bild ,
technisch ist so was kein Problem, wenn es DVI ist , beim analogen VGA würde das nicht gehen, weil da noch zusätzlich das analoge Signal in ein Digitales umgerechnet werden muss, damit es Monitor Prozessor verarbeiten kann,

wenn es so was geben würde?
so ein spezieller Monitor würde dann auch etwas mehr kosten als ein normaler, weil der mehr kann und mehr Technik hat ,
etwas übersichtlicher wäre es für Leute, die öfters mal zwei PCs gleichzeitig im Betrieb haben. ich könnte dann hier meine beiden 17 TFT abaufbauen und dafür einen Großen hinstellen, der die beiden ersetzt für zwei PCs.
So was scheint es also noch nicht zu geben ?

Geändert von Assmo (25.06.2009 um 18:18 Uhr)
Assmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 19:47   #14 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Diese Ausführung fällt wie gesagt schlicht schon wegen dem Seitenverhältnis weg.

Stell dir mal vor 2 x 17" mit 1280x 1024, macht 2560x1024.
Die höhe eines 12zöllers aber 2 mal die Breite. Wie soll das aussehen oO
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 20:45   #15 (permalink)
Strafbank!
 

Registriert seit: 15.06.2009
Beiträge: 347

Assmo wird schon bald berühmt werden

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

2 x 17 Zoll macht 34 Zoll,
also ein 34 Zoll TFT Monitor
Assmo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 21:07   #16 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Der geht aber nicht nur in die Breite ....

Geräte >30" arbeiten mit 2560x1600. Dann haste 600 Pixel im Seitenverhältnis über. Also fast die halbe Höhe ungenutzt.
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2009, 21:37   #17 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.127

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Zitat:
Zitat von Assmo Beitrag anzeigen
2 x 17 Zoll macht 34 Zoll,
also ein 34 Zoll TFT Monitor
nicht wirklich, für 34'' müsstest du schon 4x 17er in einem Quadrat anordnen. Die Zollangabe bezieht sich ja auf die Bilddiagonale.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
chrisr15 (25.06.2009)
Alt 25.06.2009, 21:49   #18 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.497

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Alienware und NEC nutzen bei ihren 32:10 (16:5) Monitoren "Double WXGA+" 2880x900.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.06.2009, 09:34   #19 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.253

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: gibt es eigentlich so was wie ein Multi Monitor ?

Zitat:
Zitat von Assmo Beitrag anzeigen
möglich ja nur eigentlich brauchten dann diese Geräte noch so eine
spezieller Art Technik, ich meine das so:

Dass das Bild umgerechnet wird,
also man stellt jeden PC erstmalig auf die max Größe des gorßen TFTs ein,
und bei der PC in PC Funktioniert, wird das Bild nur geteilt und verkleinert,
also dann von PC 1 und PC 2 zusammen geschoben , das auf der gesamten
Fläche dann zwei PC Desktops zu sehnen sind,
also z.b. 2 x 17 Zoll wo bei die Desktop Darstellung sich nicht verändert darf und Schrift genauso gestochen scharf ist, wie im Voll Bild Modus alles eben nur ungerechnet wird und verkleinert wird bei Bild in Bild ,
technisch ist so was kein Problem, wenn es DVI ist , beim analogen VGA würde das nicht gehen, weil da noch zusätzlich das analoge Signal in ein Digitales umgerechnet werden muss, damit es Monitor Prozessor verarbeiten kann,

wenn es so was geben würde?
so ein spezieller Monitor würde dann auch etwas mehr kosten als ein normaler, weil der mehr kann und mehr Technik hat ,
etwas übersichtlicher wäre es für Leute, die öfters mal zwei PCs gleichzeitig im Betrieb haben. ich könnte dann hier meine beiden 17 TFT abaufbauen und dafür einen Großen hinstellen, der die beiden ersetzt für zwei PCs.
So was scheint es also noch nicht zu geben ?
Irgendwie habe ich das Gefühl, Du suchst 2 Monitore, welche nur in der Mitte zusammen geklebt sind - ohne eben den Rahmen in der Mitte zu haben. Denn ansonsten, bietet diese Kombination genau das was Du möchtest.

Und ja es gab wirklich mal einen Monitor, welcher aus 3 Monitoren zusammen gesetzt war - ohne die Rahmen in der Mitte. Diese waren aber für Surround Gaming eckig zueinander angeordnet.

Leider finde ich den jetzt nicht mehr, da es schon ein paar Jahre her ist. Ansonsten habe ich noch den Gefunden, welcher aber scheinbar nur für einen PC gedacht ist.

NEC Display Solutions News & Media Media Coverage
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
monitor, multi


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Club 3D: Drei neue MST-Hubs für Multi-Monitor-Systeme TweakPC Newsbot News 0 01.04.2014 14:48
Multi Monitor System Computerfreak85 Grafikkarten und Displays allgemein 1 01.02.2009 17:48
Monitor gibt Piep-Töne von sich Koncort Grafikkarten und Displays allgemein 2 02.02.2007 21:27
Biostar: I945P-A7 Mainboard mit Multi-Monitor Output TweakPC: News News 0 16.04.2006 03:40
Monitor gibt Lebenszeichen Stöhnie Sonstige Hardware 7 03.01.2004 13:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:40 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved