TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc. > Wasserkühlung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2004, 02:24   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.01.2004
Beiträge: 15

Xian75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Gehäuse+Wakü....gebt mir tipps :)

hi.ich habe vor,mir ein gehäuse und ne wakü zu holen.im forum habe ich gelesen,das "angeblich" das beste gehäuse für ne wakü ein CHIEFTEC Big Tower wär.ok,sieht schick aus...aber was passt da so alles rein??

ich habe nen AMD Athlon 2,6(auf 2320 MHZ )...den kühle ich jetzt mit der aquarius 2 auf 60 grad unter LAST.

ich würde den gerne auf 40° oder weniger kühlen(unter LAST) .

welche Wakü könnt ihr mir empfehlen mit dem CHIEFTEC Big Tower??

ich denk mal,das ich mir lieber eine zusammenstellen würde,als mir nen SET zu kaufen,oder????!!!!!....keine gute idee??

was auch wichtig wäre.......das die wakü net so laut ist

wäre schön,wenn ihr mir ein SET oder lieber EINZELNE Komponenten empfehlen würdet.
Da ich noch ein cooling Noob bin,wäre es schön wenn ihr genaue bezeichnung schreibt,wie z.B.welche schläuche ich brauch,wieviele radis ich brauch..(ich denk mal 3 ).....

wichtig:40° oder weniger,leise,aufrüstbar ? (vielleicht???)
eher zweitrangig:Preis,Tower (falls einer nen besseres gehäuse kennen sollte)

hoffe ihr habt ne idee.....

THX 4 Helping

Xian
Xian75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 07:50   #2 (permalink)
TzA
Overclocker
 

Registriert seit: 15.05.2003
Beiträge: 326

TzA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Also wenn du genug Geld hast:
Bei meiner persönlichen Wakü-Lieblingsfirma (Andere werden sicherlich andere Firmen vorschlagen):
www.h20-computer.com
Radiator: HTF2X Triple
Kühler: Nexxxos HP CPU, Nexxxos Chipset, Nexxxos Graka, SILENTstar Dual-HDD Kühler, eventuell wassergekühltes Netzteil
Ausgleichsbehälter und Pumpe nach Wahl, und ob du jetzt ne Hydor oder ne Eheim oder die H2O-Pumpe mit AB drin hast, ist auch relativ egal
Dann noch drei leise 120er Lüfter, also entweder Papst 4412 FGL oder einen Noiseblocker-Lüfter (siehe Lüftertest) und eine Lüftersteuerung.
Wenn du dann den Radi unter der Decke montierst, sollte das ganze auch bei sehr geringen Lüfterdrehzahlen schon ziemlich kühl sein, kostet allerdings grob 400 ? (mit Netzteil 600 ?).
TzA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 09:06   #3 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 1.009

Kampftrinker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hallo! Kenne mich mit der Thematik gut aus mitlwerweile.
Ich kann die das Maxi Set hier ans Herz legen. Sind nur gute Markenkomponenten.
Ich habe das Teil z.Z. zum testen hier, und ich bin erstaunt:
32 Grad CPU Dioden Auslese, bei 130Watt Leistung der CPU, 2,4Ghz @1,97V entspricht das meinem T-Bred. Echt einwandfrei das Ding. Da kommen wenige hinterher. Und du hast alles dabei und kannst es auf Wunsch erweitern. Lieferung war auch sehr schnell.
Kampftrinker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 11:49   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Also den Kühler aus dem o.g Set auf jedenfall oder den Atotech M1 von Icebear Systems.Also Radiator (wenn du den Platz hast) kann ich auf jeden Fall die von HTF2 empfehlen.Denn dual oder Triple!Für den Atotech brauchst auf jeden Fall dei Eheim 1048.
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 12:55   #5 (permalink)
Zyrano
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

2 Xian75



hi,


also wenn du schon nen Big Tower hast dann würde ich auf jeden Fall auf einen 3er Radi setzten , dann hat sich das Problem mit der Lautstärke auch erledigt.


Für die restlichen Komponenten gilt--->was willst du ausgeben und was willst du alles kühlen?

Sag mal deine Obergrenze , dann schlag ich dir ein paar Komponenten vor wenns dir Recht ist.



cu
  Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 13:58   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.01.2004
Beiträge: 15

Xian75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

hallo...erstmal danke für die ganzen antworten.

ich habe mich grad mal mit euren vorschlägen schlau gemacht......

also das h20 Wakü system hat mir sehr gut gefallen(Sprinter Maxi Dual),
aber dieses system hat ja leider net die komponenten die man mir empfohlen hat,zumindest der cpu kühler und ich denk mal,das wird das herzstück sein von der kühlung,oder!?

Das Chieftec Wakü Teil.....naja..so ganz hats mir net so gefallen.kann gar net glauben das das teil gut kühlt

und alles einzeln kaufen...naja,da gibs ja soviel anschlussarten,da hab ich schon wieder nicht mehr durchgeschnallt....die erzählen was von 1/8 " verschraubung oder pneumatik anschlüsse !?!?!?!?

also ich denk mal nen SET wäre am besten für mich,obwohl es mich ja reizt einzeln zu kaufen.

wenn ihr mir eine liste mit guten EINZEL KOMPONENTEN im forum für mich postet,schreibt dann bitte ALLE produkte die ich benötige,wie z.B. schläuche,verschraubungen... Vielen Dank

ich habe im Forum gelesen das man in ein Xaser 3 gehäuse auch eine DUAL-RADI-WAKÜ einbauen kann.das XASER 3 gefällt mir am besten.
wenns geht,würd ich gern in dieses gehäuse ne wasser kühlung einbauen.

wenns geht,dann soll die Wakü (nur CPU kühlung,aber das ich in zukunft eine GPU mitkühlen kann) so um die 250 euro kosten

mfg

Xian
Xian75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 14:16   #7 (permalink)
Zyrano
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

CPU Kühler: Innovatek Innovacool Rev.3 / XX-Flow
GPU und Chipsatz: Innovatek Graph o Matic Rev.2
Hdd:Aquacomputer Aquadrive
Radi:Aquacomputer Airplex Evo 360
Pumpe:Eheim 1046 oder 1048 je nach dem was du willst (die 1046 gibts auch in ner 12v version)
Schläuche: Egal (wird wohl 8x1 werden) ABER nimm PUR-Schläuche und keine anderen (die PUR sind härter)
Anschlüsse:Egal aber ich empfehle verschraubungs-Anschlüsse.

Alles zu erwerben bei http://www.multimediashop.com/


hoffe konnte helfen.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 14:36   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.01.2004
Beiträge: 15

Xian75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

ich war grad mal auf die seite die du empfohlen hast.....

also meine wahl wäre dann:

Pumpe:Eheim HPPS 12V(is da eigentlich schon nen anschluss dran?)
CPU-Kühler:Innovacool X Flow,8*1mm,G1/4 verschraubung gerade ??(anschluss ok?)
Radi:HTF 2-X Dual,8*1mm,G1/4 verschraubung gewinkelt
Lüfter:2*120 mm Papst
Ausgleichsbehälter:AGB-O Matic
Schlau:3 m PUR 8*1mm

wäre das alles??oder muss ich noch anschlüsse kaufen??

jetzt hab ich ja an der hardware (CPU,RADI) die anschlüsse selbst bestimmt,muss ich jetzt noch ein gegenstück für die schlauch enden kaufen ,damit ich den schlauch an die CPU,RADI anschliessen(verschrauben) kann?

mfg Xian
Xian75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 15:13   #9 (permalink)
Zyrano
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

An der Pumpe sind schon Anschlüsse soweit ich weiß.

Da steht unter dem Produkt immer Anschlüsse wählen.

Ich würde eher 4m Schlauch kaufen.

Nimm lieber den XX-Flow anstelle von dem X-Flow.Der hat wesentlich bessere Kühlwerte.
  Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 15:22   #10 (permalink)
TzA
Overclocker
 

Registriert seit: 15.05.2003
Beiträge: 326

TzA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Und wie Zyrano bereits sagte, kauf dir besser einen Triple-Radiator wenn du schon so einen großen Tower hast. Ob du nun Innovatek oder H2O-Computer nimmst ist Geschmackssache, das ist wie AMD/Intel
Wobei laut Tests die HTF2s etwas besser als die Airplex Evo's sind, und der NexXxos HP einer der besten CPU-Kühler überhaupt ist.
Aber du kannst ja einfach mal vergleichen, wo du am billigsten wegkommst, zu H2O kann ich noch sagen, dass sie einen sehr guten Support haben (es geht fast immer wer ans Telefon und kann einem sofort helfen, ein Umtausch lässt sich so sofort vereinbaren).
TzA ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 15:46   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Genau!!Den Triple habe ich auch.Als Kühler nimm lieber de von 1A-Cooling hat die beste Kühlleistung , und ist am billigsten siehe -->http://www.hartware.net/review_370_12.html.
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 16:06   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.01.2004
Beiträge: 15

Xian75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

woher weiss ich das ein triple radi im xaser 3 gehäuse rein passt???hab bissher nur von nen DUAL radi gelesen
Xian75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2004, 16:32   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von ChessTom
 

Registriert seit: 10.08.2002
Beiträge: 1.676

ChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreChessTom sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Habe den Triple in ein Xaser II reinbekommen.Und zwar unten im Boden.Ist natürlich eine heiden Arbeit , und net ganz einfach aber die Kühlwerte sind unschlagbar , vorallem im 5V Betrieb.Ich kann dir gerne mal ein Bild schicken!
ChessTom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2004, 03:14   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 10.01.2004
Beiträge: 15

Xian75 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

oki...sobald der xaser 3 hier ist,werds ich mal ausmessen und schauen wie ich den triple radi einbaue.

eine wichtige frage hab ich noch:das system was ich mir sehr wahrscheinlich holen werde hat 8*1 mm und G 1/4 verschraubung.jetzt hab ich nen problem,der grafikkarten und northbridge hühler haben aber nur 8*1 mm und G 1/8.....hab schon nach adapter geguckt (von G 1/4 auf G 1/8..)....aber nichts gefunden ..einer ne idee?
Xian75 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2004, 17:08   #15 (permalink)
TzA
Overclocker
 

Registriert seit: 15.05.2003
Beiträge: 326

TzA befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ja, das ist egal...
Die Verschraubung ist ja nur an der Komponente selbst darn (das ist das Innengewinde des Lochs, in das du die Schlauchanschlüsse einschraubst). Du musst hlat bloß darauf achten, dass die jeweileigen Schlauchanschlüsse das passende Gewinde haben (also in deinem Fall 4 G1/8 und der Rest G1/4 kaufen), und das alle Schlauchanschlüsse für den richtigen Schlauchdurchmesser ausgelegt sind.
TzA ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gehaeusewakuegebt, gehäuse, mir, tipps, wakügebt


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gehäuse für Wakü homerfcb Wasserkühlung 16 28.06.2009 19:15
Suche: Gehäuse für Wakü bodymurat Suche 9 31.03.2009 20:53
Gehäuse mit Wakü Andy89 Gehäuse, Lüfter & Netzteile 3 24.11.2006 22:21
Wakü mit Gehäuse X2 Dual CORE Kaufberatung 3 29.10.2006 07:25
Gehäuse für Wakü redbull768 Gehäuse, Lüfter & Netzteile 4 18.03.2006 16:41


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:31 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved