TweakPC



NVIDIA GeForce 7800 GTX

/Infos/Grafikkarten

Seiten: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 |   

Unser Fazit

Mal Abwarten was die Karte so in der Realitt bringt

Schnell, schneller, am schnellsten! Das die neue GeForce 7800 GTX derzeit die schnellste 3D Grafikkarte sein wird steht nun doch irgendwie auer Frage. Das man dafr eine Menge Geld investieren muss ebenso. Rund 500-600 werden die neuen Karten kosten. 

Fraglicher ist da schon eher der praktische Nutzen der Karte. die meisten aktuellen Spiele nutzen nicht einmal die Rechenleistung einer GeForce 6800 Ultra aus. Eine GeForce 6800 GT zum Beispiel liefert bei unseren Test in Doom3 bei 1280x1024 immerhin 70 FPS in den Ultra High Quality Settings.

Nun sind Frames pro Sekunde zum Glck nicht alles, denn den Zustand wir ruckelnde Spiele ertragen zu mssen, gibt es bei den greren Grafikkarten schon seit langem nicht mehr. So tritt auch die Jagd nach immer hheren FPS langsam hinter der Jagd nach immer besserer Bildqualitt und immer mehr "Special Effects" in den Hintergrund.

Dabei meint Bildqualitt aber nicht die mglichst perfekte und mathematisch korrekte Filterung von Texturen etc. ber die man sich immer wieder gerne Unterhlt, sondern der Gesamteindruck der abgebildeten Szene. Und genau in diesem Bereich wird die GeForce 7800 sicherlich neue Mastbe setzen.

Gerade im Bereich der Szenenbeleuchtung hat sich in den Games in letzter Zeit sehr viel verndert, man schaue sich dazu die Screenshots von Splinter Cell 3 an. Aber auch der 3D Mark 05 zum Beispiel setzt in seinen Demos bereits auf Lichteffekte, Reflektionen, sprhende Funken etc. Als dies sind Dinge mit denen eine Karte wie die GeForce 7800 GTX mit mehr Rechenleistung besser zu recht kommt.

Sicherlich eines der interessantes Feature der neuen GeForce 7800 GTX ist der Transparency Antialiasing Mode. Wen hat es nicht schon immer gestrt, dass er sich durch klotzige Grashalme hindurch bewegen muss, die aussehen als ob sie aus Lego Steinen zusammen gesetzt wren. Dieses Problem sieht man selbst in den neusten Games immer wieder und es ist gut, das sich NVIDIA eine erste Lsung anbietet. Genau dort wird sich also hoffentlich eine Besserung zeigen. Leider konnten wir das in der Praxis ja noch nicht nachvollziehen, aber wir sind da recht zuversichtlich.

Mit der GeForce 7800 GTX  hat NVIDIA wieder den Startschuss fr die GeForce 7 Serie gelegt. Mit einem Preis von ber 500 wie nicht anders zu erwarten keine Karte fr die Masse, aber eine, die jeder haben mchte.

Zum Thema "haben mchten" knnen wir dann auch dirket eine erste Bezugsquelle liefern, denn die XFX GeForce 7800 GTX, die gegenber der normalen 7800 GTX bereits ab Werk bertaktet ist soll es bei Alternate bereits zum Preis von 549 geben.

Richtig interessant werden also die nchsten Wochen und Monate werden, wenn wir auf die "Karten fr den Normalbrger" warten. Eine GeForce 7600 GT vielleicht, die viel Power fr wenig Geld bieten wird und den Herstellern wieder Spielraum fr ihre Individuelle Gestaltung bietet, wre eine wahre Freude fr jedermann.

 

[rj]



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.