TweakPC



KOR-FX Force-Feedback-Weste für VR im Test

Perfekte Ergänzung für VR – die KOR-FX-Force-Feedback-Weste

Lange Zeit bevor VR überhaupt ein Thema war, fand sich das Schlagwort Force-Feedback regelmäßig in den Medien, denn um Games realistischer erscheinen zu lassen wurden Controller, Joysticks und vor allem Lenkräder mit Motoren bestück, die dem Anwender ein echtes physikalisches Feedback des Games lieferten. Bis auf die Lenkräder, die immer noch angeboten werden ist es still um Force-Feedback geworden, wenn man einmal den simplen rotierenden Motor von Game-Controllern oder Smartphones außen vor lässt.

Force Feedback war eigentlich immer eine feine Sache, da man deutlich mehr in das Spielgeschehen eintauchen konnte, allerdings war insbesondere bei Joystick das Spielen der Games erheblich schwerer, weshalb man gerade in Multiplayer-Games einen erheblichen Nachteil hatte. Wenn der Controller bei einem Treffer vibriert, dann kann das schon mal stören und die Steuerung beeinflussen. Wenn man dann weniger Treffer erzielt macht das ganze natürlich deutlich weniger Spaß.

Mit dem aufflammen von VR-Brillen hat sich das Thema Immersion aktuell  mehr auf den visuellen Bereich verlagert, aber sehen ist nicht das gleiche wie fühlen und so schlummert das Thema Force-Feedback immer noch im Hintergrund und wartet darauf wieder zu erwachen.

Eine Firma die sich im Hintergrund diesem Erwachen verschrieben hat ist Immerz, die bereits 2014 gegründet wurde. Mit Hilfe einer Kickstarter-Kampagne hat sich die Firma der Entwicklung einer Force-Feedback-Weste gewidmet, die als optimale Ergänzung zu VR-Brillen dienen soll und den Gamer so noch tiefer ins Spiel ziehen soll.

Die Force-Feedback-Weste von Immerz nennt sich KOR-FX und nutzt die preisgekrönte 4DFX-Technologie, die akustisch-haptische Signale aus dem Audio-Signal von Spielen oder Medien in Force-Feedback-Effekte verwandelt.

Auf diese Weise werden Events die auf dem Bildschirm zu sehen sind über da Audio Signal als fühlbare Effekte auf den Körper übertragen. Als Ergebnis wird man von Explosionen erschüttern, Treffer schlagen auf die Brust und Erschütterungen lassen den Körper vibrieren.

Eine Besonderheit an der KOR-FX ist wie die Erschütterungen erzeugt werden, denn die Weste benutzt keine Rumble-Packs. Rumble-Packs, wie man sie in Game-Controllern findet sind einfache rotierende Motoren mit Gewichten. Die Technologie der KOR-FX nutzt Akustik-Haptik-Technologie, die Töne für eine für eine präzise, zielgerichtete haptische Ausgabe nutzt. Der Körper wird mit der KOR-FX damit quasi in ein Instrument verwandelt.  Oder ganz einfach gesagt KOR-FX wirkt in etwa so als ob sie sich einen Subwoofer auf die Brust schnallen.

Da die KOR-FX-Weste mit Audio-Signalen als Eingangsdaten arbeitet, ist sie extrem kompatibel und kann nicht nur an PCs sondern zum Beispiel auch mit Hifi-Anlagen genutzt werden. Es spricht also nichts dagegen sich sein eigenes kleines Heimkino mit Force-Feedback mit der KOR-FX-Weste zu bauen.

Wie gut die KOR-FX-Weste funktioniert haben wir uns einmal selbst angeschaut und uns ein Muster von Caseking besorgt, wo die Weste für angenehme 89,90 Euro angeboten wird. Wollen wir doch einmal sehen wie viel Spaß und Feedback man dafür bekommt.

Technische Spezifikationen

  • Einstellbar (eine Größe passt für alle).
  • Drahtlos mit mitgeliefertem Dongle.
  • Funktioniert mit jeder 3,5 mm Standardaudio-Quelle.
  • Anpassbare haptische Filter und Leistungseinstellungen.
  • Funktioniert mit PC und Konsolen, siehe Bereich Einstellungen.
  • Es sind 4AA aufladbare Akkus oder Standardbatterien nötig (nicht enthalten) für 30 bis 40 Stunden Betriebszeit.
  •  Der drahtlose Dongle kann mit USB oder 4AA aufladbaren Akkus oder Standardbatterien (nicht enthalten) betrieben werden.

Sicherheitshinweise

Für die Verwendung der KOR-FX-Weste gibt der Hersteller Warnhinweise, die man bei Gesundheitlichen Problemen beachten sollte:

KOR-FX wirkt sich stark emotional und körperlich aus. Bitte seien Sie vorsichtig bei der Verwendung dieses Gerätes. Wir empfehlen, regelmäßige Pausen zwischen den längeren Spielphasen einzulegen und wenn Sie sich bei der Verwendung der Weste unwohl fühlen, stellen Sie die Verwendung bitte ein. Wenn Sie ein Herzleiden haben, empfehlen wir, einen Arzt zu konsultieren, bevor Sie KOR-FX verwenden. Wenn Sie einen Herzschrittmacher oder ein anderes Herzimplantat haben, sollten Sie KOR-FX nicht verwenden, da das Produkt Magnete enthält.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2019 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.