TweakPC



Kolink Nimbus RGB-Gehäuse im Test (5/5)

Fazit

Das Kolink Nimbus hinterlässt bei uns im Test einen rundum gelungen Eindruck. Das Gehäuse ist dabei sehr gut verarbeitet und kommt mit sehr kompakten Abmessungen daher. Die Front ist wohl der größte Eyecatcher am Nimbus. Die große und Beleuchtete Öffnung fungiert dabei nicht nur als optisches Highlight, sondern auch als große Luftöffnung.

An allen wichtigen Stellen sind Staubfilter verbaut, diese können auch einfach zur Reinigung entnommen werden. Im Inneren sind viele und auch gut platzierte Kabeldurchführungen vorhanden um die Kabel sauber zu Verlegen. Das große Hartglasseitenteil gibt dann einen schicken Blick nach innen frei. Zudem lässt sich die RGB-Beleuchtung auch mit dem Taster auf dem I/O-Panel regeln, das ist für Leute mit älteren Mainboards besonders Interessant.

Kolink Nimbus

Große Luftkühler, lange GPUs und auch 240-mm-Radiatoren lassen sich verbauen, der Festplattenkäfig kann bei nicht Nutzung kinderleicht entfernt werden. Das Zwei Kammern-Design bieten genügend Platz zum verstecken der Kabel und der vormontierte Lüfter ist auch noch recht leise. Negativ könnte man dem Nimbus die zum Teil etwas geringe Materialstärke als auch die nicht wiederverwertbaren PCI-Blenden anmerken. Bei einem Preis von gerade mal 50 Euro (Caseking*) sind solche Punkt aber eher üblich.

Insgesamt stellt das Nimbus aufgrund seiner schicken RGB-Optik und des sehr attraktiven Preises ein wirklich interessantes Angebot dar, dem wir daher unseren Budget-Award verleihen. Wer viel RGB in einem schönen günstigen Case sucht, der ist beim Nimbus an der richtigen Stelle.

Vorteile:

  • Design
  • Front mit toller RGB-Beleuchtung
  • Staubfilter
  • Verarbeitung
  • Gutes Kabelmanagement
  • Leiser Lüfter vorinstalliert
  • RGB-Steuerung vorinstalliert
  • Plätze für Radiatoren
  • Genügend Platz für Laufwerke
  • Platz für große GPUs
  • Platz für große Kühler

Nachteile:

  • PCI-Blenden nur zum Rausdrücken
  • Rändelschrauben wären bei PCI-Ausgängen toll gewesen.
  • Materialstärke etwas Dünn

20.02.20 / jrf/rj

Inhaltsverzeichnis:
[4] Einbau
[5] Fazit


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.