TweakPC



Leadtek Winfast A400TDH

/Testberichte/Grafikkarten

Seiten: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |

Leadtek Winfast A400THD Die Karte

Standard GeForce 6800 mit schwerem Kupfer Khler

Die Leadtek Winfast A400TDH ist die kleinste Leadtek Karte aus der neuen GeForce 6800 Serie. Der groe Bruder mit GeForce 6800 Ultra Chip heit dementsprechend Winfast A400 Ultra TDH. Also genau aufpassen, das Ultra / GT macht hier den Unterschied.

Die Karte Verfgt ber einen DVI Ausgang, einen VGA Ausgang und kann zudem den blichen TV-Ausgang vorweisen. 

Natrlich liegen auch die zum TV-Ausgang passenden Kabel bei. Also SVHS, Chinch, SVHS 2 Chinch und natrlich der obligatorische DVI2VGA Adapter, der fr den Anschluss von zwei analogen Monitoren erforderlich ist.

Handbcher Treiber-CD sowie die Games Splinter Cell -  Pandorra Tomorrow und Prince Of Persia  - The Sands of Time runden den Lieferumfang ab. Das Spielebundle kann sich durchaus sehen lassen und mit Sands of Time ist sogar ein grafisch recht anspruchsvolles Game mit von der Partie.

Die Karte selbst bringt ein ordentliches Gewicht auf die Wage, da sie mit einem massiven Kupferkhler ausgestattet ist. Dieser besteht aus zwei Teilen (Rckseite und Vorderseite), obwohl es auf den ersten Blick durch die Kunststoffabdeckung wirkt als ob die beiden Teile miteinander verbunden wren.

Die Rckseite des Khlers ist eine massive Kupferplatte, die mit einigen Khlrippen ausgestattet ist und dehnt hierbei hauptschlich der Verschnerung der Karte und zur Khler der Rckseiten der Speicherchips und der GPU. Man darf diesem Teil also einen ordentlichen Show-Gehalt zuweisen.

Anders sieht es beim vorderen Teil aus. Hier werkelt ein Lfter auf einer mit feinen Fins besetzen Kupferplatte und khlt ebenfalls GPU und Speicher. Das Ganze wird von einer Rauchglasfarbenen Kunststoffkappe berdeckt. Zudem ist um den Lfter herum eine Heatpipe eingearbeitet, die fr eine schnellere Ableitung der Wrme von der Kupferplatte in die am Rand liegenden Fins sorgt.

Der Lfter auf der Karte ist durchaus im standard Betrieb als angenehm leise zu bezeichnen. Er ist aber temperaturgeregelt und bei voller Drehzahl natrlich nicht geruschlos los. Im Gegensatz zu den greren Karten aus der 6800 Serie hat die A400TDH nur einfach Bauhhe und belegt somit auch nur einen Slot.

Ansonsten gibt es leider wie derzeit im Grafikkartensektor blich nicht viel zu sagen. Standard Karte, Standard Nvidia Treiber etc. etc.

Zurck

Nchste Seite: Technische Daten

Seiten: | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 |



ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2020 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.