TweakPC



ATI Radeon HD2900 Pro bereits ausverkauft

Montag, 22. Okt. 2007 09:05 - [rj]

Die erst kürzlich von ATI als limitierte Version auf den Markt gebrachte Radeon HD2900 Pro scheint bereits ausverkauft zu sein. Also Vorsicht bei Bestellungen!

Wer in diesen Tagen versucht noch eine Radeon HD2900 Pro zu erhaschen, der hat es nicht leicht. Denn obwohl die Karte von diversen Shops noch angeboten wird, scheint sie bereits ausverkauft zu sein. Und die schlechte Nachricht: es wird auch wohl kein Nachschub mehr kommen, denn wie bereits angemerkt, die Karte war stark limitiert.

In einem kleinen Experiment haben wir in der letzen Woche insgesamt bei fünf Online-Shops, die die Karten als "Sofort Lieferbar" gelistet hatten, eine Radeon HD 2900 Pro mit 512 MB bestellt. Wohl wissend, dass diese Karten nur noch sehr schwer zu bekommen sind, haben wir uns jeweils für Nachnahme Sendung entschieden, denn wir sind keine Bank und verleihen kein Geld.

Das Ergebnis fiel sehr ernüchternd aus. Ein Shop meinte kurzerhand unsere Nachnahmebestellung ohne Mitteilung streichen zu müssen, ob dies bei Vorkasse auch passiert wäre? Drei andere Bestellungen sind noch offen und nun mit fantasievollen Lieferterminen angegeben.

Nur ein einziger der Shops, den wir hier auch ausdrücklich mit Lob erwähnen wollen, konnte uns eine Karte liefern. Kurz nach unserer Bestellung wurde bei Alternate unser Auftrag bestätigt, am nächsten Tag ging die Karte in den Versand und noch einen Tag später war die Karte bei uns. Ebenso schnell war nach unserer Bestellung der Status von "lieferbar" auf "gestrichen" gesetzt, ganz einfach daran zu erkennen, dass bei Alternate keine einzige Radeon HD2900 Pro mehr gelistet ist. Vielleicht hatten wir Glück und die Karte war ein Rückläufer, wer weiß. Jedenfalls zeigt dies, dass man bei Alternate die eigenen "Lagerbestände" offenbar sehr genau kennt.

Nun stellt sich die Frage, wie es sein kann das einer der größten Hardware-Online-Shops wie Alternate keine HD2900 Pro mehr liefern kann, offenbar aber noch jede Menge andere Shops dazu in der Lage sind. Diese Shops können laut Geizhals, oder ihren eigenen Online Shops, die Karte ihren Kunden sogar "auf Bestellung" oder mit "Wird bei Bedarf bestellt" anbieten. Dreistere Fassungen sind da schon "Ware im Zulauf", "In Kürze lagernd" oder "bestellt, Lieferung wird erwartet". Bei anderen sind die Bestellungen sogar mit "wird erwartet am - überfällig" oder einfach "Der Liefertermin ist derzeit unbekannt" versehen. Eins dürfte diesen Shops jedoch allen gemein sein, Bestellungen werden gerne entgegen genommen! Vor allem in der letzen Woche, als einige der Shops die Karte noch als "Auf Lager" angepriesen haben, dürfte einiges an Bestellungen eingegangen sein.

Dass die Nachfrage nach der Radeon HD2900 Pro sehr groß ist, beweist schon fast die Tatsache, das sich die Karte in den Top 10 der meist gesuchten Artikel bei Geizhals auf Platz 3 befindet. Und wir wissen alle: Hohe Nachfrage und geringes Angebot, das kann dieser Tage nur eins bedeuten - richtig, fallende Preise!

So manch einer mag sich nun verwundert die Augen reiben, aber schon ab 209 Euro könnte man - jetzt einmal rein theoretisch gesehen - Besitzer einer Radeon HD 2900 Pro von Sapphire werden. Dies sagt uns jedenfalls das günstigste Angebot derzeit.



Da stellt sich uns wirklich die Frage ob vielleicht der eine oder andere Shop gar kein Interesse daran hat , Gewinne durch den Verkauf von Hardware zu erwirtschaften, sondern eher daran interessiert ist, günstig ein "Vorkasse Darlehen" seiner Kunden zu bekommen.

Und natürlich will man Kunden in den eigenen Shop locken. Und womit ginge das besser, als damit ein "Top 10" Produkt als Günstigster anzubieten? Das Risiko ist ja minimal, denn was nicht mehr lieferbar ist, dass kann man - auch immer gerne mal besonders günstig - anbieten.

Wir können jedem Interessenten einer HD2900 Pro nur raten per Nachnahme zu bestellen und auf keinen Fall per Vorkasse. Denn sich das Geld wieder zurückzuholen, falls es überhaupt keine HD2900 Pro mehr geben wird, muss nicht immer schnell und reibungslos ablaufen. Und außerdem, wer verleiht schon gerne Geld?
Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2021 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved. Mit * gekennzeichnete Links sind Affiliates.