TweakPC


Gigabyte kündigt Mainboards mit vorinstallierter Optane-SSD an

Freitag, 15. Jun. 2018 07:06 - [ar] - Quelle: gigabyte.com

Gigabyte will künftig Z370-Mainboards mit vorinstallierter Optane-SSD von Intel verkaufen.

Durch den Einsatz einer Optane-SSD von Intel als zusätzlichen Cache kann die Bootzeit im Vergleich zu klassischen HDDs deutlich reduziert werden. Auch das Öffnen von Programmen geht, nach einer Lernphase, deutlich schneller. Im Vergleich zu einer klassischen SSD, bietet die Optane-Technologie allerdings kaum Vorteile, nur das diese als Cache nicht speziell mit den Daten befüllt werden muss, sondern, die am häufigsten verwendeten Daten selbst zur Verfügung stellt.

Auf einer neuen Informationsseite kündigt Gigabyte nun vier Z370-Mainboards mit Opante-Speicher als "Built-In"-Version an. Die Mainboards werden mit dem Suffix "OP" in den Handel kommen und werden mit einer 32 Gigabyte großen Optane-SSD angeboten. Mittels M.2-Thermal Guard wird zudem sichergestellt, dass die Optane-Speicher nicht zu heiß werden und ihre Performance durch eine Drosselung einbüßen müssen.

Preislich dürften die Mainboards deutlich über den Standard-Varianten ohne Optane-SSDs liegen, da alleine die Intel-Optane-SSDs mit rund 55 Euro zu Buche schlagen.

Bild
(Bild: Die kommenden Mainboards mit "Built-In"-Optane-SSDs von Gigabyte)

Verwandte Testberichte, News, Kommentare
Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved