TweakPC


Enermax: Neuheiten zur CeBIT

Samstag, 10. Mär. 2007 05:02 - [zk] - Quelle: TweakPC

Enermax ist vornehmlich durch seine Netzteile bekannt geworden, obwohl diese nur einen seiner Produktbereiche darstellen. Dies möchte man zur CeBIT auch nochmal unterstreichen.

Das CAESAR ist eine Tastatur, die - soviel verrät Enermax schon vorweg - auf einem luftigen 0,6mm Metallgitter basiert, dass aus einem Stück gefertigt wurde. Hinzu kommt ein 2,5mm Aluminium-Körper, der dann das ganze Gerät auf ein Rekordgewicht von 1,45kg steigert. Obwohl noch kein Bild gezeigt wurde, verspricht Enermax optische Reize, die nicht zuletzt durch die extrem hohe Verarbeitung entstehen.

Die bisherige AURORA Tastatur wird aufpoliert und kommt als AURORA Premium und als AURORA Micro auf den Markt. Die Premium-Ausführung erhält einen USB-Hub (links und rechts) und soll auch einen eigenen Audio-Prozessor beherbergen, der die Tastatur zur externen Soundkarte stilisiert (AC97). Die Micro-Version soll dagegen nur eine kompakte AURORA-Ausführung sein.

Unter den Gehäusen findet sich der VOSTOK. Nach hinten besitzt er Platz für einen 12cm Lüfter, in der gespiegelten Front sogar auch für einen 14cm Lüfter. Beigelegt ist dem Gehäuse aber nur ein einzelner 12cm Lüfter. Das Mainboard-Blech lässt sich zur einfachen Montage herausnehmen und die Front kann man abnehmen, ohne die Seitenteile entfernen zu müssen. Soweit eigentlich ganz normal für ein gutes Gehäuse. Da fällt es schwer zu glauben, dass es nur empfohlene 29,90 Euro kosten wird.

Auch die Enermax Lüfter-Serie wird mit dem TWISTER erneuert. Hier spricht Enermax von einer Revolution, will aber vorerst nichts weiter dazu sagen. Präsentiert wird auch das INFINITY-Netzteil. Es besitzt drei 12V-Schienen, die jeweils bis zu 30A liefern können. Damit sollten selbst zukünftige Grafikkarten wie die R600 kein Problem darstellen. Wem das nicht genug ist, der wird sich über das GALAXY DXX freuen, dass sogar fünf 12V-Schienen aufbieten kann. Dies dürfte besonders für einen Quad-Prozessor interessant sein, der dadurch trotz vier verbauter Grafikkarten noch seine eigene 12V-Schiene besitzen kann.
Verwandte Testberichte, News, Kommentare

Forum News


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2017 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved