TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Grafikkarten und Displays allgemein > AMD/ATI Radeon Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2008, 10:56   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.04.2007
Beiträge: 11

wertzuiop123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard 3850 AGP Probleme

Hi
Hatte vorher Geforce 4200Ti drin.
Also neue Karte gekauft HD3850 AGP mit extra Stromanschluss. Jetzt tauchen bei jedem Spiel Anzeigefehler auf. bei Gothic 1 z.b. Sind Wände bunt, bei Oblivion steht Grafikkarte nicht gefunden (obwohl sie bei GPU-z angezeigt wird - aber spiel startet mit anzeigefehlern) usw...

Jetz wollt ich fragen obs am Netzteil liegt.
Hab AMD 64 3000+
1,5 GB Ram
400 Watt noname modell (5 Jahre glaubich hab ichs mindestens)
wertzuiop123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2008, 11:00   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.384

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Könnte am Netzteil liegen, ja, könnte aber genausogut ein Treiberkonflikt sein.
Hast du vorm Umbau alle nVidia Treiber entfernt?
Das Motto der Minensucher: Wer suchet, der findet. Wer drauftritt verschwindet.

Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2008, 11:02   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.04.2007
Beiträge: 11

wertzuiop123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Könnte am Netzteil liegen, ja, könnte aber genausogut ein Treiberkonflikt sein.
Hast du vorm Umbau alle nVidia Treiber entfernt?
Jo hab im geräte manager die graka deinstalliert
(hab schon oft umgebaut und gab deswegen nie probs)
wertzuiop123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2008, 11:04   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.384

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Dann Poste mal sämtliche Werte deines Netzteils, also nicht nur die Watt, vor allem die Ampere auf den Leitungen.
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2008, 11:12   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.04.2007
Beiträge: 11

wertzuiop123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Dann Poste mal sämtliche Werte deines Netzteils, also nicht nur die Watt, vor allem die Ampere auf den Leitungen.
AC Imput: 115/230VAC 8A/4A 60/50Hz
AC Output: 115/230VAC 1A/0,5A 60/50HZ

DC OUTPUT:
+3.3V +5V ..+12V ..-5V ..-12V.. +5VBS
20A ... 22A .. 16A.. 0,5A.. 0,8A.. 2A
130W MAX | .../ |.. ..9,6W MAX | /

Kann sein dass ich einen 5V kaben angeschlossen hab? muss man an die graka einen 12V anschliessen?
wertzuiop123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2008, 11:21   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.04.2007
Beiträge: 11

wertzuiop123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Bei den Stromanschl[ssen die zu den Festplatte gehn war noch ein anschluss frei. da hab ich mal die stromversorgung der graka angesteckt...
wertzuiop123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2008, 12:06   #7 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: 3850 AGP Probleme

HI,
das nächste mal bitte die EDIT Funktion nutzen. Doppelposts in so kurzen Abständen sind unerwünscht.

Den Adapter für die Grafikkarte kann man eigentlich nicht falsch anschließen. Der passt nur auf den 4 Pin Molex Stecker drauf.

Das Netzteil könnte ein Grund sein, glaub ich aber eher weniger.Normalerweise melden sich zu schwache Netzteile anders. Mit Freezes oder plötzlichen Neustarts.

Wenn man von nvidia zu ATI wechelst reicht es nicht aus, die alte Grafikkarte nur us dem Gerätemanger zu entfernen. Da musst du schon viel gründlicher vorhgehen. Benutz mal das Tool Driver Cleaner im abgesicherten Windows Modus. Lösche jetzt auch alle ATI treiber und nach nen Neustart installierst du den 8.1 Treiber neu. Sollten dann immer noch Fehler kommen, denke ich eher, dass die Grafikkarte defekt ist. Kommen denn die fehler in jeden Spiel?

Gruß
Alex
Dein System unter dem Avatarbild? Einfach ins Kontrollzentrum gehen->Profil bearbeiten und unter "Mein System" alles eintragen
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2008, 12:32   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Ergänzend zu Bad Blade:

Im abgesichertem !!! Modus alles von Nvidia mit Driver Cleaner entfernen. Im Normalmodus , ohne Neustart, alles von ATI deinstallieren. Dann Neustart im abgesichertem Modus und mit Driver Clean alle Reste von ATI beseitigen. ATI 8.1 installieren. Achtung: der Hotfix ist nur für AGP Grakas.
Alternativ: Omegatreiber:
OmegaDrivers.net - Home of the ATI & NVIDIA Omega Drivers. ATI

Geht es immer noch nicht? Alternative: Ins Grass beißen, die Technik verfluchen und auf den nächsten Treiber hoffen

Grüße

Seebaer
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Bad Blade (04.02.2008), Killerpixel (04.02.2008)
Alt 04.02.2008, 12:53   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.04.2007
Beiträge: 11

wertzuiop123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Zitat:
Zitat von Bad Blade Beitrag anzeigen
HI,
das nächste mal bitte die EDIT Funktion nutzen. Doppelposts in so kurzen Abständen sind unerwünscht.

Den Adapter für die Grafikkarte kann man eigentlich nicht falsch anschließen. Der passt nur auf den 4 Pin Molex Stecker drauf.

Das Netzteil könnte ein Grund sein, glaub ich aber eher weniger.Normalerweise melden sich zu schwache Netzteile anders. Mit Freezes oder plötzlichen Neustarts.

Wenn man von nvidia zu ATI wechelst reicht es nicht aus, die alte Grafikkarte nur us dem Gerätemanger zu entfernen. Da musst du schon viel gründlicher vorhgehen. Benutz mal das Tool Driver Cleaner im abgesicherten Windows Modus. Lösche jetzt auch alle ATI treiber und nach nen Neustart installierst du den 8.1 Treiber neu. Sollten dann immer noch Fehler kommen, denke ich eher, dass die Grafikkarte defekt ist. Kommen denn die fehler in jeden Spiel?

Gruß
Alex
ja beim 4 pin molex sind 3 kontakte in den 4 l;chern. das andere 6 pin teil kommt auf die graka. ich mach jetyt mal komplett neuinstallation




driver gelöscht, aufgeräumt mit tuneup und driver clean...omega 7.2 drauf
nix genützt

mach grad windows neu drauf

Geändert von wertzuiop123 (04.02.2008 um 14:06 Uhr)
wertzuiop123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2008, 22:15   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 08.04.2007
Beiträge: 11

wertzuiop123 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Zitat:
Zitat von wertzuiop123 Beitrag anzeigen
ja beim 4 pin molex sind 3 kontakte in den 4 l;chern. das andere 6 pin teil kommt auf die graka. ich mach jetyt mal komplett neuinstallation




driver gelöscht, aufgeräumt mit tuneup und driver clean...omega 7.2 drauf
nix genützt

mach grad windows neu drauf
so jetzt gehts. hab formatiert und treiber (mitgeliefert) nochmal installiert dann gings noch net -.- dann hab ich einfach alles was auf der cd war installiert und jetzt gehts...
stwom scheint sie genug zu haben. inwieweit der prozessor bremst check ich mal bei den frames bei cod4 (alles hoch funkt schonmal)
wertzuiop123 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.02.2008, 00:27   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Inwieweit die CPU die Graka ausbremst (und das tut die CPU ganz gewalttätig) kannst Du hier mal vergleichen:

Grafikkarten-Rangliste Leistungübersicht aktueller und älterer Desktop Grafikchips von 3DChip

Grüße

Seebaer
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 20:39   #12 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 15.10.2009
Beiträge: 3

Weller befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Reden 3850 AGP Probleme

Hallo Leute

Der Thread ist zwar schon etwas älter aber ich möchte dazu auch mal meine Erlebnisse mit der HD 3850 loswerden. Mien PC System sieht so aus :

AMD XP 3200+
2GB Ram (PC 400) auf dual Channel laufend
Asus A7V880 Board (Bios Rev. 1009)
525Watt NT von Enermax
74 GB Raptor Platte von WD (SATA I )
DVD Laufwerk
SCSI Controller von Davocontroll (2976 UW)
und daran hängt ein alter SCSI Brenner von Plextor
Die Grafikkarte ist eine HD 3850 AGP vom Hersteller Sapphire.

Am anfang hab ich die Grafikkarte relativ stabil unter Windows 2000 am laufen gehabt. Bis eines Tages die Freezes häufiger wurden. Ich dachte es läge an meiner GraKa doch da täuschte ich mich. Mein altes No Name Nt ( 650 Watt) lieferte keine Spannung mehr am separaten Anschluß für Grafikkarten (Stromversorgung) . Also NT getauscht neues rein (ist keine 4 wochen alt !) ,aber Freezes blieben. Danach altes Mobo (Epox 8KRA2+) getauscht gegen Asus A7V880 und die Speicher ( Corsair) gegen G.Skill gewechselt , auch das half nix. Aus Verzweiflung dann noch die CPU gegen eine andere 3200er getauscht und keine Verbesserungen. Als Letztes verdacht auf Betriebssystem und Win 2K gegen XP gewechselt und Installiert. Freezes kamen nicht mehr so häufig wie vorher kommen aber noch vor ,besonders wenn man länger damit arbeitet. Aus Frust an dem Problem dann das XP von der Kiste geschmissen ( kann dieses OS so oder so nicht leiden) und gegen ein Linux ausgetauscht bzw. Installiert, Debian 5.X Version. Alles eingerichtet und Freezes sind fast weg. Unter Wine Emulator treten sie häufiger auf (wegen Windoof) aber auch da bin ich dann der Ursache auf den Grund gegangen. Der Übeltäter an der Karte ist der AGP Wandlerchip. Ursprünglich ist die Karte für PCI X Ausgelegt worden. Man hat lediglich den Grafikport Beschnitten einen Wandlerchip draufgesetzt und es passend für AGP gemacht. Aufgrund das dieser Wandlerchip nicht sauber arbeitet haben viele Leute Probleme mit dieser Grafikkarte.Das Lustige ist ersetzte ich die HD 3850 gegen z.B. eine 9800er Grafikkarte von AMD dann rennt die Kiste rockstable ,keine Systemfreezes keine Systemabstürze ,nix.Setzte ich sie wieder ein beginnen die Probleme. Die Ursache ist auch in Verbindung mit den treibern zu sehen da die Hersteller dieser Treiber recht schlampig damit umgegangen sind und so kommt das eine zum anderen hinzu. Interessant zu beobachten ist auch das selbst bei neueren PC Systemen ( sofern AGP vorhanden) diese Probleme ebenfalls auftreten. Es ist also nicht unbedingt der Prozessor in Verbindung mit Speicher und Mainboard als Hauptproblem zur Grafikkarte anzusehen. Genug Indizien findet man im Internet mit den Problemen der anderen. Natürlich ists klar das ein PC mit nur 1 GB Ram und einem 1500er Duron oder einem AMD XP 2500er und kleiner kein Garant ist für so eine Grafikkarte. Viele erhoffen sich eine bessere Grafikdarstellung wenn sie sich eine neue Grafikkarte kaufen. In der Vergangenheit hat dies auch mit vielen Modellen geklappt keine Frage. Wenn aber die Hersteller nur drauf aus sind uns Anwendern das Geld aus der Tasche zu ziehen und schlechte Ware anzubieten ,dann sollte man sich auch in Zukunft nicht wundern wenn andere von diversen Marken dann abstand halten und es lieber mit was anderem von einem anderen Hersteller versuchen. Früher gab es mehr Unterstützung und hilfe in form von Treibern und Support .Heute kann man froh sein wenn mal ein Treiber aktualisiert wird. Jedenfalls wird die Tage die HD 3850 bei mir in die Tonne gekloppt und eine andere wird ausprobierd. Schade um die über 100 Euro die Sie mal gekostet hat. Dann verzichte ich lieber auf bessere Grafik und die passenden Spiele dazu . Der Esel rührt sich erst dann wenn was passiert ansonsten liegt er faul in der Ecke.

Der Freeze den ich immer wieder erwähnte ist nichts anderes als das der PC plötzlich und ohne Fehlermeldung einfach Einfriert als wenn man gerade einen Screenshot machen wollte. Nix geht mehr keine Tastenkürzel keine Mausreaktion nix !. Beim Neustart ist alles wie vorher als wäre nix gewesen, auch im ereignisprotokoll ist kein eintrag deswegen vorzufinden !

Vor einigen Monaten hat es auch noch gehießen das der AGP Port tot sei ,lang lebe der AGP Port !. Wenn Hersteller es nicht schaffen vernünftig laufende AGP Wandler Herzustellen und dafür auch keine vernünftigen Treiber Produzieren, dann kann und darf man sich nicht wundern warum so eine Schnittstelle dann still und leise den Bach runtergeht obwohl noch etwas an Potenzial drinnsteckt das bis heute noch nicht ausgereizt ist !. Würde man das tun so würde so mach PCI Grafikkarte alt aussehen !.
Aber man macht es sich ja soo leicht ,generiert ne neue Grafikschnittstelle baut dafür Grafikkarten für die Masse und der Mensch ist so leichtgläubig und denkt das es was besseres wäre. wir sehen es ja auch in anderen Bereichen wie wir Pc nutzer immer wieder veräppelt werden nicht nur im Hardwaresegment !. Ich erwähne nur mal Millenium und Vista ! . Vor 5 Jahren bin ich auf Linux umgestiegen und bin Linux Pro durch und durch.
Ich hab auch hier keine Lust micht als ungewollter Betatester zu fühlen und dafür noch Geld auszugeben für eine Software die nix taugt !. Open source Software ist kostenlos und JEDER Privatie kann sie sich frei aus dem Netz ziehen . Es ist letztendlich auch nur meine Meinung aber wer heutzutage Geld für ein Betriebsystem ausgibt der hat es noch nicht Verstanden warum andere dann Ihn auslachen !. Und wenn man ein gebranntes Medium zuhause hat mit einer Kryptischen Schrift drauf (sollte der Key sein den man dafür eingeben muss) der ist letztendlich auch nicht besser dran !.


Greez
Weller


PS: Wer Schreibpfähler findet kann und darf sie behallten und sellwer anwenne
Weller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2009, 23:50   #13 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.727

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Hm... willkommen im Forum und vielen Dank für Deinen Beitrag.

Mir ist nicht im entferntesten ersichtlich, was Deine Pro-Linux-Kontra-Windows-Einstellung mit der 3850 oder Ihrem WandlerChip zu tun hat, aber:

Schön, dass Du es mal erwähnt hast.

greetz

PS: Nimm weniger, egal ob flüssig oder in tablettenform

PPS: Kennst Du einen "Assmo" ? *neugier*
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2009, 01:16   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.384

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 3850 AGP Probleme

*hust*

Also für mich ist das ein klassischer Defekt, wenn das ganze nach einer Weile erst eintritt. Ob da nun die Qualität des Wandlerchips dafür veranrwortlich is oder nich, ist völlig (aber VÖLLIG) wumpe. Wenn noch Garantie -> einschicken, wenn nicht -> Pech, neu kaufen.

Vor allem in Zusammenhang damit, dass du sagst dein NT habe versagt, kanns durchaus sein, dass dadurch der Chip gelitten hat.
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2009, 14:52   #15 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 15.10.2009
Beiträge: 3

Weller befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Reden AW: 3850 AGP Probleme

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
*hust*

Also für mich ist das ein klassischer Defekt, wenn das ganze nach einer Weile erst eintritt. Ob da nun die Qualität des Wandlerchips dafür veranrwortlich is oder nich, ist völlig (aber VÖLLIG) wumpe. Wenn noch Garantie -> einschicken, wenn nicht -> Pech, neu kaufen.

Vor allem in Zusammenhang damit, dass du sagst dein NT habe versagt, kanns durchaus sein, dass dadurch der Chip gelitten hat.
Hallo Killerpixel

Wie ich aus deinem posting ersehen kann ,hast du den eigentlichen zusammenhang nicht ganz verstanden. Daher bitte ich dich den Text nochmals genau durchzulesen oder folgende Punkte zu akzeptieren.
Im Zeitraum des testes hab ich die Grafikkarte schon beim Händler getauscht. Brachte aber auch das gleiche fehlerbild. Das 2 gleiche Grafikkarten den gleichen feher haben ,halte ich hier für unwarscheinlich. Fakt ist das dieser AGP Wandlerchip auf der Karte in Verbindung mit den passenden Treibern unter Windoof schlecht oder sogar katastrophal arbeitet. Surfe ich nur im Internet oder chatte oder schreibe diesen Text oder bearbeite mal ein Foto auf meiner NAS ,dann kommen keine Freezes. erst wenn ich irgendein Spiel aktivere und die Grafikkarte Leistungsmäßig belaste ,kommen diese Freezes. Auch nen Tip im Internet den AGP von 8X auf 4X runterzuschrauben und Fast Write zu deaktiveren brachten das Ergebnis das auch hier die Freezes seltener wurden ! .Aufgrund dieser Beweise und weiteren indizien kann es folgich auch kein Problem an meinem PC System sein sondern liegt eher an der Grafikkarte selbst. Ich hab auch schon mal höflich beim Support vom Hersteller der Grafikkarte angefragt ,leider hab ich noch keine Antwort erhalten. Werde die Tage nochmal Nachfragen mal sehen was da ist.

@swatcher1

Danke für die "Blumen" . Es ist halt nur so wenn man länger mit Windoof mal gearbeitet hat (deren Produkte) und so alles mitbekommen hat was da so abgeht und was für mauscheleien da laufen bzw. im Hintergrund aktiv sind und man auch einiges an Internas weis ,dann weis man schon warum man sich zu so einem Schritt Entschlossen hat. Ich glaube wenn du das wüsstest was ich wüsste und mein Alter hättest was ich zur Zeit habe dann würdest du dich auch dafür so entscheiden. Da wäre ich mir sogar ziehmlich sicher !. Erfahrungen und wissen kommen immer mit der Zeit die kann man nicht in 2 tagen mal so eben lernen das ist ein Prozess der sich über längere Zeit hinzieht !.Manche sind zwar ungeduldig und wollen am liebsten alles gestern schon wissen oder haben aber leider ist das einer der Punkte wo das nicht möglich ist !.


Greez

Weller
Weller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2009, 15:05   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Killerpixel
 

Registriert seit: 01.01.2007
Beiträge: 11.384

Killerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz seinKillerpixel kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Beim swatcher brauchste dich an mangelnder Erfahrung nich aufgeilen.

Und ich kenn selber 3 Leute, die eine 3850 AGP haben, da läuft alles rund...deren Hardware is allerdings ein gutes Stück jünger, Sockel 939 und ein älteres Sockel 775-System sind nich ganz so veraltet wie ein Athlon XP.

Es gibt immer mal wieder Inkompatibilitäten zwischen Board und Graka, "aktuellstes" beispiel is das ASRock DualVsta für den Sockel 775, dadrauf bringt man keine GeForce 8000 zum laufen, zumindest war das so..kA wies bei neuestem BIOS is.
Killerpixel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2009, 15:51   #17 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: 3850 AGP Probleme

@ Weller

AGP von 8x auf 4x gestellt?
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2009, 18:51   #18 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 15.10.2009
Beiträge: 3

Weller befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Zitat:
Zitat von Killerpixel Beitrag anzeigen
Beim swatcher brauchste dich an mangelnder Erfahrung nich aufgeilen.

Und ich kenn selber 3 Leute, die eine 3850 AGP haben, da läuft alles rund...deren Hardware is allerdings ein gutes Stück jünger, Sockel 939 und ein älteres Sockel 775-System sind nich ganz so veraltet wie ein Athlon XP.

Es gibt immer mal wieder Inkompatibilitäten zwischen Board und Graka, "aktuellstes" beispiel is das ASRock DualVsta für den Sockel 775, dadrauf bringt man keine GeForce 8000 zum laufen, zumindest war das so..kA wies bei neuestem BIOS is.
hi Killerpixel

Ich kenne selbst auch viele Leute die eine HD 3850 besitzen und dort gibts ebenfalls gespaltene Lager.Bei den einen funzt alles problemlos bei den anderen gibts Probs ohne ende . Hier ist aber die Hardware mit gemischter Konfigurationen und Unterschiedlichen Prozessoren . AMD wie Intel gibts da verschiedenes an Konfigs die da existieren. Aber auch viele ältere PC Systeme wie meine und sogar noch ältere Existieren in Verbindung mit der HD 3850 . Daher auch die erwähnung mit dem "Duron" . Wie ich schon erwähnte hab ich auch alle Lösungsvorschläge die ich finden konnte durchexerziert aber es brachte auch nix. Meine Vermutung die ich durch meine Tests bestätigen konnte ist das der AGP Wandlerchip auf der GraKa nicht sauber arbeitet und das irgendwelche Syncs probleme existieren. Ich hoffe das dieses Manko irgendwann mit irgendwelchen Treiberpatches oder Fixes mal behoben wird. Leider ists ja so das noch viele alte PC Systeme existieren und auch genutzt werden. In der heutigen Zeit hat eben nicht jeder die Knete sich alle 3-6 Monate nen neues PC System zu kaufen nur weil es die Industrie es so will !. Ganz zu schweigen von den Monopolisten die das leider noch Unterstützen (siehe Windoof 7 !!).

@Seebaer

In Internet existiert in einem anderen Forum eine nette Anleitung von einem netten "Daniel Düsentrieb" dazu . Es hatte den Anschein das kurze Zeit das Problem zeitweise sich minimiert hatte. Es trat aber dann Tage Später wieder so auf wie es vorher existierte.

Es mag vielleicht Blöd klingen aber zur Zeit versuche ich etwas Knete zusammenzukratzen und mir noch ein etwas älteres Board zu leisten von einem Hersteller wovon ich eigentlich nichts halte weil er durchweg schlechte Publicity hat und ich selbst im Beruflichen Negatives erleben musste (ASRock) aber das Board soll durchweg gut sein . Dann werde ich die CPU noch gegen eine bessere für Sockel 939 organisieren + Kühler und meinen alten DDR1 Speicher kann ich dann noch ne weile weiternutzen .Und wenn die Knete eines Tages mal reichen sollte kommt ein AM2 Adapterkarte drauf ,der alte DDR1 Speicher wird gegen einen DDR 2 Speicher ausgetauscht und wegen Platzmangel kommt entweder ein flacher Luftkühler drauf oder wenn genug Knete im Sack ist dann eine WaKü da der Platz leider nicht so üppig bemessen ist.

Aber das alles ist noch Zukunftsmusik.

Oder ich hab vielleicht mal "Lottoglück" dann kriegt meine Tochter die Kiste dann kommt ne alte ATI Radeon 9800 Pro rein und ich hol mir nen komplett neues PC System.

Eine Weitere Variante wäre das es vielleicht ja nen Sponsor gibt ,aber davon wage ich nicht dran zu denken . Wir müssen alle letztendlich sehen wo wir bleiben und heutzutage hat da niemand mal so eben ein paar Hundert Euro in der Tasche die er so einfach verschenken kann .

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
Nun... auch ich denke, dass es am Wandler-Chip liegt, allerdings mit der Einschränkung, dass ich das in Verbindung mit VIA-Chipsätzen sehr viel häufiger wahrgenommen habe (KTxxx/PT880) als mit anderen Chipsets. *info*
Nicht nur allein an Via Chipsätzen (siehe Text weiter oben)

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
Würde übrigens erklären, warum der Wechsel der Karte nichts brachte.
Ich bin Mensch du bist Mensch wo liegt hier das Problem ?

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
LPIC hätt ich beim letzten AAmt-Kurs auch belegen könne, sicher keine schlechte Wahl von Dir, aber mal ehrlich:
Wenn Du über freezes beim zocken berichtest zockst Du mit recht hoher Wahrscheinlichkeit NICHT unter Linux und auch nicht unter Wine...
...sei dir mal da nicht sooo sicher .....
Es gibt Sachen wovon du nichts weist und auch noch nicht mal annähernd erahnen kannst wozu Linux in der lage ist !

Bedenke das man bei diesen Zertifikaten man beide versionen heutzutage kennen muss. Die Debian (DEB Pakete) und die Red Hat seite (RPM Pakete).
Früher musstest nur eines von beiden können DEB oder RPM ,aber das ist heutzutage anders geworden und recht umfangreich. Also wenn du denkst das Linux ein Betriebsystem ist was einfach ist und leicht zu erlernen ist und es mal mit "Winzigweich" vergleichst ,dann wirst du sehr schnell sehen das Windoof wirklich ne Lasche abgenudelte Ecke ist die man nebenbei lernen kann( siehe MCP wirklich einfach und nix besonderes !). Bei Linux dagegen ists nicht so der Fall das erfordert wirkliche Kenntnisse über die Bereiche die teilweise bis auf Unix zurückgehen. Wer da nix weis darüber braucht auch nicht mit solchen Kursen anzufangen.

Zitat:
Zitat von swatcher1 Beitrag anzeigen
However: Die OS-Diskussion hat nicht das geringste mit dem Topic hier zu tun, für weitere Windows-whinereien empfehle ich einen neuen Thread im entsprechend passenden Unterforum aufzumachen.
greetz
Wenn du Mitteilungsbedürfnis hast und dich über Linux und Co auslassen willst ,dann mach du nen Thread auf und schick mir ne PM . Wäre das sinnvollere .

Geändert von Weller (16.10.2009 um 19:07 Uhr)
Weller ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2009, 18:51   #19 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.727

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 3850 AGP Probleme

Nun... auch ich denke, dass es am Wandler-Chip liegt, allerdings mit der Einschränkung, dass ich das in Verbindung mit VIA-Chipsätzen sehr viel häufiger wahrgenommen habe (KTxxx/PT880) als mit anderen Chipsets. *info*

Würde übrigens erklären, warum der Wechsel der Karte nichts brachte.

LPIC hätt ich beim letzten AAmt-Kurs auch belegen könne, sicher keine schlechte Wahl von Dir, aber mal ehrlich:
Wenn Du über freezes beim zocken berichtest zockst Du mit recht hoher Wahrscheinlichkeit NICHT unter Linux und auch nicht unter Wine...

However: Die OS-Diskussion hat nicht das geringste mit dem Topic hier zu tun, für weitere Windows-whinereien empfehle ich einen neuen Thread im entsprechend passenden Unterforum aufzumachen.

greetz
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
3850, agp, probleme


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verkaufe: ATI 3850 PCIe 512 MB dermuelli Biete 2 21.02.2010 16:09
Suche: Radeon HD 3850 AGP KinGGoliAth Suche 3 18.10.2008 23:42
Probleme mit hd 3850 Berni_13 AMD/ATI Radeon Grafikkarten 15 02.07.2008 20:33
hd 3850 ? Berni_13 AMD/ATI Radeon Grafikkarten 1 08.02.2008 21:38
Powercolor: HD 3850 für AGP TweakPC Newsbot News 0 28.12.2007 22:55


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:40 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved