TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > AMD: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 08.12.2008, 21:55   #1 (permalink)
Taschenrechner
 

Registriert seit: 26.11.2008
Beiträge: 73

bideru befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Summen am Mainboard: Spannungswandler oder doch CPU ?

Hi,

Es geht um folgende Kombination:

AMD X2 4850e AM2 + Biostar K8M800 AM2 (Info: Am2-Board mit Via-Chip und AGP)

Das System läuft zwar, aber...

... das Board gab von Anfang an bei bestimmten Aktionen - wie Scrollen im pdf-Dokument oder vergrößern/verkleinern eines Fensters - piepsende (kratzende) Geräusche von sich.

In der Regel sollen sowas immer die Spannungswandler sein. Ich habe das Board auch schon einmal ausgetauscht bekommen, allerdings mit dem gleichen Symptomen.

Im Zuge meiner Stromsparversuche habe ich etwas mit RMClock getestet mit folgendem Ergebnis:

Wenn ich eine Spannung unter 1 Volt nehme, ist das System "leise".
Wenn man allerdings die Spannung erhöht wird der Piepston bis zum Maximum immer lauter, bzw. deutlich wahrnembarer (Der Rechner ist aber im Idle !).
Ich rede nicht vom übertakten, sondern nur bis zum Maximum von 1,250 Volt.

Nun frage ich mich, ob das nun die Spannungswandler sind oder vielleicht doch die CPU ? Selbst wenn ich mit dem Ohr ganz dicht ans Board gehe kann ich die Quelle nicht wirklich lokalisieren. Nur, das es aus dem Bereich des Sockels kommt.

Bitte um Meinungen !!!


Gruß
Christian
bideru ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.12.2008, 05:00   #2 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Summen am Mainboard: Spannungswandler oder doch CPU ?

Die CPU selbst kann nicht fiepen, das geht nur auf dem PCB.

Dein Undervolting Versuch nagelt ja eigentlich schon die SpaWas 100% als Schuldigen fest.
Jedoch beschreiben deine Aktionen, die das fiepen auslösen allesamt Grafikauslastungen. Es könnte also auch genauso gut die GraKa und auch das Netzteil sind.

Genauer gesagt musst du an den Spulen lauschen, die pwm Chips sind ja fest aufm Brett. Abstellen kannst du das mit Epoxidharz oder 2Komponenten Kleber.

SChaut natürlich nur komsich bei der RMA aus, sprich Garantie is weg
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cpu, mainboard, mainboard:, spannungswandler, summen


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mainboard defekt? Oder doch was anderes? BlackVoltage Sonstige Hardware 5 19.02.2009 18:14
Berliner: Krapfen, Pfannkuchen oder doch eher Spritzkuchen oder Donut? borsti Sport, Freizeit und Hobby 50 18.08.2007 09:09
Neue AGP Graka: X1950Pro oder 7800GS oder doch andere? bodymurat Kaufberatung 19 20.03.2007 12:54
AMD mit DDR2 oder doch Intel Mainboard? Sir Capt. Drake CPUs und Mainboards allgemein 20 26.08.2005 13:56
[V]CPU,Mainboard,RAM usw. schaut doch einfach mal rein 64-Bit Monster Biete 3 01.07.2005 17:05


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:50 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved