TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hersteller Foren > ASRock Support > ASRock AMD Mainboards


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.08.2015, 20:23   #1 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 38

sonnenblume befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard ASRock AM1-H ITX mit externem Netzteil

Hallo,

ich interessiere mich für das o.g. Mainboard. Es hat soweit ich das gelesen habe auch einen DC-Stecker um das Mainboard mit einem externen Netzteil zu betreiben. Das wäre v.a. bei einem kleinen Gehäuse interessant. Bisher habe ich das Zotac 330ION-ITX, welches schon ein externes NT (90 Watt) mitbrachte. Es wurde mit einem Hohlstecker verbunden. Die Leistung sollte für das ASRock doch sicher reichen. Oder kann sie zumindest in den Spitzenwerten auch höher sein? Hat der Stecker einen bestimmten Namen? Auf welche Angaben auf dem Netzteil muss man achten wenn ich mir ein neues zulege (evtl. verwende ich das Zotac für ein NAS).

Sonnenblume
sonnenblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2015, 22:01   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.127

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASRock AM1-H ITX mit externem Netzteil

Auf der Herstellerseite gibt es z. B. eine Liste mit offiziell unterstützten Netzteilen
ASRock > AM1H-ITX
Ob 90 Watt reichen, hängt vor allem davon ab, welche CPU und Erweiterungskarten (Grafikkarte?) auf dem Board installiert werden.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 06:15   #3 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 38

sonnenblume befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock AM1-H ITX mit externem Netzteil

Ich wollte den Sempron 3850 verbauen, keine Erweiterungskarten, aber 3 Festplatten.

Die Liste bezieht sich aber nur auf Notebook-Netzteile. Keine Ahnung ob man die einzeln bekommt.
sonnenblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 09:27   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.127

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASRock AM1-H ITX mit externem Netzteil

Klar bekommt man Notebook Netzteile auch einzeln, muss man ja als Ersatzteile kaufen können.
Aber es steht wirklich nirgends dabei welcher DC Stecker das genau ist, vielleicht sind die bei 19V Netzteilen auch genormt? Weiß ich leider auch nicht.
Wenn es dann doch nicht passt, kannst du ja immer noch ein anderes kaufen.
Auf der AsRock Homepage steht ja bei 2x DRAM und 2x Festplatte braucht man mindestens 60 Watt. Das bezieht sich aber sicherlich auf 2,5'' Festplatten. Wenn du 3 davon einbauen willst sollte das 90 W also schon reichen. 3,5'' Festplatten brauchen beim Anlaufen mehr Strom (jede ca. 25-30 Watt), da sind die 90 W auf jeden Fall zu knapp bemessen. Die CPU braucht ja nur 25 W.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 10:03   #5 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 38

sonnenblume befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock AM1-H ITX mit externem Netzteil

Hmm. Das mit den bis 30 Watt beum start der hdds ist interessant. Das könnte einige probleme mit des festplatten beim zotac erklären.

die volt und ampere der netzteile sind aber wohl immer gleich?
sonnenblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 12:27   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.127

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASRock AM1-H ITX mit externem Netzteil

Zitat:
Zitat von sonnenblume Beitrag anzeigen
die volt und ampere der netzteile sind aber wohl immer gleich?
Wie meinst du das?
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 12:30   #7 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 38

sonnenblume befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock AM1-H ITX mit externem Netzteil

Auf den NT steht doch bei input und output immer ein volt- und amperewert.
sonnenblume ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 13:38   #8 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.127

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: ASRock AM1-H ITX mit externem Netzteil

Ja richtig, das steht da drauf, aber was soll daran jetzt immer gleich sein?

Du brauchst ein Netzteil mit 19 V output.
Input sind logischerweise immer 230 V sonst könnte mans ja nicht an eine 230V Steckdose anschließen.
Die Ampere ergeben sich zwangsläufig durch die Leistung Watt.
Ein 90 Watt Netzteil mit 19 V muss logischerweise immer ungefähr 4,7 Ampere haben (90 W / 19 V = 4,7 A)
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.08.2015, 16:51   #9 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 28.07.2015
Beiträge: 38

sonnenblume befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: ASRock AM1-H ITX mit externem Netzteil

alles was mit strom zu tun hat ist mir fremd.

Hab mir heute früh mal ausrechnen lassen, wieviel watt nötig sind. Kam da auf ca. 140 watt. Etwas viel, oder? Weiß nicht mehr genau welche seite das war.
sonnenblume ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
am1h, asrock, externem, itx, netzteil


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ASRock mit 2x4PIN 12V aber Netzteil nur 1x4PIN was tun? nonoe Intel: CPUs und Mainboards 3 25.03.2013 15:33
[News] Plextor mit externem 12fach DVD-Brenner TweakPC Newsbot News Archiv 0 23.12.2008 16:18
NVIDIAs G80 mit externem Netzteil? Joerg News 15 13.09.2006 19:39
Shuttle: Pentium M Barebone mit externem Netzteil TweakPC: News News 0 11.10.2005 12:01
EAX mit externem 5.1 Decoder K1ckEM Audio und Video 4 07.07.2003 10:57


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:34 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved