TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hersteller Foren > ASRock Support > ASRock Intel Mainboards


Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.11.2018, 23:06   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Hallo,

da ich mir in mein X79 Extreme3 Mainboard eine Samsung SSD 970 Evo M.2 1TB SSD-Festplatte + ASRock Ultra Quad m.2 Card eingebaut habe, musste ich ein BIOS mit NVMe Support installieren und habe die Beta-Version 2.90A von hier installiert: https://www.asrock.com/MB/Intel/X79%...ex.de.asp#BIOS

Fehler: beim Starten wird erst die F2/F11 Auswahl angezeigt, und danach nur noch das ASRock Logo, der Ladebalken fehlt.
Wenn ich danach neu starte, in das BIOS hineingehe, dann direkt auf EXIT > Save Changes and Exit, startet der PC erneut und Windows wird erfolgreich gestartet.

Frage: wie kann ich es erreichen das Windows direkt startet, ohne das ich jedesmal ins BIOS gehen muss?
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2018, 23:21   #2 (permalink)
Firmware Killer
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.734

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Hast du mal geprüft ob die Batterie in Ordnung ist?


Genauer die silberne Knopfzelle auf dem Mainboard normal eine CR2032.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 09:20   #3 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Hallo,

ich habe soeben die Batterie gegen eine neue getauscht, aber es brachte leider nichts, was auch nicht verwundert, weil bis zum BIOS-Upgrade funktionierte ja das Starten.

hhmmm soll ich mal downgraden und testen ob die SSD dann trotzdem erkannt wird?
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 10:53   #4 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 725

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Hallo!

1. Probiere mal [NVMe RAID Mode] zu aktivieren. Und bei PCIe auch mal 4x4 statt 1x16 einstellen.
Kannst Du mal bitte ein Screenshot der BIOS-Einstellungen dazu posten?

2. Das ASRock-Logo könntest Du auch deaktivieren, dann siehst Du alle Infos zum Bootvorgang.
Mittels [Pause/Break]-Taste könnte man den Bootvorgang sogar b.B. anhalten.

3. Wie viele M.2 hast Du insgesamt verbaut?

4. Gibt es auch ein BIOS der ASRock Ultra M.2 PCIe-Karte? Oder nur die DIP-Schalter?
Was hast Du da eingestellt?

5. In welchem PCIe-Slot steckt die AddOn-Karte bei Dir?

6. Ist der 12V-PCIe-Powerstecker auch mit der Addon-Karte verbunden?

7. Falls gar nix geht, gibt es auch eine Alternative von Asus, die sogar preiswerter ist & eigene Spannungswandler verbaut hat.

Gruß, MiMo
PC: +++ Sapphire Pure Black 990FX +++ AMD FX-8350 +++ Crucial 16GB DDR3 @1866 +++ MSI R9 290X Lightning +++

Heimkino: +++ Fantec 3DFHDL +++ DENON AVR-1910 +++ 7.1 LS-System +++ LG 37"LV5590 TV +++

Geändert von MiesMosel (01.12.2018 um 11:39 Uhr)
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 12:41   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Ich muss noch dazu sagen: als ich die SSD und die M.2 Karte noch gar nicht verbaut hatte, hatte ich schon das 2.90 BIOS installiert, und da war das Problem auch schon. Es hat also nichts mit der neu verbauten SSD/M2 Karte zu tun.

Ich probiere aber dennoch mal deine Punkte durch, manchmal geschehen ja Wunder
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 13:24   #6 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

ok also wir kommen der Sache näher, ich habe das ASRock Logo deaktiviert.

Ich habe folgende Festplatten verbaut:

SSD NVMe (mit Windows 10 installiert)
HDD 1 (mit Windows 10 installiert, der Windows Ordner wird später gelöscht, in der Systemkonfiguration habe ich es schon im "Start" Tab gelöscht)
HDD 2

Beim Einschalten bleibt es beim Bootvorgang stehen bei:

Detected ATA/ATAPI Devices:
SATA Port0: WDC WD30... usw.

Danach starte ich erneut, gehe ins BIOS > Exit > Save Changes and Exit

Danach werden alle ATA/ATAPI Devices geladen und Windows startet:

Detected ATA/ATAPI Devices:
SATA Port0: WDC WD30... usw.
SATA Port2: Optiarc DVD RW.... usw.
SATA Port4: WDC WD10... usw.

Der Fehler wird sein das es nicht schafft beim direkten Anschalten den SATA Port2 zu laden, der Fehler war auch schon so als ich die SSD + M2 Karte noch nicht verbaut hatte.
Das BIOS wird also einen Bug haben denke ich, weil es erst eine Beta-Version ist, irgendwelche Workarounds/Lösungen?
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 13:57   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 725

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Ja, ich aktualisiere gerade Dein BIOS.
Wenn auch Spectre-Microcode-Patch erwünscht ist - welche CPU ist denn verbaut?

***

IRST Option ROM + EFI-Modul wurden auf Version 12.9.0.2006 aktualisiert.
IRSTe Option ROM + EFI-Modul wurden auf Version 3.8.0.1029 aktualisiert.

Broadcom Netzwerkadapter Option ROM wurde auf Version 20.x aktualisiert.

ASMedia 106X Option ROM wurde von v0.93 auf v0.97 aktualisiert. (Wenn's Probleme hiermit gibt, dann kann ich es wieder v0.951 downgraden.)

ASRock X79 Extreme3 BIOS v2.90A (ohne Microcode Updates)
!!! Flashen des BIOS auf eigene Gefahr - keine Garantie/Gewährleistung meinerseits !!!

Du musst dich dann noch entscheiden, ob Du die IRST- oder IRSTe-Version des Intel RAID-Treibers installierst.
IRST bzw. IRSTe wären Treiber- und Software-Version v12.9.4.1000 passend zu den obigen BIOS-Modulen.

Ausschließlich im IRSTe-Modus könnte man für X79 (auf Sockel 2011/2011-3) auch Treiber/Software der Enterprise Edition v3.8.1.1006 verwenden.

Gruß, MiMo

Geändert von MiesMosel (01.12.2018 um 14:38 Uhr)
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Kvert (01.12.2018)
Alt 01.12.2018, 15:05   #8 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

verbaut ist ein Intel Core i7-3820 CPU @ 3.60 GHz

ich habe nun die SATA Stecker vertauscht, nun bleibt es stehen bei:

Detected ATA/ATAPI Devices:
SATA Port2: WDC WD30... usw.

(brachte also leider nichts)

kann ich dein gemoddetes BIOS nehmen für meine CPU?

---------- Post hinzugefügt 14:55 ---------- Vorheriger Post von at 14:35 ----------

YEEEAAAAAHHH!!!

Dein BIOS hat den Erfolg gebracht!!! Wahnsinn!!

IRST/e Treiber brauche ich nicht zu installieren, da ich AHCI ausgewählt habe.

Vielen Dank!!!

---------- Post hinzugefügt 15:05 ---------- Vorheriger Post von at 14:55 ----------

Update:

nachdem ich dein BIOS auf meine üblichen Einstellungen verändert hatte, funktionierte es wieder nicht.
Dann habe ich die Fehlerursache entdeckt!
Im Boot Tab habe ich das Booten auf "Fast" eingestellt, was den Fehler verursacht. Wenn ich es auf Disable stelle, funktioniert alles wie es sein soll.

Danke auf jeden Fall für deine Arbeit, damit haben wir es gefunden!
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2018, 16:51   #9 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 725

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Na das ist ja sehr erfreulich.
Hier noch das BIOS (inkl. MC Update für CPUID 206D6).

Grüße

Geändert von MiesMosel (03.12.2018 um 10:23 Uhr) Grund: Link enfernt wegen Fehlflash
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Kvert (02.12.2018)
Alt 02.12.2018, 11:46   #10 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Hilfe, nach deinem letzten BIOS Version Update startet das BIOS nicht mehr (direkt nach Einschalten schwarzer Bildschirm), was kann ich jetzt machen?

Geändert von Kvert (02.12.2018 um 12:06 Uhr)
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 12:28   #11 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Was ich bisher gemacht habe: CMOS Jumper Reset und Batterie herausgenommen, brachte leider beides nichts. Dein BIOS Update war auch erfolgreich bis zum Ende durchgelaufen.

---------- Post hinzugefügt 12:28 ---------- Vorheriger Post von at 12:23 ----------

Die Batterie hatte ich für 1 Minute herausgenommen. Bringt es was wenn ich sie länger herausnehme?
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 14:47   #12 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Ich hatte jetzt die Batterie für 45 min herausgenommen, deine 1. funktionierende BIOS Version auf einen USB-Stick kopiert in AMIBOOT.ROM umbenannt, auf CTRL + POS1 gedrückt beim Anschalten, aber es brachte nichts.

Noch irgendwelche Vorschläge?
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 16:58   #13 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Wie funktioniert bei diesem Board das Flashen per USB Stick und der BIOS umbenannten AMIBOOT.ROM Datei? Welche Dateien müssen noch auf den Stick damit das BIOS neu geflasht wird?
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 21:35   #14 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 725

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Hallo Kvert,

das tut mir leid. Liegt evtl. am Rebuild mittels UEFITool.
Habe noch eine BIOS-Version, wo nur zum vorherigen nur der Microcode ge"hex"t wurde.

Bootbaren USB-Stick kannst Du z.B. mit Rufus (Portable) machen -> Anleitung.

Dann sollte noch AFUDOS oder AFUEFI (AMI) rauf und natürlich eine BIOS-Datei, welche garantiert funktioniert (z.B. aus Post #7). Der Name der BIOS-Datei sollte egal sein, Hauptsache "8.3"-Bezeichnung. Muss dann aber in der autoexec.bat auch so geschrieben oder per Hand in der DOS-Umgebung angegeben sein. Befehle weiß ich grad nicht genau aus dem Kopf. Wichtig wäre, dass neben dem Main BIOS auch der NVRAM überschrieben wird, am Besten wahrscheinlich "Programm all Blocks".

Strom darf während des Flashens nicht unterbrochen werden.

Falls das Flashen gar nicht mehr möglich ist, dann kann ich mit einem Flashgerät den BIOS (EEPROM) beschreiben.
Oder im (vertrauensvollen) PC-Laden um die Ecke nachfragen.

Gruß, MiMo
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2018, 21:50   #15 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

ok danke, ich versuche das morgen vormittag hinzubekommen.

Parallel dazu habe ich mir einen fertig programmierten BIOS Chip bei ebay für 10 Euro bestellt.

Ich wollte mir erst ein gebrauchtes ASRock X79 Extreme Board kaufen, ABER: es gibt die überhaupt nicht irgendwo. Wahnsinn oder? Wieso sind die nicht gebraucht erhältlich, wurden die so wenig verkauft?
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 08:42   #16 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 725

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Morjen,


gute Idee! Wenn der neue Chip da ist, dann kannst Du mir gern den alten Chip zusenden.
Ich flashe ihn Dir dann z.B. mit dem BIOS aus #14 (alles weitere dazu b.B. per PN).


Melde Dich nochmal mit den Parametern für den DOS-Stick, wenn der PC (außer dem schwarzen Bildschirm) läuft.
Hast Du mal versucht, Bild über den Grafikausgang der internen GPU zu bekommen?
Bei Werkseinstellungen des BIOS ist diese ja auch aktiv.


Gruß, MiMo
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 09:39   #17 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

das Problem ist weiterhin der schwarze Bildschirm, den Stick habe ich fertig, allerdings tut sich da nichts.

soweit ich sehe hat das Mainboard keine interne GPU, oder wo soll da die Buchse sein zum Anstecken?

Ich werde wohl auf den BIOS Chip warten, die paar Tage muss es mal ohne PC gehen
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 10:18   #18 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von MiesMosel
 

Registriert seit: 27.05.2010
Beiträge: 725

MiesMosel befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Ach, sehe grad CPU besitzt keine iGPU.

Wenn der PC gar nicht richtig startet, dann wird auch das Flashen nicht funktionieren.
Siehst an der HDD-LED, ob das Betriebssystem geladen wird? Oder passiert da nichts?
Wahrscheinlich nicht ...


Wenn das Board eh nicht läuft, dann könntest Du den Chip (vorsichtig, evtl. mit Chip-Ausheber) ausbauen & mir (Beinchen geschützt einpacken) zusenden. In ein paar Tagen hättest Du ihn zurück.


Grüße, MiMo
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg X79 Extreme3.jpg (100,8 KB, 3x aufgerufen)
MiesMosel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.12.2018, 10:26   #19 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 30.11.2018
Beiträge: 15

Kvert befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X79 Extreme3 2.90A Beta-BIOS Windows Start-Problem

Schreib mir mal eine PN mit deiner Adresse, ich würde dir gern den Chip senden.

Auf den neuen Chip den ich von ebay habe, habe ich die Beta 2.90A draufmachen lassen und flashe dann diesen mit #7 aus dem Thread.

Auf den Chip den ich dir zusende, kannst du ja die Version aus #14 draufmachen.
Kvert ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
290a, betabios, extreme3, startproblem, windows, x79


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Z68 Extreme3 Gen3 Probleme mt dem BIOS? Alexcien ASRock Intel Mainboards 11 31.05.2016 18:32
Asrock 970 Extreme3 - BIOS Einstellungen optimieren der_Frankfurter ASRock AMD Mainboards 5 14.02.2015 01:42
[News] Microsoft: Windows 8.1 mit Start-Knopf aber ohne Start-Menü TweakPC Newsbot News 6 01.06.2013 19:51
[News] Windows 7 Beta Download - Chaos bei Microsoft - erneuter Start versprochen TweakPC Newsbot News 13 11.01.2009 13:30
Windows XP Start-Problem chrisc Windows & Programme 3 21.08.2005 17:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:04 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved