TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Audio und Video

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.11.2010, 18:44   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 2

Eloreon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard X-Fi Titanium auf 5.1 Headset einstellen

Hallo,

ich habe zurzeit ein Problem mit meinem Soundtreiber für die Soundkarte "Creative X-Fi Titanium". Ich besitze das Roccat Kave 5.1 Gaming Headset. Mein Problem besteht in beiden Moden die ich nutzte, Spielemodus und Audiomodus. Wenn ich CMSS 3D aktiviere(kann ich nur im Spielemodus) nutzt es alle Lautsprecher. Deaktivieren ich es nutzt es nur 2, nämlich vorne links und vorne rechts. Habe ich es aktiviert klingt der Sound arg simuliert. Eingestellt ist der Treiber auf 5.1 Lautsprecher. Ich weiß bei den (katastrophalen) Treiber echt nicht mehr weiter.

Kann sein dass ich stellenweise echt zu blöd dafür bin

Hoffe mir kann geholfen werden.

EDIT: Problem hat sich "gelöst". Karte geht zurück, einmal Creative und nie wieder!

Geändert von Eloreon (12.11.2010 um 22:01 Uhr)
Eloreon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2010, 01:07   #2 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von simply mod
 

Registriert seit: 27.09.2009
Beiträge: 630

simply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäresimply mod sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: X-Fi Titanium auf 5.1 Headset einstellen

Du hast aber schon auch ne 5.1 Quelle, oder? Ich mein, wenn das Spiel Stereosound liefert, dann bleiben eben 4 Kanäle tot (ich sag extra nicht Lautsprecher, das ist ja bei Surround-Kopfhörern immer so ne Sache ).
simply mod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2010, 02:09   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 11.11.2010
Beiträge: 2

Eloreon befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: X-Fi Titanium auf 5.1 Headset einstellen

Ja habe ich Es war auch nur mein Fehler das es nicht funktioniert hatte. CMSS-3D war falsch eingestellt und klang deshalb sehr schrill, und im Audiomodus waren die anderen Kanäle stumm geschaltet(Standartmäßig stumm). Mein Grund warum ich die Karte zurückschicke ist, dass die Treiber katastrophal laufen. Sehr oft Abstürze beim Moduswechsel, Installation der Treiber ging nicht vollständig(fehlende Datei layout.bin, die Lösungsvorschläge haben leider bei mir nicht funktioniert). Nutze zurzeit wieder meinen Onboard-Soundchip und bin echt zufriedener als mit der Soundkarte, mag sein das ich durch langes Einstellen gute Soundqualität erreichen kann, aber nachdem es mir einmal meine gesamten Einstellungen gekillt hat war es mir zu viel.

Ich habe mir wohl auch schon eine neue ausgesucht, die bessere Treiber besitzen soll, die Asus Xonar D1.

Trotzdem danke.
Eloreon ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
einstellen, headset, titanium, xfi


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Xbox One: Headset oder kein Headset, das ist die Frage TweakPC Newsbot News 0 05.07.2013 12:45
Soundblaster X-FI Titanium HD 331BK Kaufberatung 1 11.04.2011 18:03
[News] Siberia v2 Headset - neue Version des Gamer Headset von SteelSeries TweakPC Newsbot News 0 21.10.2009 03:07
Titanium im Test TweakPC Newsbot News Archiv 0 03.09.2008 01:11
MSI mit Titanium-Karten TweakPC Newsbot News Archiv 0 03.09.2008 00:07


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:24 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved