TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Cooling - Kühler, Lüfter etc.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 26.03.2008, 02:03   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 3

Monitor6967 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Unglücklich PC zu laut!

Hallo!

Ich habe da folgendes Problem: Mein PC ist zu laut, oder besser gesagt die Lüfter nerven total. Dazu muß ich sagen, der PC steht im Wohnzimmer und wir hören auch gern mal etwas leisere Musik, aber das geht seit ein paar Wochen nicht mehr, weil die Lüfter nach 3 Jahren ziemlich laut geworden sind(selbstverständlich mache ich die Lüfter in regelmäßigen Abständen sauber).Meine Freundin ist auch schon ziemlich genervt
Nun meine Frage, reicht es aus ein gedämmtes Gehäuse zu kaufen, oder sollte ich doch lieber noch neue leisere Lüfter montieren?
Im Gehäuse sind 4(bräuchte für das gedämmte dann ja bestimmt auch welche), auf meinem Mb(MSI K8N Diamond) 2, Prozessor(AMD Athlon 64 3200+) 1 Lüfter! Kann mir jemand sagen welche passenden und vor allem leisen Lüfter ich für die einzelnen Komponenten verbauen kann?
Zudem brauche ich noch einen neuen Lüfter für mein Netzteil(be Quiet BQT P5 470W), da er wohl defekt ist(er macht die lautesten Geräusche)!
Dann habe ich mir vor kurzem noch eine neue Grafikkarte(Sparkle 8800 GT) gekauft, laut Test sollte die leise sein, ist aber leider auch nicht der Fall, auch da würde ich gern nachbessern!
Freue mich schon auf eure Ratschläge und auf einen gemütlichen Abend bei leiser Musik.

Schönen Gruß und vielen Dank schon mal im voraus, Monitor6967
Monitor6967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2008, 09:58   #2 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.340

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: PC zu laut!

Empfehlenswerte Kühler:

Auf die CPU:
Arctic Cooling Freezer 64
Arctic Cooling Freezer 64 (Sockel 754/939/940) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

oder etwas Leistungsfähiger - aber sehr leise
Xigmatek HDT-S1283
Xigmatek HDT-S1283 (Sockel 775/754/939/940/AM2) (CAC-SXHH3-U01) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland
Testbericht: Xigmatek HDT-S1283 - der Überflieger - Review Hartware.net

Netzteil:
Netzteil könnte etwas schwierig werden. So wie es aussieht, sind in Deinem 2 80cm Lüfter verbaut. Die kann man grundsätzlich austauschen aber ich konnte leider nicht herrausbekommen, ob diese per Standart Stecker angeschlossen sind - oder direkt verkabelt. Somit müsstest Du mit relativ hoher Warscheinlichkeit die neuen Lüfter anlöten.
Sehr gute (vor allem Leise) Lüfter bekommst Du von Papst oder auch von Noctua. Aber es gibt auch diverse andere Anbieter, welche leise Lüfter im Angebot haben. Da solltest Du Dich vorher mal umschauen was es da so gibt.
Als erstes sollte Dir klar sein, dass Du die (vielleicht noch existierende) Garantie verlierst wenn Du an dem Netzteil rumschraubst. Aber vermutlich ist die eh schon abgelaufen
Dann natürlich vorsichtig sein, da es schon recht gefährlich ist wenn man am Netzteil rumspielt (warten wegen Entladung!).
Dann solltest Du Dir erstmal die Anschlüsse der Lüfter anschauen - nachdem Du es geöffnet hast. Da siehst Du dann, welche Lüfter verbaut waren (die Leistung könnte wichtig sein) und wie diese angeschlossen sind.

Graka:
Achtung - wenn der Lüfter umgebaut wird - bedeutet dies automatisch Garantieverlust!
Der Serienlüfter der 8800GT war eigentlich nie so recht leise - höchstens erträglich
Empfehlen würde ich Dir da den Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland mit den Turbo Modulen: Arctic Cooling Turbo Module Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

Aber Achtung - diese Konstruktion wird schon recht groß!
Testbericht: ComputerBase - Test: AC Accelero S1 & ZEROtherm GX810

Mainboard:
Hier wird es hässlich, da bei dem Board wohl gleich 2 40mm Lüfter lärmen können.
Den Chipsatzkühler könnte man unter Umständen gegen einen von diesen austauschen: Caseking.de - Online-Shop für Modding, Gaming, Gehäuse, Kühler und Hardware Zubehör - Shop - Kategorie VGA/RAM/CHIP
Günstig ist eigentlich immer - so groß wie möglich - wenn geht dann am besten gleich ohne Lüfter (passiv)

Was der 2. Lüfter da oben macht kann ich Dir aber beim besten willen nicht sagen - da müsste man schauen ob man den tauschen kann (wenn er denn wirklich so laut ist).

Neues Gehäuse:
Du könntest unter Umständen auch Dein altes Gehäuse dämmen. Wenn der Netzteillüfter natürlich defekt ist, bringt dies recht wenig - da es ja hinten raus lärmt. Aber dann könntest Du Dir vielleicht das Mainboard und die Graka ersparen.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2008, 11:07   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.128

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: PC zu laut!

Letztlich wäre auch eine Wasserkühlung eine Möglichkeit. Das ist aber teurer, braucht viel Platz im Gehäuse und natürlich die nötige Geduld an sowas rumzubasteln.
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2008, 00:36   #4 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 3

Monitor6967 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC zu laut!

Vielen Dank für die schnellen Antworten, ist echt eine Supersache hier das Forum!
An Wasserkühlung habe ich auch schon kurzzeitig gedacht, aber das ist wohl wirklich zu teuer und bleibt vorerst ein Traum! Mein PC ist ja nicht mehr der jüngste, da lohnt es sich wohl nicht mehr. Denke mal, wenn ich den nächsten zusammen baue, dann wird er mit Wasserkühlung ausgestattet. Wobei ich nicht ganz verstehe, die Pumpe macht doch bestimmt auch wieder ein bisschen Krach, oder?
Werde mir erst einmal ein neues gedämmtes Gehäuse kaufen und dann nach bedarf die Lüfter austauschen! Ich denke das wird das klügste sein! Mein altes ist zum dämmen nicht geeignet, da ich leider beim bestellen vor 3 Jahren mehr aufs aussehen geachtet habe(aus Fehlern wird man ja bekanntlicher weise klug).
Kann mir jemand ein gedämmtes Gehäuse empfehlen?

Schönen Gruß, Monitor6967
Monitor6967 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2008, 11:06   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: PC zu laut!

Hallo,
es ist grundsätzlich so das ein Dämmen des Gehäuses nur den letzten Schliff eines Silent Systems ausmacht. Anfangen musst du bei den lärmenden Komponenten! Siehe dazu Exit´s Post. Erfahrungen habe ich nur mit Einbaumatten von Akasa, fertig gedämmte Gehäuse kommen wohl auch etwas teuer.

Gruss

Edit: Wenns wirklich sein soll mit Gehäusedämmung (ich halte da nicht viel von) würde ich dein Gehäuse mit sowas dämmen.
[FONT="Tahoma"]
AMD Phenom II X4 945 @ 3,645 Ghz (15x243Mhz) ++ Gainward Nvidia GTS 450 GLH @ 950/2210/1900Mhz ++ MSI 790GX-G65 HT @ 2,187Ghz | NB @ 2,43Ghz ++ 8 GB DDR3 RAM 1600er Corsair Vengeance Blue LP @ 810 Mhz ++ 128GB SSD 2x 250GB HDDs ++ Win 10 Pro 64bit
[/FONT]


http://www.tweakpc.de/forum/members/2875-stoehnie/
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2008, 02:05   #6 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von olli89
 

Registriert seit: 18.01.2005
Beiträge: 1.109

olli89 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäreolli89 sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: PC zu laut!

Hi, ich suche auch einen neuen CPU Lüfter für n 754 Mainboard, was ist mit dem?

ZALMAN CNPS 7700-AlCu Test und Preisvergleich
Hallo.
olli89 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2008, 16:18   #7 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von baecker
 

Registriert seit: 26.01.2007
Beiträge: 395

baecker befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: PC zu laut!

Klar, Wasserkühlungen kommen auch nicht ohne Lärm aus. Die Pumpe macht Lärm und der Radi wird ja teilweise mit 3*120mm Lüftern gekühlt. Je nach dem ob der Radi intern oder extern verbaut ist. Trotzdem ist sie letztlich leister, vor allem wenn du das ganze dann noch mit einem gedämmten Gehäuse verbindest
EDID! Stop it!
baecker ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
laut


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
FX 5600 zu laut... MISTAX Cooling - Kühler, Lüfter etc. 4 06.06.2005 22:34
kompressorkühler laut?! Zyrano Cooling - Kühler, Lüfter etc. 3 26.09.2003 22:06
Netzteil zu laut Nero 76 Cooling - Kühler, Lüfter etc. 9 02.03.2003 18:44
netzteil zu laut Gast Cooling - Kühler, Lüfter etc. 15 23.02.2003 16:43
Der Lüfter ist so laut Gast Cooling - Kühler, Lüfter etc. 4 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:38 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved