TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.09.2006, 17:36   #1 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Hi Leute...

also seit ca. 3 Tagen hab ich beim zocken (WoW) immer so dumme Freeze´s...

ich zocke halt ganz normal und nach 5 min. macht es ein mal "KLACK" im Tower und dann freezt alles ein... ich kann NIX mehr machen, nur noch resetten und neu hochfahren...

ich sag euch von anfang an ich bin nicht der totale PC freak... also so mit Bios usw. kenn ich mich garnicht aus...

AMD Athlon XP 3000+ (nicht übertaktet)
GeForce 6600 GT
Asus A7N8X-X
1,5 GB Ram... (3x 512 PC3200 DDR SDRAM)
80 GB Maxtor Festplatte
450W Netzteil

Temperaturen bei Volllast:

CPU: 50 °C
Graka: 50 °C
Motherboard: ca. 30 °C
Festplatte: 40 °C

kann mir pls einer helfen? woher kommt das ganze? und woher kommt immer dieses "klack" im Tower???

Geändert von Lomice (21.09.2006 um 17:40 Uhr)
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 18:19   #2 (permalink)
sk8er_boy_2004
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Hi, ich kann dir net wirklich helfen.
Aber als mein Netzteil bei Vollast immer überlastet wurde, hats auch "klack" gemacht und dann issa ausgegangen.
also ich kann dir leider nciht wirklich helfen =(
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 18:22   #3 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

ja wie kann ich denn testen ob das zu schwach ist??

und warum hat es mit dem netzteil ca. 1/2 Jahr lang geklappt und seit 3 Tagen nicht mehr? ich hab nichts verändert...

was kann es noch sein? bringt es etwas zu formatieren? vllt. ist es ja nur ein Systemfehler
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 18:38   #4 (permalink)
sk8er_boy_2004
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

dieses Klick wundert mich leicht.
Des kenn ich nur wenn irgendeine Komponente zu heiss oder Überlastet is.
wie gesagt...ich würd dir gern Helfen...aber ich wüsste nicht konkret worans liegen könnte.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 18:39   #5 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Don_Bilbo
 

Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 2.745

Don_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nett

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Schau/Hör mal in Richtung Festplatte, könnte mir vorstellen, dass die das Klacken verursacht!
Don_Bilbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 19:00   #6 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Zitat:
Zitat von Don_Bilbo
Schau/Hör mal in Richtung Festplatte, könnte mir vorstellen, dass die das Klacken verursacht!
ja wenn ich denk auch ma, dass die das ist...

WENN die das ist, was hat die dann? nen Fehler? Wird die zu heiss?

nochwas, das Problem besteht nur beim spielen... wenn ich surfe usw. dann kann ich 5 Tage lang durchsurfen xD ... also wiegesagt nur beim zocken

Geändert von Lomice (21.09.2006 um 19:16 Uhr)
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 19:20   #7 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

also ich zock jezz seit ca. 1 std. nicht mehr und die Temp. der Festplatte bleibt konstand auf 37 °C...

wenn ich jezz anfange zu zocken, dann wird die ja noch heisser... is das nicht nen bisschen zuu heiß??

hab auch keinen Festplattenkühler... sollte ich mir mal einen besorgen?
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 19:21   #8 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Don_Bilbo
 

Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 2.745

Don_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nett

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Wie warm wird sie?
Hast du einen Lüfter der die HD Belüftet?

Wenn sie das Geräusch wirklich verursacht, vermute ich, dass die HD den Freeze verursacht und warscheinlich Defekt ist...

EDIT: Warst schneller

Du kannst ja mal einen Lüfter (falls du einen hast) hinstellen und dann mal testen!

Geändert von Don_Bilbo (21.09.2006 um 19:23 Uhr)
Don_Bilbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 19:37   #9 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Zitat:
Zitat von Don_Bilbo
Wie warm wird sie?
Hast du einen Lüfter der die HD Belüftet?

Wenn sie das Geräusch wirklich verursacht, vermute ich, dass die HD den Freeze verursacht und warscheinlich Defekt ist...

EDIT: Warst schneller

Du kannst ja mal einen Lüfter (falls du einen hast) hinstellen und dann mal testen!
also kein einziger Lüfter, belüftet die Fstplatte... wenn ich normal surfe dann hat die Festplatte ca. 37 °C ...

aber warum sollte sie defekt sein? ich hab ja keine anderen probleme...

ich besorg mir ma nen Festplattenkühler...
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 19:40   #10 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Don_Bilbo
 

Registriert seit: 08.10.2005
Beiträge: 2.745

Don_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nettDon_Bilbo ist einfach richtig nett

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Zitat:
Zitat von Lomice
aber warum sollte sie defekt sein? ich hab ja keine anderen probleme...
Festplatten können auch kaputt gehen wegen überhitzung oder wegen des alters.

Wie meinst du das mit den anderen Problemen?
Don_Bilbo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 19:44   #11 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Zitat:
Zitat von Don_Bilbo
Festplatten können auch kaputt gehen wegen überhitzung oder wegen des alters.

Wie meinst du das mit den anderen Problemen?
ja alles läuft ganz normal...

nur halt nach ca. 5-10 min. zocken kommt dieses "klack" und dann ist er freezed...

vllt. liegts ja wirklich an der Temperatur...

wiegesagt ich besorg mir morgen ma einen...
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2006, 20:57   #12 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

also ich hab den Rechner jezz ca. 2 Stunden ohne irgendnen Game laufen lassen...

einfach nur nen bisschen surfen..

Temperaturen:

Motherboard: 31 °C
CPU: 50 °C
CPU Diode: 74 °C
Grafikprozessor: 40 °C
GPU Umgebung: 32 °C
Festplatte: 37 °C

sind die werte jetzt okay?

ist die Temp. vonner CPU zu hoch? oder is die vonner festplatte zu hoch für leerlauf?
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 02:16   #13 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.966

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

guten Morgen

das die Maxtorfestplatten bei der Ruhepositionierung der Köpfe klacken ist normal.
Festplattentemperatur ist normal (max 50C°).
Bei den Temperaturangaben von (Cpu:50C°, Cpudiode:74C°, die in der Cpu?) ist die letztere definitiv zu hoch( mit welchem Programm ausgelessen?).Kann sein das im Bios der Cpuschwellenwert auf 75C° gestellt ist und diese(CPU) wegen Überschreitung der Temperatur angehalten wird.
Als Referenz für das Problem wäre schön gewesen, ob bei anderen PC intensiven Anwendungen das Problem auch auftritt.
Zum Beispiel grosse Datenmengen auf der Festplatte zu verschieben/kopieren. Mal ein hochaufgelöstes Video rendern oder einfach mal eine andere hungrige Anwendung auszuführen (über längeren Zeitraum).

viel Erfolg und Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 06:29   #14 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Zitat:
Zitat von djs
guten Morgen

das die Maxtorfestplatten bei der Ruhepositionierung der Köpfe klacken ist normal.
Festplattentemperatur ist normal (max 50C°).
Bei den Temperaturangaben von (Cpu:50C°, Cpudiode:74C°, die in der Cpu?) ist die letztere definitiv zu hoch( mit welchem Programm ausgelessen?).Kann sein das im Bios der Cpuschwellenwert auf 75C° gestellt ist und diese(CPU) wegen Überschreitung der Temperatur angehalten wird.
Als Referenz für das Problem wäre schön gewesen, ob bei anderen PC intensiven Anwendungen das Problem auch auftritt.
Zum Beispiel grosse Datenmengen auf der Festplatte zu verschieben/kopieren. Mal ein hochaufgelöstes Video rendern oder einfach mal eine andere hungrige Anwendung auszuführen (über längeren Zeitraum).

viel Erfolg und Gruss
Also... ich hab die Temperaturen mit Everest ausgelesen...

bis jetzt trat das Problem NUR beim zocken auf... ich kann im Windows ALLES machen... dann kommt es nicht... nur wenn ich das Spiel starte, dann läuft alles 10 min. ok und dann passiert es...

ist die temperatur von der CPU denn zu hoch? soll ich mir da auch noch nen neuen Kühler holen oder was ?

und vom Bios hab ich garkeine Ahnung ^^ da müsstet ihr mir schon genauer erklären wie das funktioniert

Lomice.

EDIT:

ich hab gerad mal einen Lüfter vor die Festplatte gesetzt... damit er die warme Luft von der Platte weg zieht...

Temp. unter Vollast der Festplatte: ca. 35 °C

was mir jetzt aber noch sorgen macht, sind die Temperaturen der CPU

Unter Vollast:

CPU: 50 °C
CPU Diode: 70-75 °C

ist das zu hoch oder geht das noch?

Lomice.

Geändert von Lomice (22.09.2006 um 07:25 Uhr)
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 10:18   #15 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Racoon
 

Registriert seit: 17.07.2006
Beiträge: 459

Racoon ist ein sehr geschätzer MenschRacoon ist ein sehr geschätzer MenschRacoon ist ein sehr geschätzer MenschRacoon ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

hallo lomice,

ich sag jetzt schon einmal entschuldigung, falls ich irgendwo überlesen habe, welchen CPU-Kühler du benutzt.

Der 3000er (explizit der mit 333FSB) ist ein kleines Heizkraftwerk und will gut gekühlt sein.
AMD gibt für diesen Prozessor eine maximale Dauertemperatur der CPU von 75° an.
Sprich: du bist bereist am oberen Ende der Skala angelangt.
Die Boxed-Kühler die AMD damals verbaut hat, sind nicht mehr Wert als das Material aus dem sie gemacht sind. Schmelz ihn ein und mach dir eine schöne Kupferkette aus der Bodenplatte .. für mehr taugt sie nicht.

Die Festplattentemperatur ist bestens ! Da muss nix extra gekühlt werden.
Gerade die Maxtor (im gegensatz zu Samsung z.b.) geben Gerüchten zufolge recht zuverlässige Smartwerte aus.

Das Klacken das du beschreibst, hatte ich auch mal an einem meiner Rechner.
Bei mir lags an einem Wackelkontakt am ATX-Stecker, der die Festplatte mit Strom versorgen sollte. Vielleicht ist das auch bei dir der Fall ?
Die Platte klackt jedoch auch wenn Sie direkt von Strom getrennt wird oder abrupt in den Ruhezustand versetzt wird (wie bei einem Freeze).

Das Netzteil ist keinesfalls unterdimensioniert ... zumindest wenn es sich um ein Markengerät handelt ...
Das schliesst aber trotz allem einen defekt nicht aus.
Unter Umständen bricht die Spannung auf der 12V Schiene bei Belastung ein.
Dies könntest du z.B. mit dem beiligenden Tool "ASUS PROBE" auslesen und protokolieren lassen. Wenn er dann einfriert und du einen Neustart machst, kannst du in der Log-Datei nachlesen wie die Spannungen sich verhalten haben.

Das wären mal so meine Gedankengänge. Konnte ich helfen ?

mit stets freundlichen Gruß
der Waschbär
Racoon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 12:31   #16 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Zitat:
Zitat von Racoon
hallo lomice,

ich sag jetzt schon einmal entschuldigung, falls ich irgendwo überlesen habe, welchen CPU-Kühler du benutzt.

Der 3000er (explizit der mit 333FSB) ist ein kleines Heizkraftwerk und will gut gekühlt sein.
AMD gibt für diesen Prozessor eine maximale Dauertemperatur der CPU von 75° an.
Sprich: du bist bereist am oberen Ende der Skala angelangt.
Die Boxed-Kühler die AMD damals verbaut hat, sind nicht mehr Wert als das Material aus dem sie gemacht sind. Schmelz ihn ein und mach dir eine schöne Kupferkette aus der Bodenplatte .. für mehr taugt sie nicht.

Die Festplattentemperatur ist bestens ! Da muss nix extra gekühlt werden.
Gerade die Maxtor (im gegensatz zu Samsung z.b.) geben Gerüchten zufolge recht zuverlässige Smartwerte aus.

Das Klacken das du beschreibst, hatte ich auch mal an einem meiner Rechner.
Bei mir lags an einem Wackelkontakt am ATX-Stecker, der die Festplatte mit Strom versorgen sollte. Vielleicht ist das auch bei dir der Fall ?
Die Platte klackt jedoch auch wenn Sie direkt von Strom getrennt wird oder abrupt in den Ruhezustand versetzt wird (wie bei einem Freeze).

Das Netzteil ist keinesfalls unterdimensioniert ... zumindest wenn es sich um ein Markengerät handelt ...
Das schliesst aber trotz allem einen defekt nicht aus.
Unter Umständen bricht die Spannung auf der 12V Schiene bei Belastung ein.
Dies könntest du z.B. mit dem beiligenden Tool "ASUS PROBE" auslesen und protokolieren lassen. Wenn er dann einfriert und du einen Neustart machst, kannst du in der Log-Datei nachlesen wie die Spannungen sich verhalten haben.

Das wären mal so meine Gedankengänge. Konnte ich helfen ?

mit stets freundlichen Gruß
der Waschbär
ich denke mir auch mal dass die temp. der CPU beim zocken einfach zu hoch wird...

das mit dem stecker anner Festplatte kanns nicht sein, weil sonst würde es ja auch im Windows passieren... aber es kommt ja nur beim zocken...

ich kanns mir nur so erklären...

im Windows alles normal...
beim Zocken steigt die Temp. der CPU und sie schaltet ab...

EDIT: also hier mein Kühler...

Sharkoon CUS3

http://img141.imageshack.us/img141/9...ooncus3vl7.jpg

[FONT=arial, helvetica]
  • [FONT=arial, helvetica][FONT=arial, helvetica][FONT=arial,helvetica][FONT=arial,helvetica]
  • Sockel-A/462
  • freigegeben über Athlon XP 3200+
  • Gewicht Kühlkörper ca. 250g
  • Maße komplett 85x80x65mm
  • Material Aluminiumkühler mit Kupferkern
  • Lüfter Crystal clear gelb/blau
  • 80mmx25mm/ Kugellager
  • ca. 1550-2550 Upm
  • Geräuschpegel lt. Hersteller 22 dB(A)
  • max. 0,17 A / 2,05 Watt
  • Tachosignal[/FONT][/FONT][/FONT][/FONT]
[/FONT]

Geändert von Lomice (22.09.2006 um 13:19 Uhr)
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2006, 15:15   #17 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

ey die CPU Diode schaukelt sich unter Vollast auf 80 °C hoch... und die CPU Selber auf ca. 55 °C

normal?
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2006, 22:13   #18 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von IVisionI
 

Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 241

IVisionI wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Hi, also ich vermute mal stark das sich da deine CPU einfach abschaltet weil sie zu heiß wird, kann sein das da im BIOS ein Schwellwert von 80 °C eingestellt ist.
Das klacken kommt wahrscheinlich von der Platte wenn im laufenden Betrieb der Strom weg genommen wird, is aber nicht weiter schlimm.

Deine CPU sollte unter Last nicht heißer als 60 °C werden...vermute also mal das der Lüfter nicht mehr gut sitzt.
Vielleicht hast du den PC mal transportiert...

Lad dir doch mal das Prog SuperPi runter.

Damit kannst du mal deine CPU zu 100 % auslasten und nebenbei kannst du mal den Temperaturverlauf überprüfen...und mal schauen ob er wieder abstürzt.
Einfach oben links auf "Calculate" klicken und dann auf "16 M" und dann auf "OK".
Deine CPU berechnet die Nachkommastellen der Zahl Pi und gibt sie anschließend in ner 16 MB großen Datei aus.
Das lastet deine CPU gut aus und müßte sie auch stark erhitzen.
Damit könnten wir vielleicht schonmal die Platte als Fehlerquelle ausschließen, da SuperPi nur die CPU stark belastet, deine Festplatte aber fast nicht.


tschau

Geändert von IVisionI (25.09.2006 um 23:41 Uhr)
IVisionI ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.09.2006, 22:15   #19 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 45

Grayson befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Hallo allerseits!

Bin zufällig auf diesen Thread gestoßen und muss mich leider anschließen. Bei mir kommt es bei WoW auch zu den besagten Freezes. Zwar nicht in der Häufigkeit wie sie Lomice hat, aber doch gelegentlich. Kurz vor so einem Freeze höre ich aber kein Klacken von der Festplatte, sondern einen starken Zugriff auf die Festplatte. (Also sie arbeitet noch mal kurz heftig)

Mein System:

AMD Athlon XP 1800+ (Thouroghbred-B) 266 MHz
Shuttle AK37-GTR (KT400)
2 x 512 MB Infineon OEM DDR333
Sapphire Radeon 9600 128MB AGB 8X
120 GB Samsung SV1204H IDE
HEC Heroichi 300 W
Thermaltake TR2-M3 mit nem Arctic Cooling TC drauf
Ach und noch nen Arctic Cooling TC in der Gehäusewand in Höhe der CPU in meinem Enermax Gehäuse.

Die Temperaturen laut MBM 5 und Everest

CPU Idle 46° C
CPU Last 48° C

MB Idle 40° C
MB Last 41° C

HDD 36° C - 38° C

Das komische, wenn ich das Gehäuse offen lasse, fallen die Temperaturen kaum. (Wohne aber auch in einer Dachwohnung)

Hab mir durch MBM 5 auch ne Log-File erstellen lassen, da konnte ich aber keine Veränderungen der einzelnen Werte kurz vor dem Absturz erkennen.

Ach ja die Spannungswerte:

+12 V: 11,88
+5 V : 5,1
+3,3 V: 3,3

Und diese Werte, wenn ich mich recht entsinne, hatte ich schon immer.

Gruß Grayson
Grayson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2006, 17:54   #20 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Lomice
 

Registriert seit: 21.09.2006
Beiträge: 169

Lomice befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Totaler Freeze... ich kann nicht mehr -.-

Hi, also ich melde mich nochmal zurück...

Das problem ist nicht verschwunden..

Ich habe das programm SuperPi mal ausprobiert und 5 min. lang laufen lassen... er ist zwar nicht abgestürzt, aber das was ich gesehen habe war erschreckend...!

Es hat die CPU auf 55 °C und die CPU-Diode auf 90 °C gebracht...!

soll ich das mal länger laufen lassen und gucken ob er abstürzt?

wie krieg ich die Temperatur wieder runter? der Kühler ist garnicht mal so alt, oder sollte ich ihn mal entstauben? also die Kühlrippen usw.

mfg
Lomice ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
freeze, totaler


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich kann nicht mehr rofl Zyrano Humor 18 07.12.2005 22:17
Absolutes Freeze (Bild hängt) man kann nur noch neu hochfahren! hardstyle AMD: CPUs und Mainboards 8 26.07.2005 14:47
dem kann man nicht mehr helfen Gast Grafikkarten und Displays allgemein 2 25.08.2004 17:44
kann nicht mehr defragment. Zyrano RAM Arbeitsspeicher 7 19.04.2003 19:39
ich kann nicht mehr burnen Pulse Sonstige Hardware 3 13.02.2003 22:06


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:27 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved