TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.10.2003, 19:47   #1 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard ICH5(R) und Maxtor SATA = Probleme ohne Ende ...

Obwohl ich ja kaum noch Hoffung habe, dass doch noch jemand einen Tip für mich hat hier mein Leidensweg (vielleicht mag es als Warnung dienen):

Mein (sehr bescheidener) Wunsch: Booten von SATA (kein RAID) und 3 PATA-Geräte.

1. Versuch: Shuttle AB60R P4 2.4HT + Maxtor 6Y160M0 (160GB SATA) mit WinXP-SP1
-> SATA im PATA-Compatibility-Mode und am SIL führt immer zu Fehler im Event-Log und früher oder später zu System Lock-Ups:

DISK, Fehler 11, "Der Treiber hat einen Controllerfehler auf \Device\Harddisk1\D gefunden."

ATAPI, Fehler 5, "Ein Paritätsfehler wurde auf \Device\Ide\IdePort1 gefunden."


Nachdem ich das über 2 Wochenenden hinweg auch mit einer Minimal/HW (ATI 9500PRO und Plextor Writer, noOC) - nicht in den Griff bekommen habe und die Häufigkeit der Probleme mit der Anzahl der (P)IDE-Platten im System zunehmen habe ich vermutet, dass es ein Board-Problem mit den IRQs ist und hab mich nach einer Alternative umgesehen...
Ach so: Unter DOS beim Ghosten gibts keine (!) Probleme ...

2. Versuch EPOX EP-4PCA3+ P4 2.4HT + Maxtor 6Y160M0 (160GB SATA) mit WinXP-SP1

Tja was soll ich sagen: das gleiche Problem NUR NOCH VIEL schlimmer - während das Shuttle-Board zwar häufig Fehler im Event-Log gemeldet hat hat es in der Regel aber ca. 10-15Minuten und eine SiSoft Sandra Plattenbench gebraucht, um einen Lockup zu bekommen. Beim Epox keine 2 Minuten (ohne SiSa) und das Ding steht. Event-LogFehler wie oben. Wenn die SATA-Platte am ICH5R hängt kommt:

DISK, Fehler 51, "Bei einem Auslagerungsvorgang wurde ein Fehler festgestellt. Betroffen ist Gerät \Device\Harddisk1\D."

iaStor, Fehler 9, "Das Gerät \Device\Ide\iaStor0 hat innerhalb der Fehlerwartezeit nicht geantwortet."


Nun liegt natürlich der Verdacht nahe, dass die Platte schlicht kaputt ist (obwohl man im günstigsten Fall schon ein paar GB bewegen kann) - lt. Maxtor PowerDiag (auch mit Lang-Test) ist das aber NICHT der Fall.

Und nun? Völlig genervt zu Atelco und ein 120GB PATA-Platte gekauft (Samsung), das Image mit Ghost von der SATA-Platte auf die PATA-Platte kopiert und siehe da: läuft sofort und Rock-Solid.

Mittlerweile hab ich am EPOX an dem HighPoint-Controller 3 PATA-Geräte, einen Adaptec 2940UW mit HP DDS-4, einen FW-Controller mit 2 externen Platten und einen USB-Scanner - alle Geräte zusammen im Stress-Test (inkl. GigaBit-Netzwerk) - und nicht das kleinste Problem ...

Fazit: Das Shuttle Board scheint doch brauchbar zu sein, das EPOX ist definitiv klasse und die Maxtor-Platte scheint (zumindest als SATA im Zusammenspiel mit einem ICH5(R)) der letzte Dreck zu sein.

Frag sich nur: was mach ich mit der Platte? Für einen Türstopper etwas teuer, mein Händler wird die wohl nicht umtauschen und Maxtor (vermutlich) auch nicht ...

Any Hints?!

Stefan.
www.HomeComputer.de
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 20:20   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

Hi,

schau mal hier: http://forum.tweakpc.de/viewtopic.php?t=14164
...bist also nicht alleine mit dem Problem.
Bei meiner habe ich damals leider nicht genau nachgeforscht, warum die Möhre so instabil lief, scheint aber wohl auch das Problem gewesen zu sein.

Meine Seagate 120Gb SATA läuft seitdem ohne Problem.


gruß freezer
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.10.2003, 20:35   #3 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Jepp - habe ich auch schon gelesen - das Verhalten ist zwar bei mir etwas anders aber vermutlich ist es einfach wirklich so, dass die Maxtor-SATA-Platten Mist sind - ich frag mich ja nur, ob das ein Serien-Fehler ist oder nur bei ein paar Modellen auftaucht - insgesammt ist das aber eine Frechheit ...

Ich hab überigens die Firmware "YAR51BW0" - kann man die updaten?
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2003, 12:07   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

hmm... wäre mir neu, wenn es da Firmware Updates zum download gibt.

Ansonsten mal ne Mail an deren Support schicken und nachfragen, eventuell gibts ja doch ne Firmware, die die Probleme behebt.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.10.2003, 08:23   #5 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 30.01.2003
Beiträge: 190

termyd befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi,

wie freezer schon geschrieben hat, hatte ich auch Schwierigkeiten mit der Maxtor 6Y120MO Platte.

Am 15.10.03 habe ich eine aktuelle Email von Asus zu diesem Thema bekommen:


Zitat ASUS Email

Hallo Herr xxx,

wir haben in den letzten Tagen einige Kundenrückmeldungen die Probleme mit Maxtor Festplatten in Verbindung mit der ICH5r (INTEL SATA) auf unserem Motherboard haben. Ein Punkt der bei den vorliegenden Fällen immer gemein ist, ist die Verwendung einer ATI Grafikkarte (in der Vergangenheit hatten wir hier vermehr Probleme, die sich mittlerweile, zum grössten Teil, gelöst haben).

Wurde hier bereits eine andere Grafikkarte gegengetestet? Wir empfehlen, bitten, eine NVIDIA Grafikkarte gegenzutesten, ggf. mit dieser die Installation erneut durchführen um das Verhalten zu reproduzieren. Ein weiterer Punkt ist die Stromversorgung; Maxtor bildet hier die Ausnahme, weiter eine Stromversorgung über Standardanschluss zu ermöglichen. Wie haben sie das hier realisiert?

Wir haben mit zwei Maxtor 6Y160M0 (160GB SATA 8MB) auf einem P4P800 (BIOS 1010 - SATA Config auf "RAID" und Onboard ROM "enabled"), mit 4x bzw. später auch 2x 512MB Infineon DDR400 und diversen ASUS Grafikkarten (V8460U/V9560/V9950/ATI 9600Pro neue Rev.) ein RAID 0 erstellt (Auto Setup - Keine Einstellungen geändert), Windows XP CD (mit integriertem SP1) gestartet zu Beginn mittels Taste F6 (Treiberdisk mit Iaar2_floppy erstellt) die RAID-Controller Treiber eingebunden und das Betriebssystem installiert. Weder beim anschliessenden Neustart noch nach Fertigstellung der Installation waren in irgendeiner Form, das Array zerstört, das Array nicht bootbar oder vergleichbares.

Zusammenfassend:

1. Testen sie eine NVIDIA Grafikkarte gegen!
2. Was für eine Stromversorgung verwenden sie? Ggf. andere gegentesten.
3. Löschen sie das CMOS (FAQ099), aktuelle BIOS verwenden, aktuelle Treiber Diskette erstellen und Installationsverlauf nachvollziehen!

Best regards / Mit freundlichen Grüssen

Technical Support Division ASUS Germany [B04H]

Zitat Ende ASUS Email

Ich habe die Maxtor Platte gegen Hitachi 7K250 S-ATA getauscht und alles läuft perfekt.

CU

TermyD
termyd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.11.2003, 22:37   #6 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

kann mir vielleicht einer sagen, wie ich so eine treiberdiskette für sta erstellen kann???
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2003, 00:59   #7 (permalink)
Extrem Performer
 
Benutzerbild von Realive
 

Registriert seit: 04.06.2002
Beiträge: 1.250

Realive wird schon bald berühmt werden

Standard

Hallo,

ich denke das Maxtor ein Problem mit der Bridge von ATA auf SATA haben wird und das ganze in Verbindung mit einem Kontroler der nicht gerade optimal passt und schon hat man den Salat. Ich denke das die Platte an einem Promise Kontroler bestimmt tadellos arbeiten wird.

Aber wenn es da wirklich ein Problem geben sollte wäre das der erste Murks seit langem von Maxtor. Ich habe fast ausschlieslich Maxtor Platten und null Probleme bis jetzt "teu teu teu"!


Gruss Realive
Realive ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2003, 11:57   #8 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard

Zitat:
Zitat von Anonymous
kann mir vielleicht einer sagen, wie ich so eine treiberdiskette für sta erstellen kann???
ist der treiber für den sata-controller-chip , der sollte beim mobo dabeiliegen, da suchste dir deinen os unterordner und kopierst den inhalt auf ne diskette, bei ner xp install auf die f6 und funzt
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.11.2003, 20:56   #9 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Maxtor hat die Platte ausgetauscht -> keine Probleme mehr

So kurz für alle zur Info:

Ich habe eine Mail an den Maxtor-Support geschrieben (mit obiger Fehler-Beschreibung) und man hat die Platte SOFORT und ohne Nachfrage als Defekt anerkannt! Das Problem scheint Maxtor nicht neu zu sein.

Vor ein paar Tagen ist die Austauschplatte angekommen (Hergestellt:OCT-2003) angeschlossen und LÄUFT SOFORT!!!

Fazit: Maxtor hat (hatte?) wohl ein SATA-Problem in Verbindung mit ICH5/ICH5R - schade um die verschwendete Lebenszeit ...

Stefan.
www.HomeComputer.de
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ende, ich5r, maxtor, probleme, sata


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Platinentausch bei Maxtor Platten,TLA Nummer / Suche: Maxtor DM 9 80GB SATA NyX-Berlin Festplatten und Datenspeicher 4 25.01.2007 16:53
Maxtor DiamondMax Plus9 80GB ATA/133 - 3 Jahre alt (Mitte bis Ende ´03 gekauft) Devon Wertschätzungen 5 17.09.2006 23:37
Maxtor 160GB SATA-II io.sys Kaufberatung 24 26.05.2006 11:02
A7N8X-E-Deluxe Störgeräusche und extrem langsame SATA 300GB von Maxtor Smart AMD: CPUs und Mainboards 2 30.04.2005 04:02
Galaxy 6800 GT - Probleme ohne Ende!! Gast NVIDIA GeForce Grafikkarten 5 02.11.2004 05:26


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:55 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved