TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 30.11.2013, 12:39   #1 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von Stormmaster
 

Registriert seit: 07.05.2007
Beiträge: 142

Stormmaster befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Datengrab-Festplatte läuft ständig ohne Zugriff an. Warum?

Hallo Freunde,

wie Ihr unten in meiner Signatur sehen könnt, habe ich eine Systemfestplatte (SSD), auf welcher Windows und alle Anwendungen installiert sind. Zudem habe ich eine HDD, welche ich als reines Datengrab (Dateien, Dokumente, Videos, Bilder etc.) nutze. In den Energieeinstellungen von Windows 7 habe ich festgelegt, dass sich die Festplatten nach 10 Minuten ohne Aktivität abschalten. Das funktioniert auch ganz gut und ich kann hören wie die HDD-Festplatte runterfährt. Aber nach kürzester Zeit schaltet diese sich ohne Zugriff wieder zu und läuft an. Ich habe darauf wirklich nur Daten, die Dropboxsicherung und Steam mit den Spieldateien (diese habe ich wegen der großen Datenmenge auch auf das Datengrab installiert).

Die Grundidee war ja ursprünglich mal, dass man u.a. wegen der Lautstärke eine SSD nimmt und das Datengrab nur bei Bedarf anspricht. Wenn diese jetzt aber fast immer mitläuft, bzw. - noch nerviger - hoch- und runterfährt, dann hätte ich gleich auf das wesentlich günstigere HDD-System setzen können. Wer hat eine Idee was die HDD dazu bewegen könnte einfach anzulaufen. Ich habe im Systray keine Hintergrundprogramme etc. (Defragmentierung etc.) laufen, die ggf. auf die HDD zugreifen könnten. Am besten wäre es eigentlich, dass die HDD garnicht erst anläuft wenn ich den PC starte, sondern wirklich nur dann, wenn ich darauf zugreife.

Viele Grüße

Der Stormmaster
Mein System

OS: Windows 7 Professional SP1 64-Bit | CPU: Intel Core i5 3470 | RAM: Corsair Vengeance® Low Profile 8GB Dual Channel DDR3 PC1600 | Monitor: Dell U2412M" | Netzteil: Be Quiet Straight Power E9 CM Modular 80+ Gold 480 Watt| Festplatten: SSD Samsung 840 120 GB & HDD Seagate Barracuda 7200.14 2000 GB | Laufwerk: Lite-On iHOS104 BD-ROM Drive | Kühlung: Thermalright HR-02 Macho | Mainboard: Gigabyte GA-H77-D3H (Bios F11) | Grafikkarte: Gigabyte GeForce GTX 660 Ti Windforce 2X OC Aktiv PCIe 3.0 x16 2048MB
Stormmaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2013, 13:04   #2 (permalink)
sp
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von sp
 

Registriert seit: 19.06.2003
Beiträge: 2.703

sp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblicksp ist ein Lichtblick

Standard AW: Datengrab-Festplatte läuft ständig ohne Zugriff an. Warum?

Mitlaufen wird sich wohl immer, aber zugreifen sollte Windows nur wenn er Daten lesen oder schreiben muss. Zumindest konnte ich bei meiner HDD so beobachten.
Die Radikallösung die mir einfällt, nur ans Datankabel klemmen wenn benötigt; ist aber umständlich
sp ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.11.2013, 13:46   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DaKarl
 

Registriert seit: 17.04.2002
Beiträge: 4.127

DaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer AnblickDaKarl ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Datengrab-Festplatte läuft ständig ohne Zugriff an. Warum?

Ich kenn das, hab auch eine zweite Festplatte auf der ausschließlich Backups drauf sind. Trotzdem läuft die hin und wieder dann ohne ersichtlichen Grund an. Lässt sich leider schwer nachvollziehen, welches Programm nun versucht auf die Festplatte zuzugreifen. Es könnte ja z.B. auch ein Antivirenprogramm sein das im Hintergrund die Daten durchscannt oder die Systemwiederherstellung die grad eine Schattenkopie macht oder dergleichen.
Wenn bei dir Steam auf der Festplatte installiert ist, hast du hoffentlich auch daran gedacht, das Steam Client zu schließen?

Zitat:
Zitat von Stormmaster Beitrag anzeigen
Am besten wäre es eigentlich, dass die HDD garnicht erst anläuft wenn ich den PC starte, sondern wirklich nur dann, wenn ich darauf zugreife.
Manche HDDs haben dafür einen Jumper "Power up in stand-by". Wenn der gesetzt ist, laufen die Festplatten nicht sofort an sobald sie Strom bekommen, sondern erst wenn der SATA Controller sie mit dem entsprechenden Signal "aufweckt".
DaKarl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2013, 12:12   #4 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Datengrab-Festplatte läuft ständig ohne Zugriff an. Warum?

Hi,

mach mal unter Windows 7 den Ressourcenmonitor auf

start -> taskmgr [enter] -> Tab Performance -> Resource Monitor -> tab Disk

Dort sortierst du das ganze nach File (oder halt Datei) und guckst mal welcher Prozess denn darauf zugreift.
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 22:03   #5 (permalink)
IT-Pro aus Leidenschaft
 
Benutzerbild von Joshua
 

Registriert seit: 28.10.2002
Beiträge: 1.433

Joshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekanntJoshua ist jedem bekannt

Standard AW: Datengrab-Festplatte läuft ständig ohne Zugriff an. Warum?

N'Abend.

Windows 7 indiziert alle Platten, auch "Datengräber"; der Prozess läuft natürlich im Hintergrund und greift regelmässig auf alle Platten, für die der Index aktiv ist, zu.

Ein Virenscanner wird auch regelmässig auf der Platte "nach dem Rechten" schauen, ggf. hat Windows auch einen Teil seines Pagefiles dorthin geschaufelt. Steam startet z.B. beim Systemstart mit und greift auch zu....

Die Möglichkeiten sind mannigfaltig und wohl nur durch "Trial&Error" einzugrenzen sein: Also mal via msconfig alles abschalten und dann Programm für Programm wieder aktivieren, die Computerwartung abschalten usw.

Die Zeit, die du mit der Fehlersuche verbringst, steht dann leider in keiner Relation mehr zu der Menge an Strom, die du durch eine nicht drehende Platte sparen könntest....

Platte nur an, wenn benötigt => Externe USB-/eSATA-Platte mit Netzschalter.

Cheers,
Joshua
select * from USERS where IQ > 60
0 rows returned.
Joshua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 22:08   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Stöhnie
 

Registriert seit: 20.06.2002
Beiträge: 4.430

Stöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein LichtblickStöhnie ist ein Lichtblick

Standard AW: Datengrab-Festplatte läuft ständig ohne Zugriff an. Warum?

Hallo, wurde nicht auch mal Diskutiert ob eine ständig parkende und demnach auch anlaufende HDD grösserem Verschleiss ausgesetzt ist als eine deren Spindelmotor sozusagen "durchläuft"?

lg
[FONT="Tahoma"]
AMD Phenom II X4 945 @ 3,645 Ghz (15x243Mhz) ++ Gainward Nvidia GTS 450 GLH @ 950/2210/1900Mhz ++ MSI 790GX-G65 HT @ 2,187Ghz | NB @ 2,43Ghz ++ 8 GB DDR3 RAM 1600er Corsair Vengeance Blue LP @ 810 Mhz ++ 128GB SSD 2x 250GB HDDs ++ Win 10 Pro 64bit
[/FONT]


http://www.tweakpc.de/forum/members/2875-stoehnie/
Stöhnie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.12.2013, 22:30   #7 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 13.06.2013
Beiträge: 117

user54321 wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Datengrab-Festplatte läuft ständig ohne Zugriff an. Warum?

Ja das anlaufen und ausgehen/parken ist der verschleißende Teil, was einmal konstant läuft das läuft.
user54321 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2014, 23:29   #8 (permalink)
Passepartout
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Datengrab-Festplatte läuft ständig ohne Zugriff an. Warum?

Der Thread ist zwar mittlerweile schon alt - aber für den Fall dass jemand wie ich mit dem selben Problem durch googeln hierher kommt: bei mir war der Schuldige die "Intel Desktops Services". Nach Deaktivieren der Festplattenüberwachung darin läuft die weite Festplatte nun nicht mehr dauernd an.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2019, 23:57   #9 (permalink)
michel.berger
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Datengrab-Festplatte läuft ständig ohne Zugriff an. Warum?

Zitat:
Zitat von user54321 Beitrag anzeigen
Ja das anlaufen und ausgehen/parken ist der verschleißende Teil, was einmal konstant läuft das läuft.
Wäre ja eventuell ein schlauer move der Festplattenhersteller
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
datengrabfestplatte, zugriff


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ständiger Zugriff aud Festplatte vamp Festplatten und Datenspeicher 7 23.04.2008 18:00
Zugriff auf Kommunikationsdaten der Bürger ohne Richtervorbehalt Heison Politik & Gesellschaft 4 30.06.2007 11:44
Zugriff auf WLAN Router ohne Zugriff auf Arbeitsgruppen PC´s Weberli Netzwerk 2 13.10.2004 07:12
Warum läuft meine Festplatte nur noch im PIO Modus ? AKI2000 Festplatten und Datenspeicher 2 13.10.2003 06:19
Warum ändert der Internet Explorer ständig meine Startseite? StefanW Windows & Programme 3 19.06.2003 13:15


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:49 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved