TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > TweakPC Community > Sport, Freizeit und Hobby > Folding@home

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2009, 12:39   #1 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard Debian500 mit F@h für VMWare

Debian 5.0.2 mit F@h-Client für VMWare Player

So, nun ist es so weit, ich habe weitergebastelt und die erste Version ist fertig! Ich habe es mit 7-z komprimiert, damit es von gut 800MB auf unter 300MB schrumpft.

[17.April 2009]

TweakPC_Folding.exe < Download - upit.to


[26.April 2009]
  • Samba (damit Fahmon vom Hostsystem (Win) auf das Gastsystem(Linux) zugreifen kann)
  • Swap-"Festplatte"
TweakPC_Debian500_Folding_090426.exe


[09.Juli 2009]
  • ntp (Zeit sollte automatisch korrigiert werden)
  • Swap-"Festplatte" entfernt
TweakPC_Debian502_Folding.exe ... at uploaded.to

TweakPC_Debian502_Folding.exe - 216.54MB

noch mehr Mirror's (ein Danke an hoyy): TweakPC Debian 5.02 Folding

TODO:
  • Python-Script für config-Erstellung


----------

Hier folgt die Anleitung:

1) Download und Installation vom VMWare Player: Download VMware Player, Free VMware - VMware
2) Neustart
3) Download der Dateien für die Virtuelle Maschine (siehe Anfang des Post)
4) Entpacken der TweakPC_Folding.exe ACHTUNG: Auf der Festplatte muss zusätzlich zu 1GB für die entpackten Dateien 2GB für den "Arbeitsspeicher" der VM platz sein!
5) Bei Bedarf VM-Einstellungen ändern (TweakPC_Folding.vmx mit Editor öffnen, details am Ende des Post)
6) TweakPC_Folding.vmx ausführen (VMWare Player sollte automatisch starten)

7) Anmeldung und Start von FAH:
TweakPC login: folder
Password: folder

Nach dem Log-In sollte "folder@TweakPC:~$" dortstehen. Dann mit "cd folding" in den Folding-Ordner wechseln und F@h konfigurieren: "./fah6 -configonly". Nach selbigem stoppt der Fah-Client von selber. Dann wieder mit "./fah6 -smp -verbosity 9" starten.

7a) VMWare hat normalerweise die Priorität "normal", nun führt das dazu, dass das Host-System nicht mehr flüssig arbeitet. Bei Nutzung ohne GPU-Klient empfehle ich die Priorität "niedrige als normal". Wenn auch noch ein GPU-Klient läuft nutze ich die Einstellungen: vmware-wmv.exe = "Niedrig" ;; GPU-Client (FahCore_11.exe) = "niedriger als normal".

8) FAH beenden
Mit [Strg]+C wird Fah sauber beendet. Meist hängt die Anzeige etwas hinten nach, dies ist aber egal. Zum Herunterfahren sind Admin-Rechte notwendig. Mit "su" sich als root anmelden (Passwort: 117800) und dann mit "init 0" die VM herunterfahren.


----------


ad5) Leider muss bei der Konfiguration der max. Arbeitsspeicher angegeben werden:

memsize = "1024" // Größe des Arbeitsspeicher der VM in MB. Dieser Platz wird auf der Festplatte benötigt. Die echte Arbeitsspeicherlast liegt bei mir bei ~600MB.


----------

Bekannte Probleme:
  • Nach einiger Zeit, schaltet sich in der VM der virtuelle Bildschirm ab (weis noch nicht warum). Zum Aufwecken einfach eine Taste drücken. Dadurch wird aber die Priorität von vmware-vmx.exe wieder auf "Normal" gesetzt.
  • Die Uhrzeit auf der VM stimmt nicht. -> Wird im nächsten Update behoben (sollte behoben sein)
  • Bei FahMon (im Windows) kommt die Meldung "*Hung*" -> Den Clienten editieren und das Häckchen "Client is on a virtual Machine" setzen.
  • Zu Beginn zeigt FahMon utopische Zeiten an, da die Zeit in der Log falsch ist.
  • Die VM setzt immer wieder die Priorität "normal" --> http://www.tweakpc.de/forum/folding%...tml#post640574

Geändert von chrisr15 (23.09.2009 um 18:45 Uhr)
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
6 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
hoyy (17.04.2009), io.sys (06.07.2009), poloniumium (30.10.2009), Robert (18.04.2009), SBK´ler (30.04.2009), Uwe64LE (17.04.2009)
Alt 17.04.2009, 13:03   #2 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Super. Werde ich heute Abend gleich testen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2009, 16:30   #3 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Madddi
 

Registriert seit: 24.08.2006
Beiträge: 687

Madddi ist ein LichtblickMadddi ist ein LichtblickMadddi ist ein LichtblickMadddi ist ein LichtblickMadddi ist ein Lichtblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Hab auch schon Debian geladen. Werde mir auch eine machen.
Madddi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2009, 21:47   #4 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Als Linux-noob hab ich jetzt doch mal paar Fragen und Anmerkungen:
Das ist jetzt der zweite debian client den ich ausprobiere. Beim Xubuntu-Image kann man FahMon direkt starten, bei debian sind immer irgendwelche "Verrenkungen" nötig.
Hängt das einfach damit zusammen, wie das Image gebaut wird? Also ist im debian Image nur der client enthalten, während im Xubuntu-Image das abgespeckte OS+client+FahMon liegt?
Oder ist debian prinzipiell spartanisch ausgelegt, während die Ubuntu-Varianten sozusagen "Linux für Windows-User" darstellt?

Zum neuen client: Ich hab die Schritt für Schritt Anleitung befolgt und als der client lief erst gelesen, dass die Anzahl der Kerne und der max. RAM angegeben werden muss.
Zu spät.
WU ist geladen, CPU Auslastung 90 bis 100%, RAM 52% (1,83 GB).
Scheint also auch so zu funktionieren.

Priorität von VM Ware hab ich auch nicht herabgesetzt. Es läuft kein weiterer client und somit spüre ich auch keine Beeinträchtigungen im Host-System.

Wenn du nun noch was für FahMon schreibst, bist du mein Held.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 00:40   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Die Einstellungen (CPU-Ansahl, Ram) kannst du immer ändern, wann die Maschine heruntergefahren ist.

Verrenkungen werden keine nötig sein, nur da ich bei Debian auf eine Grafische Oberfläche verzichtet habe, ist somit am Linux kein FahMon möglich. Muss dann halt am Host-System (Windows) installiert werden.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 11:38   #6 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
Die Einstellungen (CPU-Ansahl, Ram) kannst du immer ändern, wann die Maschine heruntergefahren ist.
Ja, das ist mir schon klar. Aber meine Einstellungen ^^ passen doch, da muss ich doch eigentlich nichts ändern, oder? Beide Kerne sind ausgelastet und RAM zur Hälfte.

Mal ne Frage zur VM. Ich hab mal irgendwo gelesen, dass die nur 2 Kerne unterstützt. Bei einem Quad müßte man also 2 VM laufen lassen.
Kann es sein, dass du mit deiner Einstellung die Anzahl der Kerne von 2 auf 4 heraufsetzen kannst, diese Änderung also nur für Quads relevant ist?

Zitat:
Zitat von chrisr15 Beitrag anzeigen
Verrenkungen werden keine nötig sein, nur da ich bei Debian auf eine Grafische Oberfläche verzichtet habe, ist somit am Linux kein FahMon möglich. Muss dann halt am Host-System (Windows) installiert werden.
Also braucht man noch einen Dienst, Netzwerkfreigabe, Samba-Server o.ä.?

Im Grunde deckt sich doch die Theorie mit meinen praktisch gemachten Erfahrungen.
Der debian client ist abgespeckt (ohne graf. Oberfläche), deswegen wahrscheinlich schneller und stabiler.
Der Xubuntu client ist benutzerfreundlicher, Windows-ähnlicher- liegt dafür aber geschwindigkeitsmäßig "nur" zwischen Win und debian.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 15:08   #7 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Madddi
 

Registriert seit: 24.08.2006
Beiträge: 687

Madddi ist ein LichtblickMadddi ist ein LichtblickMadddi ist ein LichtblickMadddi ist ein LichtblickMadddi ist ein Lichtblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Auch mit grafischer Oberfläche braucht es einige "Verrenkungen", um FahMon zum laufen zu bewegen. Ich hab auch eine Weile gebraucht bis es auf Ubuntu lief.
Madddi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2009, 15:41   #8 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

So, meine erste WU ist fertig.
Projekt 2677 mit 1920 Punkten brauchte 17h 45min.
Das wären also 2596 PPD auf dem E8400.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2009, 16:14   #9 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Zitat:
Kann es sein, dass du mit deiner Einstellung die Anzahl der Kerne von 2 auf 4 heraufsetzen kannst, diese Änderung also nur für Quads relevant ist?
Diese Einstellung funktioniert nur bei Quads, da die Anzahl der eingestellten Kerne nicht die Anzahl der realen Kerne übersteigen darf.

Samba-Server läuft schon einwandfrei und somit ist auch die Netzwerkfreigabe erledigt.

Entschuldigt, dass ich mich einige Tage nicht gemeldet habe, meine Ram haben versagt (vermutlich "Hitzeschock"; ich sollte mein Lüftungskonzept überdenken).
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 16:53   #10 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Kannst du mal aufführen, was du bei der "ungetesteten Version" im Vergleich zur ersten Version verändert hast?
Übrigens großes Lob. Bei mir läuft der client super stabil, holt sich jedes Mal die schnelleren a2 cores und benötigt immer zwischen 17,75 und 18 Stunden.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.04.2009, 18:53   #11 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Ich habe den maximalen Arbeitsspeicher gekürzt, dafür aber eine eigene Festplatte für die Auslagerungsdateien (Swap) angelegt. Verkürzt bei mir die Zeit, bis die VM heruntergefahren ist.
Des weiteren läuft jetzt Samba und somit ist es möglich im Windows-FahMon sich auch das LinuxSMP anzeigen zu lassen. Bei Location "\\TweakPC\folding\" eintragen.

Hab jetzt den Link wieder rausgenommen, da ich vergessen habe das ia32-libs Packet zu installieren und somit der Folding-Client immer abstürzt.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2009, 07:58   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Jetzt ist die aktuelle Version wieder online. Sie läuft bei mir seit ~2 Stunden ohne Probleme.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Uwe64LE (27.04.2009)
Alt 27.04.2009, 11:52   #13 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Bin gerade mitten in einer WU vom "alten" client. Sowie ich die VM zwischen 2 WU abpassen kann, probiere ich den neuen aus.
Bin mal gespannt, ob das mit FahMon klappt.
Auf jeden Fall Danke für deine Bemühungen.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 17:49   #14 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von SBK´ler
 

Registriert seit: 02.09.2006
Beiträge: 74

SBK´ler wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Ich hab jetzt den client vom 27.04. installiert.
FahMon zeigt mir auch das richtige Projekt an.

http://www.tweakpc.de/forum/members/...6-debianvm.jpg

Am Anfang stand dort bei ETA "k.A." Ich dachte, OK lässt ihm etwas Zeit, bis 3% rum sind.
Ab 4% steht allerdings dort "Hänger". Ich hab FahMon mehrmals auf und zu gemacht, die Projektdaten mehrmal runter geladen
und schließlich das Programm deinstalliert und ne neue Version installiert.

Der Hänger ist geblieben, nun stimmt auch der Zeitpunkt "Heruntergeladen" nicht mehr.

Der client arbeitet noch, CPU ist ausgelastet und in der Logdatei gibt es keine Fehlermeldung.

Woran könnte der Fehler noch liegen?
SBK´ler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 18:01   #15 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Ich glaube zu wissen warum, die Erklärung ist aber etwas aufwendiger.

Im Windows:
Die "Bios"-Uhrzeit ist die lokal gültige Uhrzeit (UTC+2), somit zieht F@H 2 Stunden ab, damit es die UTC Zeit hat. FahMon addiert, um das auszugleich wieder 2 Stunden dazu.
Im Linux:
jedoch ist die Bios-Zeit normalerweise bereits UTC und somit zieht F@H keine 2 Stunden ab. FahMon addiert aber trotzdem 2 Stunden dazu. Daraus folgt:

FahMon glaubt: Du hast die WU um 19:15 (17:15 + 2 Stunden) heruntergeladen. Es ist jedoch erst 18:30, damit kommt es nicht klar. Warte bis es 19:30 ist, dann müsste zumindest das "Heruntergeladen", zwar einen um 2 Stunden falschen, aber realistischen Wert anzeigen. (Erkennt man auch daran, dass die Fälligkeit über 3 Tage ist, obwohl es nur genau 3 Tage sein sollten).
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 19:15   #16 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von SBK´ler
 

Registriert seit: 02.09.2006
Beiträge: 74

SBK´ler wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Leider stimmt deine vermutung nur zur Hälfte.
Die zeitangabe ist zwar jetzt nicht mehr so verrückt (aber mit 1h 09 min immer noch falsch).

Bin jetzt bei 10% und da steht immer noch "Hänger".
Schade.
SBK´ler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.04.2009, 23:52   #17 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Merkwürdig, starte gerade meine nächste SMP. FahMon verarbeitet sie, wie es sicher gehört.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 22:01   #18 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von SBK´ler
 

Registriert seit: 02.09.2006
Beiträge: 74

SBK´ler wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Mir ist gerade noch was aufgefallen.
Wenn die VM oder der client in der VM neu gestartet werden, wird kurzzeitig etwas angezeigt:

http://www.tweakpc.de/forum/members/...-debianvm2.jpg

Wenn aber die Anzeige von gelb auf grün umspringen sollte, kommt wieder "Hänger".
Das müßte in etwa mit der Zeit übereinstimmen, wenn in der VM das Bild weg geht.

Leistungsmäßig ist es jedoch ein Zuwachs von über 50%.
SBK´ler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.04.2009, 22:55   #19 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Hast du das Häckchen bei "Client is on a virtual Machine" gesetzt?
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
SBK´ler (01.05.2009)
Alt 01.05.2009, 11:41   #20 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von SBK´ler
 

Registriert seit: 02.09.2006
Beiträge: 74

SBK´ler wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Danke für den Hinweis. Das hab ich völlig übersehen.
Was so ein kleines Häkchen doch aus machen kann.

Obwohl ich den client nun schon 2 mal über nacht runter gefahren hab, lieg ich voll im Zeitplan.
Ich hab noch über 1 Tag bis zur deadline und brauch nur noch 13 Stunden.

Das ist eben das Schöne am FahMon. Man muss nicht rechnen, sondern kann alles ablesen.

Dank dir nochmal.
SBK´ler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2009, 15:53   #21 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Madddi
 

Registriert seit: 24.08.2006
Beiträge: 687

Madddi ist ein LichtblickMadddi ist ein LichtblickMadddi ist ein LichtblickMadddi ist ein LichtblickMadddi ist ein Lichtblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Hi, ich habe ein Problem. Die beiden Screenshots sollten eigentlich ganz gut zeigen, was gemeint ist:

http://www.tweakpc.de/forum/members/...04-problem.png
http://www.tweakpc.de/forum/members/...-problem-2.png

Ping an Google sowie Router geht, kann aber keine Verbindung zu F@H Server herstellen.


EDIT: Ethernet auf "Bridged" gestellt, reboot, läuft.

Geändert von Madddi (05.05.2009 um 16:01 Uhr) Grund: Problem gelöst
Madddi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2009, 21:47   #22 (permalink)
Heimkehrer
 
Benutzerbild von Uwe64LE
 

Registriert seit: 23.02.2003
Beiträge: 8.057

Uwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz seinUwe64LE kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

FahMon ist aber auch wirklich zickig.
Hab heute auch den neuen debian client installiert und FahMon hat sofort alles richtig angezeigt. Hatte mich schon gefreut ...
Nachdem ich dann aber einige Zeit später mal wieder hinsah: "Hänger" obwohl der client noch läuft.
Bei der alten Version ( 2.3.22b oder so) gibt es aber kein Kontroll-Kästchen.
Dazu braucht man die neueste Version.

http://www.tweakpc.de/forum/members/...506-debian.jpg

Mal sehen, ob es jetzt (mit Häkchen) dauerhaft funktioniert.
Uwe64LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 16:02   #23 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von SBK´ler
 

Registriert seit: 02.09.2006
Beiträge: 74

SBK´ler wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Mir ist in den letzten Tagen etwas Seltsames aufgefallen.
Der client und die CPU Auslastung schwanken extrem.

Im Normalfall hab ich etwas über 90% Auslastung auf beiden Kernen und ~1600PPD.
Dann kommt irgendwann man eine Phase mit einer Auslastung von 10-40% auf einem Kern und 40-90% auf dem anderen Kern,
wobei sich beide Kerne abwechseln.
Nach längerer Zeit, oder wenn ich den client neu starte, komme ich dann wieder auf 90 bis 100% bei beiden Kernen und
erreiche so um die 4000 PPD, hier sind es sogar 4686.

http://www.tweakpc.de/forum/members/...-debianvm7.jpg

Über die gesamte WU gleicht sich das zwar wieder aus und von der Zeit her entspricht es auch im Schnitt 1600 PPD, aber komisch ist es schon.

Die Auslastung scheint realsistisch zu sein, weil dann sofort die Temperaturen Richtung 40°C oder sogar darunter fallen.
SBK´ler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 16:51   #24 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von chrisr15
 

Registriert seit: 23.05.2004
Beiträge: 5.498

chrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblickchrisr15 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Sehe dir einmal die Ausgabe an, wenn du den Client beendest (Strg + "C").
Hatte einmal das Problem, dass zwei der 4 Prozesse hing. (Bei der Ausgabe steht dann "Core 1 hang for xxxx seconds" oder so ähnlich. 3 Prozesse schaffen es vermutlich nicht einen Dualcore zu 100% auszulasten.
chrisr15 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.05.2009, 19:10   #25 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von SBK´ler
 

Registriert seit: 02.09.2006
Beiträge: 74

SBK´ler wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Debian500 mit F@h für VMWare

Ja ich denk beim nächsten Mal dran und seh mir das an.

Diesmal allerdings hab ich vor Aufregung mit irgendeiner anderen Taste oder Tastenkombination den client abgeschossen.
Ich seh auf FahMon und lese 4997 PPD.

Allerdings war das VM Fenster schwarz, also hab ich ne Taste gedrückt, damit das Bild wieder kommt und wollte gleich nen screenshot machen.
Wahrscheinlich hatte ich die linke Hand noch auf Strg (liegt ja so günstig links unten), während ich mit rechts auf "Druck" gedrückt hab.

Ergebnis:

http://www.tweakpc.de/forum/members/...-debianvm8.jpg

Wie man schön sehen kann, ist der Schnappschuss gut gelungen. Die Anzeige steht noch auf grün, aber die CPU-Auslastung ist schon 0% und die Temps unter 40°C.
Außerdem steht 4mal Return Code=0 da, also stimmt es schonmal, das bei voller Auslastung 4 Prozesse laufen. Wenn es wieder hängt, schaue ich mal nach, ob nur 2 Prozesse laufen.

Leider hab ich mir durch den Abbruch versaut, evtl. noch auf 5000 PPD zu kommen.
Nach dem Neustart war die Anzeige gelb und da nur noch 2% fehlten, gab es kein neues Ergebnis mehr. (L3F)
SBK´ler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
debian, debian500, f@h, player, smp, vmware


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] EMC übernimmt VMWare TweakPC Newsbot News Archiv 0 12.11.2008 15:12
Frage zu VMWare und Wine monze Linux bzw. Non-MS & Programme 5 09.10.2007 14:41
Live Backup bei VMWare Server GPac Windows & Programme 7 21.02.2007 17:55
VMWare Workstation 5.5 mit vollem 64 Bit-Support TweakPC: News News 0 30.11.2005 18:24


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:21 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved