TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Grafikkarten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.01.2007, 10:24   #1 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von dave[6800LE
 

Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 64

dave[6800LE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage Grafikkarte bis 60 Euro als Zwischenlösung

Hallo Zusammen,

aufgrund dieses Problems
http://www.tweakpc.de/forum/nvidia-g...tx-defekt.html
bin ich wohl oder übel gezwungen mein aktuelle graka umzutauschen und da das manchmal echt lange dauern kann wollt ich mir ne "zwischenlösung" besorgen, damit ich wenigstens arbeiten kann und evtl. auch mal ne runde zocken.

meine frage:
gibt es für bis zu 60 euro grafikkarten, die ich evtl. durch pipes-freischalten oder übertakten sogar für aktuelle spiele einsetzen kann? natürlich mit grafikabstrichen.
ich dachte da an sowas wie ne GeForce 7300 GS
http://geizhals.at/deutschland/a186246.html
oder ähliches.
128 oder 256 mb?
ati oder nvidia ist mir im prinzip egal aber die karte sollte neu sein, also nicht gebraucht.

edit: pcie natürlich!
dave[6800LE ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2007, 11:10   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von peak_of_tweak
 

Registriert seit: 07.03.2005
Beiträge: 4.826

peak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblickpeak_of_tweak ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Grafikkarte bis 60 Euro als Zwischenlösung

Also mit grakas bis 60€ und freischalten, sieht es schlecht aus, alleine schon aus dem grund, dass in letzter zeit kaum pcie-grakas angeboten wurden, die überhaupt freischaltbar waren.

256mb sind selbst in dieser preisklasse schon standard, deshalb natürlich solche grakas kaufen.

Bis 60€ wäre meine empfehlung die x1300pro, da sie über höhere taktraten und ein 128bit-speicherinterface gegenüber der 7300gs verfügt.

Für ein paar euro mehr, bekommst du noch mal eine schnellere graka, mit der man dann wirklich schon ganz gut zocken könnte, jedenfalls vorübergehend. Eine x1300xt, die ehemalige x1600pro, die im gegensatz zur x1300pro noch mal über 3 shader pro pipeline verfügt.
peak_of_tweak ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.01.2007, 11:18   #3 (permalink)
Taschenrechner
 
Benutzerbild von dave[6800LE
 

Registriert seit: 24.11.2004
Beiträge: 64

dave[6800LE befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Grafikkarte bis 60 Euro als Zwischenlösung

danke für die tipps, die x1300pro/xt sieht ja recht vielversprechend aus.
dave[6800LE ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
bis, euro, grafikkarte, zwischenloesung, zwischenlösung


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Grafikkarte und TFT für 200 Euro Uwe64LE Kaufberatung 7 29.07.2009 18:02
[S] AGP Grafikkarte um 40 Euro MaxPainz Suche 0 06.07.2007 10:24
CPU/MB/RAM/Grafikkarte für ~500 Euro Shawn Kaufberatung 3 10.03.2006 14:44
Grafikkarte für 200 Euro Hirbel Grafikkarten 4 09.12.2004 19:31
Grafikkarte um 250 Euro Hellstaff Grafikkarten 17 04.05.2003 17:13


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:24 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved