TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > CPUs und Mainboards allgemein > Intel: CPUs und Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.11.2002, 13:25   #1 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 22.09.2002
Beiträge: 193

Sergeant A.M.G befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Nach OC Neuinst. WinXP

Hallo,
ich weiss nicht so recht ob es genau hier reinpasst, aber

Habe meinen P4 2.533GHZ heute auf 3.002GHZ getacktet bei V-Core1.6V.
Ram war dabei auf 158 MHZ. Das lief auch ca.15min gut. Temperatur
war bei ca. 48-52°C. (Seti).
Dann startete der Rechner von alleine neu. Okay, soweit ja noch alles
nicht schlimm. Aber, als ich den FSB danach etwas zurückschraubte
und neu booten wollte dann startete WinXP-Prof nicht mehr und brachte
dafür ne nette Fehlermeldung:
Datei beschädigt oder nicht vorhanden: \windows\system32\config\system

Danach half auch die Systemreparatur (oder so ähnlich) nichts die mir
noch empfohlen wurde. Mir blieb nichts anderes übrig als fromat c:

Jetzt ist Windows neu drauf. Was mich interessiert: Warum?

Danke an alle die ne sinvolle Antwort parat haben.
Sergeant A.M.G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #2 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 14.10.2002
Beiträge: 514

Hann!bal befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Is ehrlich gesagt echt komisch, da ja der FSb nix mit Windoof zu tun hat!!
Hann!bal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #3 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 24.10.2002
Beiträge: 1.290

Fenris befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Die meldung kommt, wenn Das Betriebssystem "verwirrt" is. Du hättest bloss den FSB und alles andere wieder auf norm stellen sollen.
Bei mir gieng das auf jeden fall...
Fenris ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.476

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard

hättest auch ne alte system datei reinkopieren können. hatte das schon mal bei mir auf nem amd system. windoof legt immer ein backup von dieser datei an... zumindest wenns das ist von dem ich denken was es ist *g*
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #5 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 22.09.2002
Beiträge: 193

Sergeant A.M.G befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von Fenris
Die meldung kommt, wenn Das Betriebssystem "verwirrt" is. Du hättest bloss den FSB und alles andere wieder auf norm stellen sollen.
Habe ich gemacht, aber ging nicht.

Zitat:
Zitat von BomberD
hättest auch ne alte system datei reinkopieren können. hatte das schon mal bei mir auf nem amd system. windoof legt immer ein backup von dieser datei an.
Du meinst die aktuelle "\windows\system32\config\system" Datei auf
nem Datenträger sichern und wenn sowas nochmal passiert einfach
während man in der Systemwiederherstellung (DOS) ist reinkopieren
bzw. überschreiben?
Sergeant A.M.G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von BomberD
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.476

BomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer AnblickBomberD ist ein wunderbarer Anblick

Standard

entweder so oder das backup umbenennen

wenn ich mich nicht täusche legt windoof automatisch ein backup an... so kannste zum beispiel die 'letzte als funzende bekannte konfig laden' realisieren
BomberD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Die Fehler kommen durch den zu hohen FSB.... irgendwann iss auch schluss. Musste bei meinem Windows ME auf die "Systemwiederherstellung" zurückgreifen, als ich mal bei meinem 400er Celeron @ 600Mhz(100/100/33) auf 631Mhz getaktet hab.
Bios einstellung: CPU Host/SDRAM/PCI Clock 140/105/35.
Rechner hat dann normal gestartet... alles ging ganz gut.... dann kam folgende Meldung :
"Explorer hat in Kernel32.dll einen Fehler verursacht, Explorer wird geschlossen..........."
Hab nochmal neu gestartet.... ging dann auch noch. Dann kamen nochmehr Fehlermeldungen. Bin dann ins Bios, hab den FSB wieder auf 100Mhz gestellt... und dann kam die böse Überraschung... und die sah so ausbeim booten)

Windows Millenium Edition wird gestartet....
C:Windows/System.ini ist beschädigt oder kann nicht gefunden werden.........
Bin dann in abgesichterten Modus rein, System zu nem früheren Zeitpunkt gestartet, und schon ging alles wieder...
Was sagt uns das?????
Ein zu hoher FSB kann schon mal zu Datenverlust oder sogar zur Beschädigung der Datein führen.
Man sollte immer nach dem Takten ne Benchmark durlaufen lassen, oder ein Game mit mächtig System Anforderung zocken, um zu sehen ob der Ofen auch stabil bleibt!!! Meistens sind es die Ram´s die schlapp machen!!! Aber so manch andere Komponente(AGP und PCI Geräte) machet irgendwann schlapp. Prozzis verrechnen sich aber auch schon mal bei so manch hoher Temperatur .... soll´s geben
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #8 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 22.09.2002
Beiträge: 193

Sergeant A.M.G befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von Weberli
Die Fehler kommen durch den zu hohen FSB.... irgendwann iss auch schluss.
Man sollte immer nach dem Takten ne Benchmark durlaufen lassen, oder ein Game mit mächtig System Anforderung zocken, um zu sehen ob der Ofen auch stabil bleibt!!! Meistens sind es die Ram´s die schlapp machen!!! Aber so manch andere Komponente(AGP und PCI Geräte) machet irgendwann schlapp. Prozzis verrechnen sich aber auch schon mal bei so manch hoher Temperatur .... soll´s geben
Nach dem Tackten auf 3.002GHZ habe ich ja Seti laufen lassen um
zu sehen ob der Prozessor stabil ist.
Die Rams waren ja bei 158MHZ echt nicht überfordert. Laufen sonst mit
noch mehr.(DDR400-Corsair CL2).
AGP/PCI waren fix(Asynchron) 66/33MHZ.
Und Temp habe ich auch überwacht, die war auch nicht
zu hoch (48-52°C).
Vieleicht hätte ich die V-Core nicht auf 1.6V sondern auf 1.7V stellen
sollen bei dieser Tacktrate?
Sergeant A.M.G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #9 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Weberli
 

Registriert seit: 25.10.2002
Beiträge: 3.561

Weberli sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreWeberli sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard

Kann gut möglich sein das die Vcore da noch was ändert....
Aber wenn´s dann so über 3 Ghz geht würd isch schon mal aufpassen... weil so manches Board iss damit echt überfordert.... wenn´s nur für nen 2,8Ghz P4 ausgelegt ist!!!
Weberli ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #10 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Wahrscheinlich zu hoher PCI Takt, check das mal!

Moo
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #11 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 22.09.2002
Beiträge: 193

Sergeant A.M.G befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Zitat:
Zitat von Sergeant A.M.G
AGP/PCI waren fix(Asynchron) 66/33MHZ.

Zitat:
Zitat von Mooo

Wahrscheinlich zu hoher PCI Takt, check das mal!
Sergeant A.M.G ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #12 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

OK
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #13 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 19.11.2002
Beiträge: 1

DarkHero befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

das hatte ich auch mal hatte zu wenig saft auf dem ram nach erhöung ging dan wieder alles
DarkHero ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #14 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Diese Fehlermeldung kommt mir sehr bekannt vor!

Nicht schimpfen wenn es schon geschrieben stand, aber welchen MoboChipsatz hast du?

Ich habe die gleiche Fehlermeldung mit meinen bisherigen Shuttle SS51G gehabt. Es hilft nur noch format c: wenn man keine Sicherung dieser Datei hat. Abgesichter Modus und den ganzen anderen Kram kannste echt vergessen. Format c: oder die rep.Installation (dauert aber genau so lange wie format+Neuinstall)

Ich hatte den Fehler jetzt min 10 Mal (non oc)!!! Deshalb habe ich auch mein Mobo das 2. mal eingeschickt. Keine Ahnung woran das liegt.
Einfach das System runterfahren und neu starten hat oftmals genügt!

Oder einfach den Speicher von normal auf fast stellen, und schon war alles hinüber.

Ich habe den SIS 651 Chipsatz + DDR 333 für Intel P4 400/533 CPUs.

Wie gesagt, bei mir kam der Fehler sporadisch, immer bei booten, da du ja zum OC neu booten mußtest, muss es nicht mit dem oc zusammenhängen, da bei defaulttakt ja alles wieder laufen sollte (war bei meinen oc alten Systemen immer der Fall).
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #15 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Ah ich sehe gerade bei Nethands: Du hast ein SIS 648er.

Der Unterschied zum 651 ist die integrierte VGA bei meinem.
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.11.2002, 13:25   #16 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 16.11.2002
Beiträge: 693

Roofus befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi, so ein ähnliches Problem hatte ich auch schon mal !
Ich habe meinen 866er P3 auf 975 getaktet (RAM @ 150 ) und dann wollte er auch nicht mehr hochfahren, nach diesem Windows XP Pro lädt Symbol, blitzte kurz ein blauer Hintergrund auf . Man konnte grad noch sehen, das da irgentwelche Dateien vonWindows felt.....Format C: und ne Neuinstallation war fällig..hat mich so ziemlich angekotzt
Roofus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
neuinst, winxp


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach WinXP installation weg. xPBx Windows & Programme 5 06.03.2010 17:08
WinXP und WinXP-Setup lässt sich nicht mehr starten monze Windows & Programme 2 13.12.2009 15:12
Nach WinXP neuinstallation Wärmeproblem OFN-Johnny AMD/ATI Radeon Grafikkarten 5 30.10.2006 00:09
Rechner schaltet sich nach Neuinst. net mehr selbst aus Raindancer27 AMD: CPUs und Mainboards 8 11.04.2003 08:13
WinXP home <-> WinXP Pro Kröte Windows & Programme 3 22.11.2002 13:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:51 Uhr.






Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved