TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.09.2006, 20:11   #1 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 7

wouldalike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Gaming System bis 3000 Euro

Wie es bereits im Topic steht bin ich im moment auf der Suche nach einem neuen System für ca. 3000 Euro.

2 verschiedene Systeme sind mir bisher aufgefallen:

http://www.lahoo-computer.de/shop/pr...oducts_id=1738
http://www.ultraforce.de/product_inf...ow-EXTERN.html

von Ultraforce gibt es noch ein ähnliches System, allerdings mit 2x ATI Radeon X195XTX (crossfire) und einem Mainboard von Abit für 2999 Euro.

Welches System ist leistungsfähiger und wie siehts mit Preis / Leistung aus?

Die Ultraforce System sind E6600 hochgetaktet auf 2.93 GHZ.

Gibt es vielleicht noch ähnliche System von anderen Herstellern?

help! =D

Greets,
wouldalike


wouldalike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2006, 20:19   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von 64-Bit Monster
 

Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 5.307

64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Ein kleiner Rat von mir wenn du es dir selber zusammestellst kommste besser weg. Zb bei beiden Rechner ist DDR2-667 bzw CL5 und das ist nicht so der renner. DDR2-800 sollte es schon sein.
|Wenn mein Beitrag hilfreich war, würde ich mich über eine Positive Bewertung freuen|
64-Bit Monster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2006, 20:22   #3 (permalink)
Polsterwaffenkampfsportle r
 
Benutzerbild von tele
 

Registriert seit: 29.10.2003
Beiträge: 14.561

tele hat eine strahlende Zukunft
tele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunfttele hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Moin,

erstmal danke. Danke dass du einer der wenigen bist, die direkt hier mit einem aussagekräftigen Titel daherkommen. Es gibt doch noch Wunder *freu*

Wie du anhand der Aussage von 64-Bit Monster siehst, wirst du hier vorrangig Tipps für selbst zusammengeschusterte Systeme bekommen. Daher stellt sich die Frage, inwiefern du ein Komplettsystem brauchst bzw. ob du auch Komponenten selbst zusammenbauen willst.

Was hier manchmal einige vergessen ist halt, dass zu den meisten Komplett-Systemen auch ein wenig Service gehört der bezahlt werden soll.

Gruß

tele
tele ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2006, 21:03   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.783

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Wenn du nicht selber basteln willst, dann würde ich sagen nimm den von Lahoo, aber konfiguriere ihn um.
(das geht dort)

Nimm bloß nen E6700, dafür aber
- ein BeQuiet 600W Netzteil
- 2GB PC800 RAM
- eine ordentliche Soundkarte
- 2. DVD-Laufwerk

dann biste bei ca. 2850€

Den Prozessor kannste zur Not dann auch selbst noch übertakten, allerdings glaub ich nicht, dass dem System so schnell die Puste ausgehen wird.

MfG Hoyy
hoyy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2006, 21:07   #5 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 7

wouldalike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

kurze zwischenfrage, 2x 7950 GX2 möglich oder geht sowas nicht?

und beim ram
4-4-4-12
oder
CL5 5-5-15
?

Geändert von wouldalike (27.09.2006 um 21:11 Uhr)
wouldalike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2006, 21:32   #6 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von hoyy
 

Registriert seit: 28.01.2004
Beiträge: 2.783

hoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblickhoyy ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Ja, 2x 7950 GX2 ist möglich.
Nennt sich dann Quad-SLI, wird aber soweit ich weiß von nVidia nur inoffiziell unterstützt.

Zur RAM-Frage ganz kurz:
CL4-4-4-12 ist schneller

MfG Hoyy
hoyy ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2006, 22:21   #7 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.649

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Was man auch machen kann ist z.B. bei Alternate wunderbar nen PC zusammen bauen aus Einzelteilen und für 50€ wird der dann fertig montiert geliefert. Die machen das auch ganz gut da.

z.B.
CPU: Core 2 Duo E 6700
Board: Asus P5N32-SLI SE Deluxe
CPU Kühler: Zalman CNPS 9500AT
Festplatte: 2x Western Digital Raptor WD740ADFD im Raid 0
1x Samsung HD400LJ für die Daten
Netzteil: Enermax GALAXY 850W
Graka: 2x Leadtek WinFast PX7950GX2
RAM: 2x Crucial DIMM 1 GB PC2-6400, 4-4-4-12

dann noch ein Gehäuse, ein DVD Laufwerk und alles ist bestens. Bist mit 3000€ dabei und hast alles was der Markt heute hergibt.
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.09.2006, 23:59   #8 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 21

onze80 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

kannst dich ja mal von "meinem Thread" inspirieren lassen...
http://www.tweakpc.de/forum/der-kauf...um-kritik.html
die darin aufgeführten Komponenten kommen auf etwas über 1.600 €

-mach aus der 250 GB Platte ne 500er : +110 € (und du hast noch die schnelle 74 GB Raptor für Windows+Spiele)
-nimm 2 top Single-GPU-Grafikkarten deiner Wahl: +350-400 €
-Soundkarte: +100 € (?)
-DVD und DVD-Brenner: +80 €

Unterm Strich bist damit bei ca. 2250 € ... für ein System das die Fertigsysteme übertreffen dürfte
kannst ja noch versuchen das restliche Geld irgendwo unterzubringen *g
z.b. nochmal 2 GB RAM, RAID-System, Schalldämmung, schicke Kühlung, Quad-SLI (Nutzen fraglich, wohl nur bei sehr hohen Auflösungen)... hast eigentlich schon nen Monitor?

Geändert von onze80 (28.09.2006 um 00:05 Uhr)
onze80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 00:25   #9 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 7

wouldalike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro


Mainboards Sockel 775
Asus P5N32-SLI SE Deluxe


Festplatten 3,5 Zoll SATA
Western Digital Raptor WD1500ADFD


CPU Lüfter
Zalman CNPS 9500 LED


Netzteile über 600 Watt
Thermaltake Toughpower 700 Watt


Gehäuse Big Tower
CoolerMaster Stacker 830


Software SystemBuilder Betriebssysteme
Microsoft Windows XP Professional


Tastaturen
Logitech Cordless Desktop MX 5000 Laser


CPU Sockel 775
Intel® Core 2 Duo E6700


DVD-Brenner IDE
LG GSA-H10NBBLK


Grafikkarten NVIDIA PCIe
Leadtek WinFast PX7950GX2


Arbeitsspeicher DDR2-800
G.E.I.L. DIMM 2 GB DDR2-800 Kit

ganz ok, oder?

endpreis: 2900 Euro

Geändert von wouldalike (28.09.2006 um 00:34 Uhr)
wouldalike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 06:33   #10 (permalink)
ngc
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Ja, das ist schon mit das beste was der Markt hergibt. Je nachdem was du so für Spiele spielst würde ich aber eventuell die nVidia durch eine ATi ersetzen.


Ausreichend Grafikkarten reviews findest du bei TweakPC, Computerbase, und Hardwareluxx.
  Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 07:24   #11 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von DonSchado
 

Registriert seit: 03.01.2006
Beiträge: 3.208

DonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer AnblickDonSchado ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Zitat:
Zitat von wouldalike
• Netzteile über 600 Watt
Thermaltake Toughpower 700 Watt
ich bezweifle das du so ein NT wirklich benötigst! Selbst bei 2x 7950!
aber es ist ja deine Stromrechnung!

500 - 600 Watt von Tagan oder BeQuiet würden auch reichen.

Geändert von DonSchado (28.09.2006 um 07:28 Uhr)
DonSchado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 15:40   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von 64-Bit Monster
 

Registriert seit: 24.06.2005
Beiträge: 5.307

64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick64-Bit Monster ist ein Lichtblick

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Würde aber eher einen E6600 anstatt des E6700 kaufen. 1. Billiger 2. übertaktbar auf gleichen takt des E6700. 7950GX2 ist schon ne richtig gute Graka und 2 davon sind eifach nur . hehe so RAM würde ich schon zu CL 4 greifen der dann DDR2-800 entspricht.Natürlich wirst du auch DDR2-1000 bzw DDR2-1066 finden diese bringen aber nur wenig mehr performance als die DDR2-800 der Aufpreis lohnt sich also nicht.

E6600
Asus WDH-Premium
2GB Gskill 8500
2x XFX 7950GX2 Extreme
4x150GB Raptor
600W BeQuiet
evt noch ne Thermaltake Tsunami
64-Bit Monster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 15:52   #13 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 21

onze80 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Zitat:
Zitat von DonSchado
ich bezweifle das du so ein NT wirklich benötigst! Selbst bei 2x 7950!
aber es ist ja deine Stromrechnung!

500 - 600 Watt von Tagan oder BeQuiet würden auch reichen.
hm also wenn ich jetzt im moment nicht komplett neben mir stehe... dann zieht das argument mit der stromrechnung nicht... wo sollen denn die 200-300 W die zuviel sind verbraten werden? an nem Lastwiderstand, nur um das Zimmer zu heizen?

dass ein 700 W Netzteil MEHR als genug ist, da stimm ich zu...

RAM wurde mir der hier empfohlen
[FONT=Times New Roman]Cellshock DIMM Kit 2048MB PC2-6400U CL4-4-4-12[/FONT]

und würde auch die 6600 CPU nehmen, ist baugleich mit 6700 (auch beide 4MB cache)... und sind beide gleich gut übertaktbar, auf niveau des 6800 Extreme

Geändert von onze80 (28.09.2006 um 15:56 Uhr)
onze80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 16:11   #14 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 7

wouldalike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Arbeitsspeicher bin ich auf
ALTERNATE
umgestiegen.

ist das "vista ready" von XFX ne Marketing Aktion oder gibts da wirklich nen Unterschied zur Leadtek Karte?
wouldalike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 16:24   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von atim
 

Registriert seit: 17.04.2005
Beiträge: 2.073

atim ist ein sehr geschätzer Menschatim ist ein sehr geschätzer Menschatim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

ich würde mir jetzt max nen 6600, 2gb ram, und ne 7950gx²/x1900xt holen, da wenn windows vista raus kommt, du doch sicherlich auch dx10 support haben willst, oder?
[FONT="Courier New"]
C2D 2,13GHZ/4GB DDR3 Ram/HD 4670 1GB/500GB Sata HDD
[/FONT]
atim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 16:35   #16 (permalink)
Abakus
 

Registriert seit: 26.09.2006
Beiträge: 21

onze80 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Zitat:
Zitat von atim
ich würde mir jetzt max nen 6600, 2gb ram, und ne 7950gx²/x1900xt holen, da wenn windows vista raus kommt, du doch sicherlich auch dx10 support haben willst, oder?
würde ja sagen ansichtssache... gleich zu beginn ne *unausgereifte* dx10 karte oder 8-12 monate später ne richtig gute... außerdem die spiele die dx10 nutzen werden, werden wohl anfangs noch sehr rar sein...
onze80 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 16:40   #17 (permalink)
Fingerabzähler
 

Registriert seit: 19.09.2006
Beiträge: 7

wouldalike befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

hat beides nicht meine frage beantwortet

XFX wirbt damit das ihre Karten "Vista ready" sind, will nur wissen was da hinter steckt
wouldalike ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 17:11   #18 (permalink)
djs
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 16.05.2006
Beiträge: 1.959

djs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekanntdjs ist jedem bekannt

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

guten Tag

Wohl eher ein Werbegag. Vista hat DirectX 10 und seit wann hat XFX DirectX 10 Karten auf dem Markt. Kein Hersteller hat welche. Mit jeder aktullen Midrange bis Highendkarte wirst du bei Vista keine Probleme haben. Vom VistaReady Wahn nicht verrückt machen.
In einem Jahr ist der Rechner dann auch alt, leider.

Bei Ram in dieser Preisklasse kann man wirklich fast alles nehmen. Habe zwar keine Erfahrung mit OCZ Speicher aber schnell ist er.

viel Erfolg und Gruss
djs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 17:24   #19 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Bass
 

Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 745

Bass wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

für 3000 euro würd ich 2x7950gx2 nehmen , nen e6600, ein abit aw9d-max , bei k&m gibts super g.e.i.l. arbeitsspeciher , ddr2 800 2 cl2 oder so 2gig für 500 euro und dann halt noch den restlichen kram ....dann halt noch ne festplatte ( 10000ups ) und halt lightskripe dvd-brenner , oder ein normalen von lg ....
Bass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.09.2006, 17:29   #20 (permalink)
Abakus
 
Benutzerbild von Deadlef
 

Registriert seit: 17.06.2006
Beiträge: 28

Deadlef befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

hmm
wenn du nicht selber bauen willst hätt ich nen guten tipp für dich
bei alternate gibts den "PC-builder"
da zahlst du die Komponenten und 49€ Aufpreis fürs Zusammenbauen
dann kommt der PC fertig aufgebaut bei dir an und *Freu*
Deadlef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.09.2006, 12:34   #21 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 14.10.2005
Beiträge: 176

Christian84 befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

naja der PC builder zeigt aber nicht alle komponenten an.. somit würde ich den nicht unbedingt benutzen .
Das kann man aber auch anders regeln , entweder man schreibt e-mail , oder man ruft die eben an und sagt den Jungs das die des zusammenbauen sollen , so gehts natürlich auch. Da kannst du halt alle sachen nehmen die du willst/kannst.
der Rechner von lahoo gefällt mir, bis so ein ding in die knie geht , kann dauern
wenn man bedenkt das bald directX 10 bald kommt , würde ich bei den grakas momentan nicht so die teuersten nehmen , falls du doch selber zusammenstellst, den die von lahoo die 2 reichen vollkommen.
Tja aber im ganzen wirst du Günstiger rauskommen wenn du bei Alternate oder wo auch immer, selber zusammenstellst und zusammenbauen lässt.
Sonst geh zu einem Fachhändler für computer in deiner nähe, wenn vorhanden und da kannste dich mit Ihm direkt unterhalten, kannst auch rabatt rausschlagen, und wenns probleme giebt kannste dich immer an Ihn wenden.


PS:Ich beneide dich jetzt schon zu Deiner Monster HighEnd Kiste
wenn ich bedenke das ich mit meiner kiste (siehe sig) noch weitergammeln muss
Christian84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2006, 09:50   #22 (permalink)
Daywalker
 
Benutzerbild von Bad Blade
 

Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 5.183

Bad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer AnblickBad Blade ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Hi,
warum empfehlt ihr immer zwei 7950GX2 Karten? Das läuft doch gar nicht so toll. Viele Tests zeigen, dass ein X1950 CF Verbund schneller als ein Quad SLI ist. Abgesehen davon, was für ein Monitor hast du? Bei einer Auflösunf von 1280x1024 lohnt ein Quad SLI gespann noch weniger.

Ich würde mir Als Graka ne X1950XT und ne X1950CF holen. Da hast du die meiste leistung, das Beste Bild und nicht zu vergessen die geile Möglichkeit HDR und AA gleichzeitig zu nutzten ( was bei NV nicht möglich ist)

Gruß
Alex
Dein System unter dem Avatarbild? Einfach ins Kontrollzentrum gehen->Profil bearbeiten und unter "Mein System" alles eintragen
Vegetarier essen meinem Essen das Essen weg!
Bad Blade ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2006, 11:18   #23 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.649

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Es ist schon richtig, lohnen tut sich ein Quad Sli System zur Zeit nicht wirklich, mit einer GX2 kannste eigentlich alles spielen, vieleicht dann lieber nächstes Jahr um Weihnachten rum ne sehr gute DX10 Karte holen, wirste mehr davon haben.

RAM PC6400 wird es wohl auch für 10000e keinen CL 2 geben. Ein CL 4-4-4-12 ist meines Wissens nach das schnellste zur Zeit auf dem Markt.2GB sind OK, 4 GB wäre etwas besser, aber wird wohl eher in der Zukunft mehr bringen.
Würde mir auch nur 2 Raptoren Festplatten holen auf dem die Spiele sind, alles andere würde ich auf eine oder 2 große Samsung 7.200U/min Platten packen, lohnt sich einfach mehr.


Wenn du meine Meinung hören willst, solang du einen PC hast mit dem du zur Zeit fast alles machen kannst, verschiebe den Plan um ein paar Monate und warte auf Vista, denn das ist jetzt der nächste große Schritt, Vista, PCIe 2.0, DX10. Wenn die drei Sachen da sind, dann kannste ein lohnendes 3000€ System zusammensetzen, vorher ist es mit dem Wertverlust noch extremer. Vor allem bei der Graka. Przozessor wird sich wohl nicht ganz soviel tun, DualCore und 64bit waren die großen Revolutionen, Quad Core ist nur eine Optimierung und wird vieleicht in zwei bis drei Jahren ein Argument sein, wenn die Softwarehersteller reagiert haben, was immer ein wenig dauert, da die Spiele ja immer vorher entwickelt werden.
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2006, 08:37   #24 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Bass
 

Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 745

Bass wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

cl 4-4-4-12 ist der scnellste ?
dann guck dir mal den hier an ...
http://www.kmelectronik.de/main_site...r=12674&Shop=0

das ist cl3

oder halt einen ddr2-1000 mit cl4
http://www.kmelectronik.de/main_site...r=12674&Shop=0

mfg basti

Geändert von Bass (02.10.2006 um 08:41 Uhr)
Bass ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.10.2006, 08:48   #25 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 20.06.2006
Beiträge: 1.649

BigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle AtmosphäreBigBoymann sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Gaming System bis 3000 Euro

Hab nichts gesagt!

Kannte ich noch gar nicht, ist aber ziemlich geil, das Teil
BigBoymann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
3000, bis, euro, gaming, system


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[Lesertest] Perixx MX-3000 Gaming Laser Maus mit 8200dpi, variablen Gewicht für unter 15 Euro? poiu Erfahrungs- und Testberichte - von Usern für User 44 Gestern 14:03
Gaming PC 800-850 Euro loller7 Komplett-PCs, Konfigurationen 1 16.06.2012 20:34
Gaming-PC für ~900 Euro Bass Komplett-PCs, Konfigurationen 57 19.02.2009 21:36
[V] PC System AMD Sempron 3000+ S. 462 DoomsdayMG Biete 0 05.10.2007 15:57
PC System AMD64 3000+ Wakü Trippleuser Biete 0 31.05.2005 06:23


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 08:15 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved