TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Komplett-PCs, Konfigurationen

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.05.2014, 18:10   #1 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 06.05.2014
Beiträge: 4

MrReyNut befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Frage 1000€ Gaming-PC

Hallo zusammen,

Wie sich an der Überschrift des Threads (mal auf gut englisch gesagt) leicht erkennen lässt geht es um ein Setup für einen PC, welcher maximal 1100€ kosten soll, da mein alter PC nicht mehr leistungsfähig genug ist und das auf ihm installierte Win XP sowieso nicht mehr unterstützt wird. Ich habe mich schon reichlich belesen und bin zu dem Schluss gekommen das ich mir meinen neuen PC selbst zusammenbauen werde da ich so einfach mehr Geld spare. Dafür habe ich an alten PCs rumgeschraubt und mich soweit damit vertraut gemacht, aber jetzt zum Thema zurück; Da es sich hier um verhältnismäßig viel Geld handelt und viele Beiträge in anderen Foren stark veraltet sind habe ich mich entschlossen einen neuen zu erstellen. Ich spiele Battlefield 3 und CoD Ghosts und in naher Zukunft auch noch andere Spiele.

Für das Setup habe ich mehrere Fragen;

1. Welches Mainboard in Kombination mit welchem Prozessor?
Hierbei möchte ich sagen das ich aufgrund des Preises keinen Intel i7
nehmen werde da dieser einfach zu teuer ist. Ich dachte an einen i5
oder an einen Intel Xeon, da ich voraussichtlich nicht vorhabe zu over-
clocken. bitte auch CPU-Kühler bei Bedarf mit hin schreiben!
2. Welche Grafikkarte könnt ihr mir empfehlen
Ich dachte entweder an eine Radeon R9 280X von Gigabyte oder GTX 780
Welche könnt ihr mir mehr empfehlen oder habt ihr einen besseren Vorschlag
Und was sind die Unterschiede oder Pro/contra der beiden Grafikkarten.
Wie viel Grafikspeicher (GDDR5) benötigt man und wofür brauch man ihn.
3. Lohnt sich eine SSD? Wie Groß sind die Unterschiede?
4. Welches Betriebssytem ? (Windows 8 oder Windows 7)
5. Welche RAM-Riegel von welcher Firma sind gut ? (Preis-Leistung)
6. Gutes und preiswertes Gehäuse und Netzteil

Ich würde mich freuen wenn ihr einen oder mehrere der Punkte beantworten könnt. Danke schon mal im Vorraus!!!

Pascal

Geändert von MrReyNut (06.05.2014 um 18:13 Uhr) Grund: Rechtschreibfehler
MrReyNut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 19:22   #2 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.313

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: 1000€ Gaming-PC

Was brauchst Du alles dazu?

Nur den PC - oder auch Monitor, Maus, Tastatur, Betriebssystem,... ?

Was ist mit eventuell existierenden Festplatten? Sind das schon SATA Modelle - und noch groß genug um sie weiter verwenden zu wollen/können?

Optische Laufwerke - weiter verwendbar? (SATA Anschluss notwendig) Als DVD Brenner aber mit ca. 15-20€ keine wirkliche Kostenquelle.

Hier auch ein Basis - Vorschlag:

CPU: Intel Core i5-4670, 4x 3.40GHz, boxed (BX80646I54670) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Mainboard: ASRock Z87 Extreme4 (90-MXGPC0-A0UAYZ) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
RAM: Crucial Ballistix Sport DIMM Kit 16GB, DDR3-1600, CL9-9-9-24 (BLS2CP8G3D1609DS1S00) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
SSD: Samsung SSD 840 EVO 250GB, 2.5", SATA 6Gb/s (MZ-7TE250BW) Preisvergleich | Geizhals Deutschland (ohne SSD würde ich heute keinen Rechner mehr bauen)
Netzteil: Cooler Master VS-Series V550S 550W ATX 2.31 (RS550-AMAA-G1) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Gehäuse: ca. 50-100€ PC-Gehäuse mit Formfaktor Mainboard: ATX, Netzteil: ohne Netzteil, Breite ab 20cm, USB 3.0: ab 2x, Besonderheiten: Festplatten quer Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Hier spielt der persönliche Geschmack eine wichtige Rolle - ich habe da mal die wichtigere Details vorgefiltert.

Grafikkarte: PowerColor Radeon R9 280X TurboDuo OC, 3GB GDDR5, DVI, HDMI, 2x Mini DisplayPort (AXR9 280X 3GBD5-T2DHE/OC) Preisvergleich | Geizhals Deutschland
Ca. 40-50€ mehr, würde ich für eine der Gigabyte Windforce Modelle eigentlich nicht ausgeben.

Beim Betriebssystem würde ich vermutlich gleich zum Windows 8.1 greifen. Man kommt eh nicht um die Erweiterungen drum herum - warum also nicht gleich die aktuelle Version?
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
hoyy (06.05.2014), Tweak-IT (07.05.2014)
Alt 06.05.2014, 19:56   #3 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 06.05.2014
Beiträge: 4

MrReyNut befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Beitrag AW: 1000€ Gaming-PC

Danke fuer deine schnelle Antwort,

Ich benoetige jediglich das Betriebssystem und den Computer. Eine HDD und einen Brenner besitzte ich schon. Werde mir mal deine Vorschlaege anschauen

Edit: Kann ich das Mainboard auch fuer den i5 4670 k verwenden?

Pascal

Geändert von MrReyNut (06.05.2014 um 21:11 Uhr) Grund: Edit
MrReyNut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2014, 22:25   #4 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.313

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: 1000€ Gaming-PC

Zitat:
Zitat von MrReyNut Beitrag anzeigen
Edit: Kann ich das Mainboard auch fuer den i5 4670 k verwenden?

Pascal
Ja kannst Du.

Der Z-Chipsatz ist auch zum übertakten geeignet. Eigentlich meintest Du ja, dass dies für Dich keine Rolle spielt - aber trotzdem ist dieses Mainboard rumrum gut ausgestattet. Aber es gibt da gefühlt auch locker 20 Alternativen - mit denen Du auch nix falsch machen würdest.

Und einen i5 4670 K - kauft man ja eigentlich nur, wenn man auch übertakten möchte. Denn nur die K-Modelle haben den offenen Multiplikator - den man braucht um auch spürbare Ergebnisse zu erzielen.

Aber als Tip - eventuell lohnt es sich ja noch etwas zu warten. Im Moment kommen die Z97 Chipsätze. Das bedeutet zwar keinen Preissturz - aber könnte durchaus ein paar Verbesserungen bringen. Ich habe mir das jetzt noch nich im Detail angeschaut - aber wenn Du noch 2-3 Wochen Zeit hast - dann würde ich vermutlich warten.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 06:24   #5 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 06.05.2014
Beiträge: 4

MrReyNut befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Beitrag AW: 1000€ Gaming-PC

Zitat:
Zitat von Exit Beitrag anzeigen
Aber als Tip - eventuell lohnt es sich ja noch etwas zu warten. Im Moment kommen die Z97 Chipsätze. Das bedeutet zwar keinen Preissturz - aber könnte durchaus ein paar Verbesserungen bringen. Ich habe mir das jetzt noch nich im Detail angeschaut - aber wenn Du noch 2-3 Wochen Zeit hast - dann würde ich vermutlich warten.
Ja die Zeit habe ich auf jeden Fall noch. Wie hoch waere dann der unterschied zu dem jetzigen modell?

Ich weiss das ich geschrieben hab das ich nicht uebertakten moechte aber ein freund hat mir einen guten cpu kuehler gegeben und bei dem geringen mehrpreis und als tray variante habe ich gedacht das man da doch zum k greifen fuer spaeter vielleicht
MrReyNut ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 08:56   #6 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.722

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: 1000€ Gaming-PC

Zitat:
Zitat von MrReyNut Beitrag anzeigen
Ich weiss das ich geschrieben hab das ich nicht uebertakten moechte aber ein freund hat mir einen guten cpu kuehler gegeben und bei dem geringen mehrpreis und als tray variante habe ich gedacht das man da doch zum k greifen fuer spaeter vielleicht
Möp... nicht machen. Erstens sind TRAY-Modelle zumeist teurer als Boxed (kurios - ist halt aber meist so) und zweitens gibt es Herstellerseitig auf TRAY-Modelle weniger Garantie als auf Boxed - das wäre es dann selbst mit einer Ersparnis von 2-3Eu nicht wert.

greetz
Ich brauche keinen Sex; das Leben f.i.c.k.t mich bereits wo es nur kann...
Daher ironiere ich einfach so lange, bis ich einen Sarkasmus habe!


HEADS I win, tails you lose... | https://www.tweakpc.de/forum/members...ture94-sig.gif
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.05.2014, 12:46   #7 (permalink)
Neuling
 

Registriert seit: 06.05.2014
Beiträge: 4

MrReyNut befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: 1000€ Gaming-PC

Okay hab mir jetzt mal alles angeschaut was du mir empfohlen hast und bin sehr zufrieden mit den sachen, habe mich jedoch fuer eine 120 gb ssd entschieden da ich noch eine 90 gb habe. Zwar schon etwas älter aber immer noch viel schneller als jede hdd
MrReyNut ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
1000€, gaming pc, gamingpc, gtx 780, hardware, radeon r9 280x


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gaming PC bis 1000€ Vax Komplett-PCs, Konfigurationen 6 07.08.2014 11:32
Gaming PC ca. 1000€ Sebix Komplett-PCs, Konfigurationen 7 04.05.2013 13:20
Gaming-PC für 1000 EUR SmallBrick Komplett-PCs, Konfigurationen 30 13.11.2010 11:18
Gaming-PC XXX-1000€ TenTo Komplett-PCs, Konfigurationen 17 24.06.2010 16:50
Gaming PC für 1000€ sk8er_boy_2004 Komplett-PCs, Konfigurationen 10 20.09.2007 19:32


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 13:08 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved