TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Mainboards

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2009, 10:18   #1 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 19.11.2008
Beiträge: 133

mkau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard MSI P45 Neo2-FR, P45 vs. GIGABYTE GA-EP45-DS3

Hallo Zusammen

ich suche ein gutes Board für Rund EUR 100.- und habe obige zwei Boards ins Auge gefasst.

Leider kenne ich MSI nicht. Mit dem Gigabyte habe ich gute Erfahrungen gemacht.

Was meint Ihr dazu? Welches Board ist besser?

Grüße,
mkau

PS:
OS - Vista 64
CPU - INTEL Core 2 Duo E8400 2x 3,00GHz 6MB 333MHz boxed
Kein RAID, kein SLI
PC ist für etwas Bildbearbeitung und Office
mkau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 11:54   #2 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.340

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: MSI P45 Neo2-FR, P45 vs. GIGABYTE GA-EP45-DS3

Die beiden sind nicht ganz 1:1 vergleichbar, da das MSI P45Neo2-FR auf nem Intel ICH10R aufsetzt und das Gigabyte GA-EP45-DS3 nur auf dem Intel ICH10 (ohne R).

Vergleichbar wäre das Gigabyte GA-EP45-DS3R, da dies ebenso den ICH10R hat, und damit auch ähnlich viel wie das MSI kostet.

ICH
Wenn Du also nur die ersten beiden vergleichen würdest, schneidet das MSI durch den ICH10R etwas besser ab, da dieser zusätzlich auch AHCI und RAID bietet. Der ICH10 (ohne R) bietet zwar auch AHCI - aber leider gibt es dafür bei Windows XP zumindest keine Treiber. Angeblich soll es die nur für Vista geben. Grundsätzlich kann man aber auch einen ICH10R Treiber modifizieren, damit der auch für das ICH10 geht (habe ich schon einmal gemacht). Das ist natürlich etwas aufwendiger.

Das MSI bietet mehr SATA Anschlüsse (6 ICH10R + 2 JMB363) wärend das Gigabyte insgesammt nur 6 ICH10 Anschlüsse bietet.

LAN
Gigabyte 2x GBit LAN Realtek RTL8111C
MSI 1x GBit LAN Realtek RTL8111C
(beide verwenden den selben Chip, der brauchbare Dienste leistet aber mittlerweile gibt es schon einen neueren RTL8111D)

Anschlüsse
Das Gigabyte bietet einen PCI-E 1x mehr als das MSI. Ansonsten sind die Positionen gleich, und man sollte auch keine großen Probleme mit 2 Slot Grakas haben.

Gigabyte führt 8 USB Anschlüsse raus, wärend es beim MSI nur 4 sind. 4 könnten unter Umständen knapp werden, und ob MSI eine extra Slotblende beilegt kann ich leider nicht sagen. Insgesammt bieten wohl beide bis zu 12 USB Anschlüsse.

Kühlung
Das MSI dürfte aufgrund der Heatpipe die bessere Kühlung haben. Optisch auf jeden Fall. Ob sie sich aber wirklich Kühlungstechnisch positiv abhebt mag ich nicht beurteilen.

Audio
Gigabyte ALC889A
MSI ALC888
Welche besser ist weiß ich aber nicht.

Firewire
Das Gigabyte Board bietet noch 2 Firewire (TSB43AB23 = Texas Instruments) Anschlüsse an (+1 intern), wärend das MSI Board in der FR Version keinen Firewire Controller onBoard hat. Ob man das braucht muss natürlich jeder selbst beantworten. Ich schließe ab und an mal die Videokamera meines Vaters an und schneide dann die Videos am PC - ich würde also Wert darauf legen.

Bemerkungen
  • Es ergeben sich ja schon diverse Unterschiede in der Ausstattung, auf denen man seine Wahl treffen kann.
  • Beide Hersteller sind eigentlich sehr bekannt und Du wirst bei keinem der beiden wirklich daneben liegen.
  • Das MSI Board bietet eben noch den ICH10R an, was Dir RAID Konfigurationen ermöglicht. Ob man das braucht und will - Deine Entscheidung. Das es für den ICH10 keinen AHCI Treiber für Windows XP gibt ist natürlich ärgerlich - obwohl der AHCI offiziell unterstützt. Wie gesagt - man einen passenden Treiber modifizieren - aber nervig ist das schon.
  • Bei den Overclocking Optionen geht MSI im Vergleich zu Gigabyte meist etwas sparsammer um. Das muss nicht schlecht sein, weil es der Übersichtlichkeit dienlich ist, aber bei Gigabyte kann man eben an noch mehr Stellrädchen im Bios rum drehen.
  • Das Gigabyte bietet zusätzlich noch Dual Bios - was bei einem schief gegangenem Bios Update helfen kann.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Killerpixel (20.01.2009), mkau (20.01.2009)
Alt 20.01.2009, 12:02   #3 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard AW: MSI P45 Neo2-FR, P45 vs. GIGABYTE GA-EP45-DS3

Hallo,

ich habe mir gestern das Neo3-FR bestellt kannst dir ja auch mal anschauen. Neo2 is wohl eher nen OC-Board, Neo3 auch allerdings wohl nicht sooo ogut wie das Neo2.

MSI P45 Neo3-FR P45

108,63+5,99 = 114,62 für das Neo3 kannst ja auch noch im preis vergleich schauen
  Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
mkau (20.01.2009)
Alt 20.01.2009, 12:09   #4 (permalink)
TPC Rampensau
 
Benutzerbild von borsti
 

Registriert seit: 19.11.2006
Beiträge: 8.680

borsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblickborsti ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: MSI P45 Neo2-FR, P45 vs. GIGABYTE GA-EP45-DS3

Zitat:
ob MSI eine extra Slotblende beilegt kann ich leider nicht sagen.
Liegt bei.

Zitat:
Kühlung
Das MSI dürfte aufgrund der Heatpipe die bessere Kühlung haben. Optisch auf jeden Fall. Ob sie sich aber wirklich Kühlungstechnisch positiv abhebt mag ich nicht beurteilen.
Der Kühler auf dem Gigabyte taugt nicht viel. Hilflos unterdimensioniert und mit Wärmeleitkruste befestigt.

Der Vergleich hingt zwar, da P45/P35, aber mein Neo2 lass ich @1,4V FSB 450MHz luftgekühlt. Das hätte ich dem DS3R nie zugetraut, als bei 400MHz der Kühler schon >70° misst.

Das ist allerdings nur bei OC von Belang.
Wenn ich mir die Anforderungen anschaue, wird es dazu wohl nicht kommen. Damit stellt sich dann auch die Frage ob es überhaupt ein Brett für über 100€ sein muss.

MSI P45 Neo3-FR, P45 (dual PC2-6400U DDR2) (7514-040R) Preisvergleich (Preis ab 91,39 Euro) - TweakPC.de

Zitat:
Bei den Overclocking Optionen geht MSI im Vergleich zu Gigabyte meist etwas sparsammer um. Das muss nicht schlecht sein, weil es der Übersichtlichkeit dienlich ist, aber bei Gigabyte kann man eben an noch mehr Stellrädchen im Bios rum drehen.
Kann ich nicht bestätigen.
Mein Neo2FR P45 bietet definitiv wesentlich mehr Einstellungen als DS3R P35.

LG
borsti ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
mkau (20.01.2009)
Alt 20.01.2009, 12:15   #5 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 19.11.2008
Beiträge: 133

mkau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: MSI P45 Neo2-FR, P45 vs. GIGABYTE GA-EP45-DS3

vielen Dank für Eure ausführlichen Komentare.

Wie gesagt, RAID brauche ich nicht, daher würds der IHC10 auch tun...

Das Board darf auch weniger kosten. Was hättet Ihr da im Sinn?

Grüße,
mkau
mkau ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2009, 12:49   #6 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.340

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: MSI P45 Neo2-FR, P45 vs. GIGABYTE GA-EP45-DS3

Na wenn Du ein 0815 Standard Board ohne irgendwelche OC Ambitionen für nen Office Rechner suchst, dann solltest Du Dir vielleicht mal das MSI Board anschauen:

MSI P45 Neo-F, P45 (dual PC2-6400U DDR2) (7519-010R) Preisvergleich (Preis ab 78,30 Euro) - TweakPC.de

Das ist aktuell unter 80 Euro zu haben und die wichtigsten Sachen sind schon dabei. Ich würde auch schon beim P45 Chipsatz bleiben und nicht erst nach nem Auslaufmodell mit P35 Chipsatz suchen.

Solid State Kondensatoren sind aber scheinbar nicht mit an Board. Ebenso wurde an der Kühlung der Spannungswandler gespart - was aber für ein Office System nicht wirklich von Belang sein sollte.

Alternativ wäre auch das hier vielleicht interessant:
http://www.tweakpc.de/preisvergleich...)-a356716.html

Da sind dann schon Solid State Kondensatoren verbaut und mit 82 Euro ist es auch nicht viel teurer. Nur der Anschluss für die Stromversorgung ist in meinen Augen etwas ungünstig gewählt - sollte aber auch kein Problem darstellen.
Exit ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
mkau (20.01.2009)
Alt 20.01.2009, 13:23   #7 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 19.11.2008
Beiträge: 133

mkau befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: MSI P45 Neo2-FR, P45 vs. GIGABYTE GA-EP45-DS3

Hallo Exit

das Asus P5Q SE klingt gut. Habe es mal bestellt.

Grüße,
mkau
mkau ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
gaep45ds3, gigabyte, msi, neo2fr, p45


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
EP45-DS3R mit Q6600 wie übertakten ? teo01 Overclocking - Übertakten 5 17.08.2009 09:00
GigaByte GA-EP45-DS3P oder GigaByte GA-EP45-UD3P? deton8ah Overclocking - Übertakten 9 27.03.2009 19:24
GigaByte GA-EP45-DS4 ? Christian84 Mainboards 5 18.11.2008 17:24
Unterscheid zwischen GIGABYTE GA-7N400E-L und GIGABYTE GA-7N400 PRO2 nonoe CPUs und Mainboards allgemein 2 18.05.2005 08:50
Neo2-PFS oder Neo2-FIS2R? Gast Intel: CPUs und Mainboards 9 14.01.2004 02:03


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:39 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved