TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Netzwerk

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.03.2005, 18:29   #1 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von cerebelo
 

Registriert seit: 01.09.2004
Beiträge: 240

cerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärecerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard Stark schwankendes WLAN-Signal

Habe einen Netgear 834GB WLAN-Router. Etwa 10-12m entfernt, zwei Wände (leichtes Mauerwerk,kein Stahlbeton) in der Sichtlinie, steht das Notebook mit Intel PRO/Wireless 2200BG. (Medion 42200)
-> Die Signalstärke schwankt enorm: zwischen "gut" und "außer Reichweite".
Hat jemand eine Idee woran es liegen könnte/ wie ich das Problem umgehen oder beheben kann, ohne das NB zu Medion einzuschicken?
Vielen Dank im Voraus.

Edit: Die Sendeleistung des Routers schwankt nicht (mit einem anderen NB ist die Signalstärke konstant)
cerebelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2005, 19:02   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Stark schwankendes WLAN-Signal

Das gibts bei Medion Notebooks wohl öfter.

Hab mal irgendwo gelesen, dass ein Treiberupdate was bringt.

Aktueller Treiber von www.medion.de --> Download
"‘Multiple exclamation marks‘", he went on, shaking his head, "‘are a sure sign of a diseased mind‘." Terry Pratchett

Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2005, 19:23   #3 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von cerebelo
 

Registriert seit: 01.09.2004
Beiträge: 240

cerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärecerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Stark schwankendes WLAN-Signal

Im Moment ist der neueste Treiber von Intel drauf. Werde es mal mit dem Treiber von Medion probieren.
Falls sich das Problem damit nicht lösen lassen sollte:
Könnte es mit einem WLAN-USB-Adapter funktionieren?

Edit: Habe gerade den oben verlinkten Treiber installiert. Laut der Setup-Meldung ist es der gleiche Treiber, wie der der bereits installiert war.

Geändert von cerebelo (28.03.2005 um 19:45 Uhr)
cerebelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2005, 14:08   #4 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Stark schwankendes WLAN-Signal

Wenns nicht am Treiber liegt, wüßte ich auch nicht was los ist.
Mit Centrino kenn ich mich nicht aus - hab nur immer gehört, dass das gut funktionieren soll...

Wenn du dich entschließen solltest eine externe WLAN-Lösung zu verwenden, dann würde ich eher zu einer PCMCIA-Karte raten.

Gibts wie Sand am Meer und in jeder Preisklasse.

Z.B: von ASUS mit externer Antenne --> KLICK

Wenn das nix bringt, kannste die ja zurückgeben.
Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2005, 14:46   #5 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Stark schwankendes WLAN-Signal

Zitat:
Zitat von cerebelo
Könnte es mit einem WLAN-USB-Adapter funktionieren?
Finger weg von sowas - wie Kommune23 bereits gesagt hat, wenn dann lieber ne PCMCIA-Karte


Gehts denn, wenn die Entfernung zwischen Router und PC verringert wird??

Vielleicht liegts ja auch ma Router??

Hast du ne Möglichkeit mit nem anderen PC die WLAN-Verbindung zu checken?? Wenn ja --> tu es


UnoOC
Nethands /// Regeln beachten - Suchfunktion benutzen /// Bildblog.de - Schlagzeil-O-Mat
Neid ist die deutsche Form der Anerkennung
„Ringlein sehn heut lieblich aus, morgen werden Fesseln draus.“ Clemens Brentano /// "Keine schöne Frau kann die Erwartungen, die wegen ihres Aussehens in sie gesetzt wurden, über einen annehmbaren Zeitraum hinweg rechtfertigen." Kurt Vonnegut /// "Emanzipation ist der Versuch, auch häßliche Frauen in die Gesellschaft zu integrieren." Charles Bukowski /// Geduld ist die Kunst, nur langsam wütend zu werden. /// ,,Zuerst schuf der liebe Gott den Mann, dann schuf er die Frau. Danach tat ihm der Mann leid, und er gab ihm Tabak." Mark Twain /// Wenn du tot bist, dann weißt du nicht, dass du tot bist. Es ist nur blöd für die Anderen. Genau so ist es, ... wenn du dumm bist.
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2005, 15:11   #6 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Kommune23
 

Registriert seit: 22.01.2004
Beiträge: 3.539

Kommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer AnblickKommune23 ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Stark schwankendes WLAN-Signal

Zitat:
Zitat von UnoOC
Hast du ne Möglichkeit mit nem anderen PC die WLAN-Verbindung zu checken?? Wenn ja --> tu es
Na na - da hat der UnoOC den ersten Post aber nicht ganz gelesen
Kommune23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2005, 15:15   #7 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von cerebelo
 

Registriert seit: 01.09.2004
Beiträge: 240

cerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärecerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Stark schwankendes WLAN-Signal

Zitat:
Zitat von cerebelo
Edit: Die Sendeleistung des Routers schwankt nicht (mit einem anderen NB ist die Signalstärke konstant)
Wurde mit dem "Targa Visionary 812" von einem Freund getestet. Beide NBs direkt nebeneinandergestellt. Beim einen schwanken die dB beim anderen nicht. Deswegen gehe ich davon aus, dass die Routersendeleistung konstant ist.
Wenn ich das NB nah an den Router bringe schwankt das Signal zwischen ausgezeichnet und gut, fällt also aufgrund des geringeren Abstandes nicht mehr unter einen gewissen Schwellenwert.
10m ist aber der absolute Mindestabstand für den späteren Betrieb, da es sich um das NB meiner Stiefmutter handelt (Wohnung nebenan), die mit WLAN von meiner Wohnung versorgt wird...
Edit. hab wohl arg langsam getippt.
cerebelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2005, 15:39   #8 (permalink)
Moralapostel und verheiratet
 
Benutzerbild von UnoOC
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.243

UnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz seinUnoOC kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Stark schwankendes WLAN-Signal

Den EDIT hab ich net für voll genommen


Dann wohl doch ne PCMCIA-Lösung probieren


UnoOC
UnoOC ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.03.2005, 18:30   #9 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von cerebelo
 

Registriert seit: 01.09.2004
Beiträge: 240

cerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphärecerebelo sorgt für eine eindrucksvolle Atmosphäre

Standard AW: Stark schwankendes WLAN-Signal

Ok. Werde mich dann wohl nach einer PCMCIA-Lösung umschauen.
Danke nochmal für eure Hilfe.
cerebelo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2005, 02:19   #10 (permalink)
HAW
Neuling
 

Registriert seit: 03.04.2005
Beiträge: 1

HAW befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Stark schwankendes WLAN-Signal

Hallo Leute!

Ich hebe auch eine Frage zum Notebook von Medion (42200).
Mein NB findet kein Wlan-gerät. Normelerweise kann man Wlna-karte im Gerät-Meneger gucken...aber bei mir steht da keie!Also es sieht so aus, wie bei NB die Wlan-karte überhaupt fehlt. Treiber habe ich auch installiret, aber das bringt nichts. Diese Problrm hatte ich mit FireWire, als meine Kamera mit NB verbunden hatte, reagierte Notebook einfach nicht. Danach habe ich gemerckt, das IEEE 1394 im Bios uasgeschaltet war! Aber mit Wlan sieht es bisschen anders aus. IEEE 802.g kann ich überhaupt im Bios nicht finden!!! Wie könnte ich erfahren, ob ich überhaupt die Wlan-karte habe??? Notebook habe ich bei e-bay gekauft und habe Angst, dass jemand schon vor mir die Karte rausgenommen hat. Selber kann ich nicht mal reingucken wegen Garantie...
Es gibt eine Taste aug dem Notebook, die Wlan anschaltet, die reagiert auch nicht beim Drücken.
Wenn mir jemand helfen kann, würde ich mich sehr freuen!
HAW ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
schwankendes, stark, wlansignal


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] NVIDIA: Stark angestiegener Gewinn TweakPC Newsbot News Archiv 0 17.09.2008 15:52
[v] Plexiglas/Bastlerglas 5mm Stark FeoS Biete 4 06.03.2007 20:23
Stärkeres Signal bei WLAN Speedfighter Netzwerk 3 25.01.2007 15:35
Kann nicht über WLAN ins Netz trotz 95 % Signal...!!!! Chrysler@Diersfordt Netzwerk 10 06.04.2005 18:35
WLAN Signal ausfindig machen? bingelmoo Netzwerk 7 23.03.2005 16:59


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2023, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved