TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw.

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 02.03.2018, 08:24   #1 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard Wie stirbt ein Handyakku

Hi!

Ich habe mir mein Samsung Galaxy S2 im Jahr 2011 gekauft. Ausser der softwaretechnischen Grundausstattung habe ich noch Whatsapp und Shazam drauf.

Der Akku hat immer so 3 Tage gehalten. Ganz an Anfang etwas länger, aber plötzlich hält der Akku, seit ein paar Tagen, nur noch einen Tag.

Geht der Akku wirklich so schlagartig kaputt?
Sollte ich eher etwas Softwaretechnisches vermuten?

Gebt mir bitte ein paar Tips bevor ich einen neuen Akku reinsteck und dann evtl. merke, dass es nichts bringt.

Danke!

Bronks
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 08:36   #2 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 3.381

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Wie stirbt ein Handyakku

Ein Akku hat über die jahre einen Leistungverlust, die verbaute Elektronik kompensiert das bis zu einen gewissen grad bzw arbeitet in einem bestimmten Spannungsbereich, wenn dieser unterschritten wird schaltet es ab usw.

Es ist wahrscheinlicher das der Akku Platt ist

Ich empfehle Nachbau Akku und finger weg von angeblichen Original Akkus bei eBay & Co, lieber Marken Nachbau von PolarCell , Akku-King, vhbw...
Wenn Wasser wirklich ein Gedächtnis hat, dann ist Homöopathie voll von ScheiBe!
"Am Anfang war das Nichts. Und das ist dann explodiert."
https://web.archive.org/web/20000530...anner468_4.gif
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.03.2018, 08:42   #3 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.391

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Wie stirbt ein Handyakku

Bei so einem alten Gerät würde ich zu 90 % auf einen defekten Akku tippen und nicht lange fackeln und einen neuen einbauen. Ein Kumpel hat immer recht gute Erfahrung mit Akku-King gemacht, da kostet ein Austauschakku für dein Gerät 14 €.

https://www.akku-king.net/akku-king-...iABEgLbR_D_BwE

Warum die Akkus verschleißen, kann ich dir nicht sagen. Wird sich höchstwahrscheinlich um chemische Zersetzungsprozesse in Verbindung mit Lade- und Entladezyklen handeln.

Gruß

Legion

PS: Ich hab zu lange mitm Tippen gebraucht, aber poius und meine Empfehlung überschneiden sich ja. Einen "originalen" Nachbau Akku aus ebay hatte ich mal bei meinem Oneplus One versucht, war eine Katastrophe und wanderte (leider) in den Müll. Ist nur schade um die Ressourcen, die für die Herstellung verwendet wurden.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 11:26   #4 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Wie stirbt ein Handyakku

Hab mir noch am Freitag Vormittag einen neuen Akku geholt. An dem lag es nicht. Auf Werkseinstellungen zurücksetzen war mir zu langweilig und deshalb hab ich das Teil gerootet und LineageOS draufgemacht. Nach ein paar Anlaufschwierigkeiten meine ich, dass das Teil jetzt ausreichend gut läuft. Der Stromverbrauch ist wieder OK.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 13:31   #5 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.391

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: Wie stirbt ein Handyakku

Und wie läuft das alte S2 mit LineageOS - ich vermute mal 14.1 - bzw. mit Android 7.1?
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 17:36   #6 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Wie stirbt ein Handyakku

Genau. Es ist das 14.1er. Es läuft überraschend geschmeidig. Ich bin damit soweit ganz zufrieden.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.03.2018, 17:58   #7 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von poiu
 

Registriert seit: 19.10.2013
Beiträge: 3.381

poiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Menschpoiu ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Wie stirbt ein Handyakku

Ist schon heftig, was war nochmal das letzte offizielle update Version 3 xD

Geändert von poiu (05.03.2018 um 18:34 Uhr)
poiu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2018, 07:55   #8 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Wie stirbt ein Handyakku

Ich meine, dass es 4.3 oder 4.4 war.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 09:30   #9 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Wie stirbt ein Handyakku

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
... Ein Kumpel hat immer recht gute Erfahrung mit Akku-King gemacht, da kostet ein Austauschakku für dein Gerät 14 € ...
Und Danke für den Tip mit dem Akku-King. Ich war so doof und habe beim lokalen Händler gekauft, was sich wiedermal als Fehler herausgestellt hat. Der 1270mAh Akku von Hama hält nicht länger durch, als mein 7 Jahre alter Originalakku, welcher mal 1680 mAh liefern konnte. Wenn der Akku-King wirklich 2000 mAh schafft, dann wäre es mir das auch nocht wert.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.03.2018, 19:45   #10 (permalink)
Overclocker
 

Registriert seit: 17.04.2017
Beiträge: 317

Rayken befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: Wie stirbt ein Handyakku

Hama ist die überteuerte Drecksmarke, die in jedem Media/Saturn Markt für teuer Geld verkauft wird. Ich würde da immer einen großen Bogen drum machen...
Rayken ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
handyakku, stirbt


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Taiwan: Spieler stirbt nach 40-Stunden-Session TweakPC Newsbot News 0 19.07.2012 13:20
[News] Tomorrow - der Morgen stirbt doch TweakPC Newsbot News 3 12.02.2009 10:39
RDRAM stirbt aus ... TweakPC Newsbot News Archiv 0 03.09.2008 00:11
SATA startet 2007 durch, PATA stirbt Joerg News 5 07.10.2006 14:10
Intels Pentium M stirbt aus, es leben die Cores... TweakPC: News News 4 27.12.2005 16:38


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:04 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved