TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Overclocking - Übertakten

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 23.05.2003, 19:43   #1 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Welches Asusboard ist besser ?

Hallo Leute !

Möchte mir demnächst ein neues System zusammenbauen !
Jetzt die Frage :
Welches Board ist besser ?
Kann mich noch nicht entscheiden !

1.Asus P4C-800 Deluxe
2.Asus P4P-800 Deluxe

Es sollte ein übertaktungsfreudiges Board sein !

Welche Vor bzw.Nachteile haben die Boards ?(außer der Preis)

Braucht man überhaupt S-ATA ?
Ist das die Zukunft ?

Danke schon mal für eure Antworten !

Gruß

Mike
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 00:41   #2 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

1. Asus P4C-800 Deluxe ist das bessere (nur der Preis nicht )
2. S-ATA ich glaube das es die zukunft ist


Die Vorteile sind sehr groß denn es sind die neusten Chips verbaut und es is für CPU'S asugelegt die es noch gar nicht gibt.

Nachteile sind mir nicht bekannt.
  Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 08:06   #3 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

Wobei das P4C800 Deluxe wenn überhaupt nur minimal schneller ist, dafür aber ~50€ mehr kostet.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2003, 23:39   #4 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi !

Habe mich auch mal schlau gemacht und das Handbuch des P4P-800 Deluxe runtergeladen !

Jetzt aber die Frage :

Hat das Motherboard einen FSB/DDR Ram Teiler.
Laut Handbuch leider nicht!
Wenn man aber auf die Asusseite geht und unter den Spezifikation des Boards nachschaut hat es einen Teiler !


Overclock Features -AI Overclocking:

Intelligent CPU frequency tuner
-ASUS JumperFree
-ASUS C.P.R.(CPU Parameter Recall)
-CPU, Memory, and AGP voltage adjustable
-SFS (Stepless Frequency Selection) von 100MHz bis zu 400MHz in 1MHz Schritten
-Einstellbares FSB/DDR Verhältnis, Feste AGP/PCI Frequenzen.


Was stimmt denn jetzt ?
Hat vielleicht jemand dieses Board und kennt die Lösung ?

Ist es vielleicht eine Änderung durch eine neue Biosversion, die im Handbuch noch nicht berücksichtigt wurde ?


Habe mir sonst vor dieses Board zu kaufen und dem P4C-800 Deluxe vorzuziehen ! Weil ich denke, das das Preis-Leistungsverhältnis da stimmt.

Gruß

Mike
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2003, 03:00   #5 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

Zitat:
Zitat von Messmichel
Hi !

Habe mich auch mal schlau gemacht und das Handbuch des P4P-800 Deluxe runtergeladen !

Jetzt aber die Frage :

Hat das Motherboard einen FSB/DDR Ram Teiler.
Laut Handbuch leider nicht!
Wenn man aber auf die Asusseite geht und unter den Spezifikation des Boards nachschaut hat es einen Teiler !


Overclock Features -AI Overclocking:

Intelligent CPU frequency tuner
-ASUS JumperFree
-ASUS C.P.R.(CPU Parameter Recall)
-CPU, Memory, and AGP voltage adjustable
-SFS (Stepless Frequency Selection) von 100MHz bis zu 400MHz in 1MHz Schritten
-Einstellbares FSB/DDR Verhältnis, Feste AGP/PCI Frequenzen.


Was stimmt denn jetzt ?
Hat vielleicht jemand dieses Board und kennt die Lösung ?

Ist es vielleicht eine Änderung durch eine neue Biosversion, die im Handbuch noch nicht berücksichtigt wurde ?


Habe mir sonst vor dieses Board zu kaufen und dem P4C-800 Deluxe vorzuziehen ! Weil ich denke, das das Preis-Leistungsverhältnis da stimmt.

Gruß

Mike

Es ist so man kann Manuel einstellen aber man kann es auch auf Auto öassen aber Manuel ist besser wenn man Overclocken will, denn wenn mann es auf aoto hockt könnte es sein das die PCI und noch andere Verbindungen Gekrillt werden.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2003, 03:02   #6 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

@ freezer

Aber das ist der Unterschied zwar nur minimal aber es gibt einen.

Dasselbe mit dem Tauchen bleibt mann ein bischen zu lang unter Wasser Krazt man ab.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2003, 09:03   #7 (permalink)
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

Hallo

Ich habe das Board und kann wenn ein 533er CPU drin ist 266 und 333 MHZ beim Speicher einstellen. Erst ab einem FSB von 200 ist auch 400 freigeschaltet.
  Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2003, 10:09   #8 (permalink)
Gast
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 20.356

Gast befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

Hi !

Ihr habt mich wohl nicht ganz verstanden !
Was ich meine ist :
Hat man die Möglichkeit, das Verhältnis der Frequenz, zwischen FSB und DDR Ram einzustellen !


Gruß

Mike
Gast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2003, 15:48   #9 (permalink)
Cool Master
Gast
 

Beiträge: n/a

Standard

Ja hat man (glaube ich zumindestens) denn ASUS baut Mobo's die Übertaktungs freudig sind.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.06.2003, 06:58   #10 (permalink)
PC Schrauber
 
Benutzerbild von NiTCOM
 

Registriert seit: 06.06.2003
Beiträge: 183

NiTCOM befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard Re: Welches Asusboard ist besser ?

Zitat:
Zitat von Messmichel
Hallo Leute !

Möchte mir demnächst ein neues System zusammenbauen !
Jetzt die Frage :
Welches Board ist besser ?
Kann mich noch nicht entscheiden !

1.Asus P4C-800 Deluxe
2.Asus P4P-800 Deluxe

Es sollte ein übertaktungsfreudiges Board sein !

Welche Vor bzw.Nachteile haben die Boards ?(außer der Preis)

Braucht man überhaupt S-ATA ?
Ist das die Zukunft ?

Danke schon mal für eure Antworten !

Gruß

Mike
Hallo! Ich habe da eher gegenteiligen Meinungen gehoert (nicht so uebertaktungsfreudig), aber die einstellungen sind sehr einfach fuer o/c.


Fuer das P4P800 deluxe spricht folgendes:


Unlike the more expensive P4C800, the P4P800 DOES include the Intel ICH5R southbridge, which allows the option of supporting SATA drives and SATA RAID directly from the chipset - bypassing the IDE bus which is becoming a bottleneck for Hard Drive performance.

Beruecksichtige das, bei der Kaufentscheidung.

Tschoe

--NiTCOM
NiTCOM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2003, 07:16   #11 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von *)EaSyRiDeR(*
 

Registriert seit: 14.10.2002
Beiträge: 260

*)EaSyRiDeR(* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

also das p4c hat den neueren chipsatz also ist das das schnellere!
*)EaSyRiDeR(* ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2003, 08:17   #12 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

Zitat:
Zitat von davidpopp
also das p4c hat den neueren chipsatz also ist das das schnellere!
eine tolle Begründung!

freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2003, 08:24   #13 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 23.04.2002
Beiträge: 1.544

StefanW wird schon bald berühmt werden

Standard

Zitat:
Zitat von davidpopp
also das p4c hat den neueren chipsatz also ist das das schnellere!
Quark.
Die sind beide gut egal ob P4B oder P4C. Der unterschied sind magere 2%- max. 5%. Das merkt man doch überhaupt nicht, aber 50 Euro mehr in der Tasche, das merkt man!
Und was heißt neuerer Chipsatz? Wegen einer Woche? Einfach nur Quark.
Egal welches du nimmst die sind beide sehr gut.
Was ist eigentlich mit den P4B/C Bord´s von ABIT ?
StefanW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2003, 12:07   #14 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von freezer
 

Registriert seit: 26.11.2002
Beiträge: 7.605

freezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekanntfreezer ist jedem bekannt

Standard

außerdem kannste beim P4P auch PAT aktivieren, vom Speed her also identisch. Das lustige ist dann noch das auf dem billigen P4P die bessere ICH5R Soutbridge mit RAID0 funktionalität verbaut ist, beim teuren P4C jedoch nur die ICH5.
freezer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2003, 12:27   #15 (permalink)
Extrem Tweaker
 

Registriert seit: 23.04.2002
Beiträge: 1.544

StefanW wird schon bald berühmt werden

Standard

@freezer
bin voll deiner meinung. Ist also Quark mehr geld auszugeben und nichts davon zu haben.
StefanW ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2003, 13:57   #16 (permalink)
Overclocker
 
Benutzerbild von *)EaSyRiDeR(*
 

Registriert seit: 14.10.2002
Beiträge: 260

*)EaSyRiDeR(* befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard

wenn ihr meint ! er will ein gutes board ! aber auf jeden fall würde ich eins von asus nehmen!!!!!!!
*)EaSyRiDeR(* ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
asusboard, besser


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welches Board ist besser? Dirk76 Mainboards 1 26.05.2011 15:14
Welches Mainboard ist besser? snoooc CPUs und Mainboards allgemein 4 16.03.2010 22:58
Welches Notebook ist besser? CraZyGamErTR Notebooks, Laptops, PDAs, Handy usw. 11 12.08.2009 04:50
Welches MB is besser? Gast AMD: CPUs und Mainboards 20 23.09.2003 19:44
Welches ist besser ? Gast AMD: CPUs und Mainboards 18 22.11.2002 14:25


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:13 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved