TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > News & Hilfen > Kaufberatung > Prozessoren

Thema geschlossen
 
LinkBack Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.06.2006, 07:13   #1 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von CxXxr
 

Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 810

CxXxr wird schon bald berühmt werden

Standard Kaufberatung Intel Pentium D 805

Hi,
Ich würde mir gerne einen neuen Pc kaufen oder meinen Alten umrüßten (neues Board,Grafik,Prozesor,Ram und ev. Wasserkülung) 160 GB Fesstplatte und Netzteil (550 Watt) würde ich behalten!
Solte möglichst günstig sein !!!

Ich habe mich eigentlich auf einen D805 den ich auf etwa 3,6 - 4,0 takten will spetzialisirt (Habe aber gelesen das der gar nicht so gut sein soll)! Ein Asus board wäre auch nicht schlecht!
Die Grafik muss nicht sonderlich gut sein so etwa auf nivo einer 6800.

Wen jemand einen Tip hat was für komponenten ich am besten benutzen sollte ?!
Oder welchen Pc ich kaufen soll !

Hab mir grade mal das Asus P5SD2-X angeschaut wäre vom Preis sehr interesant etwa 60 € ob es alerdings geeignet ist weiß ich nicht!? (ist meiner ansicht nach auch älter)



PS:Bin neu hir !!!
CxXxr ist offline  
Alt 13.06.2006, 11:53   #2 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Lole
 

Registriert seit: 16.02.2006
Beiträge: 702

Lole wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

also. Wir hatten das schon oft hier. Schlechten CPU kaufen und hochtakten. Das geht ist aber riskant. hast du möglciher weiße auch diesen bericht gelesen? http://tomshardware.thgweb.de/2006/0...fuer_120_euro/
Ja dann kauf dir doch genau die Kompnentne, die da stehn. Dann hast du die besten chancen. Allerdings möchte ich bezweifeln, dass deine CPU dann länger als 1 Jahr lebt! Also überdenk das nochmal!
Lole ist offline  
Alt 13.06.2006, 13:29   #3 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von CxXxr
 

Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 810

CxXxr wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Ja den bericht hab ich gelesen wen der nur 1 Jahr lebt is das natürlich an was ligt es den das die so schnell verrecken ?
Hat des was mit der Temperatur zu tum ?
Wen ich den Prozesor auf 3,2 oder 3,4 takte lebt der dan länger ?

Ach ja wie lange leben Prozesoren den überhaup ? (nicht übertaktet)
CxXxr ist offline  
Alt 13.06.2006, 14:22   #4 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von atim
 

Registriert seit: 17.04.2005
Beiträge: 2.073

atim ist ein sehr geschätzer Menschatim ist ein sehr geschätzer Menschatim ist ein sehr geschätzer Mensch

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

also wenn du den gut kühlst, dann is ocen kaum ein prob. Wenn du deine cou nicht übertaktest, dann halten die locker 10 jahre, es sei den sie sterben an einem hitzetod.
Aber wer behält seine cpu schon 10 jahre
[FONT="Courier New"]
C2D 2,13GHZ/4GB DDR3 Ram/HD 4670 1GB/500GB Sata HDD
[/FONT]
atim ist offline  
Alt 13.06.2006, 15:46   #5 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von CxXxr
 

Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 810

CxXxr wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

10 Jahre also na ja so lange behalte ich ihn natürlich nicht!
Aber er solte schon 5 Jahre halten dan kan man ihn immer noch verkaufen hab nämlich keine lust mir jedes Jahr einen neuen Prozesor zu kaufen so billich sind die ja auch nicht !
CxXxr ist offline  
Alt 13.06.2006, 23:09   #6 (permalink)
Bitte nicht füttern!
 
Benutzerbild von Robert
 

Registriert seit: 22.01.2002
Beiträge: 15.231

Robert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz seinRobert kann auf vieles stolz sein

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Zitat:
Ich habe mich eigentlich auf einen D805 den ich auf etwa 3,6 - 4,0 takten will spetzialisirt (Habe aber gelesen das der gar nicht so gut sein soll)! Ein Asus board wäre auch nicht schlecht!
3,6 GHz ist schon ne Nummer, die du vermutlich nicht erreichen willst, wenn du das system 100% stabil haben willst. 4 GHZ mit beiden Cores zu erreichen braucht ne Mörder kühlung, die mehr kostet als ne teurere CPU.

Der besagte Bericht ist für mich nichts anderes als reine Propaganda, um Hits auf die Seite zu bekommen.

Der D805 ist wenn du ihn auf 3,5 bekommst schon ordentlich schnell. Aber zum Zocken wird der relativ gnadenlos vom AMD abgeräumt. Weil der Speicherdurchsatz (geringer FSB) einfach zu schlecht ist in meinen Augen.

Überleg dir mal folgendes. Wenn man diese CPU doch so einfach auf 3,6-4 GHz bekommt. Warum bietet Intel dann keinen 4 GHz Dual Core an ?

Zitat:
Asus board wäre auch nicht schlecht!
Ja ist nicht schlecht, aber meiner Ansicht nach auch nicht mehr besser als die anderen. Dafür aber oft teuer. Wichtig ist eine stabile Spannungsversogung. Also sollte das board 4 Phasen Spannungswandler haben und es muss D805 fähig sein. So viele Boards gibt es da leider gar nicht.

Nich alle Sockel 775 Board können auch den D805 nutzen.
Webmaster / Forumadmin [TweakPC Team]
"Das Ärgerlichste in dieser Welt ist, dass die Dummen todsicher und die Intelligenten voller Zweifel sind" Bertrand Russell - britischer Mathematiker und Philosoph (1872 - 1970)
Robert ist offline  
Alt 14.06.2006, 07:13   #7 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von CxXxr
 

Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 810

CxXxr wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Ja das ist alerdings unerklärlich auf diversen seiten schreiben sie das intel dis macht um AMD in sachen übertakten schlagen kann.
Richtig glauben kan man es wirklich nicht aber wen der Prozesor nicht stabil leuft bei 3,6 dan kan man in doch noch runtertakten ohne das er schaden nimt oder ?

Mein Problem ist nämlich das ich mit meinem alten Pc ganz gut zurecht komme aber der andauernt abstürtzt ich weis nich an was es liegt hab schon alles probiert! (10 mal formatirt neues win aufgespielt, Netzteil gewächselt 350 auf 500 Watt, Grafik 9800Se auf 9600 die auf 5200 nV und dise letztlich auf eine Nv Asus 6600Le auch festplatte habe ich mal ausgetauscht) ich denke es ligt jetzt an meinem prozesor oder meinem Board Prescot 3,0 Ghz oder Asrock P4S55FX!
CxXxr ist offline  
Alt 14.06.2006, 07:42   #8 (permalink)
Tweaker
 
Benutzerbild von Lole
 

Registriert seit: 16.02.2006
Beiträge: 702

Lole wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Zitat:
Zitat von atim
also wenn du den gut kühlst, dann is ocen kaum ein prob. Wenn du deine cou nicht übertaktest, dann halten die locker 10 jahre, es sei den sie sterben an einem hitzetod.
Aber wer behält seine cpu schon 10 jahre
Es kommt beim OCen ja nicht nur auf die Temps an... Auch bei guten Temps nimmt die CPU dauerhaften schdaen.

@ "Thema" : Was würdest du dann überhaupt machen, wenn er dir jetzt aus abnderen gründen kaputt geht. Sagen wir nach 3 Wochen. Du wirst keine Garantie bekommen, und hast 120 € verbraten. Ich würde die ganze Sache nochmal überdenken. Kauf dir lieber nen 3,2Ghz dann brauchst du auch erstmal nich zu übertakten
Lole ist offline  
Alt 14.06.2006, 08:34   #9 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

also ich würde vom D805 abraten und mir nen D9xx holen. Im Jule/August kommt der D915, der den D805 ablösen wird.

Wieso den D9xx?

- mehr Cache --> schneller
- 65nm --> kühler
- weniger Stromverbrauch
- FSB200, dh. Allroundperformance spürbar besser

gerade jetzt im Sommer merke ich deutlich wie mein D805 zu kämpfen hat. Vorher hatte ich bei Volllast 43°C, jetzt habe ich 44°C bei 40% .

Persönlich empfehle ich den D930, der hat grad auch ein sehr gutes P/L, würde aber den 23.Juli abwarten, dann kommen die Core Duos und die P-Ds werden stark im Preis fallen .
Jlagreen ist offline  
Alt 14.06.2006, 13:28   #10 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von CxXxr
 

Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 810

CxXxr wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Ja das stimmt, was wird der D930 den etwa kosten ( im Juli) ? Zurzeit kostet der knap 200€ !
Was für ein Prozesor wäre den bei Amd interesant?

Geändert von CxXxr (14.06.2006 um 13:32 Uhr)
CxXxr ist offline  
Alt 14.06.2006, 15:06   #11 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Jlagreen
 

Registriert seit: 19.10.2004
Beiträge: 2.955

Jlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nettJlagreen ist einfach richtig nett

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

bei AMD je nachdem, wenn du Dualcore willst, kommst am X2 3800+ ned vorbei, bei Singlecore würde ich klar den A64 3700+ empfehlen

der D930 kostet grad glaube ich 170€ und wird auf 130-150€ fallen oder weniger...
Jlagreen ist offline  
Alt 14.06.2006, 16:20   #12 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von CxXxr
 

Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 810

CxXxr wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Was ist besser Intel oder Amd ?
Singelcore oder Dualcore ?

(im Preisleistungsverhältnis)

(Hab noch eine Frage können meine Pc probleme am Motherboard hängen Habe ein AsRock siehe oben würde mir eventuel ein Asus P4V800D-X PT880 Ultra Sockel 478 board kaufen würde das was bringen ) (oder zumindest vieleicht)?

Dan könte ich nämlich noch 1 Jahr warten wen mein Pc stabiel leuft !!! und auf den D 930 warten!

Geändert von CxXxr (14.06.2006 um 18:04 Uhr)
CxXxr ist offline  
Alt 17.06.2006, 23:57   #13 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.326

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Es kommt immer drauf an für was Du das brauchst - bzw. haben willst.

DualCore wird momentan bei Spielen sogut wie gar nicht unterstützt - wird aber in Zukunft sicher kommen.
Somit ist eine schnelle SingleCore CPU momentan in Spielen immer schneller als eine ähnlich teure (und damit nicht so schnelle) DualCore CPU.

Wenn Du schon ein Intel System hast, dann solltest Du bitte auch Intel Chipsätze verwenden. Die einzige Ausnahme die mir bei einer Intel CPU in den Rechner kommen würde, wäre ein NVidia Chipsatz.

Von VIA, SIS und Co solltest Du lieber die Finger lassen. Und auch um ASRock würde ich persönlich einen Bogen machen.
Power is nothing without Control!
Hauptsystem
Exit ist offline  
Alt 18.06.2006, 10:21   #14 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von CxXxr
 

Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 810

CxXxr wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Warum um ASRock einen Bogen machen klar die Boards sind Billig und man hat an allem gespart aber der Hersteller ist Asus ist eben ein billiges Asus Board und so weit ich weiß ist Asus der Beste Board hersteller überhaupt (oder?)!
Ich will ja mein ASRock gegen ein Asus Board Tauschen da mein Pc zimlich instabil leuft!
Die Frage ist nur ob es überhaupt am Board liegen Kann !!
CxXxr ist offline  
Alt 19.06.2006, 13:43   #15 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.326

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Das ASRock eben an allem gespart hat, ist ja das Problem. Vor allem wenn sie vielleicht angefangen haben, an der Spannungsversorgung zu sparen kann man mit höherwertiger - und damit meist Leistungsfresenderer Hardware eben Probleme haben. Weiterhin stolpert man dann eher in irgendwelche inkompatibilitäten rein - die man mit nem anderen Board nicht haben muss.

Ich möchte damit nicht sagen, das auch ASRock basierende Systeme sauber laufen können - aber ich persönlich habe keine Lust mir irgendwelche Grabenkämpfe mit dem Board liefern zu müssen.

Das ASUS der beste Hersteller ist - möge ich hier auch sehr stark anzweifeln. Vor allem der Support ist aktuell echt eine Katastrophe! Ich habe auf meine Supportanfrage zu einem neu gekauften ASUS P5LD2 Board bisher immer noch keine Antwort (seit 2 Wochen!!!).

ASUS baut meist sehr gute Boards - aber auch sie haben noch genug Probleme - und gerade aus diesem Grunde ist ein ordentlicher Support das A&O!

Ich selbst habe mir trotzdem wieder ein ASUS Board bestellt, nachdem ich das P5LD2 zurückgeben konnte. Momentan warte ich auf mein neues ASUS P5WD2 Premium - und hoffe das die Boot Probleme damit behoben sind.

Aber ich kann es nur wiederholen - versuche nicht am Board zu sparen! Behalte Deinen P4 Prescott, denn mit den 3GHz kommt man heute eigentlich sehr gut zurecht. Mit dem D805 wirste Dir nicht unbedingt was viel besseres antun - selbst wenn er vielleicht mal 3,4-3,6GHz schaffen sollte.
Exit ist offline  
Alt 19.06.2006, 16:49   #16 (permalink)
Hardware Killer
 
Benutzerbild von CxXxr
 

Registriert seit: 12.06.2006
Beiträge: 810

CxXxr wird schon bald berühmt werden

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Hey, danke für die antwort so hab ich das noch gar nicht gesehen!!!
Eventuel liegt es dan nämlich wirklich an dem Board!!!

Das Asus P4V800D-X PT880 Ultra Sockel 478 Board(unterstützt PCI Express x16) ist zwar auch nicht das teuerste aber ich hoffe das es besser wie mein Asrock ist(unterstützt nämlich nur AGP).

-Asus P4V800D-X PT880 Ultra Sockel 478 soll ich das Board kaufen ?

PS:Hab zur zeit nur etwa 60€ aber mein Pc macht mir so Probleme das ich nich mehr länger warten will .

Auserdem brauche ich noch eine neue Grafikkarte! (habe Asus N6600LE 128MB)
CxXxr ist offline  
Alt 20.06.2006, 12:33   #17 (permalink)
Blödmarktkundenberater
 
Benutzerbild von Exit
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 10.326

Exit hat eine strahlende Zukunft
Exit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende ZukunftExit hat eine strahlende Zukunft

Standard AW: Kaufberatung Intel Pentium D 805

Viele Threads - zum gleichen Thema!

Hier geht es weiter: http://www.tweakpc.de/forum/sonstige...ufruesten.html
Exit ist offline  
Thema geschlossen

Stichworte
805, intel, kaufberatung, pentium


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[News] Intel Pentium G2020T: Neuer Ivy-Bridge-Pentium für Q1 2013 angekündigt TweakPC Newsbot News 0 17.10.2012 01:30
[News] Intel: Pentium G2120 erster Pentium auf Ivy-Bridge-Basis TweakPC Newsbot News 0 07.09.2012 23:20
[News] Intel: Pentium 4 ist out, Pentium D kommt TweakPC Newsbot News Archiv 0 08.01.2009 16:40
V.:3,4 Ghz,Intel Pentium 4 3.73 GHz.Extreme Edition,Pentium® D Processor 950 Confi. 13ct929 Biete 6 29.05.2006 14:01
Intel: Neuer Pentium M, Pentium 4 M läuft aus TweakPC: News News 0 16.04.2006 04:39


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:26 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved