TweakPC

Zurück   Computer Hardware Forum - TweakPC > Hardware > Festplatten und Datenspeicher > SSD - Solid State Drives

Antwort
 
LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 21.02.2011, 12:02   #1 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard SSD - Verschleißfrage

Hi!

Ich habe mir eine Intel X-25M mit 160 GB gekauft. Es Funktioniert alles einwandfrei.

In der Doku von Intel steht etwas von einer Haltbarkeit von 5 Jahren, wenn man täglich 20 GB schreibt. Hier auf Seite 11: ftp://download.intel.com/design/flas...-datasheet.pdf

Knappe Rechnung:

5 Jahre x 360 Tag x 20 GB = 36000 GB

36000 GB / 160 GB = 225 mal beschreibbar

225x ist ja nicht besonders oft!

Im Beipackzettel von jedem billigen USB-Stick stehen 5stellige Werte zur Wiederbeschreibbarkeit.

Kann das echt sein?

lg

Bronks
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 12:33   #2 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.505

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Wie du selbst in deiner Rechnung errechnest, kommt man _im Idealfall_ auf 36500GB (365 Tage hat ein Jahr) Was in etwa 228,125 mal entspricht der Plattengröße. Gehen wir davon aus, dass du nur 10 mal im Jahr Windows neu installierst. (Ja klar gibt Leute die übertreiben es, aber ich nehme die 10 mal als leicht übertriebenen aber dennoch akzeptablen Wert).
Mit alllen Programmen etc kommt man dann auf 50GB (sehr spendabel). Was hast pro Jahr also 5.000GB darstellen. In 5 Jahren also 25.000GB womit du immer noch unter der Grenze liegst.
Aber mal ganz ehrlich installierst du fast jeden Monat dein Windows mit allen Programmen neu? Naja sowas wie Filme/MP3 Ordner würde ich nicht unbedingt auf der Intel lagern, warum auch? Man hat ja keinen Mehrwert. Genauso sieht es doch auch mit Games aus. Also da wird man nur in sehr speziellen Fällen schnellere Ladezeiten haben.... und dann installiert man ja auch eigentlich nicht 50 Spiele pro Jahr die extrem lange Ladezeiten von der Festplatte haben.
Im Normalfall wirst du in 5 Jahren deine Festplatte nicht 50 mal komplett beschrieben haben.... das ist alles nur Panik mache. Okaj, wenn du einen Server betreibst etc. dann hätte ich sowieso auf SLC Speicher zurückgegriffen, aber ich glaube das ist nicht unbedingt die "Normale" clientel, die eine Intel X-25M ansprechen soll.
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 12:50   #3 (permalink)
Extrem Tweaker
 
Benutzerbild von Seebaer
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 2.133

Seebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein LichtblickSeebaer ist ein Lichtblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

@ Bronks

Hier die Optimierung zum "SSD Schonmodus"

PC-Experience Windows 7 Tipps und Tricks : | Windows 7: SSD Optimierungen und FAQs
Ich hab ein Haar auf der Brust! Ich bin ein Bär.
Seebaer ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Fakk-asrock (22.02.2011)
Alt 21.02.2011, 12:57   #4 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.505

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

ICh würde von diesen ganzen "Verbesserungen" aber dennoch absehen. Da die meisten stark Performance kosten und dafür hat man ja dann auch keine SSD geholt.
Wer wirklich seine SSD schonen will, der kaufst sich mehr RAM und baut eine sehr große RAM Disk. Sowas spart ungemein an "schreibarbeit" der Festplatte und verbessert die PErformance natürlich nochmal. Leider geht das dann auf kosten der Datensicherheit bei Absturz etc..
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 13:04   #5 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

diese "optimierungen" sind nicht zwingend nötig, ich würde sie bei modernen drives als totalen aberglauben abtun. wenn man danach geht kaufen sich diese "optimirer" doch alles nur um es in ner glasvitrine anzugucken, aber nicht zu benutzen... typisch von 12 bis mittag ausgetüftelte ideen.
eine meiner postville g2 mit 80gb hab ich gerade ausgelesen mit der intel-ssd-toolbox. sollte laut deiner rechnung ja nur halb so lang halten, hat aber in über 1jahr praxiseinsatz (3065hours on power laut smart) 1,55TB traffic erlitten und rennt noch ohne jegliches zucken.

auch beim installieren erwischt man nicht zwingend immer die selben zellen, dafür sorgt das wear-leveling. im idealfall hat man keinen einfluss darauf, weil es unnötig ist, sind in einer ssd doch alle zellen gleich schnell, wärend es bei ner hdd auf der drehenden scheibe äußere und innere bereiche gibt.

die 5 jahre beziehen sich ja nur auf eine garantie. ist wie überall, danach fliegen dir natürlich nicht gleich alle bits und bites um die ohren. auf ner milchpackung steht auch "Mindestens Haltbar bis ..." und selbst 2 wochen später kann im einzelfall noch der volle produktumfang enthalten sein, ohne dass man an dessen konsum gleich tot umfällt
450mm or bust!

Wenn Kritik nicht kritisch ist, ist sie zu kritisieren.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Mother-Brain (21.02.2011)
Alt 21.02.2011, 14:39   #6 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Danke für Eure Antworten!

Es hat mich schon ein bissl überrascht, daß aus ca. 10.000 Cycles dann effektiv doch nur 225 werden.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 12:09   #7 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Zitat:
Zitat von poloniumium Beitrag anzeigen
... in über 1jahr praxiseinsatz (3065hours on power laut smart) 1,55TB traffic erlitten und rennt noch ohne jegliches zucken ...
Wärst Du bitte so nett und könntest einen Screenshot der SMART-Daten aus der SSD-Toolbox posten? Mich würde interessieren, was da nach dem Datenverkehr so drinsteht.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 12:45   #8 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

nö, von der vielen arbeit fällt mir ein bein ab.
so sah das ganze bei mir um 13:40Uhr aus, nachdem ich dein gesuch gelesen habe:
http://www.tweakpc.de/forum/members/...re2290-ssd.png
angeblich kann man so viele daten nicht aus jeder ssd auslesen, aber die intel-toolbox ist für intel-ssds wie gemacht, auch mit automatisierter wartung des drives auf zuruf oder festem termin. (bei mir sonntags um 18uhr)

die ssd ist bei mit im notebook seit vorletzten dezember drinnen und war nur etwa einen monat außer dienst, weil ich das gerät für ne reperatur zerlegen musste. realer gebrauch also ziemlich genau 1 jahr.
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 14:00   #9 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

@polonium:
Echt fein von Dir! Danke!

Du hast ja 10 Re-allocated Sectors? Ist Deine SSD denn schon am ableben oder wie läßt sich das erklären?

In was für einem Notebook hast Du 2 Festplatten drin?
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 15:25   #10 (permalink)
Extrem Performer
 

Registriert seit: 09.03.2006
Beiträge: 1.140

331BK befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

10 sind eh super ich glaub ich hab über 200 bei meiner 3 Monate alten Crucial C300 war auch ganz schockiert.
331BK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 18:56   #11 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

2 laufwerke ist minimum pflicht für gute 17-zoll books. so nen goldesel hab ich nun auch nicht, als dass es für ne große massenspeicher-ssd gereicht hätte...
da die rechner-anzeige-funktion noch in der wartung ist: TweakPC Hardware Forum - Profil ansehen: poloniumium
da kannst du dir gleich an erster stelle ein ziemlich gutes bild machen, was in dem 3 jahre alten notebook so drinnen steckt (ich vergess schon langsam wann es gekauft wurde^^ da muss wohl bald was neues her...)

also re-allocated muss nicht direkt defekt sein, eine zelle kann auch so gebranntmarkt werden, wenn sie aus unerfindlichen gründen über ne gewisse toleranz zum ansprechen braucht. auch hab ich das gerät im letzten jahr das ein oder andere mal "unsafe" heruntergefahren (auch win7 ist nicht gefeit vor mutwilliger penetration an den innersten ressourcen) und für die serie der intel-ssds werden 7% der zellenzahl als vorrat für defekte bereitgestellt, also noch ne ganze menge holz. wenn in naher zukunft echt verschleiß auftritt kann man ja von den 5jahren service (ich vermeide mal die verschiedenen garantie-begriffe, bevor da ein krümelzähler es noch besser weiß, was greift) bei intel höchstpersönlich gebrauch machen und seinen unmut oder die erfahrung bei tpc publizieren.
ich finde immernoch: die intel-ssd war allesandere als ein fehlkauf. das beste zu der zeit und auch heute würde ich sie noch kaufen, wenn auch nicht zum ladenpreis
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
Mother-Brain (22.02.2011), Pilzkopf (01.03.2011)
Alt 04.04.2011, 15:46   #12 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Zitat:
Zitat von poloniumium Beitrag anzeigen
... die intel-ssd war allesandere als ein fehlkauf. ...
Jetzt habe ich das Teil seit fast ein und halb Monaten am laufen und bin zufrieden. Im Durchschnitt schreibe ich ca. 5 GB je Betriebsstunde. Sachen, welche viel Schreiberei verursachen, darf meine externe Festplatte an eSATA erledigen und wenn ich unterwegs bin, dann muß die SSD da einfach durch.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
hoyy (04.04.2011)
Alt 04.04.2011, 19:03   #13 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von poloniumium
 

Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 10.256

poloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblickpoloniumium ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

na dann dokumentier ich mal weiter.
es ist ein guter monat rum, power-on-hours und die schreibrate hat zugelegt, aber die 10reallocated-sectors sind still und heimlich in der statistik geblieben.

http://www.tweakpc.de/forum/members/...4-untitled.png

falls sone dinger noch jemand in so homöopathischer menge entdeckt würde ich mir wie gesagt keine sorgen machen.
ich hab noch ne zweite im tower rumliegen. die hat nochmal weniger datenmengen geschrieben, aber dafür deutlich mehr unsafe-shutdowns beim benchen mitmachen müssen. mal sehen welche im alltag (beides sind ja keine zu extremen nutzungsprofiele) so in 15-30 jahren die hufe hochreißt
poloniumium ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 12:52   #14 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 03.11.2004
Beiträge: 443

Hirbel wird schon bald berühmt werden

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Hallo,
ich habe auch 2 Postville SSDs eine 80GB (keine Ahnung wie lange schon ~ 1Jahr, vllt auch bisschen mehr) und eine 160 GB seit Sommer 2009. Beide funktionieren noch einwandfrei, langsammer sind sie auch nicht geworden.

Die 160 GB ist in meinem Laptop und wird eigentlich garnicht mehr stark in Anspruch genommen.
http://www.pictureupload.de/original...lipboard01.jpg
Die 80 GB Disk im Desktop muss glaub mehr mitmachen, einfach weil sie öfters benutzt wird und das Windows auch öfters neuinsterliert wird.

http://www.pictureupload.de/original...ipboard012.jpg
Habe auch keinen bzw. nur einen Re-allocated Sector .

Gruß
Hirbel
Hirbel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 15:49   #15 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Ich melde mich mal wieder mit einem Screenshot von mir. Seit Februar läuft die SSD ja 10 Stunden am Tag. Wer findet in dem u.g. Screenshot den Fehler

http://www.tweakpc.de/forum/members/...sd20110824.jpg
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 16:25   #16 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von Mother-Brain
 

Registriert seit: 19.01.2009
Beiträge: 10.505

Mother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer AnblickMother-Brain ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Du lässt dein System weniger als eine 10Minuten pro Neustart laufen?? Das nenn ich mal viele Shutdowns oder sehe ich das falsch?
Mother-Brain ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.08.2011, 19:19   #17 (permalink)
Hardware Freak
 
Benutzerbild von swatcher1
 

Registriert seit: 10.04.2002
Beiträge: 7.654

swatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz seinswatcher1 kann auf vieles stolz sein

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Mal nen Firmware-Update oder sonstwas gemacht was die Daten zurücksetzt...?
swatcher1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.08.2011, 06:43   #18 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Ein Firmare-Update habe ich draufgespielt, wie die SSD neu war. Scheinbar ist da ein Bug drin. Es ist die Version 2CV102M3 drauf.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2011, 08:05   #19 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Tweak-IT
 

Registriert seit: 11.03.2005
Beiträge: 3.572

Tweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer AnblickTweak-IT ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Power on hours ist falsch viel zu niedrig für 10 Stunden täglich.
Tweak-IT ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.11.2012, 08:05   #20 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Hat es von Euch schon jemand geschaft, bei seiner X-25 oder einer vergleichbaren SSD mehr als 36.000 GB draufzuschreiben?

Zitat:
Zitat von Bronks Beitrag anzeigen
...
5 Jahre x 360 Tag x 20 GB = 36000 GB
36000 GB / 160 GB = 225 mal beschreibbar
...
Jetzt läuft meine X-25 schon seit 21 Monaten bei ca. 8 bis 12 Stunden je Arbeitstag.

HostWrites habe ich 2,4 GB und Re-AllocatedSectors 2.

Prognostizierte Lebensdauer für meine X-25: ca. 30 Jahre

Schonen braucht man das Teil echt nicht.
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
Für diesen Beitrag bedankt sich:
Mother-Brain (28.11.2012)
Alt 28.11.2012, 08:16   #21 (permalink)
Stickstoff Junkie
 
Benutzerbild von Legion of the Damned
 

Registriert seit: 27.05.2008
Beiträge: 11.391

Legion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer AnblickLegion of the Damned ist ein wunderbarer Anblick

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Seh ich genauso, schonen wird überbewertet.

Schreib mir mal ne PN, dann schau ich daheim nach was meine Postville zur Zeit für Daten hat.
Legion of the Damned ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.12.2016, 07:47   #22 (permalink)
Tweaker
 

Registriert seit: 12.03.2005
Beiträge: 681

Bronks wird schon bald berühmt werdenBronks wird schon bald berühmt werden

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

Zitat:
Zitat von Legion of the Damned Beitrag anzeigen
Seh ich genauso, schonen wird überbewertet. ...
Das Teil läuft immer noch. Seit 2013 läuft ein ganz normal installiertes Windows7 64 drauf ohne den ganzen Schonungsquatsch.

Laufzeit: 16.000 Stunden
Daten: 9.800 GB
[EDIT]
Reallocated Sectors: 7
[/EDIT]

Mir unerklärlich was für einen Quatsch man mit dem Teil anstellen muß, damit es echt verschleißt. Nonstop Benchmarken fällt mir ein

Geändert von Bronks (01.12.2016 um 16:47 Uhr)
Bronks ist offline   Mit Zitat antworten
2 Benutzer bedanken sich für den Beitrag:
MisterSchue (01.12.2016), Mother-Brain (01.12.2016)
Alt 01.12.2016, 15:00   #23 (permalink)
PC Schrauber
 

Registriert seit: 25.01.2010
Beiträge: 167

BATTI4ever befindet sich auf einem aufstrebenden Ast

Standard AW: SSD - Verschleißfrage

alte Version Spotify oder wie war das
BATTI4ever ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
ssd, verschleißfrage


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:

Forumregeln
Es ist dir erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist aus.
HTML-Code ist aus.
Trackbacks are an
Pingbacks are an
Refbacks are an



Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:46 Uhr.




Powered by vBulletin® Version 3.8.10 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
SEO by vBSEO 3.5.2 ©2010, Crawlability, Inc.
Impressum, Datenschutz Copyright © 1999-2015 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved