TweakPC


Cougar Solution: Midi-Tower im Test

Midi-Tower von Cougar im Test

Das Wort "Cougar" ist englisch für Puma und genau ein solcher ziert das Logo des 2007 gegründeten Hardwareherstellers. Unverkennbar in den Farben Schwarz und Orange gehalten, haben die Produkte vom deutschen Subunternehmen des taiwanischen OEM-Riesens Compucase einen hohen Wiedererkennungswert.

Zielgruppe der Marke Cougar sind vor allem Gamer und nachdem diese die Netzteile und Lüfter mit dem Puma-Logo gut annehmen, testen wir nach dem Evolution BO das zweite Gehäuse aus dem Hause Cougar. Der Name preist das Einsteigergehäuse für etwa 50 Euro als die "Lösung" an. Ob das so ist, klären wir in den noch folgenden Zeilen. Zunächst aber wie übliche die technischen Daten und der Lieferumfang des Cougar Solution.

Cougar Solution

Technische Daten:

Gehäusetyp: Midi Tower
Abmessung (BxHxT): 198 x 425 x 484 mm mit Frontblende
Gehäusematerial: Stahl / 0,6mm
5,25-Zoll-Schächte: 3 extern
3,5-Zoll-Schächte: 1 extern
3,5-Zoll-Schächte: 6 extern
2,5-Zoll-Schächte: 1 extern
Erweiterungssteckplätze: 7 Stück
Anschlüsse: USB 3.0, USB 2.0, Mikirofon, HD-Audio
Lüfter (optional): bis zu 8 Stück
Maximale Grafikkartenlänge: 320 mm
Maximale Höhe für CPU-Kühler: 170 mm
Sonstiges: Wechselbare Staubfilter am Boden

Lieferumfang:

Der Lieferumfang vom Cougar Solution beschränkt sich auf das Minimum. Dazu gehören zwei Mainboardabstandshalter, zwei Schlauchdurchführungen aus Gummi, acht lange Schrauben für die Frontlüfterpositionen, ein Faltblatt zur Einbauhilfe, sowie eine ausreichende Anzahl an Grob- und Feingewindeschrauben.

Inhaltsverzeichnis:


ueber TweakPC: Impressum, Datenschutz Copyright 1999-2018 TweakPC, Alle Rechte vorbehalten, all rights reserved